Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Naviceiver Einbau, aber wie?!

Diskutiere Naviceiver Einbau, aber wie?! im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute. Ich bin schon seit längerem am Überlegen, ob ich mir den Naviceiver 5162 von eonon einbaue... ich hätte damit dann die eierlegende...

  1. #1 FoFoE85, 09.02.2014
    FoFoE85

    FoFoE85 E85 -> 110 Oktan! *grins*

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2008 MK2 FL 1.8L 92kW/125PS FFV
    Hallo Leute. Ich bin schon seit längerem am Überlegen, ob ich mir den Naviceiver 5162 von eonon einbaue... ich hätte damit dann die eierlegende Wollmilchsau, denn es hat ein integriertes Navi (Kabelsalat vom bisherigen Ich-mach-den-Saugnapf-mal-an-der-Scheibe-fest-Navi entfällt ;-) ) Es ist ebenfalls Bluetoothfähig und mit Mikrofon ausgestattet, sodass man ohne lästige Kabel am/im Ohr ganz legal telefonieren kann. Ein Anschluss für eine Rückfahrkamera ist ebenso vorhanden wie ein Dvd-Laufwerk. Es scheint ein gutes Gerät für einen angemessenen Preis zu sein. Kommen wir nun zu meinem Problem: ein ganz normales Radio zu tauschen, hab ich schon des öfteren gemacht, da hat man dann ja nur den großen viereckigen Stecker und den kleinen runden für die Antenne. Ist ja vom Einbau her narrensicher. Ich hab ja auch Autoseitig nur diese zwei Anschlussmöglichkeiten. Jetzt sind bei dem Naviceiver zig Kabel mit dabei. Wo schließ ich die denn alle an? GPS-Maus ist auch bei der Lieferung dabei, wo pack ich die am Besten mal hin? Kriegt man das Teil irgendwie an die Stelle in der Mitte der Lüftung der Frontscheibe, wo die ab Werk auch sitzt? Bitte helft mir!!!! Fotos werden nachgereicht.
     
  2. #2 andy489, 09.02.2014
    andy489

    andy489 Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus DA3, 2008, 1,6l, 101ps
    Hi, zur GPS-Maus kann ich dir weiter helfen. Ich bin im Moment auch dabei einen Naviceiver ein zubauen mit Rückfahrkamera (funktioniert noch nicht). Die GPS-Maus habe ich vorne Links unter die Windschutzscheibe gelegt, mit besten werten (Navigon hat innerhalb 3 Sekunden 12 Satelliten). Habe dafür die A Säulen Abdeckung abgemacht (ruhig bisschen Kraft aufwenden beim abziehen) und die linke Abdeckung unter dem Lenkrad abgemacht, dann konnte ich die Maus samt Kabel verlegen. Was du mit den ganzen anderen Kabeln machen musst weis ich leider nicht, einige werden für Audio out und in sein, dann wahrscheinlich noch AV in/out, vielleicht noch ein Kabel zum Anschluss an den Rückwertsgang für Kamera oder sowas und noch ein Kontakt für Handbremse (erst wenn die angezogen ist darfst du Videos gucken).

    Was bei mir schwieriger ist, ist das ganze Kabelgedöns in den Schacht reinzu bekommen und so dass das Radio auch noch rein passt :D

    Hoffe ich konnte dir weiter helfen.
     
  3. #3 Focus06, 09.02.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Hast du das Eonon schon gekauft? Ich würde die Finger davon lassen! Hatte auch mal so ein China-Navi drin und war damit nicht so zufrieden. Navi lässt sich nicht updaten, schlechter Radioempfang und immer wieder Softwareabstürze. Dazu kommen schlechte Übersetzungen. Das Micro für die FSB ist integriert, es lässt sich kein externes Micro anschließen, was zu einer sehr schlechten Gesprächsqualität führt!
    Für 100-150€ mehr bekommst du schon ein Zenec E>Go, dass habe ich jetzt drin und bin sehr zufrieden damit. Wesentlich besser als das China-Teil. Überleg es dir genau...
    Zu den Kabeln: Andy hat ganz recht, dass sind zusatzkabel für ein Soundsystem, für die Rückfahrkamera, für andere Module (könntest z. B. eine Playstation, oder XBox anschließen, wenn du das möchtest...) und müssen nur bei Bedarf angeschlossen werden. Die GPS-Mouse habe ich bei mir rechts unterm Amaturenbrett verbaut. Einfach rechts die A-Säulenverkleidung abbauen, das Handschuhfach ausbauen (nur 6 Torx-Schrauben) und schon hast du genug Platz. Gleichzeitig hast du über dem Handchuhfach einen Massepunkt, wo du die Leitung für die Handbremse anklemen kannst, damit entfällt das Zerlegen der Mitteltunnelverkleidung und du kannst trotzdem Video schauen.
     
  4. #4 BlueSnake, 10.02.2014
    BlueSnake

    BlueSnake Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus (DAW, 2003, 1,6i)
    Ich habe das Zenec 3811D drin und würde davon abraten. Schlechter Radioempfang im Focus CC und beim E-Mail-Support wird man beleidigt. Außerdem ist das auch ein China-Gerät von Skypine. Die machen nur ihr Logo drauf...
     
  5. #5 heretic, 10.02.2014
    heretic

    heretic Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 2.0 TDCI Powershift
    klingt interessant...kannst du noch eine Quelle nennen wo man das Zenec zu diesem Preis bekommen kann?
     
  6. #6 Focus06, 11.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    http://www.ebay.de/itm/Zenec-ZE-NE3...Einbau_Navigationssysteme&hash=item58aaf3b258

    Ist nicht mehr lange da, überlege es dir genau...
    Meins hab ich für 650€ bekommen. War nur ein halbes Jahr in einem Focus verbaut, der dann den kürzeren gegen einen Baum gezogen hat. Man muss nur immer mal wieder suchen und Geduld haben, dann fallen einem solche Sachen regelrecht in den Schoß. Ging mir mit meinem Laptop ähnlich und der begleidet mich treu und brav seit 2 Jahren ohne zu mucken...
    Was ich leider noch nicht auftreiben konnte, ist die passende DAB+ Box. Da werde ich wohl die 160-180€ löhnen müssen :(
     
  7. #7 mega fun, 11.02.2014
    mega fun

    mega fun Guest

    also ich sage auch mal was dazu. ich habe eins von erisin eingebaut.radioempfang war auch bei mir schlecht. aber die lösung dazu ist simpel .das radiogehäuse an vernünftige masse anschlissen und antennenfuss sauber machen . besonders die schraube M5 in innerem und auch das innengewinde in dem fuss und auch da nochmal masse anschliessen. ihr werdet staunen was es ausmacht.
     
  8. #8 BlueSnake, 11.02.2014
    BlueSnake

    BlueSnake Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus (DAW, 2003, 1,6i)
    Ganz ehrlich, bevor du für 650€ das 3810 kaufst, legst du dir lieber den Nachfolger 3811D zu. Das habe ich drin. Vor allem am Display ein gewaltiger Unterschied...
     
  9. #9 Focus06, 12.02.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Fast alles ist aus China. Es geht auch nicht um Hardware, die ist bei fast allen Geräten gleich/ähnlich. Es geht einzig um die Software und bei der hat sich Zenec echt Mühe gegeben und zusätzlich für die Peripherie Fachleute zugezogen. Die Navi-Einheit kommt von TomTom und die BT-FSB von Parrot. Das macht den Unterschied. Die Radioempfangsleistung ist schlecht, dass stimmt, aber die war beim Standartradio (CD6000) nicht wesentlich besser! "Mega fun" bietet hier einen interessanten Lösungsansatz, den werde ich bei Gelegenheit mal weiter verfolgen. Ich selbst habe es schon versucht mit Signalverstärkern u.ä., aber ohne Erfolg (ehr schlechter als besser). Was ich noch empfehlen kann: das Antennenkabel mit Isoband fixieren, dass es beim Einbau nicht mehr vom Adapter rutschen kann.
    Das 3811d ist natürlich etwas besser, aber das geht auch gleich noch mal für 250-350€ mehr über den Tisch. Ob es das wert ist?! Vor allem an der Software hat sich nicht viel geändert.

    Speziell noch mal zu dem Erisin: Ich hatte ja auch ein China-Navi verbaut und war anfangs echt sehr zufrieden damit. Das ging gute 2 Jahre gut, aber dann fingen die Macken an. Angefangen hat es bei der Navigation. Plötzlich wollte mich mein Navi Wege entlang schicken, die es so garnicht gab (obwohl vorher alles gepasst hatte...). Das konnte ich noch einigermaßen verschmerzen, immerhin gibt es ja noch den gesunden Menschenverstand. Leider war ein Update nicht möglich, nicht mal für Geld und gute Worte! Ich gehe davon aus, dass die Navi-Software bei den China-Navis bisher keinen großen Fortschritt gemacht hat, also allein deswegen schon "finger weg"!
    Raus geschmissen habe ich das Teil letzten endes, weil das Display immer öfter Aussetzer hatte. Tastenbefehler (Touchscreen) wurden einfach nicht mehr, oder nur sehr zeitversetzt erkannt. Das Teil liegt noh bei mir rum. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass hardewareseitig kein Problem gibt und mit einem ordentlichen Softwareupdate/Neuinstallation alles wieder richtig funktioniert. Aber dazu fehlt mir einfach Zeit, Nerven und das Hintergrundwissen zu den China-Navis...
     
  10. #10 mega fun, 12.02.2014
    mega fun

    mega fun Guest

    Das mit antennenverstärker ist so ein spiel. Wenn kein vernünftigen Empfang gibt dann wird es mit Verstärker noch schlimmer,da er das verstärkt was er kriegt. Ist auch bei Audioverstärker nicht anders. Wer ein vernünftigen Empfang hat und wiel es verbesser ist so ein Verstärker nicht schlecht.Aber den würde ich persönlich direkt an dem Fuss der Antenne anschliessen um andere Störungen die durch die Leitung bis zum Radio gehen zu vermeiden. Es wird nicht umsonst bei aktiven antenne wie in VW Audi Opel der Verstärker direkt im Fuss verbaut.
     
Thema:

Naviceiver Einbau, aber wie?!

Die Seite wird geladen...

Naviceiver Einbau, aber wie?! - Ähnliche Themen

  1. Sitzbezüge einbauen

    Sitzbezüge einbauen: Ich möchte mir Sitzbezüge in meinem B-Max einbauen. Leider weiß ich nicht ob ich die Kunstoffverkleidung von den Vodersitzen abschrauben kann. Und...
  2. MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen

    MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen: Wir haben Heute das gesamte Antriebsagregat, 1,6 L 100PS, Motor, Getriebe und Antriebswellen von einem Focus MK1 Limosine Bj. 1998 in einen Focus...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen

    In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen: Hallo zusammen, Ich bräuchte hilfreiche Informationen über den Ausbau bzw. Wiedereinbau der originalen Sitzheizung. Leider hat mir die SuFu...
  4. Kuplungsfeder für MK2 einbauen

    Kuplungsfeder für MK2 einbauen: Hallo zusammen, Gestern fällt mir beim Fahren eine Feder auf die Füsse. Vom Kupplungspedal ! Habe mir dann gleich eine neue im Internet bestellt....
  5. Kotflügel einbauen

    Kotflügel einbauen: Hallo, Wir haben und jetzt als 2. Wagen einen ford ka gekauft, aber bei dem ford ka ist hinten das eine kotflügel etwas kaputt also eher die...