Neu und unwissend mit 12 Fragen!

Diskutiere Neu und unwissend mit 12 Fragen! im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Fordgemeinde. Ich hab mir jetzt nen Mondeo 1 zugelegt(Obwohl ich vorher überzeugter Toledofahrer war/bin)...naja und ich hab zu dem Auto...

  1. #1 xxlemmixx, 13.02.2007
    xxlemmixx

    xxlemmixx Guest

    Hallo Fordgemeinde.
    Ich hab mir jetzt nen Mondeo 1 zugelegt(Obwohl ich vorher überzeugter Toledofahrer war/bin)...naja und ich hab zu dem Auto gleich mal nen paar Fragen und hoffe ihr könnt mir diese beantworten...
    Legen wir los....
    1. Wenn ich die Lautsprecher in den Türen wechseln möchte , muss ich da die komplette Türverkleidung abbauen oder komm ich da auch anders rann?
    2. Wieso schwankt der Mondeo im Standgas zwischen 500(tuckert wien Traktor) und 1200 Umdrehungen? :teufel1:
    3. Wie entferne ich das hässlich gelbe Scheinwerferglas in den Frontscheinwerfern? :ausrufezeichen:
    4. Meine Einstiegsbeleuchtung geht nur wenn sie lustig ist, aber wenn er warm geht sie öfters, woran liegts? was kann ich machen? :fragezeichen:
    5. Meine Leuchtweiterregulierung links geht nicht, wieso? Wie kann ich das ändern? :eek2:
    6. Meine Scheibenwischdüse hinten geht nicht...wie kann ich das beheben?
    7. Obwohl der Motor warm wie ne V8 ist, wird mir dauernd angezeigt er wäre kalt, also die Nadel bleibt unten....woran kann das liegen?
    8. Er ist gestern nicht angesprungen, obwohl mir angezeigt wurde, das noch genügend srpit drinn war....nach 20L Super und ner halben Flasche Spiritus lief er wieder halbwegs...was ist defekt?Ölfilter? Tachoeinheit?
    9. Hat der Mondeo ne Drosselklappe? Wenn ja wo? Wenn ja wo, kann ich die mir Bremsenreiniger Säubern?
    10. Bringt dem Mondeo nen offner Lufi oder ne Einlage mehr?
    11. Die Stoßdämpfer sind laut Fahrwerkstest tot...wo gekomm ich neue günstig bzw. nen neues Fahrwerk? Hat da jemand was ausm Forum günstig abzugeben?
    12. Im Frühjahr wechsle ich mitm Vater den Zahnriemen... ist da so ein Komplettangebot notwendig (www.renet.de Arktikel-NR.:530010210), oder was muss ich machen, was günstig ist und wo er möglichst lange fährt?!

    Das dürfte erstmal genug sein, also dann, ich bitte um Antwort

    Gruss Lemmi
     
  2. #2 MucCowboy, 13.02.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo Lemmi, und erstmal Willkommen im Forum hier !!

    Na, dann schauma mal :schuechtern: *tief-luft-hol*

    Die Türpappen müssen runter. Ist aber kein großer Akt: nur Schrauben (einige unter runden Kappen versteckt), keine Clippse, vorne auch das Spiegeldreieck raus, Fensterkurbel Klemmfeder rausdrücken, dann die Pappe nach oben rausheben.

    Ist nicht normal. Ist er evtl. noch kalt oder hast Du große elektrische Verbraucher oder Klima dabei an? Ansonsten müsste man mal die Sensorik überprüfen (z.B. Luftmassenmesser). Normal ist ein Leerlauf von 850 U/min.

    Die sind altersbedingt vergilbt. Sie sind sowiel ich weiß auf den Scheinwerferkörper aufgeklebt. Man kann sie abtrennen und neue Streuscheiben anbringen, gibt es aus Kunststoff oder Glas, letztere können dann nicht mehr vergilben. Näheres kann Dir aber ein MK1-Fahrer sagen.

    Prüfe die Türkontaktschalter durch Drücken auf die Gummis an den Türverschlussriegeln in den B- und C-Säulen. Über diese Kontakte wird das Innenlicht gesteuert. Vielleicht ist da ein Schaltkontakt nicht mehr ok.

    Da ist vermutlich der Stellmotor im Scheinwerfer hinüber. Die gibts auch einzeln, aber bei Ford zu Fantasiepreisen, eher mal bei Ebay suchen.

    Rückfrage: Es kommt kein Wasser raus? "Pinkelt" er stattdessen am rechten Kotflügel auf die Straße? Dann ist der Schlauch von der Waschwasserpumpe abgerutscht. Du kommst nur von unten dran, dann den Schlauch wieder aufstecken und ggf. mit einer kleinen Schelle sichern. Andernfalls ist wohl Dreck in der Düse. Wenn eine feine Nadel nichts hilft, dann den Schlauch von der Pumpe lösen und ausblasen (Druckluft in die Spritzdüse)

    Die Temp.Anzeige verwendet einen anderen Temperatursensor wie die Motorsteuerung. Vermutlich ist dieser Sensor defekt. Den kann man problemlos austauschen. Er sitzt am Thermostatgehäuse unten dran (der der oben sitzt ist für den Motor).

    Spiritus? In den Tank? :eek2:
    Ansonsten gibt's 1000 Möglichkeiten. Muss nicht unbedingt am leeren Tank gelegen haben.

    Natürlich hat er eine Drosselklappe. Die sitzt unter dem Ansaug-Resonator. Ich gehe mal von einem 4-Zylinder ZETEC aus. Vom Luftfilterkasten nahe bei der Batterie geht der dicke Ansaugluftschlauch nach hinten zum Motor und führt in ein Plastikgehäuse. Das ist der Resonator, der soll Ansauggeräusche dämpfen. Schraub den mal runter und Du siehst direkt in die Drosselklappenöffnung rein. Da kann man sogar mit den Fingern putzen, brauchst keinen Spray.

    Höchstens "etwas" mehr Sound, Leistung ned wirklich.

    k.A.

    Zahnriemen immer mit Spanner und Umlenkrolle wechseln, alles andere ist Pfusch. Schau Dir auch gleich den Zustand des Rippenriemens an, ob die Rippen ggf. teilweise ausgebrochen sind, dann diesen auch gleich tauschen, wenn er schon herunten ist. Nach Deinen Fragen hört es sich aber nicht so an als ob Du das schonmal gemacht hast. Wenn Dein Vater nicht gerade Kfz-Fachmann ist, solltest Du das in eine Werkstatt geben.

    So, jetzt hätte ich eigentlich ein Bier verdient, oder?:zunge2:

    Grüße
    Uli
     
  3. Leon

    Leon Guest

    Und je nach Laufleistug gleich die Wasserpumpe mit tauschen. Wenn die kaputt geht, muss der Zahnriemen wieder runter. Die Pumpe kostet um die 70 Euro. Arbeitsaufwand ist kaum mehr, weil der Zahnriemen ja sowieso gemacht wird.
     
  4. #4 xxlemmixx, 13.02.2007
    xxlemmixx

    xxlemmixx Guest

    Moin.

    Also erstmal danke für die Geduld, sich all die Fragen durchzulesen.

    Naja wegen der 2. Frage...also Klima habe ich nicht, aber ich hab ne 2000 Watt Alage angeschlossen...kann das vielleicht der Grund sein? Was bräuchte ich denn dann?Ne andere Batterie? Wenn ja was für eineßWelche Leistung muss die haben?

    Zur 3. Frage, na dann hoffe ich mal, das sich ein MK 1 Fahrer bei mir meldet....brauche ich denn das Streuglas unbedingt(wegen TÜV)...was würde denn so ein Paar kosten?

    Zur 4. Frage, also um ehrlich zu sein, das ist bei allen 4 Türen so, wär das da nicht ungewöhnlich, dass alle Türkontaktstecker mit einmal Faxen machen?

    Zur 6. Frage...nee da kommt gar nix raus, aber der Behälter ist gefüllt, also schau ich mal nach dem Schlauch...

    Zzur 8. Frage...ja mein Vater ist KFZ Meister und der meinte das hilft z.B. gegen Kondenswasser und hat die gleiche Wirkung wie das Bindemittel.

    Zur 9. Frage...ich hatte bei meinem Toledo nen offenen Lufi, später nen Sportuftfiltereinsatz drin und für den Sound das Resonanzrohr abgesägt...gibts da beim Mondeo auch ne Methode möglichst günstig guten Sound zu bekommen?

    Zur 12. Frage...ja der Vater ist KFZ Meister, der muss zwar och erstmal guggn, aber er hats beim Nexia 16V DOHC und beim Toledo (Alter Golf 2 Motor) ganz gut hingekriegt...haste das schon mal gemacht? Wie kommt man da am einfachsten rann? Geht ja schneller, wenn ich vorher bescheid weiß.

    @ ULI, also das Bier haste dir wirklich verdient... :tanzend: danke

    @ leon...woher weiß ich ob die Wasserpumpe ok ist oder net? Brauch ja net sinnlos Geld ausgeben. Hab den Ford erst seid 2 Wochen...

    Gruss Lemmi
     
  5. #5 MucCowboy, 13.02.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    zu 2) teste es selbst und mach die Anlage aus, wenn er sich wieder so benimmt. Du hast noch immer nicht gesagt, ob's nach dem Start ist oder wenn er gut warmgefahren ist. Nach dem Start ist die Batterie natürlich erstmal erschöpft und will geladen werden. Ziehst Du dann mehr Saft raus als die Lichtmaschine im Standgas liefern kann, versucht die Steuerung gegenzuregeln, dreht höher, die Lichtmaschine dreht schneller, liefert mehr Strom, die Steuerung gibt "Entwarnung", tourt ab, und alles fängt wieder von vorne an. Eine stärkere Batterie kann schon was bringen, aber auch im Auto muss man sich die vorhandene Energie einteilen.

    zu 3) ja, Streuscheiben sind nötig, damit das Licht die richtige Brechung bekommt. Sonst nix TÜV.

    zu 4) der Rest ist reine Elektronik. In Frage kommt noch das Innenlicht-Relais auf dem inneren Sicherungskasten (siehe Handbuch). Das könntest Du mal tauschen.

    zu 8) Wieso Wasser im Tank? Und dass die elektronisch geregelte Zünd- und Gemischregulierung durch den Spiritus völlig daneben gerät und dass Zündkerzen und Kat das alles zu büßen haben, hat er das auch bedacht?

    zu 9) Krach ist nicht mein Fachgebiet. Mein Mondeo soll fahren, ohne dass die Mitmenschen unnötig belästigt werden. Aus dem Angeber-Alter bin ich raus - sorry.

    zu 12) nö, selber nicht, aber ich war dabei als es bei meinem gemacht wurde. Ohne Bühne keine Chance, und einige Spezialwerkzeuge brauchts auch. Der Motor muss abgestützt oder aufgehängt werden, weil 2 der 3 Stützen runter müssen. Nocken- und Kurbelwellen müssen exakt ausgerichtet werden usw usw. Da soll sich der Kfz-Meister mal die Wartungsunterlagen besorgen. Mit einem 2er-Golf kann ich das nicht ernsthaft vergleichen.

    Das mit der Wasserpumpe ist halt 'ne Erfahrungssache. Wenn die bald nach dem Riemenwechsel auch drauf geht, hast Du die ganze Arbeit gleich nochmal. Und ein einmal eingebauter Zahnriemen darf nicht wiederverwendet werden, er darf nur ein einziges Mal gespannt werden.

    Grüße
    Uli
     
  6. Leon

    Leon Guest

    Ich kann dir nur raten, die Wasserpumpe direkt mit zu wechseln.

    Ich habe meinen Escort damals mit 137.000 Killometern auf der Uhr gekauft.

    Da unklar war, wann der Zahnriemen erneuert wurde, liess ich das so ziemlich als erstes machen - ich glaube bei 140.000 war das.

    Ein paar Wochen später fing die Pumpe an zu tropfen. Irgendwann war die dann so eim Eimer, dass eine neue her musste. Das war bei 147.000 Kilometern.

    Und da der Zahnriemen definitiv runter muss, um die Pumpe zu wechseln, durfte ich den ganzen Spass nochmal zahlen. So gesehen habe ich damals rund 350 Euro in den Sand gesetzt, weil ich sparen wollte.

    Investier die 70 Euro lieber jetzt, statt demnächst nochmal einen Zahnriemen und die ganze Arbeit haben zu müssen.
     
  7. #7 xxlemmixx, 14.02.2007
    xxlemmixx

    xxlemmixx Guest

    Er tuckert auch wenn er warm gefahren ist....wie gesagt hatte bisher immer nur die Anlage an...ich probier es nachher mal mit ausgeschalteter Anlage aus, mal besehen was passiert...Ja ich glaub das hat er bedacht....war ja nur einmalig und Spiritus ist das gleiche wie das Bindemittel was du bei ATU usw. bekommst.
    Hab mich erkundigt wegen dem Preisen, also der Zahnriemensatz kostet mich 89€ :rolleyes:, Stoßdämper vorn beide 150€ :was: und der Einbau des Zahnriemens 130€ :wuetend:....sind die Preis ok? Naja wegen der Wasserpumpe habt ihr schon Recht, aber naja ohne Moos nix los, da muss ich das nötigste machen...bin nur Schüler...hat mich schon beim Toledo geärgert, investierst und investierst und dann kommt so ne Trulla und fährt dir rein und alls war fürn Ar***...muss ich nochmal genau drüber nachdenken bzw. das "Sparschwein" plündern...

    Hab jetzt mal bei ebay geschaut wegen nen offenen Luftfilter...weiß jemand wo der hin kommt?(Anstatt den Luftfilterkasten? In den Luftfilterkasten, damit er nur--> kalte Luft zieht oder gleich bevor der Abzweig von dem dicken Schlauch anfängt?) Bin soviel Technik vom 15 Jahre alten Golf 2 Motor net gewöhnt....

    Gruß Lemmi
     
  8. #8 MucCowboy, 14.02.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Sorry, aber das merkt man :rolleyes:

    Die Teilepreise sind ok soweit.

    Ein Sportluftfilter kommt immer dort hin wo Platz dafür ist. Auf jeden Fall noch vor den Luftmassenmesser, das ist das Teil mit Kabeln dran am Luftansaugschlauch. Der LMM ist für den Motor lebenswichtig. Die billigeren Ausführungen liegen dann halt im Warmluftbereich, die teureren haben einen "Schnorchel" von unten hoch für Frischluft. Wer richtig Krach will, schmeißt den Schwingungsdämpfer (das Plastikteil am Rohrabzweig) und den Resonator (das Teil auf der Drosselklappe) gleich mit raus und ersetzt es durch ein einfaches Rohr - aber den LMM wieder einbauen. Könnte aber sein dass hier die Rennleitung nicht mitspielt.

    Mir scheint, dass wenn das Geld schon knapp ist, solltest Du erstmal daran denken, die wichtigsten Instandhaltungsarbeiten zu machen, bevor Du für Sport- und Sound-Equipment Geld ausgibst - auch wenn's einem in den Fingern juckt. Denn der Mondeo scheint ja so einige Alterserscheinungen zu haben. Wenn Du die nicht bald halbwegs in den Griff bekommst, könnte es sein, dass der Mondeo irgendwann bald die Segel streicht - und dann hast Du am falschen Ende gespart.

    Grüße
    UIli
     
  9. Leon

    Leon Guest

    Kann ich nur zustimmen. Und ohne Wasserpumpe zeigt der Zetec dir den hier: :finger:
     
  10. #10 xxlemmixx, 14.02.2007
    xxlemmixx

    xxlemmixx Guest

    Naja die Idee mit dem Luftfilter und dem Sound ist keine Kostenfrage, hab noch alles da von dem "alten", da ich alles ausgebaut hatte. Ich hab mich auch nochmal wegen der Wasserpumpe erkundigt, 1mal bei meinem Bruder(KFZ Schlosser) und bei dem Typen von der Werkstatt, der hat seine Mechaniker und den PC wegen der Wasserpumpe gefragt haben, Ergebnis: Sie läuft wohl nicht über den Zahnriemen, sodass es reicht allein den Zahnriemensatz zu wechseln und die Wasserpumpe nur wenn sie die Mucke macht...

    Gruss Lemmi
     
  11. Leon

    Leon Guest

    Das ist falsch. Die Wasserpumpe läuft beim Zetec 100%ig über den Zahnriemen.
     
  12. #12 M.Reinhardt, 14.02.2007
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Jawoll- worauf Du Dich verlassen kannst.

    Wenn die Jungs in der Werkstatt (und ihr PC samt Programm dazu) nicht mehr drauf haben,würde ich mir überlegen ob ich mein Auto da hin bringen würde.
    Zahnriemenwechsel beim Mondeo ist kein Hexenwerk aber verglichen mit dem am 2er Golf ist es ne Wissenschaft.
    Wenn Dein Mondeo mal richtig läuft und das Fahrwerk (Querlenker vorne) keine altersbedingten Schwächen zeigt,wirst Du jedenfalls merken das Dich da Welten vom Golf trennen.
    Wie die Kollegen schon sagte-erstmal an's Wesentliche.Die Kür kommt nach der Pflicht!

    Ansonsten viel Spass noch - Micha
     
  13. #13 ralferic, 15.02.2007
    ralferic

    ralferic Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    der Zahnriemen treibt die Wasserpumpe an, ich weis ja nicht in was für einer Werkstatt du warst, aber die haben wohl keine Ahnung.

    Gruß Ralf
     
  14. #14 xxlemmixx, 15.02.2007
    xxlemmixx

    xxlemmixx Guest

    Mein Bruder KFZ Schlosser meinte das aber auch :konfus: voll der Konflikt :konfus:...

    Oh Mann, ist das kompliziert. Das hier ist die Werkstatt: www.autex-tuning.com

    Gruss Lemmi
     
  15. #15 Fordbergkamen, 15.02.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,
    ich jetzt auch noch...
    Die Wasserpumpe ist "hinter" dem Zahnriemen verbaut, man kommt da nur dran wenn man den Zahnriemen runternimmt, der Antrieb erfolgt über der Keilrippenriemen, für den Keilrippenriemen mach dir eine Zeichnung wie der über die Rollen geführt wird, die Schemazeichnung im Reparaturhandbuch ist falsch.
    Spart beim auflegen ne Menge Nerven...
    Eine Hebebühne brauchst du zum Zahnriemenwechsel nicht, habe schon 3 Wechsel in einer normalen Garage gemacht.
    MfG
    Dirk
     
  16. #16 xxlemmixx, 16.02.2007
    xxlemmixx

    xxlemmixx Guest

    Ja genau, über den Keilrippenriemen läuft die....so haben die mir das auch alle gesagt...würde 349€ für Zahnriemensatz und neue Stoßdämpfer bezahlen, aber vielleicht gehts noch günstiger...mal schaun.

    Gruss Lemmi
     
  17. #17 MucCowboy, 16.02.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Na, dann ich auch noch. ;)
    Ich gebe Dirk Recht, die Wasserpumpe läuft über den Flachriemen (Rippenriemen). Durch ihre Größe und Einbaulage muss aber auch der Zahnriemen sowie eine Umlenkrolle davon runter, um die Pumpe auszuwechseln. Im Vergleich zu früheren Motoren ein geradezu gigantischer Aufwand.:konfus:

    Der Zahnriemen bewegt im ZETEC nur die Nockenwellen, sonst nichts. Die Wasserpumpe dagegen kann jederzeit Rundlaufprobleme bekommen (Lagerschaden, Kühlwasser komplett eingefroren usw.), dann blockiert sie und der Flachriemen quietscht. Wäre es der Zahnriemen, dann hätte man sofort einen kapitalen Motorschaden (Zahnriemen reißt oder Zähne brechen ab, Nockenwellen aus dem Takt, Ventile treffen auf Kolben etc.) Ist besser so.

    Grüße
    Uli
     
  18. Leon

    Leon Guest

    Das macht natürlich Sinn.

    Dann hatte ich nicht ganz Recht mit der Aussage, dass die Pumpe über den Zahnriemen läuft.

    Fakt bleibt aber, dass dieser zum wechseln der Pumpe runter muss :D
     
  19. #19 FordFreak´89, 17.02.2007
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Kurze Frage:Wie soll die Waserpumpe dann dan angetrieben werden???Weil von alleine läuft die ja auch nicht!
     
  20. Hostre

    Hostre Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8l Futura Turnier
    @ FordFreak´89

    haben se doch gesagt?! Die is nur räumlich gesehen hinter dem zahnriemen eingebaut. Angetrieben wird sie trotz alledem über den Keilriemen bzw. wenn wir ganz genau sein wollen über den "Keilrippenriemen"
     
Thema:

Neu und unwissend mit 12 Fragen!

Die Seite wird geladen...

Neu und unwissend mit 12 Fragen! - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6

    Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6 2,9l EFI Motor. Da ich den Motor ja in einem VW...
  2. Neu errechnetter Durchschnittsverbrauch im BC hinterlegen

    Neu errechnetter Durchschnittsverbrauch im BC hinterlegen: Habe dieses Thema leider nicht mehr gefunden. Meine Frage. Wie bringe ich den neu errechneten Durchschnittsverbrauch in den BC. Mir war so wie...
  3. P1632 - Eine Woche nach Neuer LiMa

    P1632 - Eine Woche nach Neuer LiMa: Hallo zusammen, Mein lieber C-Max hat mal wieder ein Problem. Ist ja jetzt schliesslich auch schon eine Woche gefahren worden, ohne das etwas...
  4. Ein neuer aus CH

    Ein neuer aus CH: Hallo zusammen, Ich bin Christian ,46ig aus der nähe von Zürich. Stolzer Besitzer von 2 Fords 1x Kuga, 1x Focus beides 1.6er Ecobs...cooler Motor....
  5. Anlasser reagiert trotz neuer Batterie nur bei Starthilfe

    Anlasser reagiert trotz neuer Batterie nur bei Starthilfe: Hallo Experten, Nachdem der Ford Focus MK1 nur noch nach Starthilfe durch andres Fahrzeug ansprang, kaufte ich eine neue Batterie. Heute Morgen, 4...