netzeitung.de: GM und Ford droht der Infarkt

Diskutiere netzeitung.de: GM und Ford droht der Infarkt im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; Durch die Finanzkrise stehen auch die US-Autoriesen in einem schweren Existenzkampf. Der rasende Absturz der beiden Aktien und eine mögliche...

  1. #1 Newsbot, 10.10.2008
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    Durch die Finanzkrise stehen auch die US-Autoriesen in einem schweren Existenzkampf. Der rasende Absturz der beiden Aktien und eine mögliche Herabstufung der Kreditwürdigkeit verschärfen die gewaltigen Probleme der Traditionsfirmen.
    Zum Artikel...

    Quelle: netzeitung.de
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Tja da stecken wir wohl in einer echten Zwickmühle was?
    Neues Auto kaufen würden sicher einige und somit Ford zu neuem Geld verhelfen. Nur Bar zahlen können die wenigsten und bei der Bank bekommen sie keinen Kredit mehr weil sie selbst ein Schritt hinter dem Abgrund stehen. Der eine hat kein Geld und die die es haben geben nix mehr aus. Da ist sie, die was weiss ich seit wie viel Jahren befürchtete Krise weil in Amerika so viel auf Pump gekauft wurde.
     
  4. #3 Astranaut, 13.10.2008
    Astranaut

    Astranaut FoFi Fahrer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 2006, 1.3 l 44 KW
    Schlimm dabei ist das die deutschen Töchter Opel und Ford Europa darunter leiden müssen, Schuld daran sind die Banken die auch mit unserem Gelder spekulieren und sich verzocken dürfen..... :top1:
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wie jetzt dürfen? Ich habe meine Genehmigung nicht schriftlich erteilt. Vielleicht tat es ja auch mal gut das einige so richtig auf die ... geflogen sind. Es kann ja auch eine heilende Wirkung haben. Nur das sich der Staat in die Banken einmischt und über die Hälfte der Anteile übernimmt in einigen Ländern. Das finde ich nicht gut. So wird doch auch mit Steuergeldern direkt gezockt, oder glaubst du in 10 Jahren schreit noch jemand wenn das große Geld in dubiosen Anlagen lockt?
     
  6. #5 MucCowboy, 13.10.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.053
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Richtig, die Banken hatten keine Erlaubnis der Sparer dafür. Brauchten sie auch nicht, weil sie ja träuhänderisch mit dem eingelegten Geld umgehen durften. Dass sie dabei auf jede Menge falsche Pferde gesetzt haben, merken einige eben zu spät.

    Ist zwar nicht grad der richtige Thread, aber trotzdem ganz kurz meine Meinung:
    Der Staat / die Staaten aller Länder MÜSSEN eingreifen, und zwar a) um eine weltweite Krise noch abzuwenden, und b) um die Marktwirtschaft an einer entscheidenden Stelle in den Griff zu bekommen. Es muss generell verboten werden, mit folgenden Dingen zu handeln (= zu wetten = Glückssspiel = Spielkasino)
    > nicht real existierenden Werten (diese Spekulationen auf Zukunftsaussichten z.B.)
    > Schuldentitel (Spekulationen mit hin- und hergeschobenen Darlehen)
    > Dinge der Grundversorgung der Bevölkerung (Grundnahrungsmittel, Energie)

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 wolfes1126, 14.10.2008
    wolfes1126

    wolfes1126 Guest

    ZU a.: ZU Spät
    Zu b: ZU Spät.

    Wir sehen uns vor einer weltweiten Finanzkrise die sich bis Ende des Jahres extrem verschärfen wird.

    Fakt A:
    An der Börse wird alles verkauft was man zur jetzigen wachsenden Krise noch verkaufbar ist

    Fakt B:
    Es liegt nicht nur an den Amerikanern wie oben gesagt dass diese zu viel auf Pump gekauft haben, man denke daran welche DEUTSCHE Firma vor weniger als 2 Wochen MILLIARDEN von Euro erhalten hat.

    Fakt C:
    Man beachte die Nachrichten letzten Jahres wo es doch so schön hies von wegen manche Ämter wie Arbeitsamt etc. könnten Ihre Überschüsse auch für Speculationen an der Börse nutzen

    Fakt D:
    Es war das gleiche am BLACK MONDAY (schwarzer Montag) am 19 Oktober 1987 als es zu einem Börsen Crash kam und auch dieser war unabhaltbar, egal was die Regierungen damals versuchten.


    Es gibt auch noch viel mehr Fakten aber das hier ist ja nun mal ein Auto Forum und kein POLITIK Forum.

    Hauptsache wir haben 1 guten Nutzen aus alle dem:

    :freuen2::freuen2:DER SPRIT WIRD WIEDER BILLIGER :freuen2::freuen2:
     
  8. #7 MucCowboy, 14.10.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.053
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Dümmlich, finde ich.

    Wenn Dein Haus weg ist weil das Darlehen platzt, wenn Dein Job weg ist weil Deine Firma crasht, wenn Dein Auto weg ist weil die Finanzierung kippt, wenn Deine Rente weg ist weil Deine Altersvorsorgen in Luft aufgehen, wenn Du keine Grundnahrungsmittel mehr kaufen kannst weil sie zu teuer geworden sind, wenn Strom und Heizung aus bleiben weil Energiekosten weiter explodieren, wenn Dich Deine Kinder nicht unterstützen können weil es ihnen genauso geht, wenn Dir der Staat auch keine Stütze ist weil er sein ganzes Haushaltsvermögen in die Wirtschaft pumpt, ...

    ...dann wirst Du feststellen, dass man Benzin nicht trinken kann.

    Denk mal nach.
     
  9. #8 Astranaut, 14.10.2008
    Astranaut

    Astranaut FoFi Fahrer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 2006, 1.3 l 44 KW
    Mir fällt dazu nur eins ein:

    "Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, nicht den Kopf hängen lassen.... ":gruebel:
     
  10. #9 Scorpio-Nici, 14.10.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    Ob wir uns darüber aufregen oder nicht, ausbaden darf es doch eh wieder der kleine mann, und das sind ja wohl unterm strich wir, oder seh ich das falsch, wa doch bis jetzt mit allem so, oder??

    der staat hat kein geld, wir müssen mehr steuern zahlen:rasend:

    das klima ändert sich(was meiner meinung nach ein natürlicher prozess ist), wir müssen andere autos kaufen oder mehr steuern zahlen:rasend:

    der staat kommt mit seinen Politikern nicht klar, wir müssen drunter leiden:rasend:


    also leute was kann am ende dieser ganzen schei.... noch kommen, bestimmt nicht das der staat sagt wir bekommen das ohne das volk hin, ich glaube ehr wird helmut kohl noch mal bundeskanzler:mies:

    ihr werd sehn wir sind wieder die deppen die alles ausbaden dürfen:rasend:
     
  11. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Sehr weise Worte.. :) *DAUMEN HOCH*
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 MucCowboy, 14.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.053
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Danke
    :)

    Ich möchte mich aber nicht mit "fremden Federn" schmücken (hier wörtlich zu nehmen). Ein ganz ähnlicher Ausspruch stammt historisch nachweisbar vom Indianerhäuptling Seattle aus seiner Rede vor den Vereinten Nationen, wo er auf diese Weise die Zerstörung der Natur durch den zivilisierten Menschen anprangert. Er beendet diesen Satz mit den Worten "...dann werdet Ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann". Ich habe einfach nur aktuelle Bezüge gesetzt, mehr nicht.
     
  14. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wie sagte gestern der Börsenreporter doch gleich? "Ob es sinnvoll ist das der Blinde mit dem Lahmen zusammengeht ist fraglich", um bei GM und Ford zu bleiben. Eins ist sicher, der Freitag geht in die Geschichte ein.
    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/215886
     
Thema:

netzeitung.de: GM und Ford droht der Infarkt

Die Seite wird geladen...

netzeitung.de: GM und Ford droht der Infarkt - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  2. Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch

    Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch: Hallo, zuerst ein par Daten von meinem Auto: Ford Mondeo Turnier Ghia V6 BJ. 5/98 Laufleistung 250TKm Zur Vorgeschichte: Mein Bremssattel hinten...
  3. Ford Maverick im hohen Norden

    Ford Maverick im hohen Norden: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich als "Winterauto" auf der Suche nach einem Ford Maverick bin....
  4. Ford Focus 2 Stufenheck Baujahr 2007 2.0 145 PS

    Ford Focus 2 Stufenheck Baujahr 2007 2.0 145 PS: Hallo Zusammen, ich benötige einen neuen Querlenker Vorderachse, Vorne Links bei meinem Ford Focus 2 Stufenheck siehe oben. Könnt ihr mir sagen...
  5. Blinker Ford Focus

    Blinker Ford Focus: Guten Morgen. Muss an meinem Ford-Focus das Blinkerglas ausbauen,bekomme aber die Schraube nicht auf (Plastik).Was kann ich tun?