Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Navigation software

Diskutiere Navigation software im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hi @ all. Wo bekomme ich diese navigieren Software her die bei gcmax dabei ist auf der SD karte. Ausser von Ford und was kostet diese? Auf der...

  1. #1 smschwerdt, 25.12.2014
    smschwerdt

    smschwerdt Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Trend 1.6 TDCi
    Hi @ all.

    Wo bekomme ich diese navigieren Software her die bei gcmax dabei ist auf der SD karte. Ausser von Ford und was kostet diese? Auf der SD Karte steht ja nix hilfreiches drauf.

    Greetz smschwerdt
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fiestaner, 25.12.2014
    Fiestaner

    Fiestaner Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium, Bj,2013, 1,6TDCi
  4. #3 smschwerdt, 25.12.2014
    smschwerdt

    smschwerdt Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Trend 1.6 TDCi
    Ja das meine ich. Echt so teuer ist das. Omg. Gibt's hier niemand der das anderweitig besorgen kann? Kommt ja schließlich nur auf ne SD karte.

    Greetz

    Smschwerdt
     
  5. #4 Scimitar83, 25.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Ich denke, öffentlich wird dir das keiner hier sagen. Darüber hinaus sind 89€ für ein Festeinbau- Update günstig, verglichen mit dem, was andere Hersteller verlangen. Da fange ich nicht noch mit irgendwelchem illegalen Kram an, der mir dann evtl. noch irgendwas zerschießt.
     
  6. #5 Fiestaner, 25.12.2014
    Fiestaner

    Fiestaner Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium, Bj,2013, 1,6TDCi
    Ausserdem muss man beachten:Man braucht nicht jedes Jahr die aktuelle Software (so viel ändert sich in dem einen Jahr nicht in der näheren Umgebung) und wenn man alle 2-3 Jahre mal eine neue Karte kauft, hat man ungefähr 90€ gespart für ein mobiles Navi (dieses kauft man sich ja auch alle 3-4 jahre neu)
     
  7. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    :top:
     
  8. #7 olli, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    noch B-Max Titanium EcoBoost 125PS+ 2013
    Hallo!

    Es mag sich ja in meiner näheren Umgebung nicht viel ändern - aber dafür brauche ich auch kein Navi ;) ...
    Grundsätzlich hat ein vernünftiges Navi im Monats- oder gar Wochenrhythmus Kartenupdates, Radarkameraupdates etc.
    Da hinken so gut wie alle fix verbauten Navis Meilenweit hinter her ... DAFÜR ist dann auch der Updatepreis unrealistisch. Bei einem guten Navi zahlt man 1X für die Anschaffung und hat dann lebenslang diverse Update gratis (siehe TomTom oder Garmin)

    Wobei sich heute eigentlich ein dediziertes Navi kaum mehr auszahlt, weil diverse Navi-Apps am Tablet in Summe günstiger und mindestens gleichwertig sind (auch da gibt es von TomTom, Garmin, Route66 uvm. Apps).

    Ich wüsste auch nicht, weshalb man sich alle 3-4 Jahre ein neues Navi kaufen sollte - wenn es denn nicht kaputt wird. WEIL eben regelmäßig sowohl Karten, als auch die Firmware upgedatet wird!

    Sich ein fix verbautes Navi extra beim Neukauf hinein zu konfigurieren ist wohl die schlechteste und vor allem teuerste Variante .... Ein Navi kann zwar gut aussehen, soll aber in erster Linie zuverlässig navigieren und immer am aktuellen Stand sein!

    Sollte also ein Tablet vorhanden sein, wäre eine aktuelle App wohl günstiger, als das jährliche Herstellerupdate für das fix eingebaute Navi (Route66 selbst ist zb. gratis, verwendet die Karten von TomTom. Das Jahresupdate für DE/AT/CH Karten kostet 9,90, Radarkameras und Trafficinfo ebenfalls jeweils 9,90. D.H. für 29,70 pro Jahr habe ich ein ständig aktuelles Navi mit weit mehr Infos, als mir so manch fix eingebautes Navi bietet!)
     
  9. #8 Fiestaner, 26.12.2014
    Fiestaner

    Fiestaner Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium, Bj,2013, 1,6TDCi
    Jaja, für einmal "rund um den Kirchturm" braucht man kein Navi, das stimmt schon :)
    Aber die Lösung mit Smartphone, Tablet etc. ist jetzt auch nicht so das wahre...teilweise dauert es stunden bis GPS-Signal da ist
    Und ein mobiles Navigationssystem? Nunja, ich habe die Erfahrung gemacht, das die kurz nach ablaufen der Garantiezeit (+- 1Jahr) dann auch fast immer das zeitliche segnen
    War bei unserem TomTom, Medion, Garmin etc. so.

    Ne, was fest eingebautes hebt mitunter auch den Wiederverkaufswert (habe ich jetzt aktuell feststellen dürfen als ich mit meinem beim FFH war zwecks Neukauf C-Max; Erste Frage: Navi festeingebaut?)
     
  10. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Auf diese Frage gibt es keine Antwort! Der eine schwört auf portable Navis, der andere klemmt sich ein Brett oder Handy an die Scheibe und ich steh halt auf festeingebaute Navis, da mich diese ganze Kabelkacke stört... und ja, ich weiß kann man versteckt einbauen.

    Mit egal, ich steh nun mal auf feste Navis. Soll doch jeder das nehmen was er mag.
    So, und nun noch einen schönen zweiten Weihnachtstag!
     
  11. #10 Rolli 3, 26.12.2014
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012

    How- ich habe gesprochen!

    Aber du hast vollkommen Recht, ich seh`s genauso!
     
  12. #11 Scimitar83, 26.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.12.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Ich persönlich ziehe das Festeinbau- Navi vor, denn:


    1. dann habe ich es dann immer und überall dabei und kann jederzeit spontan planen.
    2. die Ansagen sind durch das Radio laut und deutlich zu verstehen, auch bei lauter Musik und hoher Geschwindigkeit.
    3. es kann mir das festeingebaute Navi nicht runterfallen (kein Witz, ist mir schon passiert).
    4. ich muss am Strand oder sonstwo nicht auch noch auf das Navi aufpassen.
    5. kein Kabel hängt mir im Auto herum, die Sicht bleibt frei. Da ich noch eine Dashcam habe, ist das besonders wichtig, denn sonst habe ich vor lauter Gerätschaften da vorne keinen Durchblick mehr.
    6. Das Werksnavi im CMax ist perfekt positioniert, die benötigte Aufmerksamkeitsspanne wird dadurch reduziert.

    Dafür bieten die externen Geräte meistens bessere Funktionen und Kartenupdates. Ich habe noch ein TomTom für unseren Aygo, das Ding taugt nichts, ab Tempo 120 muss man Durchsagen-raten spielen. Meiner Erfahrung nach halten die mobilen Teile auch nicht sehr lange, entweder gibt der Akku den Geist auf oder sie fallen halt doch mal runter... Frost vertragen die mobilen Geräte anscheinend auch nicht so gut und Softwareprobleme hatten alle meine mobilen Navis bislang auch.
     
  13. #12 86teufel, 26.12.2014
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    habe noch noch SD karten liegen original ,

    von 2012

    und eine V2 SD Karte . wer intresse hat melden. habe einen von ende 2014 gekauft, und bis jetzt kein unterschied fest gestellt.
     
  14. #13 jumbo1, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, 163 PS, Powershift
    P1020115_1.jpg ,,
    1. Habe ich immer und Überall dabei.
    2. Die Ansagen sind laut + deutlich zu verstehen.
    3. Es kann nicht runterfallen, nie + nimmer.
    4. Es hängt kein Kabel herum (Akkuladung hält den ganzen Tag)
    5. Immer freier Durchblick. (Habe keine Dashcom, brauch man nicht :))
    6. Perfekt positoniert !! Besser als der orig. Platz !! (wegen der Aufmerksamkeitspanne :lol:)
    7. Livetime updat !!! :top:
    8. Schönes großes Display.
    9. Kann es auch auf meinem Motorrad verwenden. (100% wasserdicht)
    usw. usw. !!!!
    Schöne Restweihnachtszeit noch an Alle.
     
  15. #14 Scimitar83, 26.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.12.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Naja, bei der Qualität, die mir Garmin bisher geliefert hat, kann man sich das Lifetime- Update getrost sparen, für die 6 Monate reichten dann doch die Originaldateien :-)

    Ansonsten finde ich diesen Halter als Alternative zum Festeinbau- Navi gut. Hätte ich fast auch gewählt, allerdings legte meine Frau ein Veto ein, da sie an der Stelle keine Möglichkeit mehr hat, während der Fahrt für mich das Navi zu bedienen. Mir persönlich fehlt lediglich die Audio- Einspeisung. Zur Positionierung kann ich nicht viel sagen, finde aber den Originalplatz wirklich ideal, da ich weder den Kopf bewegen muss noch sich die Augen auf nah/fern einstellen müssen.
     
  16. #15 olli, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    noch B-Max Titanium EcoBoost 125PS+ 2013
    Na ja, kann eh jeder halten wie er will, nur wenn sich jemand für die teuerste Lösung - aus welchen Gründen nun auch immer (die alle bestätigt oder auch widerlegt werden können ;) - entscheidet und ihm dann das Jahresupdate zu teuer ist, war die Entscheidung wohl doch nicht die Richtige?!
    Für ein fix eingebautes Navi spricht der eventuell höhere Wiederverkaufswert - ich fahre meine Autos 10 Jahre und mehr ... von welchem Wiederverkaufswert sprechen wir da jetzt?
    Mit einer professionellen Navihalterung zb. an der A-Säule und entsprechend professionell verlegten Kabeln (das kann man auch selber machen - man muss nur *wollen* und braucht dafür nicht einmal besondere Kenntnisse oder Werkzeug!) fliegt da auch nichts in der Gegend rum und schaut auch im direkten Vergleich gut aus.
    Was die Verständlichkeit angeht- bei normaler Lautstärke des Radios gibt es keinerlei Probleme.
    Vorteil des fix verbauten Navis sind die Radsensoren, die auch die Bewegung detektieren, wenn GPS fehlt (zb. im Tunnel).
    Sonst hat ein externe Navi halt den Vorteil dass es ein wesentlich besseres Preis/Leistungsverhältnis hat und man dieses auch im 2.Wagen oder Leihwagen nutzen kann ...
    Und weil ich mich gerade mit Apps beschäftige - die werden immer besser, stehen einem dedizierten Navi kaum mehr in was nach und bieten (bei vorhandenem Smartphone oder Tablet) ein noch besseres Preis/Leistungsverhältnis!

    Für mich war die Entscheidung gegen das fix eingebaute Navi, eben der Preis, das zu kleine und zu weit entfernte Display, die Updatepolitik und die Funktionalität wie vor 10 Jahren ...
    Und wenn mir das Navi irgendwann nimmer gefällt oder gar kaputt ist, kann ich mir erst recht ein Externe einbauen, weil einfach tauschen ist nicht - wenn, dann kostet das eine Stange Geld, dafür bekommt man locker 3 externe Navis ...
     
  17. #16 Fiestaner, 26.12.2014
    Fiestaner

    Fiestaner Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium, Bj,2013, 1,6TDCi
    Und so ist das überall: Dem einen gefällt es, dem anderen nicht.
    Dem einen ist es zu teuer dem anderen nicht

    Kosten beim Fiesta waren bei mir ca. 400€ Aufpreis.
    Wenn man von einer durchschnittlichen Lebensdauer von 10-15 Jahren von so einem Fahrzeug ausgeht wären das 40€/Jahr
    Ein mobiles Navi hält durchschnittlich 2-3 Jahre und kostet um die 150-200€. Macht 75-100€/Jahr

    Rechnen wir das ganze mal auf 10Jahre hoch macht das ca. 5 Navigationssysteme á 200€=1000€
    89*5 = 445€ + 400€ einmalige Anschaffungskosten macht 845€ Macht unterm Strich 155€ Ersparniss


    (Bei 150€ sieht die Rechnung anders aus:))
     
  18. jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, 163 PS, Powershift
    Fiestaner
    Wie kommst du darauf, dass ein mobiles Navi nur 2-3 Jahre hält ??? :verdutzt:
    Mein voriges Garmin hatte ich mehr als 10 jahre im Einsatz !!! Und das zu 90% auf dem Motorrad bei jedem Wetter+Reisen und es spielt heute noch :top:!!!
    Deshalb stimmt deine ganze Rechnung 0,0 !!!!!!!!!!!
     
  19. #18 Fiestaner, 27.12.2014
    Fiestaner

    Fiestaner Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium, Bj,2013, 1,6TDCi
    Erfahrung :)
    Wie gesagt. Unsere sind immer nach spätestens 3 Jahren kaputt gegangen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scimitar83, 27.12.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Unsere auch. Manchmal durch technischen Defekt, aber auch zweimal durch äußere Einflüsse (Wasser, Sturz).
     
  22. jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, 163 PS, Powershift
    Naja, man sollte sie auch nicht in die Waschmaschine tun, und zum Stürzen sind sie auch nicht vorgesehen !!!! :verdutzt: :)
     
Thema: Navigation software
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative grand c-max

    ,
  2. kartenupdate ford c max baujahr 2016

    ,
  3. c max navigation software

Die Seite wird geladen...

Navigation software - Ähnliche Themen

  1. Transit Custom VII (Bj. 13-**) Software BC?

    Software BC?: Hallo, irgendwie finde ich nicht das richtige. Für den Focus gibt es doch die Software FoCCCus. Gibt es sowas auch für den Transit Custom?
  2. Navigation

    Navigation: Weiß jemand wo ich das dvd laufwerk beim ford focus finde. Finde nichts darüber im Handbuch.
  3. Biete Ford Navigation SD-Card MFD 2015 Europa und Türkei

    Ford Navigation SD-Card MFD 2015 Europa und Türkei: Ford Navigation SD-Card MFD 2015 Europa und Türkei zu verkaufen. War in meinem Ford Focus 3 Sync drin und funktioniert einwandfrei [IMG] Preis...
  4. GM5T-19H449-FA Original Ford Navigation Navi SD Karte Software Europa F5

    GM5T-19H449-FA Original Ford Navigation Navi SD Karte Software Europa F5: GM5T-19H449-FA Original Ford Navigation Navi SD Karte Software Europa F5 Verkauft!
  5. Suche Tasten Navigation FX NX

    Tasten Navigation FX NX: Guten Tag. Auch bei mir sind die Tasten abgenutzt. Ich benötige einige neue Tasten FÜR DAS travelpilot nx FX. In der Farbe Silber bitte. MfG