Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Nagelndes Geräusch unter Last

Diskutiere Nagelndes Geräusch unter Last im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, vorweg: Wir haben einen Ford Focus Kombi, Baujahr 2005, TDCI mit 109PS. Folgendes Problem: Der Wagen "nagelt" unter Last bei ca. 1100...

  1. #1 der ingo, 04.01.2010
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vorweg: Wir haben einen Ford Focus Kombi, Baujahr 2005, TDCI mit 109PS.

    Folgendes Problem: Der Wagen "nagelt"

    • unter Last bei ca. 1100 bis 1700 Umdrehungen.
    • besonders wenn er kalt ist (Wenn er warm ist, verändert sich das Geräusch, ist aber nicht vollständig weg).
    • Leistungsverlust ist bisher nicht zu beobachten.
    • Wenn man Gas gibt ist - egal bei welchen Umdrehungen - ein leichtes "Rasseln" zu vernehmen (wobei ich nicht weiss, ob das nur die "Verbrennung" ist).
    • Probefahrten in Werkstätten führen eigentlich immer zu der Aussage "da ist was mit den Düsen nicht ok".
    • Düsen sind (aber) geprüft und für ok befunden worden.

    Hat da jemand ne Idee, was das sein könnte (ich weiss, Ferndiagnose mit Beschreiben, bei denen der eine "rasseln", der andere "grummeln" usw. sagt, aber evtl. hat jemand das gleiche Problem gehabt)?
     
  2. #2 der ingo, 07.01.2010
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich schieb ihn nochmal nach oben.

    Keine ne Ahnung, nen Tipp? Könnten es doch die Düsen sein? Ventile? Sonst was? Komisch find ich ja, dass das Geräusch nur wirklich deutlich zu hören ist, wenn der Wagen kalt ist. Wenn ich ihn richtig warm gefahren hab, wird's schon schwierig noch was davon zu hören...
     
  3. #3 Mr.Kleen, 07.01.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Ingo ...

    Wie Du schon richtig festgestellt hast. Sehr sehr schwer da was per Ferndiagnose zu sagen. Ich kenne das immer wieder wenn mir meine Kunden durchs Telefon versuchen die Geräusche ihrer Autos mit dem Mund nach zu immitieren. Alles völligst Sinnlos. Man muss es selbst hören/spüren.

    Ist den bei dem Wagen ma Fehlercode ausgelesen worden. Is da evt was drin ???
    Wie verlässlich ist den die Aussage das die Düsen ok sind ??? Also hat sie jemand ausgebaut,und das Spritzbild kontrolliert. Bzw.den Öffnungsdruck geprüft,und das keiner der Düsen "nachtropft"

    Gruss Mr.Kleen
     
  4. #4 bergfexrv, 07.01.2010
    bergfexrv

    bergfexrv Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2, 2005, TDCi 1,6
    Naja, kalte Diesel "nageln" nun mal. Bei den Temperaturen zur Zeit sogar noch mehr als normal. 1100 bis 1700 Umdrehungen sind auch sehr untertourig für den kleinen Diesel (fahre den selben).
    Zusätzlich hat der Motor die Eigenart, das er sehr effektiv ist und auch keinen Zuheizer hat. Das heißt: Im normalen Fahrbetrieb während der Herbst und Wintermonate kommen die Brennräume kaum richtig auf Betriebstemperatur, da Motor und Konvektions-Kühlung zu effektiv arbeitet.......daher verstärktes Nageln bei intakten Injektoren.

    Erschwerend kommt hinzu, das sich durch häufigen Kurzstreckenberieb gerne die Injektoren "zusetzen". Mit einer ausgiebigen Autobahnfahrt in höheren Drehzahlregionen kann man das aber wieder beheben.
     
  5. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005

    Den Öffnungsdruck wirst du beim Common-Rail wohl nicht prüfen können, die Düsen werden ja per Magnetventil geöffnet, deshalb kann auch das Spritzbild nicht geprüft werden.

    Warst du in einer Ford-Werkstatt?
    Die sollten auf jedenfall die Rücklaufmenge und die Relative Kompression per Diagnosetester überprüft haben.
    Diese beiden Kriterien können Aufschluss über defekte Injektoren geben.

    Sollten diese Prüfungen in Ordnung sein, der Wagen nicht Qualmen/Leistungsverlust oder sonstwas aufweisen, würde ich fast behaupten dass das in einem gewissen Maß normal ist, habe das schon bei mehreren 1.6ern beobachtet.

    Falls du trotzdem ein ungutes Gefühl hast mal die Werkstatt wechseln.
     
  6. momo48

    momo48 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ghia,2005,1.6 TDCI 80 kW
  7. #7 der ingo, 12.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2010
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so, ich war inzwischen bei 2 Werkstätten (eine freie, eine Ford).

    Die freie hat den BC ausgelesen. Keine Fehler bzgl. Düsen o.ä.. Nach der Probefahrt meinten der Meister, dass es kein Düsen-Nageln wäre, sondern evtl. etwas mit den Ventilen zu tun haben könnte. Nix genaues weiss man aber nicht. Geräusch würde sich auf jeden Fall "weicher" als nen Düsen-Nageln anhören.

    Bei der Ford-Werkstatt bin ich zuerst mit dem "Service-Meister" gefahren, der hat auf Düsen getippt. Danach noch ne Runde mit dem Werkstatt-Meister. Der meinte dann aber auch, das sich nen Düsen-Nageln anders anhören würde. Er meinte - nachdem ich ihm erzählt hab. dass das Abgasrückführungsventil ausgetauscht wurde - das es evtl. mit den Ventilen zu tun haben könnte. Die schließen vielleicht nicht immer 100% da zuviel Dreck an ihnen hängt. Könnte halt durch viel Kurzstrecke und langes fahren mit nem kaputten AGR kommen.

    Beide haben mir geraten, erstmal so nen Reiniger zu tanken und ne gute Std. bei 3000 Umdrehungen auf die Bahn zu gehen. Mal richtig sauber brennen, die Maschine. Ob's hilft, werd ich sehen/hören, sobald das Wetter wieder besser ist.

    Aber ich will trotzdem nochmal versuchen, dass Geräusch zu beschreiben:
    * Wenn man mit dem Wagen morgen losfährt, ist erstmal 5 Minuten alles ok.
    * Dann, wenn sich der Temperatur-Zeiger so langsam anfängt zu bewegen, hört man beim Gasgeben ein Nagelndes/Tackerndes Geräusch aus dem Motor.
    * Das Geräusch fängt bei ca. 1100U an und hört - wenn ich ihn langsam hochziehe - bei ca. 1750U wieder auf.
    * Wenn ich ordentlich Gas mache, also schnell beschleunige, hört man das Geräusch nicht/kaum.
    * Wenn ich den Wagen laufen lasse, hört man das Geräusch nicht
    * Wenn ich den Wagen im Stand laufen lasse und dann Gas gebe, hört man das Geräusch auch nicht
    * Wenn der Wagen warm ist, wird das Geräusch weniger präsent. Wenn man genau hinhört, ist das Geräusch noch da, aber nicht mehr so offensichtlich.

    Kann irgendwer noch was damit anfangen???
     
  8. momo48

    momo48 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ghia,2005,1.6 TDCI 80 kW
    Also mein 1,6er hat einen Zuheizer
     
  9. momo48

    momo48 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ghia,2005,1.6 TDCI 80 kW

    Was habe ich dir geschrieben,schau dir die Antworten genauer an und frag nicht immer
     
  10. #10 der ingo, 13.01.2010
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    ganz ruhig, Brauner... ;)

    Hab ich mir durchgelesen. Scheint allerdings nicht das Problem zu sein, welches ich habe. Daher, ne konstruktive Hilfe wäre super...
     
  11. #11 Dignitas, 13.01.2010
    Dignitas

    Dignitas Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS MK II 2.5L '10
    Kauf dir am besten 2x Lambda Service Tank Diesel und schütte beide Dosen in deinen Tank ,etwa 20-30L Diesel sollten drin sein im Tank. Dann am besten ne längere Autobahnfahrt (>50 Km) und dann sollte wieder alles frei sein. Den Tank am besten fast komplett leerfahren, auf keine Fall Diesel nachfüllen. Lambda Service Tank Diesel reinigt die Ventile und Injektoren. Ist (meiner Meinung nach) das beste Produkt, welches es auf dem Markt gibt. Hat auch ne offizielle Audi-Freigabe.
    Hier mal nen Link mit näheren Informationen zum Produkt: http://www.lambda-ecs.de/produktvorstellung_1.php

    Bestell dort auch immer bei denen, haben echt top Preise dort :top1:


    Gruß
     
  12. #12 der ingo, 13.01.2010
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    über das Zeugs liesst man ja sehr durchwachsene Meinungen. Aber ich werd mich da nochmal genauer schlau machen. Ansonsten, die beiden Werkstätten haben mir ja ähnliches vorgeschlagen, allerdings haben die keinen konkreten Hersteller genannt.
     
  13. #13 der ingo, 13.01.2010
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    etwas neues ist aufgefallen...

    Ich hab mit dem Wagen gerade mal auf gerade richtig Gas gemacht (2., 3. Gang). Wenn ich bei gut 3000U bin und weiter ziehe (roter Bereich fängt bei gut 4000U an), hört man plötzlich ein

    RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

    im Hintergrund, also so im Motor beim Gas geben. D.h. so zwischen 2000U und 3000U hört sich der Wagen sauber an, wenn ich beschleunige, wenn ich unter der Drehzahl bin, ist es mehr wie ein nageln, wenn ich über 3000U bin, ist es ein RRRR. Wahrscheinlich das gleiche Geräusch, dass sich bei unterschiedlichen Drehzahlen anders anhört? Aber warum hört er sich bei 2000U bis 3000U "normal" an?
     
Thema: Nagelndes Geräusch unter Last
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 2 1.6 tdci ventilklappern

    ,
  2. focus mk2 1.6 tdci ventilklappern

    ,
  3. ford focus da3 rasselt

    ,
  4. ford focus 2 disel moto geroich,
  5. ford focus motor macht geräusche,
  6. focus dieselnageln,
  7. focus rs mk2 nageln beim gas geben,
  8. ford focus 2 1.6 diesel nageln warm,
  9. ford focus 1.6 tdci nagelt,
  10. motorgeräusch nur unter last,
  11. ford focus 1.6 tdci injektor Geräusche,
  12. magnetventil 1.6tdci,
  13. ford fiesta 2009 1.6 tdci nagelt ,
  14. ford focus 1.6 tdci klackert
Die Seite wird geladen...

Nagelndes Geräusch unter Last - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Eierndes Geräusch in Kurven

    Eierndes Geräusch in Kurven: Hallöchen, habe bei meinen Focus aktuell ein kleines Problem. und zwar höre ich in Kurven, vorzugsweise in schnelleren, leichten Kurven ein...
  2. Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand

    Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand: Hi @ all Ich habe einen Grand C-Max TDCI 1.6 Bj. 04/2015, 49500km. Bei mir macht sich seid einiger Zeit immer wieder beim Anfahren ein...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Geräusch beim Rangieren[großer Lenkeinschlag]

    Geräusch beim Rangieren[großer Lenkeinschlag]: Hallo liebe liebe Community, seit diesem Monat bin ich Besitzer eines Ford Fiestas Bj 2/2017. Beim Rangieren (fast ganz eingeschlagener Lenker)...
  4. Schlagendes Geräusch beim Gasgeben

    Schlagendes Geräusch beim Gasgeben: Hallo, ich habe mit meinem Focus Kombi (BJ 2008, knapp 150tkm) ein kleine Problem. Ich habe schon das Internet durchforstet und auch ein bisschen...
  5. Geräusche an der Hinterachse 4 WD

    Geräusche an der Hinterachse 4 WD: Moin Männers, bei ca. 30 km/h setzt das Geräusch ein und nimmt mit zunehmender Geschwindigkeit zu. Überträgt sich auf die Karosserie. Gestern auf...