Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Nageln und Öl Lampe

Diskutiere Nageln und Öl Lampe im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Ok Frauen haben ja in der regel nicht die Ahnung also frage ich mal wieder euch, habe einen Escort Tunier Bj 95 1,4 L Am Montag erst gekauft,...

  1. #1 marija312, 27.11.2008
    marija312

    marija312 Guest

    Ok Frauen haben ja in der regel nicht die Ahnung also frage ich mal wieder euch,
    habe einen Escort Tunier Bj 95 1,4 L
    Am Montag erst gekauft, laufleistung 140 000
    Gestern ging die Öl lampe an, war grade unterwegs zur Tankstelle- ca 5 km da fing der wagen an zu Nageln und zu ruckeln, nahm kaum noch Gas an- also umgedreht ab nach hause dann mit dem Bus zur Aral neues öl gekauft (10W40, wusste ja nicht was drin ist)
    1 Liter nach gekippt und erstmal ne weile laufen lassen, jetzt ist es aber so das unsere Einfahrt sehr schräg ist, mein Öl messstab zeigt jetzt weit über Max an aber die lampe leuchtet noch immer.
    Nageln tut er jetzt etwas leiser, aber immer noch gut hörbar..
    habe ihn jetzt immer mal wieder laufen lassen bin aber nicht gefahren- was mach ich denn nun?
    der hört sich an wie der Olle Fiesta meiner Freundin....:gruebel:
    Wollten am We nen Öl wechsel machen mit Filter und 5 w30 oder 40?:gruebel:
    bringt das was? was kann das sein- und jetzt bitte keine Antworten wie Lagerschaden oder bitte ja.:weinen2:


    marija312
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Könnten defekte oder verstopfte Hydrostößel sein...
    Beim Öl würde ich dir zu 10W40 raten... 5er brauchste net nehmen...
    Wenn de bissl Ahnung hast, dann lass das Öl ab, schraub den Ventildeckel ab, nimmt die Kipphebel ab und zieh die Hydrostößel raus. Aber einzeln, damit de die net vertauschst.
    Die haben kleine Bohrungen, die verstopfen können... An der Unterseite müssen die Stößel plan sein. Sollten sie eingelaufen sein, wird die Nockenwelle net viel besser aussehen...
    Das wäre dann ärgerlich... (^^,)
    Außerdem müssen die Hydrostößel einen gewissen Eigendruck haben. Sollteste die mit wenig Kraftaufwand zusammendrücken können, dann sind die hin...
     
  4. #3 Dorosha, 27.11.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Würde dir vom 10W40 abraten, ist zu zähflüssig, vorallem jetzt im Winter....für Essis immer noch am besten 5W40...;)

    mfg
     
  5. #4 ploetsch10, 27.11.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Ich glaube, alle Ratschläge bzgl. einer jeglichen Ölsorte dürften zu spät kommen.

    Hier dürfte ein schwerwiegender Schaden vorliegen. Nageln nach Ölmangel, das auch nach Öl auffüllen nicht verschwindet gepaart mit Ruckeln ......:weinen2:

    Nockenwelle oder Kurbelwelle.....

    mfg

    Ploesch10
     
  6. #5 Dorosha, 27.11.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Hab ich mir auch gedacht aber wollts nit direkt sagen hmpf.

    Hoffe dennoch es önnte irgendwas anderes sein :weinen2::weinen2:

    mfg
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also ich fahr seit Jahren 10W40... In allen meinen Autos... Aber jedem das seine...
    Ich wollte ihr ja net gleich so ne Angst machen...
    Außerdem muss ja nix schlimmeres sein... Wenn das Öl längere Zeit net gewechselt wurde, ist es net so unwahrscheinlich, dass die Hydros verstopft sind...
     
  8. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Wie schon erwähn hast du zu 90% nen ausgereiften lagerschaden.

    So da de den erst am Montag gekauft hast würd ich mal versuchen das de den wieder zurückgeben kannst.
     
  9. #8 Dorosha, 27.11.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Wenn du den Priv. gekauft hast wirds wohl schwierig den wieder zurückzubringen.

    Sonst die meisten selbst kleinere NoName Autohändler geben doch normal 6 monate Garantie auf den Motor, also war bei mir bei 3 autos bis jetzt so.

    mfg
     
  10. #9 essi-driver, 01.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2008
    essi-driver

    essi-driver Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die Lampe immernoch leuchtet kann man davon ausgehen das du kein Öldruck mehr hast. Ich würde vielmehr auf defekter Ölpumpe tippen. Folgeschäden sind inbegriffen. Zudem hat Sie ja geschrieben das ihr Ölpeilstab weit über "MAX" anzeigt. Selbst wenn das Fahrzeug schräg steht (Ölstand prüfen bei Fahrzeugen die nicht eben stehen sowieso blödsinn) dürfte der Ölstand nicht weit über "MAX" kommen. Zudem tut Sie dem Motor damit gar kein gefallen mit zuviel Öl laufen zu lassen. Letztendlich hat Sie alles falsch gemacht was nur geht. Man lernt schon in der Fahrschule wenn Rote Lämpchen anfangen zu leuchten ein Schwerwiegendes Problem vorliegt und die weiterfahrt mit dem Fahrzeug vermieden werden sollte.
     
  11. #10 Mondmaus, 02.12.2008
    Mondmaus

    Mondmaus Mondi

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Cougar 16 V
    Ich bin auch eine Frau *hust* und ohne Jemandem nahe zu treten aber bevor ich irgendein Öl einfüll, mach ich mich erstmal schlau, welches Öl ich überhaupt brauch.
    Wenn 5 W 40 drin war und 10 W 40 wird nachgeschüttet, hab ich mir sagen lassen, kommt das nicht gut *g*.
     
  12. #11 Dorosha, 03.12.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Da ist was wahres dran ja :)
     
  13. #12 ploetsch10, 03.12.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    .... und andere meinen:

    Völlig schnuppe! Lediglich vollsynthetisches Öl sollte nicht gemischt werden.

    Alle mineralischen Öle sind mischbar ( verlieren wohl aber die jeweilige Spezifikation und erfüllen nur noch die des einfacheren Öls).

    mfg

    Ploetsch10
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Dorosha, 03.12.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Jo da hat jeder seine andere Meinung dazu...aber ganz ehrlich, freiwillig und im Bewusstsein oder Unbewusstsein sein Öl zu mischen...dann würd ich doch lieber schnell einen Ölwechsel machen um auf der Sicheren Seite zu bleiben.

    Aber gibt scho genug Ölstreitthemen...wird so langsam langweilig:lol:

    mfg
     
  16. #14 Andreas_S., 03.12.2008
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo zusammen

    Mineralisch und Teilsynthetisch lassen sich mischen. Die Viskosität ändert sich halt jenach Mix. Vollsynthetisch soll nicht mit mineralischem oder teilsynthetischem Öl gemischt werden. Ob ein 5W oder 10W nachgefüllt wird ist in dem Moment (warmer Motor) sowieso nicht von Bedeutung. Ist dann halt ein 7,5W. Wer behauptet, das schadet einem Motor aus Massenproduktion, soll es mal irgendwie belegen. Das ist hier nicht die Formel 1. Ob ein 40er oder 50er Öl verwendet wird ist im Winter auch nicht von Belang. Das ist für den Hochtemperaturbereich im Sommer von Belang. Zu viel Öl im System kann zu Schäden führen. Entweder Ablagerungen durch Verbrennung oder das Öl landet an Stellen wo es nicht hin soll (Entlüftungen) oder es wird durch die Dichtungen gedrückt.

    Soviel erst einmal dazu. Ansonsten, wenn es Geräusche aus dem Ventiltrieb gibt ist ein Lager- oder Nockenwellenschaden wahrscheinlich schon entstanden. Wenn genug Öl im System war, ist es wohl ein Versorgungsproblem, sprich Ölpumpe oder deren Antrieb bzw. ein verstopftes Sieb an der Ölpumpe.

    Fazit: Rote Lampen bedeuten etwas und man sollte sofort anhalten.
    Wenn erst vor einer Woche gekauft, dann auf jeden Fall reklamieren.

    Wenn schon vorher mehr als maximale Füllmenge an Öl im Motor war:
    Mein Verdacht, das Problem war dem Verkäufer bekannt und er hat deshalb mehr Öl eingefüllt als vorgesehen. Das hilft kurzfristig bei einigen Motoren um die Geräusche zu unterdrücken.
     
Thema:

Nageln und Öl Lampe

Die Seite wird geladen...

Nageln und Öl Lampe - Ähnliche Themen

  1. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Öl Abgsaseite Turbolader

    Öl Abgsaseite Turbolader: Hallo zusammen, ich vermute dieses Problem wurde schon in anderen Beiträgen behandelt, jedoch finde ich nichts passendes. Zu meinem Fahrzeug:...
  3. gelbe lampe blinkt

    gelbe lampe blinkt: mondeo bj 2002 96 kw hallo -- öamtc hat fehler ausgelesen -- klopfregelung auf zxl 3 wo ist dieser klopfsensor und wieviele hab ich motor läuft...
  4. Welches Oel

    Welches Oel: Hallo zusammen In meiner Bedienungsanleitung steht 5 W 30, auf meinem Oeleinfülldeckel steht 5 W 20. War eben bei meinem Händler und wollte für...
  5. Motor verliert Öl

    Motor verliert Öl: Ich hatte Öltropfen unter meinem Ranger (noch keine 30.000km). Ich habe ihn dann über die Ford Assistence abschleppen lassen (hat alles sehr gut...