Navi

Dieses Thema im Forum "Galaxy Mk1/2 Forum" wurde erstellt von Wilfried, 07.10.2006.

  1. #1 Wilfried, 07.10.2006
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Hallo zusammen,

    bei meinem ersten Posting möchte ich mich kurz vorstellen:
    ich wohne mit meiner Familie (Ehefrau und 3 Kinder) in der Nähe von Aachen und interessiere mich sehr für England und Schottland, damit verbunden für Whiskies.

    Bei uns ist heute die Entscheidung gefallen (nur die Probefahrt und die anschließende Bestellung stehen noch aus):
    unser nächstes Auto wird (nach Opel Ascona B, VW Golf I, Ford Escort Turnier, Opel Kadett Kombi, Peugeot 806 und Peugeot 806 HDi) der Ford S-Max mit 140-PS-Diesel-Maschine.

    Einige Ausstattungsdetails werden jetzt noch in der Familie diskutiert - und hier kommt jetzt meine Frage:
    ich habe das Navi-System TravelPilot EX in´s Auge gefasst - hat damit hier jemand im S-Max Erfahrungen schon gesammelt (darum auch hier gepostet)?

    Ich freue mich auf Eure Antworten.


    Viele Grüße

    Wilfried
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DonAlfonso, 07.10.2006
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Hi, feines Wägelchen :D
    So, hab mir mal den Preis für das Navi angeschaut. Oh Mann, mir ist immer noch schwindlig.
    Ich hab seit langem schon den Transonic 4000 ADAC Edition. Ganz Europa, England usw mit dabei.
    Es ist einfach klasse, damit zu fahren.
    Und das schöne daran: Es kostet nur 350 €.
    Und noch was schönes: Meine beiden Kinder können es auch benutzen.
    Und ich habs sogar schon auf dem Fahrrad gehabt.
    gruß Don
     
  4. heiko

    heiko Guest

    Ich habe bewußt bei der Bestellung auf ein eingebautes werkseitiges Navi verzichtet. Wenn der bestellte S-Max eingetroffen ist, werde ich ein passendes Mobilgrät (z.B. geosat mit Rückfahrkamera) oder ein festes VDO mit Rückspiegelmonitor und Rückfahrkamera (bei sind mit voller Kartenfunktion) anschaffen. Diese Lösungen sind günstiger bei Selbstmontage und leistungsfähiger. So ist es heute nicht mehr notwendig mit einem komischen Schwanenhalls unterwegs zu sein. Heiko
     
  5. Joe68

    Joe68 Guest

    Hi Wilfried,

    ich fahre seit 97 "Vollgrafik"-Einbauten in drei verschiedenen Modellen, dazwischen ca. 1/2 Jahr ein Becker TrafficPro mit Pfeildisplay - und bei meinem neuen S-Max habe ich kein werkseitiges Navi mitbestellt.

    Warum?

    Falls man nicht gerade als Außendienstmitarbeiter, Consultant o.ä. tagtäglich auf das Navi angewiesen ist, reicht ein ordentliches PNA (personal navigation assistant) Teil aus. Ich habe ein paar Testsieger probegefahren (500-600 Euro Preisklasse): Im Vergleich mit meinem derzeitigen Festeinbau und konnte keinen gravierenden Unterschied feststellen.

    Sicher, die Festeinbauten haben eine noch bessere Positionsbestimmung, da ggf. das Tachosignal, ein Gyroskop oder im optimalen Fall die ABS-Sensoren bei der Navigation berücksichtigt werden.
    Sie haben aber auch ihren Preis.

    Die PNAs punkten mit ihrem Preis und der Variabilität - Du kannst das Teil auch im Miet- oder Zweitwagen nutzen.
    Nachteil ist die offene Verkabelung und das, zugegeben, nicht besonders elegante Aussehen mit der Windschutzscheibenpömpelhalterung.

    Deshalb kommt es meiner Meinung nach auf die Nutzungsart an:
    Regelmäßig = Fest
    Ab und an = Pömpel

    Von einer "nur Pfeil und Ansage" Lösung würde ich persönlich aufgrund der Erfahrungen abraten: Insbesondere in der Großstadt mit Dreifachkreuzungen u.ä. sind die Symboldarstellungen und Ansagen zu ungenau. Gerade Nachts, nach 14 h Fahrt, bei Regen und auf der Suche nach einem Hotel... (spreche aus eigener Erfahrung). Nie wieder.

    Dann doch lieber eine vollwertige 3D-Karten-"Pömpel"-Lösung, auch wenn die Positionsbestimmung nicht auf 3, sondern nur auf 5-7 m genau ist: Allein durch die realitätsnahe Kreuzungsdarstellung wird es schon einfacher.

    Meine Entscheidung ist die Pömpellösung.

    Wichtig: Wenn Du einen beheizte Frontscheibe und/oder Solar-Reflect bestellt hast, unbedingt auf einen SIRFSTAR III GPS Prozessor achten.
    Zudem das Pömpel-Navi unbedingt in Deinem Wagen probefahren. Falls Du kein Signal bekommst, hilft ggf. auch eine externe Antenne weiter.

    Zu PDA-Lösungen: Klappt scheinbar nicht besonders, meine Kollegen sind alle mittlerweile auf PNAs umgestiegen.

    Hope this helps, spiegelt nur meine persönliche Meinung wider,

    Gruß,

    Joe
     
  6. #5 Wilfried, 10.10.2006
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Hallo zusammen,

    danke fuer Eure Antworten. Die sind wirklich eindeutig.


    Also wird es ein S-Max ohne Navi.


    Viele Gruesse

    Wilfried
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Robinson, 10.10.2006
    Robinson

    Robinson Guest

    ... also ich fahre seit einiger Zeit mit einem Yakumo 300 GPS und TomTom 5 (ganz West Europa und Tschechien und Polen auf einer 2 Gb SD - Karte) und habe dies auch seit zwei Monaten in meinem Transit mit beheizter Frontscheibe... keine Probleme ! Wenn es ein Update von TomTom gibt, bekomme ich es für 59 €, bei meinem Galaxy hatte ich ein festes Navi (RNS mit Farbdisplay) da kam das Update für 1 Land allein 135 €...

    lg Peter
     
  9. JMaxx

    JMaxx Guest

    Schliesse mich den Vorrednern an. So schick das große Navi aussieht, ist mir ein kleine & mobiles Teil viel lieber.

    Kann man auch mitnehmen, falls man nur mal mitfährt ("Du hättest vorhin besser links abbiegen sollen". :twisted: )
     
Thema:

Navi

Die Seite wird geladen...

Navi - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Original-Navi Einbau - kein Naviton

    Original-Navi Einbau - kein Naviton: Hi, habe mir ein originales Ford-Navi, komplett mit Bedienfeld und Radio gekauft und alles eingebaut. Leider wird vom Navi kein Ton wiedergegeben,...
  3. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Navi

    Navi: Wir haben mal eine Frage; Wir fahren einen Kuga Titanum Bj.2011. Da das Navi veraltet ist, haben wir eine Speicherkarte ab Baujahr 2012 gekauft....
  4. Navi Karten für VNR 9000

    Navi Karten für VNR 9000: Hallo, ich suche Navi CD´s für oben gebanntes Navi. Das war anfang der 2000er im Mondeo verbaut. Gruß Uwe
  5. Biete Navi Mod ( NX, FX, MCA )

    Navi Mod ( NX, FX, MCA ): Aus gegebenem Anlass möchte ich auch auf ein weiteres Projekt von ConversMod . Deutschland hinweisen: Den NaviMod Der NaviMod ist der günstige...