Navi-Radio im Focus MK1 - Tachosignal

Diskutiere Navi-Radio im Focus MK1 - Tachosignal im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich würde gerne in meinen Ford Focus (Bj 2003), der bis jetzt das originale Standardradio enthält (4000RDS), ein Navi-Radio...

  1. tbytau

    tbytau Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne in meinen Ford Focus (Bj 2003), der bis jetzt das originale Standardradio enthält (4000RDS), ein Navi-Radio einbauen. Dieses Radio möchte einen ISO-Stecker haben - bis hierher kein Problem; diese Adapter kann man ja kaufen. Es hätte da aber auch gerne noch ein Tachosignal drauf.

    Laut dem, was ich im Netz bisher so gefunden haben, gehört auf Pin 1 des ISO-Steckers dieses Tachosignal. Von den Adaptern, die ich bis jetzt im Laden und im Netz so gesehen habe, ist aber dieser Pin weder beschaltet noch beschaltbar. Das Signal soll im Radioschacht außerdem auf einem dritten, evtl. nicht benutzten Stecker anliegen.

    Ich habe bis jetzt noch nicht nachgesehen, wie die Realität da aussieht - damit würde ich ganz gerne erst loslegen, wenn alle Komponenten beisammen sind. Gibt es evtl. irgendwo Adapter, die komplett beschaltet und damit dafür verwendbar sind? Auf jeden Fall möchte ich vermeiden, an den vorhandenen Kabeln im Auto rumzuschneiden und zu -löten.

    Hat sowas schonmal einer von Euch gemacht oder weiß, wie das geht?

    Und natürlich muß ich die GPS-Antenne des Navi-Radios auch noch irgendwo unterbringen - laut Anleitung entweder aufs Armaturenbrett kleben oder per Magnethalterung aufs Dach setzen. Letzteres halte ich für übertrieben, für ersteres müßte ich das Kabel irgendwo durch eine Öffnung durchbekommen. Geht das irgendwo ohne Bohren? Oder würde es vermutlich auch funktionieren, die Antenne von innen gegen den Kunststoff zu kleben? Dann würde man sie nicht sehen.

    Wär' nett, wenn einer von Euch, der damit schonmal Erfahrungen gemacht hat, sie mit mir teilen würde.

    Viele Grüße
    tbytau

    P. S.: Sollte das Thema bereits behandelt sein und ich hab's nur nicht gefunden, bitte ich um Entschuldigung.
     
  2. #2 carhifi-depot_steffen, 15.05.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    wegen der belegung schau mal hier nach:
    http://www.selfmadehifi.de/hifi/kfz-prod.htm

    du solltest den zusätzlich rechts abgebildeten stecker haben. das signal nennt sich avc.

    die meisten gps antennen haben einen magnetfuß schon im gehäuse so dann du dir nr eine stelle im cockpit suchen mußt wo möglichst kein metall behindert und du richtung himmel nur das plastik davor hast. wenn du eine frontscheibenheizung hast kontroliere bitte vorm zusammenbau ob du empfang hast. falls nicht mußt du das kabel doch nach aussen legen, unter der stoßstange reicht aber vollkommen.

    mfg
    steffen
     
    RB gefällt das.
  3. tbytau

    tbytau Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffen,

    Herzlichen Dank für die Info - das hilft ja schonmal weiter. Ich hab' auch mal im Netz geguckt, ob man diesen Stecker irgendwo einzeln kriegt; da war ich bisher aber nicht wirklich erfolgreich. Gefunden habe ich beim Navihersteller (ist ein JVC KD-NX5000) einen "Lenkradfernbedienungsadapter" für einen m. E. zu hohen Preis; vermutlich enthält das Teil eine Adapterelektronik für die Lenkradfernbedienung, was in diesem Fall aber recht sinnfrei wäre (hat das Auto nicht). Weißt Du, ob es diesen Stecker evtl. auch irgendwo einzeln gibt? Dann könnte ich mir einen ausreichend beschalteten Adapter preiswert zusammenschrauben/-löten.

    Frontscheibenheizung hat das Auto (leider) nicht; ein Saugnapfnavi an der Scheibe funktioniert auch wunderbar (solange der Saugnapf hält). Wegen der Scheibe habe ich deswegen auch keine Bedenken - es ging mir mehr um den (vermutlich nicht ganz dünnen) Kunststoff der Fahrzeuginnenausstattung. Aber das muß ich dann wohl mal ausprobieren.

    Bis dahin auf jeden Fall schonmal herzlichen Dank!

    Viele Grüße
    tbytau
     
Thema: Navi-Radio im Focus MK1 - Tachosignal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus mk1 navi

    ,
  2. tachosignal focus 2003

Die Seite wird geladen...

Navi-Radio im Focus MK1 - Tachosignal - Ähnliche Themen

  1. Denso Navi Firmenware Update 4.40 (grüne CD/DVD)

    Denso Navi Firmenware Update 4.40 (grüne CD/DVD): Hallo, ich fahre einen Ford Mondeo MK3 Bj. 2004. In meinem Ford ist ein werkseitig verbautes Denso-Touchscrenn Navigationsgerät (CD- Spieler/...
  2. Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an

    Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Ein Bekannter wollte bei meinem Focus st bj2008 den gurtwarner ausprogrammieren hat es auch geschafft,...
  3. Focus 3 Electric (Bj. 13-**) DYB Sync 2 Navi Hinweis deaktivieren

    Sync 2 Navi Hinweis deaktivieren: Hallo, Ist es irgendwie möglich den Hinweis bei jedem Neustart des Navi zu deaktivieren? Gruß Sven Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. Drehschalter Mittelkonsole abziehen - Focus MK2

    Drehschalter Mittelkonsole abziehen - Focus MK2: Hallo zusammen, leider bin ich nicht fündig geworden. Wie bekomme ich die Drehschalter der Mittelkonsole beim Focus ab? Also diese drei Regler...
  5. Biete Ford Focus MK3 RS ST Tachozeiger Tachonadel rot

    Ford Focus MK3 RS ST Tachozeiger Tachonadel rot: Ford Focus MK3 RS ST Tachozeiger/Tachonadeln rot für Kombiinstrument oder Zusatzinstrument Achse: 2,9 mm 3 Stück Preis: macht mir ein Angebot....