Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Nageln bei niedrigen Drehzahlen

Diskutiere Nageln bei niedrigen Drehzahlen im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Zusammen, habe einen Mondeo turnier 2.0 tdci/DPF bj 5/2006. Ende Januar war das Abgasregelventil ( 63Tkm!) defekt und wurde getauscht (...

  1. NNSKNN

    NNSKNN Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2006,2,0 tDCI DPF
    Hallo Zusammen,
    habe einen Mondeo turnier 2.0 tdci/DPF bj 5/2006.

    Ende Januar war das Abgasregelventil ( 63Tkm!) defekt und wurde getauscht ( 500.- Euro), zusätzlich Inspektion mit Ölwechsel durchgeführt.

    Seitdem ist es so, dass der Motor bei niedriger Drehzahl (von ca. 1000- 1300U/min) starke nagelnde Geräusche macht.

    Was könnte das Problem nun denn sein bzw. was könnte ich selber machen? Nochmals in die Werkstatt wollte ich nicht!
    Vielen Dank schonmal :)
     
  2. #2 Sash-V6, 03.03.2009
    Sash-V6

    Sash-V6 Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes Clk 320 209 .,
    Audi A4,Focus Kombi
  3. #3 FordV8Star, 03.03.2009
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    Nabend,

    die kurze und einfache Antwort ist einer oder sogar alle 4 Injektoren, die sich so langsam verabschieden werden.

    Kleiner Tip, wenn Du wissen willst ob es die Injektoren sind:
    - tanke mal den teuren Diesel für eine Tankfüllung (von Aral oder Shell)

    Ist das nageln weg, liegt es an den Injektoren!!!

    Eine Möglichkeit wäre die Düsenstöcke erstmal neu über das Steuergerät anzulernen bzw. die Rücklaufmengen messen und dabei eventuell den Übeltäter aus den 4 Düsen erwischen. Bringt das nichts, wirds dann aber auch glei teuer!

    1. Variante:
    - Düsen raus und dann zum BOSCH oder Dieseldienst Deines Vertrauens zum reinigen im Ultraschallbad.....im schlimmsten Fall biste 600€ los

    2. Variante:
    - Düsen bei Ford austauschen lassen....pro Düse min. 270€ + Zubehör (bei 4 Düsen = 1.500€)

    3. Variante:
    - einfach solange weiterfahren bis sich eine der 4 Düsen wirklich erst richtig verabschiedet....es wird nur die Düse getauscht die auch defekt/verbraucht ist
    NACHTEIL: Im schlimmsten Fall kann die Düse beim einspritzen zur Tröpfchenbildung im Brennraum neigen und die Dieseltropfen brennen Dir ein Loch in den Kolben...(kostet dann mehr wie 4 neue Düsen:verdutzt:)


    Ich schreibe hier aus eigener Erfahrung, da es bei mir vor ca. 1,5 Jahren auch so anfing und ich mich dann nach reiflicher Überlegung und nem Kolbenschaden an meinem Kumpel seinem A4 durch die gleiche Ursache, vor 4 Wochen auch für 4 neue Düsen entschieden habe!(und das bei 85Tkm!!!) Das Auto klingt jetzt wieder wie am ersten Tag und der teure Diesel muss es nun auch net mehr sein, damit man in den etwas niedrigeren Drehzahlen sein eigenes Wort im Auto wieder versteht! :top1:


    Ist nur eine Empfehlung bzw. ein Tip.....als erstes immer mal zum Dieseltechniker, der sich damit auskennt und die Düsen neu anlernen bzw. Rücklaufmengen messen kann!


    Viel Erfolg
    RS
     
  4. #4 Al3xander, 04.03.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    sorry etwas off-topic mit ner richtigen doofen frage: bringt denn regelmäßiges tanken mit dem teuren diesel was bezügl. haltbarkeit?
     
  5. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Im schlimmsten Fall kann die Düse beim einspritzen zur Tröpfchenbildung im Brennraum neigen und die Dieseltropfen brennen Dir ein Loch in den Kolben...(kostet dann mehr wie 4 neue Düsen:verdutzt:)

    Hallo, hab gerade Deinen Beitrag gelesen. Habe genau jetzt dieses Problem mit meinem 2,0 TDCI Mondeo. Werkstatt hat mir ne neue Düse eingebaut, und nach 8000 KM hab ich jetzt ein Loch im Kolben, sieht aus wie Errodiert. Der Düsenwechsel war noch in der Garantie ( A1 ), der Motorschaden ist aber ausserhalb der Garantiezeit ( 2 Monate ) passiert. Haftet da nicht die Werkstatt für?

    mfg. eagle
     
  6. #6 FordV8Star, 05.03.2009
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    @ eagle,

    wenn der Schaden nachweislich durch die neue Düse entstanden ist, geht es natürlich zu Lasten der Werkstatt!
    Wenn die WS aber schon zicken macht, dann am besten nen unabhängigen Sachverständigen hinzuholen, damit er das bestätigen kann, damit Du nicht auf den Reparaturkosten sitzen bnleibst!!!!


    @ Al3xander,

    sehr gute Frage.....ich denke, dass es genauso sinnvoll ist, wie wenn ich das Dieseladditiv vom -20%Baumarkt in den Tank kippe....nämlich GAR NICHT!!!!!!!!

    Es wird jetzt natürlich glei wieder 142690ig Leute geben, die mir da wiedersprechen aber das ist hier ja eigentlich nicht das Thema....und ich sag mal so, wenn es Dich beruhigt und Du die ca. 0,10€/Liter mehr bezahlen willst/kannst....immer rein damit!!!!!! Es besteht aber kein Zweifel daran, dass ein Dieselfahrzeug prinzipiell für den 08/15 Diesel gebaut wird und damit auch fahren sollte....der Rest ist für mich ne Modeerscheinung und reine Geschmackssache!!!!

    Sollte es natürlich irgendwo wissenschaftlich belegt sein, dass die teure Brühe besser für die Düsen und das gesamte Einspritzsystem sowie die Motorlaufkultur ist, dann würde ich meine Meinung ändern und hoffe, dass dann bald nur noch der teure Diesel verkauft wird bzw. der alte normale Diesel mindestens das gleiche kostet....siehe hierzu Entwicklung Normalbenzin zu Super!


    Viel Spass beim lesen und ausprobieren

    RS
     
  7. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
     
Thema:

Nageln bei niedrigen Drehzahlen

Die Seite wird geladen...

Nageln bei niedrigen Drehzahlen - Ähnliche Themen

  1. Drehzahl

    Drehzahl: Hallo, bin neu hier auf MK3. Ich habe das problem das mein 1.8 Benziner im Leerlauf nicht runterturt -gleichzeitig die Temperatur im innenraum...
  2. Ford Focus Drehzahl Schwankt

    Ford Focus Drehzahl Schwankt: Hallo, habe einen Fort Focus TR Titan 2,0 Diesel (DYB/UFDB1L/5QNAND). Kombi 103 kW (140 PS) Automatik. Aktuell 51000 km. Baujahr 08/2012....
  3. Drehzahlanzeige zu niedrig

    Drehzahlanzeige zu niedrig: Bei meinem frisch gekauften alten Fiesta ist die Drehzahlanzeige ca. 1000min-1 zu niedrig. Im Leerlauf zeigt er null an. Ist er kalt zeigt er ca....
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Probleme mit Drehzahl

    Probleme mit Drehzahl: Hallo ich habe mal eine frage ich habe kein Problem mit mein Auto ist ein Ford Focus 1.6 Benziner bj.2002 und es handelt sich darum das mein...
  5. Ruckeln bei hohen Drehzahlen

    Ruckeln bei hohen Drehzahlen: Hallo, ich habe bei meinem 1.6 tdci 110PS BJ.2011 170.000km folgendes Problem, bei ca. 4000 Umdrehungen habe ich manchmal ein Starkes Ruckeln,...