Nagelndes Geräusch im Leerlauf

Diskutiere Nagelndes Geräusch im Leerlauf im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin zusammen, Ich bin seit ein paar Monaten stolzer Besitzer eines Focus MK3 1,6 TDCI von 2013. Bin auch vollends zufrieden, nur ist mir neulich...

  1. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    Moin zusammen,
    Ich bin seit ein paar Monaten stolzer Besitzer eines Focus MK3 1,6 TDCI von 2013. Bin auch vollends zufrieden, nur ist mir neulich etwas aufgefallen.
    Im Leerlauf (Kupplung nicht getreten, kein Gang eingelegt) läuft hört sich der Motor sehr "rauh" an. Tritt man die Kupplung, läuft der Wagen viel ruhiger und leiser. Sonst aber keinerlei Vibrationen etc.
    Mein Tipp wäre erstmal das ZMS, ich meine mich aber daran zu erinnern, dass der Focus meines Vaters (damals neu) auch Recht laut im Leerlauf war.

    Daher meine Frage: Liege ich mit meinem Tipp ZMS schon richtig, ist das normal, oder gibt es noch andere typische Problemstellen, die das Geräusch auslösen?
     
  2. #2 Osdp1man, 21.09.2021
    Osdp1man

    Osdp1man Forum As

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Gibt es bei dem Focus noch das gute alte Ausrücklager bei der Kupplung?
    Das war früher jedenfalls oft die Geräuschquelle bei meinen alten Möhren.
     
  3. #3 Meikel_K, 22.09.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.514
    Zustimmungen:
    1.813
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Jede Kupplung hat ein Ausrücklager, in diesem Fall der Nehmerzylinder. Üblicherweise machen die Ausrücker aber eher bei getretener Kupplung auf sich aufmerksam und schweigen bei freigegebenem Kupplungspedal. Ganze Generationen von B5-Getrieben haben bei nicht getretenem Pedal im Leerlauf gerappelt und das war vollkommen harmlos.

    Hier kann es schon sein, dass das ZMS zuviel Spiel hat. Ich würde einfach abwarten, wie es sich entwickelt - vor allem, ob es irgendwann beim Abstellen des Motors rappelt. Den Ausrücker hätte ich jetzt nicht im Verdacht.
     
  4. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    Ausrücklager würde ich aus genanntem Grund auch erstmal ausschließen.

    Ein Freund von mir (hat mal Automechaniker gelernt) würde die ZMS aber auch eher ausschließen, da ich bei Lastwechsel, Motor abstellen etc. keine metallisch schlagenden Geräusche habe.

    Ich werde das einmal im Auge bzw Ohr behalten. Hätte aber ja sein können dass das ein Recht normales Phänomen beim 1.6 TDCI ist
     
  5. mk6mmh

    mk6mmh Forum As

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    1,3l-fl 69PS Bj 05
    Da ist jetzt glaub etwas verdreht?

    Er schreibt, wenn die Kupplung getreten ist wirds besser.

    Das Spricht doch für den nehmerzylinder/Ausrücker.

    Was auch lange unbedenklich sein kann..

    Zumindest kenn ich es so
     
  6. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    Aber das Ausrücklager ist doch bei nicht getretener Kupplung unbelastet. Da macht es dann doch keine Geräusche oder irre ich mich?

    Hab jetzt Mal versucht das ganze im langsamen Rollen nachzustellen. Ergebnis auch hier: Geräusch verschwindet bei getretener Kupplung. Damit wäre das Getriebe doch ausgeschlossen oder? Das würde sich ja beim rollen mit getretener Kupplung trotzdem drehen
     
  7. #7 Meikel_K, 23.09.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.514
    Zustimmungen:
    1.813
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, das kann schon vom Getriebe kommen. Bei getretenem Kupplungspedal wirkt eine Axialkraft vom Ausrücker, die Spiele überbrückt und somit Schwingungen unterbinden kann. Auch die Viskosität des Getriebeöls und die Höhe der Leerlaufdrehzahl kann eine Rolle spielen, d.h. es kann einen Unterschied zwischen kaltem und warmem Motor geben.
     
  8. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    Oh oh, dann hoffe ich Mal dass es nichts am Getriebe ist
     
  9. #9 Meikel_K, 23.09.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.514
    Zustimmungen:
    1.813
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, irgendwas wird es schon sein. Kann aber vollkommen harmlos und ohne Auswirkungen auf die Lebensdauer sein (wie früher beim Fiesta).
     
  10. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    Hat noch jemand ne Idee, wie man die Ursache herausfinden könnte, ohne das Getriebe ausbauen zu müssen?
     
  11. mk6mmh

    mk6mmh Forum As

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    1,3l-fl 69PS Bj 05
    Zum erfahrenen Schrauber fahren, Modell bezogen.
    Der wird dir sagen was nagelt
     
  12. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    So, bin jetzt Mal eine etwas längere Strecke (300km) gefahren, somit sollte auch wirklich alles warm im Motor/Getriebe sein. Das Geräusch ist zwar nicht weg, aber deutlich leiser!
     
  13. Jan318

    Jan318 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6 TDCI
    Vor zwei Wochen meinte der FFH noch, das Geräusch sei nichts akutes aber ich soll es Mal im Auge behalten.

    Da jetzt aber noch ein Surren/Summen/Heulen beim Gas wegnehmen (Schubbetrieb) dazu gekommen ist, ziehe ich vorsichtshalber die Reißleine. Morgen geht's auf die Bühne und wir schauen uns Mal das Getriebeöl genauer an (Späne o.Ä.)

    Ich habe zwar immernoch die Hoffnung auf ein defektes Ausrücklager oder ZMS, aber mittlerweile rechne ich mit dem schlimmsten... :ko:
     
Thema:

Nagelndes Geräusch im Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Nagelndes Geräusch im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Fehlerspeicher: nagelnde Verbrennung

    Fehlerspeicher: nagelnde Verbrennung: Bei meinem Mondeo lässt sich die Fehlermeldung: nagelnde Verbrennung am Zylinder 1 nicht löschen, bzw. nach dem Löschen ist der Fehler beim ersten...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Nagelndes Geräusch unter Last

    Nagelndes Geräusch unter Last: Hallo, vorweg: Wir haben einen Ford Focus Kombi, Baujahr 2005, TDCI mit 109PS. Folgendes Problem: Der Wagen "nagelt" unter Last bei ca. 1100...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Führt defekte Hochdruckpumpe zu nagelnden Geräuschen?

    Führt defekte Hochdruckpumpe zu nagelnden Geräuschen?: Hallo, vorweg: Wir haben einen Ford Focus Kombi, Baujahr 2005, TDCI mit 109PS. Ich hätte gerne gewusst, ob eine defekte Hochdruckpumpe zu...