Nebenkosten senken, wie ???

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von blackhawk168, 20.12.2012.

  1. #1 blackhawk168, 20.12.2012
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Hallo zusammen,

    ich lebe in einer 3 Zimmer Eigentumswohnung in einem 54 Parteien Haus, welches von einer Hausverwaltung betrieben wird.
    Seit ich hier wohne (8 Jahre), gibt es mehr oder weniger grosse Probleme:
    1. Sind unsere Parkplätze, die zum Haus und Grund gehören, ständig zugeparkt von Fremdparkern. Zettel an den Scheiben brachten nie was.
    2. Die Instandhaltung des Hauses klappt sehr schlecht. Zum Beispiel haben wir im Haus Lichttaster der billigsten Qualität, die fast jeden Tag im Rahmen einklemmen und das Licht nicht mehr ausgeht und so Tagelang brennen würde, wenn ich es nicht immer ausschalten würde, da die Energiekosten hier eh´ schon enorm hoch sind.

    Über diese und auch andere Probleme ist die Hausverwaltung schon lange im bilde, leider unternimmt sie --> nichts.

    Zur Zeit zahle ich fast 440 Euro an Nebenkosten, wo auch eine Instandhaltungsrücklage und die Kosten für die Hausverwaltung mit inbegriffen sind. Da die Hausverwaltung aber keine Finger rührt, denke ich über eine Kürzung des Betrages nach, der für die Hausverwaltung ist.
    Wie kann ich da am besten rangehen ?


    Für Tipps oder sogar Links danke ich jetzt schon..........
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruftie, 20.12.2012
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    Willkommen im Club!
    Bei uns sind die Zustände die selben. Wir versuchen seid 3 Jahren etwas daran zu ändern, aber erfolglos.
    Schätze man muss sich damit einfach arangieren.
    Wenn beispielsweise einer 2 Parkplätze blockiert weil er keine Ahnung zum einparken hat,
    oder Fahrzeuge da stehen, die da nicht hin gehören, obwohl der Mieterparkplatz
    ausgewiesen ist stelle ich mich halt quer dahinter...
    Wenn der Verwalter nichts repariert rufen wr den handwerker und lassen die Rechnung dahin schicken. Bis jetzt funktioniert das auf die Art recht gut. ;)
     
  4. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    Mein Tipp: Versuch die Wohnung loszuwerden. Eine derart große WEG wird mE nie funktionieren. Da sind einfach zuviele verschiende Arten von Eigentümern vorhanden. Gerade für Selbstnutzer wie Dich eine ganz dumme Sache.

    Hast du schon mal mit dem Beirat gesprochen?
    Wie lange seid ihr denn noch an den Verwalter gebunden? Wenn du da bleiben willst, musst du den Verwalter "einnorden" oder versuchen einen anderen Verwalter zu erzwingen.
     
  5. #4 blackhawk168, 20.12.2012
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Das Problem ist, das die Wohnung nach 8 Jahren noch nicht abbezahlt ist, daher wird es schwer die Bude , auch in Anbetracht der hohen Nebenkosten, los zu werden. Würdet ihr eine Bude kaufen, wenn die Nebenkosten zur Zeit knappe 440 Euro betragen ?!?

    Das wir den Verwalter wechseln war schonmal unter uns Eigentümern im Gespräch, nur leider, als dies dann aktuell zur Debatte stand, haben die hier alle gekniffen und somit sind wir weitere 3 Jahre an die jetztige Verwaltung gebunden.
     
  6. CleaN

    CleaN Guest

    Von dem parkPlatz Problem kann ich ein Lied singen.

    Ich wohne in ein 18Wohnungen Haus, zur Verfügung stehen 6 parkplätze, gegenüber ist ein Parkplatz von der Schule oder was auch immer, jedenfalls 30Minuten mit parkUhr. Bis jetzt hab ich gefühlte 20 strafzettel bekommen die alle bei der Hausverwaltung liegen, sollen die mal zahlen .

    Ich bezahle eine eigentlich hohe miete für eine 2Raum mit 68qm und hab auch diese tollen klick Lichtschalter und bescheurte Nachbarn, sowas wie ein Hausmeister soll es hier auch geben, aber anscheinend im bermuda Dreieck verloren gegangen der Typ.

    Was in der heutigen Zeit angeblich richtig sein soll ist unter aller sau.:rolleyes:
     
  7. #6 MucCowboy, 20.12.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.067
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Bekanntes Problem, ich kenne das selber und beneide Dich nicht.

    Bei einer solch großen Eigentümergemeinschaft kannst Du alleine garnichts ausrichten. Wenn Du einzeln was unternimmst, stellst Du Dich höchstens selbst ins Abseits und damit verschlechtert sich Deine Position in der Gemeinschaft. Dein Ansprechpartner ist der Eigentümerbeirat, am Besten der Vorsitzende. Setz Dich mit dem in aller Ruhe an einen Tisch und besprich Deine Anliegen. Der Beirat hat auch den Verwaltervertrag zur Hand. Dann kannst Du ersehen, genau welche Pflichten der Verwalter hat und ob er bei Verzug oder Fahrlässigkeit in Regress genommen werden kann (z.B. erhöhte Energiekosten mangels Instandhaltung der elektrischen Anlagen). NUR nach diesen Vorgaben vorgehen, alles andere geht nach hinten los.

    Das Hausgeld (Du nennst es "Nebenkosten", das ist nicht ganz der richtige Begriff) kann nicht einfach wie eine Miete gekürzt werden. Denn rechtlich gesehen geht das Hausgeld nicht an den Verwalter sondern an die Eigentümergemeinschaft, also an Euch alle. Die Eigentümergemeinschaft hat nur den Verwalter beauftragt, die Gelder zu verwalten und daraus laufende Kosten zu begleichen, auch seine eigenen. Wenn Du eigenmächtig das Hausgeld kürzt, entziehst Du allen Mit-Eigentümern Geld, und das ist nicht zulässig.

    Parkplatz: Gilt auf der Parkplatzfläche die StVO (Schild an der Einfahrt)? Wenn ja, dann Fremdparker bei der Polizei melden. Ob der Verwalter da was unternehmen müsste und wenn ja, was, steht auch im Verwaltervertrag. Polizeigewalt hat er jedenfalls nicht, auch nicht auf Eurem Gemeinschaftseigentums-Grund.

    Ja, der Verkauf von sowas ist schwierig, insbesondere wenn (möglicherweise) auch Bauzustand und/oder Lage dazu nicht besonders reizvoll sind. Hohes Hausgeld ist bei den heutigen Energiepreisen keine Seltenheit, je nachdem welche Kosten da anteilig enthalten sind. Restschulden darauf sollten aber kein Grund sein, es nicht wenigstens zu versuchen, denn die könntest Du mit dem Erlös sicher tilgen.

    Grüße
    Uli
     
  8. #7 Lord Arakhor, 21.12.2012
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Bezüglich der Fremdparker würde ich es nochmal einen Monat mit DEUTLICHEN Warnzetteln versuchen...... wenn das nicht ausreichten sollte..... GNADENLOS ABSCHLEPPEN (lassen.... also Polizei rufen und die rufen dann den passenden Abschleppdienst, respektive klären gleich mal die Rechtslage)

    Ist nicht schön, aber wer nicht hören will muss fühlen.
     
  9. #8 MucCowboy, 21.12.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.067
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wir leben nicht im Wilden Westen, sondern in einem Rechtsstaat.

    1. kann und darf die Polizei nur dann etwas ausrichten, wenn die Parkfläche als STVO-Geltungsbereich ausgewiesen ist. Das hat der Themenstarter auf meine Frage noch nicht gesagt. Andernfalls ist es Privatgrund und Falschparken damit Privatsache der Eigentümer.

    2. Die Polizei klärt keine Rechtslagen, sondern ein Jurist.

    3. "Deutliche Warnzettel" sind Firlefanz. Wer dort unerlaubt parkt, weiß das, und weiß auch dass ihm nichts passiert. Da sind solche Zettel das Papier nicht wert.

    Ja, es ist ärgerlich, aber wenn die Voraussetzungen nicht passen, muss man sich damit eben abfinden. Alternativen gibt es genug, auch in einer solchen Eigentümergemeinschaft. Kosten etwas Geld, bringen aber definitiv was. Von der billigsten Variante, bei der Stadtverwaltung die Fläche zur STVO-Zone umwidmen zu lassen, damit die Polizei vor Ordnung sorgen kann, bis zur Königslösung einer Schranke mit Schlüssel nur für Berechtigte und Rettungsdienste. Alles Sachen, die die Eigentümergemeinschaft beschließen muss. Wenn es da aber hapert, wird nichts passieren.

    Grüße
    Uli
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Geddy

    Geddy Forum As

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MKIII, 2013, 1.6 TDCI
    Wenn einer der Parkplätze wirklich Dir gehört, bzw. ein spezifischer, fester Parkplatz als zur Wohnung gehöriges Eigentum Deiner Wohnung zugeordnet ist, hindert Dich doch nix daran, einen abschließbaren Pümpel auf diesem zu platzieren.

    So hab ich das früher jedenfalls gemacht, als wir noch eine Wohnung mit dazugehörigen Plätzen hatten. Danach war Ruhe.

    Nur so eine Idee.

    Cheers

    Geddy
     
  12. Pommi

    Pommi Guest

    Wie du schon schriebst: Es muss dann erst mal Klar sein, ob der Parkplatz der Wohnung zugeschrieben ist oder wirklich zur Wohnung dabei gehört, also ob er Besitzer oder Eigentümer ist. Wenn er nur Besitzer ist, geht das mit der Absperrung nur nach Rücksprache mit der Eigentümerversammlung. Ist er Eigentümmer, kommt es auf die Vereinbarungen im Eigentümervertrag an oder wie das da heisst. Da braucht er evtl. auch eine Zustimmung der Versammlung.
     
Thema:

Nebenkosten senken, wie ???

Die Seite wird geladen...

Nebenkosten senken, wie ??? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tacho nadeln senken sich

    Tacho nadeln senken sich: Hallo, Ich habe gestern meine Tacho beleuchtung erneuern müssen, da sie kaputt gegangen ist. Jedoch habe ich fälschlicherweise die Tacho nadeln ab...
  2. Mietrecht Nebenkosten

    Mietrecht Nebenkosten: Moin, wenn im Mietvertrag von Kaltmiete + Nebenkosten (personenbezogen) die Rede ist, darf dann Quadratmeterweise berechnet werden? Außerdem, habe...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Heckklappe senken

    Heckklappe senken: Servus, so seit heute bin ich nun auch stolzer Besitzer meines Wunschautos. Die Limo in weiß. Habe festgestellt, dass die Heckklappe doch recht...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Spritverbrauch senken

    Spritverbrauch senken: Hallo Leute, mein Vater fährt den MK1 (vFL, 2001 und 1.8l Zetec). Naja, wie soll man sagen, seine Fahrweise ist etwas zügiger, zumindest beim...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Geräuschpegel senken

    Geräuschpegel senken: Hallo, Ich hab mein FoFi jetz schon n Jahr aber mich stört sehr wie laut das Auto bei etwas höheren Geschwindigkeiten ist (Landstraße). Was gibt...