Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Neu hier und schon fragen "schäm" leistungsverlust 1.6 16V

Dieses Thema im Forum "Escort Mk5/6 Forum" wurde erstellt von D3ST, 07.10.2008.

  1. D3ST

    D3ST Guest

    hallo, mein essi macht mir schon seit längerem starke kopfschmerzen,

    Die vorgeschichte kurz erläutert; spannrolle vom zahnriemen hat sich zerlegt, gottseidank nichts weiteres passiert, kopf trotzdem runter genommen um zu schauen. ventile neu eingeschliffen und er lief 2 monate vom feinsten.

    Nun das was ich mir nicht erklären kann.

    Fahre auf der autobahn ca 150, trete weiter aufs gas um jemanden zu überholen, irgendwas is dabei passiert kanns nicht genau beschreiben auf jeden fall war ab da kaum noch leistung da.

    120 schaffte er noch aber nach ner halben min vollgas, und bergauf fällt er auf 100km/h runter. im stadtverkehr merkt man nicht so viel, is aber auch zu spüren das er nicht mehr richtig zieht. desweiteren ruckelt er seit dem auch im leerlauf, nicht konstant aber schon häufig.

    Dachte erst an massenmesser, neuen reingemacht, gefahren, das selbe in grün.

    Nächste möglichkeit, kat def und auspuff hat weniger durchfluss, aber auch nix

    dachte dann noch an kabel oder kerzen wegen dem unrunden lauf, aber dies ist ja nur im standgas der fall beim beschleunigen scheinen alle 4 mitzuziehen, fühlt sich zumindest so an.

    Habe auch das gefühl das im 1ten bis 3ten gang wenn man geschmeidig beschleunigt alles gut läuft, dreht man aber etwas höher, also ab 3500 aufwärts fehlt wieder der durchzug der vorher da war.

    vllt hat jemand schon mal das problem gehabt, ich bin mit meinem latein fast am ende werde nochmal lambda sonde abziehen, gucken was da passiert.

    für jede antwort bin ich mächtig dankbar

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ploetsch10, 07.10.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Nach einem Zahnriemenriss und danach keinem ausgewechselten Ventil würde ich bei diesem Fehlerbild jetzt erst einmal die Kompression messen.....:skeptisch:

    mfg

    Ploetsch10
     
  4. D3ST

    D3ST Guest

    erstmal danke fürdie schnelle antwort, aber du hast dich wohl verlesen.

    der zahnriemen ist nicht gerissen, die spannrolle hats zelegt und die riemenspannung war direkt weg, motor aus, ventile haben nicht aufgesetzt und wurden alle geprüft.

    denke wenn dann hätte das problem ja direkt auftreten müssen
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Bau mal den Plaste ansaug vor deiner Drosselklappe ab und schau doch mal wenn wer aufs gas tritt ob die Drosselklappe noch richtig aufgeht.
     
  6. D3ST

    D3ST Guest

    jo mach ich mal, aber wenn ich ohne gang voll drauflatsch geht die drehzahl ja ganz normal hoch, er hängt auch gut am gas im stand,

    hatte überlegt obs evtl doch nen zündproblem is
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. D3ST

    D3ST Guest

    so drosselklappe funktioniert einwandfrei, kabel und kerzen sind auch ok.

    wenn da ma nicht doch was mit der kopfdichtung is.

    Mir is aufgefallen, dass der motor beim kaltstart ca ne minute im stand astrein läuft und dann anfängt unruhig zu werden.

    wäre möglich das die kopfdichtung zwischen 2 zyl undicht ist, der druck der verdichtung quasi immer hin und her geschoben wird.
     
  9. p.r_xf

    p.r_xf Neuling

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @D3ST

    Ob der Schaden denn du vorher hattest was damit zu tun hat weis ich jetzt nicht, aber ich hatte mit meine Escort vor einiger Zeit genau das gleiche Problem.

    Irgendwann war der Leistungsverlust so schlimm das das Ding bei Vollgas nur noch 50 kmh schnell war und geruckelt hat wie die Sau (fing langsam an und wurde über längere Zeit immer schlimmer).

    Hab dann gut 4000€ verschiedenen Ford Werkstätten in denn Rachen geschmissen alles ohne Erfolg.
    Es wurden damals so Kleinigkeiten getauscht wie Hydrstössel, Auspuff, Kat usw. usw.

    Die Ursache war am Ende die das mein Masse Punkt unter dem Luftfilterkasten extrem verrostet war und deswegen dann das MSG was abgekriegt hat.

    Deswegen würde ich sagen schau wie es unter deinen Luftfilterkasten aussieht vielleicht liegt es daran.

    MFG
    P,R
     
Thema:

Neu hier und schon fragen "schäm" leistungsverlust 1.6 16V

Die Seite wird geladen...

Neu hier und schon fragen "schäm" leistungsverlust 1.6 16V - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  2. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB hat schon mal jemand das verbaut?

    hat schon mal jemand das verbaut?: moinsen hat jemand damit Erfahrung? FORD FOCUS 2012 DUAL CORE WIFI 3G INTERNET RADIO DVD GPS CANBUS DVR IPHONE USB | eBay grüße
  4. neue Rückleuchten

    neue Rückleuchten: Hallo, ich suche neue Rückleuchten für meinen Mk1, da ich schwarze Seitenblinker und Frontblinker habe! Jetzt wollte ich gerne neue Rückleuchten...
  5. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...