Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL NAVIS Becker Indianapolis und Traffic Pro HS stört EEC-IV Steuergerät

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von wuerfel, 23.05.2010.

  1. #1 wuerfel, 23.05.2010
    wuerfel

    wuerfel Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7, 1998, 1,8i 115PS
    Leute, ich bin am Verzweifeln.

    Ich habe schon lange ein Becker Traffic Pro, anschließend ein Traffic Pro High Speed und nun ein Indianapolis in meinen Escorts eingebaut.
    Die Geräte funktionieren auch einwandfrei.

    Doch letztens entdeckte ich durch Zufall, dass das Geschwindigkeitssignal am Steuergerät ausfällt oder gestört ist, sobald ich dieses Signal am Navi angeschlossen habe. (Was ich ja tun muss)
    Das das Motorsteuergerät kein VS-Signal mehr bekommt, merkt man am Ruckeln im Schiebebetrieb, dem sofortigen Drehzahlabfall bei Schaltvorgängen und dem kurzzeitigen Drehzahlabfall unter 500 U/min beim Rollen an die Ampel. ---> Alles inakzeptable Verhalten für mich!

    DESHALB MEINE FRAGE: Warum erkennt das EEC-IV Steuergerät das VSS nicht mehr, sobald ich von Pin3 mit einem Abzweigverbinder das Signal abgreife und zum Navi führe??? Das gibts doch nicht. Das ist doch von den Naviherstellern so vorgesehen, dass man das so tut!

    Ich bin nun sogar ganz vorne am Getriebe an den VSS-Sensor hin und hab das Signal dort abgegriffen, und nicht wie vorher kurz vor dem Steuergerät am weiß/violetten Kabel im Fußraum. Doch das ändert nichts.
    Am Navi kanns nicht liegen, da es mit allen 3 Geräten zu selbigen Ergebnissen führt!

    Wenn ich das Kabel durchschneide oder abklemme, wird das VSS sofort wieder vom Steuergerät erkannt.

    Wäre toll, wenn jemand eine Lösung wüste. Oder hat man nur mit einem Osziloskop eine Chance?
    Diode/Widerstand ins Abzweig-Kabel bauen?

    PS: Das EEC-IV speichert auch ein Fehlercode ab.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    zieht das navi evtl zu viel saft von signal, sodass bei SG nichtsmehr ankommt?!
     
  4. #3 wuerfel, 23.05.2010
    wuerfel

    wuerfel Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7, 1998, 1,8i 115PS
    Hmm..keine Ahnung. Eigentlich sollte das Navi gar kein Strom wegziehen. Es "misst" ja nur ein Rechtecksignal. LOW= 1,5V // HIGH= 5-12V

    Wenn deine Vermutung richtig ist, was muss ich dann tun? Ein Widerstand ins Kabel zum Navi anbringen?
     
  5. rmondi

    rmondi Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fofo ST Blau, Kombi, volle Hütte
    Hallo,
    überprüfe mal den VSS Sensor am Getriebe.Das ist der Schwachpunkt.Hatte ich schon paar mal.Die Dinger ziehen irgendwann Getriebeöl und können dann kein ordentliches Signal mehr liefern.Oder die Kontakte an dem 3 Pol Stecker sind oxidiert (Wassereintritt).

    Gruss Dieter :cooool:
     
  6. #5 wuerfel, 24.05.2010
    wuerfel

    wuerfel Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7, 1998, 1,8i 115PS
    Hmm..also mein VSS ist 2 Jahre alt.
    Aber es könnte ja schon sein, dass er gerade noch soviel Signal für ein Gerät liefert...sobald 2 dranhängen, bricht das Signal aber zusammen.

    Oder kann es dran liegen, dass meine Lima nur höchstens 13V bringt?
     
  7. #6 wuerfel, 28.05.2010
    wuerfel

    wuerfel Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7, 1998, 1,8i 115PS
    neuen Sensor montiert

    Habe einen nagelneuen Sensor eingebaut. Ist immer noch das selbe. Am Sensor kanns also nicht liegen.

    Aber: Ist es normal, das an Pin3, also dort, wo das Geschwindigkeitssignal beim Fahren anliegt, schon im Stand 5V drauf sind??
    Es liegen also die normalen 12V UND 5V am Sensor an. Das heißt ja, das Motorsteuergerät schickt schon im Stillstand 5V auf die Signalleitung?!

    Wenn das NICHT normal ist, dass dort schon 5V anliegen, müssen die ja von woanders herkommen. Vom Navi zum Bsp. Weiß das einer zufällig?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

NAVIS Becker Indianapolis und Traffic Pro HS stört EEC-IV Steuergerät

Die Seite wird geladen...

NAVIS Becker Indianapolis und Traffic Pro HS stört EEC-IV Steuergerät - Ähnliche Themen

  1. Biete MaxChip Pro tuning *Sonderpreis*

    MaxChip Pro tuning *Sonderpreis*: Biete ein Maxchip Tuningmodul für Benziner 1,6 ltr ecobbost MK3 Steigerung der Leistung von 150 auf 185 Ps und 25 % mehr Drehmoment Noch 1,5 Jahre...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hilfe Steuergerät

    Hilfe Steuergerät: Hallo zusammen ich habe probleme mit meinen Fiesta zyndspule und Steuergerät defekt . jetzt habe ich eins hier von einen anderen ford. meine Nr...
  3. Steuergerät

    Steuergerät: Hallo, Ich habe ein großes Problem. es geht um mein Focus 1.8(DNW) 116PS Bj. 2000. Vor ca. 3 Wochen hat er keine Leistung mehr beim fahren gehabt,...
  4. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Bluetooth Steuergerät nachrüsten

    Bluetooth Steuergerät nachrüsten: Hallo liebe Ford Gemeinde, ich bin neu hier. Habe seit kurzem den Focus ST als Turnier gebraucht erworben. Durch lesen einiger Threads in diesem...
  5. Mondeo MK3 2.0 TDCI - Turbo Steuergerät

    Mondeo MK3 2.0 TDCI - Turbo Steuergerät: Hallo zusammen, bin seit paar Tagen neuer Besitzer eines Mondeo MK3 2002 TDCI 2.0l. Habe das Fahrzeug mit Turbo schaden gekauft und will hin...