Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Nageln nach Einspritzdüsenwechsel, Injektorenwechsel

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von capitano80, 13.01.2010.

  1. #1 capitano80, 13.01.2010
    capitano80

    capitano80 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT280S, 2002, 2,0DI mit CHIP
    Hallo Leute,
    habe einen Kombi 2,0 TDCI BJ.03/2003 mit 195Tkm auf der Uhr und in der letzten Zeit haben sich so einige Sachen angestaut.

    Kurz zur Vorgeschichte:
    - Langstreckenfahrzeug und seit 60Tkm (2Jahren) in meinem Besitz.
    Reperaturen in meiner Zeit:
    - Alle Türen + Motorhaube und Heckklappe ausgebessert (Lackgarantie)
    - Antriebe beide Seiten neu (teilweise Car-Garantie)
    - Kupplung und ZMS letzten Monat neu (******* teuer!!!)
    - Wartung und Inspektion wird immer vom gut Freundlichen gemacht, den ich gut kenne und vertraue (Nebengewerbe zu haus-dadurch vertretbarer Preis)

    Nun zum eigentlichen Problem:
    vor rund 2Monaten blinkt Glühwendel und Motor im Notprogramm. Das gleiche hatten wir schon vor rund einem Jahr-da hat der wirklich nette freundliche von Ford uns den Fehler gelöscht/neu programmiert und das ganze lief ca. ein Jahr ohne Probleme. Nun hatten wir das ganze vor rund 2 Monaten wieder u der nette (eine andere Fordwerkstatt-erschien mir aber gleich etwas komisch) meinte da wär nix mehr mit löschen - ergo hamse eine Einspritzdüse getauscht (400,-). Das ganze war mir schon suspekt zudem ich wusste dass eine Löschung+Programmierung mgl. ist. 14Tage später kam die nächste Düse: Glühwende geblinkt u Notprogram. Ich wieder hin und die meinten dass eine nach der anderen jetz kommen könnte. Die mir mit hängen und würgen die 2. Düse nochmal resetet und ich vom Hof mit DICKEM Hals!!!
    Ich ans Netz und vier Neue Injektoren bestellt bei 3-2-1 original Delphi-Düsen NEU mit Leitung etc.
    Mein Ford-Spezi hat mir dann alle vier neu eingebaut und is ab zu Ford AH und hat die Programmieren lassen.
    Ich den Mondi geholt und lautes, helles nageln vermerkt. Mein Spezi meinte dass erstmal alle Drehzahlen durchfahren werden müssen, dann solltes weg sein. Gesagt, getan aber das Nagel (metallisches, lautes nageln bei 1200U/min bis ca. 1500U/min bei Teillast) immer noch da.
    Ich über nacht Batterie abgeklemmt und heut morgen gestartet und siehe da... das nageln ist merklich geringer geworden... hab dann nochmal alle Drehzahlen gefahren, ihn dann noch etwas gejagt aber ganz und gar weg ist das Nageln nicht.

    Frage:
    Was kann ich nun noch machen dass das nageln ganz und gar verschwindet? Sind ja immerhin 4 nagelneue Düsen drin die funkten sollten! Oder?
    Weiterhin stell ich irgendwie fest, dass er nicht mehr ganz so agil ist wie vorher und glaub auch etwas viel Diesel verbraucht (muss das nochmal genau checken).

    Würde mich wirklich sehr freuen wenn ihr mir einen Tip geben könntet, zudem der Mondi nach den ganzen Reperaturen noch ein Weile rollen muss...

    Vielen Dank schonmal!
    Grüße capitano80
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axthand, 13.01.2010
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin,

    Richtig ist, die Düsen müsssen sich erst "einlaufen".

    In einem interessanten Beitrag hier im Forum, wurde über die Beimengung von 2-Takt-Öl in den Diesel diskutiert.
    Ich habe es ausprobiert, und siehe da, das Nageln ging merklich zurück!!!
    Kann ich dir empfehlen!

    mfg
     
  4. #3 capitano80, 13.01.2010
    capitano80

    capitano80 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT280S, 2002, 2,0DI mit CHIP
    Hallo Axthand,
    Vielen Dank für die Antwort.

    Zweitaktöl in den Diesel zum Einlaufen der Düsen? Das ja wirklich interessant.
    Wie lange müssen die sich denn einlaufen und wieviel Öl sollte ich denn beimengen?
    Muss ich ein spezielles Einlaufritual einhalten, wie einfahren oder so?
    Wird die Leistung dann auch noch mehr? Der Verbrauch besser?

    Danke und Grüße
     
  5. #4 Axthand, 13.01.2010
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Auf eine Tankfüllung habe ich 200 ml reingegeben!
    Gefahren bin ich normal wie immer.

    Die Einlaufphase der Injektoren kann bis zu 2000 km dauern.
    Die Beimischung kannst aber auch ständig fahren, weil dem Diesel ja so viel Bioethanol beigemengt ist und der Einspritzanlage die nötige Schmierung fehlt.

    Leistung wird nicht mehr!
    Verbrauch hat sich bei mir etwas verbessert! (weniger geworden)
     
  6. #5 capitano80, 13.01.2010
    capitano80

    capitano80 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT280S, 2002, 2,0DI mit CHIP
    Hattest du auch 4 neue Injektoren drin und genau das gleiche Problem mit dem Nageln?
    Sind die Nagelgeräusche bei einem eingefahrenen Injektor nach ca.2000km dann weg?
    Macht es Sinn die Batterie am Ende nochmal eine Nacht abzuklemmen?

    Danke und Grüße
    capitano80
     
  7. #6 Al3xander, 13.01.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    das nageln scheint er ja erst zu haben, seitdem die neuen injektoren drin sind. die alten sind ja auch ohne 2-taktöl geräuschfrei gefahren. warum sollte er dann auf einmal mit neuen düsen mit der beimischung anfangen? (der zusammenhang erschließt sich mir nicht. aber bitte keine 2-takt-öl-diskussion :rolleyes: deswegen)

    andere frage: hast du außer der warnlampe andere anzeichen dafür gehabt beim fahren, dass sich ein injektor verabschiedet hat (unrunder lauf etc.)?
     
  8. #7 Axthand, 13.01.2010
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Habe auch 4 neue drinne. Und zur Verschleißminimierung das 2-Takt-Öl beigemengt.
    Das typische dieselnageln bleibt.
    Batterie abklemmen macht wohl kein Sinn.
     
  9. #8 capitano80, 13.01.2010
    capitano80

    capitano80 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT280S, 2002, 2,0DI mit CHIP
    Das Nageln ist wirklich erst, seit dem 4 "nagel"-NEUE ;-) Injektoren drin sind.

    Mit den alten Düsen lief er weitesgehend geräuschfrei, nur ein minimales rasseln, leichtes Klopfen der Düsen war zu merken. Unrunder Lauf... naja nicht wirklich, nur beim beschleunigen von 1500 auf 3000 umdrehungen waren einige passagen mit unterschiedlichem anzug zu vermerken - das würde ich jetz im nachgang auf die düsen schieben, weil das ist jetz in ordnung...
    ansonsten war wirklich aus heiterem himmel auf einmal die glühwendel an und notlauf drin u der feundliche meinte nach der diagnose, das sind die düsen....

    wie gesagt momentan ist nur ein leichtes nageln bei Teillast und Drehzahl ca. 1200-1600Umdrehungen zu merken, aber dafür dass es neue Düsen sind sollte das doch funktionieren...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mischit, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi

    Da bist Du nicht der einzige !

    Nachdem ich neue Injektoren bekommen habe hab ich das Auto nicht mehr wieder erkannt , als ob 30 Ps und 100 Nm Drehmoment fehlen .

    Davor lief das Ding wie die Sau , es wurde mir mit dem Verschleiß der Düsen erklärt . Dadurch wurde mehr Kraftstoff eingespritzt wodurch der Motor besser läuft .

    Zum Thema 2 Taktöl :

    das Nageln wird nicht weggehen , das ist ja das Verbrennungsgeräusch das man nageln hört . Spritersparnis bei neuen Düsen auch nicht . Bei alten an denen es Ablagerun gibt kann es helfen da es auch eine Reinigende Wirkung haben soll. Was dann auch den niedrigeren Spritverbrauch erklären würde (bei alten Düsen ) .

    Mir geht es einzig darum die Schmierung zu Verbessern und dadurch die Haltbarkeit zu erhöhen .

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=51623

    Kannst Dir ja mal durchlesen .

    Grüße Michl

    Fast vergessen , darf man fragen was die Injektoren bei 1,2,3 gekostet haben ?

    Boah , da ist einer der die Injektoren für 30 bis 100 € überholt , inkl. Mehrwertsteuer ...da hätte ich früher schauen sollen .
     
  12. #10 capitano80, 14.01.2010
    capitano80

    capitano80 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT280S, 2002, 2,0DI mit CHIP
    @ Michel,

    Thema 2Takt Öl:
    Da schreiben doch wirklich durchgängig alle dass das sichtlich besser geworden ist. Bei dir nicht??? Komisch...

    Also ich bin stark am überlegen ob ich das mache - werds aber sicher mal probieren und dann beobachten...

    Thema Injektoren:
    Hab stark das Netz durchforstet wie und was ich mache, regenerieren, Ultraschallreinigen oder eben NEU... Preise schwanken bei allen extrem stark!
    Hab dann bei 3-2-1 was gefunden 4 Neue - original - Ford (Delphi) mit Druckleitunge etc. top sache meint mein Ford-Spezi und war auch voll begeistert und der Preis unschlagbar: 600,- da hab ich gleich noch original Ford Scheiben und Klötzer (vorn) für 100,- mit dazugenommen - keine Ahnung wie die Preise zustande kommen aber fakt is eins: Beim freundlichen kannste die Preis komplett mal 2 nehmen.

    Grüße capitano80
     
Thema:

Nageln nach Einspritzdüsenwechsel, Injektorenwechsel

Die Seite wird geladen...

Nageln nach Einspritzdüsenwechsel, Injektorenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Extremes Nageln nach Kaltstart Modell 2016

    Extremes Nageln nach Kaltstart Modell 2016: Hallo liebe Pickup Freunde, Vorab, gleiches Thema habe ich im pickup Forum. Dies nur zur Info. Bin neu in diesem Forum und möchte mich kurz...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y starkes nageln der Ventile

    starkes nageln der Ventile: Transit 01, 2 L 55 Kw 240300 Km angefangen hat es mit starken nageln der Ventile,alle haben gesagt ,es sind die Einspritzdüsen.Dann haben zur...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor?

    Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor?: Hallo, ich habe den Focus 1.6TDCI mit 109 PS mit 200.000 km, Bj 2007, noch.... Bei 150.000 km mussteich schon einmal Turbo tauschen und DPF...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Focus 1,8 TDCI noch zu retten ??

    Focus 1,8 TDCI noch zu retten ??: Hallo zusammen, nachdem ich im Sommer ein neues ZMS inkl. Kupplung bekommen habe und jetzt auch die Startschwierigkeiten mit einem neuen Anlasser...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Duratec-HE 1,8l Nagelt

    Duratec-HE 1,8l Nagelt: hallo forum, direkt vorab mal eine tonaufnahmen meines problems: http://vocaroo.com/i/s15tHwPsSSFU Duratec-HE - 1,8l Flexifuel, 125 PS, 98000km,...