C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA "Nervöse" Leuchtenweitenregulierung (Bi)Xenon Scheinwerfer

Diskutiere "Nervöse" Leuchtenweitenregulierung (Bi)Xenon Scheinwerfer im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Guten Morgen zusammen, bin seit langer Zeit mal wieder den C-Max von meiner Frau gefahren (03/15 vFL, Bi-Xenon ohne Kurvenfunktion) und mir ist...

  1. #1 Baumi182, 23.11.2021
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Fiesta ST 2019
    Guten Morgen zusammen,

    bin seit langer Zeit mal wieder den C-Max von meiner Frau gefahren (03/15 vFL, Bi-Xenon ohne Kurvenfunktion) und mir ist aufgefallen, dass die dynamische Leuchtweitenregulierung ziemlich "nervös" arbeitet.

    Beim Einschalten des Lichts läuft die normale "Grundstellungsfahrt" des Scheinwerfers. Während der Fahrt ist es aber so, dass andauernd sichtbare Korrekturen an der Leuchtweite vorgenommen werden.

    Eine leicht unebene Straße reicht schon aus und die Schweinwerfer fangen an zu pendeln bzw. deutlich hoch und runter zu regeln. Die Werkstatt hat den Scheinwerfer und die Stellmotoren geprüft, ohne Befund. Man schlug vor, einen Gebersensor auf Verdacht zu tauschen, aber ohne Gewähr.

    Da ich den Wagen nur selten fahre weiß ich nicht, ob das so sein soll/darf, daher die Frage: Ist es normal, dass die Dynamik so empfindlich und stark regelt?
     
  2. Anzeige

  3. #2 emkey2017, 23.11.2021
    emkey2017

    emkey2017 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj.2018 2.0 TDCI 150 PS Automatik
    Hallo bei meinem Grand C-max der auch Xenon hat und mit Abbiegelicht und kurvenlicht ist, wird beim Einschalten des Scheinwerfers auch erstmal alle Position abgefahren runter hoch links rechts danach stellte sich ein aber während der Fahrt habe ich nie gemerkt dass er die Höhe nach regelt.

    Das heißt er regelt sehr fein nach dass ich das nicht merke Ich merke nur wenn ich nach einer Fahrt an einer Ampel stehe dass er den Scheinwerfer Profil ändert von Rechts hoch auf gerade.

    Ich kann mir gut vorstellen dass der Signalgeber an der Achse Einen Fehler haben könnte ich weiß aber nicht ob er an den beiden Achsen den Sensor hat.

    Da du aber schon bei ford warst und die haben nichts gefunden ist jetzt natürlich die fehlersuche Schwieriger wenn man so weiterspinnen würde könnte man sagen dass vielleicht auch ein Stoßdämpfer Kaputt ist wo der Signalgeber sitzt und dass dieser Rad hoch und runterspringt während der Fahrt daher meine Frage machte das beim Stillstand auch oder nur während der Fahrt?
     
  4. #3 Baumi182, 23.11.2021
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Fiesta ST 2019
    Das wollte die Werkstatt eben auch nicht ausschließen, sagte mir aber, dass man den Sensor eben nur auf Verdacht tauschen könnte. Ob's was bringt will man nicht versprechen.

    Will ich bei einer Laufleistung von knapp 190.000km nicht ausschließen, allerdings wird der Wagen regelmäßig zur Wartung gebracht und hat auch dieses Jahr erst neuen TÜV bekommen (wird dabei nicht die Funktion der Stoßdämpfer geprüft?)

    Im Stillstand macht er gar nichts bzw. bleibt da, wo er ist. Wenn ich mich hinten draufstelle, fahren die Lampen vorne entsprechend ein Stück runter- also da funktioniert alles. Diese Nervosität tritt nur während der Fahrt auf.
     
  5. #4 Caprisonne, 23.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.685
    Zustimmungen:
    2.674
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    über die Rüttelplatte fährt der TÜV nicht , daher kann er nur Dichtheit und sonstige beschädigungen prüfen .
     
  6. #5 Baumi182, 23.11.2021
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Fiesta ST 2019
    Dann werde ich die Tage mal einen Termin zur Stoßdämpferprüfung vereinbaren - nur um sicher zu gehen.

    Wo sitzt denn der Sensor bzw. Geber für die Leuchtweite?
     
  7. #6 emkey2017, 23.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.11.2021
    emkey2017

    emkey2017 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj.2018 2.0 TDCI 150 PS Automatik
  8. #7 Carpe Noctem, 23.11.2021
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    333
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
    Vielleicht erstmal die Sensoren als Fehlerquelle ausschließen, bevor anderswo gesucht wird. Es kann nicht Schaden die Sensoren, deren Halter und die Stecker mal auf festen Sitz zu kontrollieren, ebenso würde ich schauen ob die Stecker korrodiert sind und ob es vielleicht irgendwo einen Kabelbruch gibt. Auch das "anklopfen" an die Sensoren bei eingeschalteter Beleuchtung kann nicht schaden, evtl. bittet dich ja einer rein ... oder reagiert auf die Erschütterungen beim klopfen. :)
     
  9. #8 Bob Roony, 28.11.2021
    Bob Roony

    Bob Roony Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    25
    Der C-Max meiner Frau , auch 2015er mit Xenon , arbeitet auch relativ "nervös". Mache mir da aber soweit keine Gedanken, weil er sollte ja auch schnell auf Unebenheiten reagieren. Sonst würde er ja die anderen blenden ,wenn er träge wie eine Wanderdüne wäre.
     
  10. #9 Caprisonne, 28.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.685
    Zustimmungen:
    2.674
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    So schnell wie die Sensoren messen , können die Stellmotoren in den Scheinwerfern garnicht arbeiten .
    Heist , die LWR kann Fahrbahnunhebenheiten garnicht so schnell ausgleichen .
    Die automatische LWR ist in erster Linie dafür da um die Scheinwerfereinstellung dem Beladungszustand anzupassen. .
     
  11. #10 Bob Roony, 29.11.2021
    Bob Roony

    Bob Roony Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    25
    Naja, so langsam sind die Stellmotoren jetzt nicht. Beim lenken gehen die Scheinwerfer auch ziemlich flott "mit um die Kurve" . Natürlich wird nicht jede kleine Unebenheit ausgeglichen, aber lange Bodenwellen wie zb beim so manchen Bahnübergang, da sieht man schon wie die Leuchten arbeiten und versuchen auszugleichen .

    Wie gesagt, mich störts nicht. Für mich ist diese Arbeitsweise der Scheinwerfer eher nachvollziehbar .
     
  12. #11 Caprisonne, 29.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.685
    Zustimmungen:
    2.674
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Naja , eine Kurvenfahrt kann man nicht mit Bodenwellen vergleichen .
    Selbst bei Slalom fahren sind die Richtungswechsel langsamer
    Wie die Auf- und Abbewegung bei Fahrbahnunebenheiten .
     
Thema:

"Nervöse" Leuchtenweitenregulierung (Bi)Xenon Scheinwerfer

Die Seite wird geladen...

"Nervöse" Leuchtenweitenregulierung (Bi)Xenon Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Adaptive Xenon Scheinwerfer

    Adaptive Xenon Scheinwerfer: Ich habe ein Problem mit dem automatischen Ausrichten der Xenonscheinwerfer. Es kommt jetzt immer häufiger vor das sich die Scheinwerfer beim...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Bi Xenon

    Bi Xenon: Hallo ich hab seid 3 Jahren das Problem mit meinem Focus das der Bi-xenon Scheinwerfer in einer Kurvenfahrt nach außen fährt und da stehen bleibt....
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB unrunder Leerlauf und nervöses Halbgas

    unrunder Leerlauf und nervöses Halbgas: Servus Gemeinde! Ich habe seit 2 Monaten einen FoFo, Bj '12 vFl, 1.6ecoBoost 150PS, Kombi. Entweder entwickelt sich das jetzt erst in den...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Nervöser Vorderwagen beim Kickdown

    Nervöser Vorderwagen beim Kickdown: Hallo, ich hab mir übergangsweise nen Mondeo MK2 1.8 Kombi geholt. Es ist lt. Vorbesitzer mal ein gebrauchter Tauschmotor reingekommen. Vor...
  5. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Nervöses Kickdowngeschalte und Andere....

    Nervöses Kickdowngeschalte und Andere....: Hallo liebe Leute vom Ford-Forum, habe bereits vor 9 Jahren einen Scorpio I gefahren und war total begeistert. Da ich ihn sehr günstig bekommen...