Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Neuanschaffung oder Reperatur

Diskutiere Neuanschaffung oder Reperatur im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, hab da ein problem was mich ziemlich wurmt! Hab mir im August 2009 einen Ford Mondeo Tunier mit TÜV/AU Neu gekauft für 950Euro und...

  1. #1 friri01, 05.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    Hallo zusammen,
    hab da ein problem was mich ziemlich wurmt!
    Hab mir im August 2009 einen Ford Mondeo Tunier mit TÜV/AU Neu gekauft für 950Euro und 275.000 km!
    Ich bin mit dem Wagen sehr zufrieden, dennoch als ich zur Inspektion war wurden diverse Mängel festgestellt wie Bremsscheibe gerissen, Bremsleitung angerostet, Querlenker und noch ein paar Kleinigkeiten die mich wenn ich sie machen lasse ca. 2000Euro kosten würde!
    Jetzt meine Frage soll ich ihn abschieben oder meint ihr eine Reperatur wäre sinnvoll?
    Da ich kein großes Geld habe würde ich mir kein neueres Auto kaufen können also könnte mir das gleich nochmal passieren und außerdem will ich ungerne das Auto abgeben!

    Vielen Dank für eure Meinung!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scorpio-01, 05.02.2010
    Scorpio-01

    Scorpio-01 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.0i DOHC Ghia Bj.1989 88/120 kW/PS LPG
    Rep

    zuerst malein hallöchen
    :gruebel: tja das ist eine gute frage
    mein typ wäre folgender
    da durch die abwrackprämie sehr gute fords geschrottet wurden ist das angebot für unsere autos beim verwerter gut bis sehr gut ..dort bekommst du mit sicherheit für einen bruchteil des preises der ffh dein auto für kleines geld wieder fit
    und fast jede schrauberwerkstatt kann dir diese teile die du aufgezählt hast kostengünstig einbauen :top1:
    gruß otto
     
  4. #3 friri01, 05.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    und was meint ihr wie lange der Motor wenn er gut gewartet wird noch durchhält?
    Problem ist halt ich brauch das auto für Langstrecke und will nicht das mir irendwann auf der Atobahn was abfällt.
    Aber es ist auch so das der Mondeo einfach ein wunderbares Auto ist!
     
  5. #4 Vitaesse, 05.02.2010
    Vitaesse

    Vitaesse Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Also auf der Haben-Seite steht, dass du das Auto und seine Mängel jetzt kennst. Natürlich kann immer zusätzlich was kaputt gehen, aber das kann es bei anderen Modellen der 1000-Euro-Klasse auch. Wenn das Auto also dir und deinen Bedürftnissen entspricht, spricht viel fürs Raparieren.

    Auf der Contra-Seite steht, dass es eben ein altes Auto ist und in der 5.000-Euro-Klasse derzeit viele attraktive Autos zu haben sind. Entweder moderne Kleinwagen mit ABS, Klima und Airbags bzw. sogar schon Mondeos der jüngeren Baureihe. Vor allem als Limousine oft aus gepflegtem Erstbesitz. Da kann man dann meiner Meinung nach auch schon mal über einen kleinen Kredit nachdenken ...
     
  6. #5 friri01, 05.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    klar wenn ich das könnte würde ich das sofort machen nur leider nicht möglich!
     
  7. #6 Scorpio-01, 05.02.2010
    Scorpio-01

    Scorpio-01 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.0i DOHC Ghia Bj.1989 88/120 kW/PS LPG
    hallo
    tja das mit dem motor hast du beim kauf gewußt und diese frage stellst du relativ spät
    ich weiß nicht was für einen motor du hast
    aber auch diese gibt es für wenig geld vom verwerter ...wenn du einen guten wissen willst kann ich dir gerne über e-mail einen typ geben ...wo ich für meinen noch älteren meine teile herbekommen wenn man pro jahr 500 eu rep im durchschnitt hat hat man ein besseres auto als beim neuwagen im ersten jahr die mwst plus ca 10% zuverlieren ..für das geld kannst du viel an deinem rep.
    aber wie gesagt das muß jeder für sich entscheiden....jedenfalls ist es toll mit einem auto das es fast nichtmehr gibt andere zuversägen und das herrliche platzangebot das andere nichtmehrhaben
    gruß otto
     
  8. #7 friri01, 05.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    Ford Mondeo BNP 1988cm 96KW
     
  9. #8 Scorpio-01, 05.02.2010
    Scorpio-01

    Scorpio-01 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.0i DOHC Ghia Bj.1989 88/120 kW/PS LPG
    hallo
    wie du siehst fahre ich auch einen 2 liter 88 kW
    diese 2.0 motoren sind sehr robust
    wielange ein motor hält hängt von vielen dingen ab...gutes oel mind. 10 w 40
    regelmäßiges oelwechsel
    nicht hochjagen wenn die betriebstemp. noch nicht erreicht ist usw...

    ich werde meinen scorpio 89 erhalten
    er kommt mir immer billiger als ein neuer mit samt den verlusten...ich merke es selber kostete mal umgerechnet ca 24 000 eu jetzt nach 20 jhr
    war er dann auf 1000 inzw von der vers. geschätzt auf 3850 mit einer jährl. wertsteigerung von 10% ist jetzt Youngtimerversichert
    meiner meinung nach hat es sich gelohnt und mein riesiger innenraum welcher neuer hat den noch durch d 3 halbe kfz steuer 150 eu im jahr und die vers mit teilkasko ohne sb vollkasko mit 300 kostet 205 eu
    durchs autogas tanke ich zw. 58 und 63 cent den liter
    welcher neuere grosser pkw kann da mithalten?
    gruss otto
     
  10. #9 Mondeo-Driver, 05.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Die von dir beschriebenen Mängel klingen eher nach alterbedingtem Verschleiß .
    Da würd ich mal so an die 600-800 € schätzen nach dem was du beschrieben hast.
    Meinen Mondeo habe ich jetzt seit 4 Jahren und würde den nieeeee gegen einen Neuwagen wechseln wollen :nene2: , denn in 3 jahren habe ich nur 1x im Jahr Ölwechsel machen lassen dann kamen Reparaturen von ca 1200€ damit der sicher durchn TÜV kommt .
    Also zuverlässig ist der Mondeo allemal :top1:
     
  11. #10 Hobbymechaniker, 05.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Sag mal, was war denn das für eine Werkstatt, die für sowas 2000 Euro haben will ?
    Ich rechne das hier mal durch: (Teilepreise)
    Bremsscheiben, hochwertige: das Paar 90 Euro
    Bremsklötze: 40 Euro
    Bremsleitung ist Meterware üblicherweise
    Querlenker: in der Ebucht gibt's das Paar noname für ca. 40 Euro, oder in Markenausführung für ca. das Doppelte

    Jetzt musst Du nur noch jemanden finden, der Dir das einbaut. Mehr als 500 Euro sollten das dann insgesamt kaum werden, wenn die von Dir angesprochenen "Kleinigkeiten" nicht vielleicht doch keine Kleinigkeiten sind...

    Und nun eine Bitte: Jetzt nicht schon wieder die Diskussion starten über die Qualität der Ebucht-Teile. Ich verwende die Sachen schon seit vielen Jahren und habe noch nie Probleme damit gehabt (nur bei Auspuffteilen wäre ich vorsichtig). Wer ganz sicher gehen will, kauft halt Markenware für etwas mehr Geld.
    Wer sparen muss, ist leider auf den Teilehandel übers Internet angewiesen. Und viele freie Werkstätten sind mittlerweile bereit, selbst besorgte Teile einzubauen.

    Gruß,
    Thomas
     
  12. #11 friri01, 05.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    ok ich schau einfach mal was ich brauche die haben mir ja eine Liste von den sachen gegeben die nach ihrer Meinung gemacht werden müssen!
    Nur bei den Bremsen sollte man nicht aufs geld schauen oder?!?!
    Wenn ich die sachen besorge und bei my-hammer anbiete meint ihr das taugt was oder soll ich einfach mal in der werkstatt fragen ob sie mir die Teile einbauen?
    Aber wahrscheinlich brauchen die dann das doppelte an Zeit oder man müsste einen Festpreis vereinbaren!
     
  13. #12 Olli2000, 05.02.2010
    Olli2000

    Olli2000 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier MK2 FL 1.6 TDCI 11/2009
    my hammer wäre eine Idee. Da haben Bekannte schon mal einen Zahnriemen wechseln lassen und noch ein paar Kleinigkeiten. War auch in einer kleinen Werkstatt für wenig Geld. Die Teile haben die sogar billiger im Zubehörshop gekauft (%).
    Mit unseren alten FoFo MK1 waren wir meist in einer kleinen Freien Werkstatt. Auch die haben die Teile recht günstig besorgt (die haben auch %) und haben einen nicht über den Tisch gezogen. Aber: Problem ist erst mal so eine Werkstatt zu finden.
    Teile dürftest Du aber momentan günstig bekommen.
     
  14. #13 friri01, 06.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    so hier mal die Liste von der Werkstatt!!

    - Bremsschläuche hinten eingerissen
    - Stabistange hinten def./angerissen
    - Bremsscheiben Vorderachse eingelaufen
    - Bremsscheiben Hinterachse Roststand
    - Querlenker vorne unten defekt
    - Querlenker vorne fangen an
    - Endschalldämpfer stark angerostet
    - Lenkerlager Hinterachse rissig
    - Schlauch Servopumpe verölt
    - Wasserrohr am Kühler stark verrostet

    und dann steht da noch Fahrzeug nicht verkehrstauglich:mellow:
    aber seitdem bin ich ca. 2000km gefahren
     
  15. #14 Mondeo-Driver, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    - Bremsschläuche hinten eingerissen --> ca 20 Eur zzgl Flüssigkeitswechsel (zwangsläufig)--> 70€
    - Stabistange hinten def./angerissen --> ca 20 Eur
    - Bremsscheiben Vorderachse eingelaufen --> bereits geschrieben 90€
    - Bremsscheiben Hinterachse Roststand --> ca 90€
    - Querlenker vorne unten defekt --> beide Seiten für ca 40 €
    - Querlenker vorne fangen an --> s.o.
    - Endschalldämpfer stark angerostet --> unbekannt
    - Lenkerlager Hinterachse rissig --> ca 15-20€ beide Seiten
    - Schlauch Servopumpe verölt --> unbekannt
    - Wasserrohr am Kühler stark verrostet --> unbekannt

    Sind meine Schätzungen , daher ohne Gewähr

    Also sollte in einer Freien Werke die Reparatur nicht über 1000€ hinausgehen .
    Wegen Zahnriemen : das würde ich NIE bei MyHammer anbieten , da hast du keine Garantie wenn das ein "Pfuscher" macht . Ein Richtwert sollte hier auch etwa 300€ sein . ;)
     
  16. #15 friri01, 06.02.2010
    friri01

    friri01 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier 2.0 BJ. 1999 96KW
    sollte ich dann mal alles komplett für 1000Euro bei my hammer anbieten???
     
  17. #16 Mondeo-Driver, 06.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    frag mal in einer freien Werkstatt was die dafür nehmen würden , aber ich denke da warst du schon oder ?
     
  18. #17 Hobbymechaniker, 06.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Ist schon ne ganze Menge. :verdutzt:

    Ich geh das mal von vorne nach hinten durch:

    Bremsschläuche eingerissen - ist kein großer Kostenfaktor, ich schätze mal 20-30 Euro/Schlauch.
    Stabistange hinten eingerissen ? Damit kann ja wohl nur ein Gummilager gemeint sein; die Stabistange selbst kann eigentlich nicht reißen, es sei denn bei einem schweren Unfall. Die Gummilager kosten nicht die Welt.
    Bremsscheiben vorne/hinten = Teile aus der Ebucht
    Querlenker vorne = dito
    Endschalldämpfer: Da ist die wichtigste Frage, ob er noch dicht ist oder nicht, bzw. Geräusche macht. Starker Rost alleine wäre für mich noch kein Austauschgrund, es sei denn, er droht schon auseinanderzufallen.


    Lenkerlager Hinterachse: Wieviele sind rissig insgesamt ?
    Es gibt nach meinem Kenntnisstand beim Kombi mind. 3 auf jeder Seite, also insgesamt 6 Stück. Das kann sehr nervig werden, die auszuwechseln. Geht nur mit Presse und teilweise muss man sehr viel auseinandernehmen dafür. Mit Werkstatt vorher darüber einen Festpreis vereinbaren, sonst kann das böse Überraschungen geben.
    Schlauch Servopumpe verölt: Eventuell nur undicht am Anschluss, kann aber auch die Servopumpe selbst sein, die undicht ist. Mal saubermachen und dann hingucken, wo es rauskommt.
    Wasserrohr am Kühler stark verrostet: Sollte eigentlich kein Kostenfaktor werden, es sei denn, der ganze Kühler ist fertig. Aber Kühler kann man günstig auf dem Schrott finden.

    Es ist schon viel, was da zu machen ist, aber wenn Du die Teile günstig besorgst, sollte das noch wirtschaftlich bleiben. Und du hast hinterher ein sicheres Auto (Bei dem Kilometerstand wären neue Stoßdämpfer, zumindest vorne, allerdings auch noch dringend anzuraten).
    Das einzige, was mir Kopfschmerzen macht, sind die Hinterachslager. Das könnte teuer werden, weil vermutlich zeitintensiv. Ich denke, die Frage ob die Reparatur sich lohnt oder nicht, würde ich vor allen Dingen davon abhängig machen, vorausgesetzt, daß Motor, Getriebe und Kupplung noch gut sind.
    Viel Glück !
    Thomas
     
  19. #18 Hobbymechaniker, 06.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Okay, da haben sich die Beiträge überschnitten...:freuen2:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mondeo-Driver, 06.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    @Hobbymechaniker :

    Die hintere Stabistrebe kann durchgammeln/durchrosten ;) . Das hatte ich an meinem Mondeo gehabt ist aber beim TÜV nie aufgefallen . Schau mal in meinem Album da hab ich mal irgendwann ein Bild hochgeladen ......
     
  22. #20 Hobbymechaniker, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    In Deinem Album finde ich nur ne Abbildung von einer "Koppelstange", aber die kann ich gar nicht zuordnen. Das Teil habe ich bei meinem Kombi noch nicht gesehen, oder übersehen ?
    Für mich sieht das auf den Fotos aus wie die Exzenterschraubenlagerung beim hinteren Querlenker, wo die Federaufnahme dran ist.
    ?!?

    @friri01: Mach doch mal ein Foto von dem rissigen Hinterachslager, dann könnte man was dazu sagen, ob das teuer wird oder nicht.
     
Thema:

Neuanschaffung oder Reperatur

Die Seite wird geladen...

Neuanschaffung oder Reperatur - Ähnliche Themen

  1. StreetKA (Bj. 03-05) RL2 Rahmen Reperatur

    Rahmen Reperatur: Guten Tag an die kommunitie, habe ein kleines bzw großes Problem mit dem Rahmen auf der hinteren rechten seite, da wo die achsaufhängung...
  2. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) F-150 Neuanschaffung Händererfahrung

    F-150 Neuanschaffung Händererfahrung: Hallo zusammen, ich plane in den nächsten Monaten, wenn man jetziges Firmenfahrzeug aus dem Leasing geht, einen F-150 Platinum mit dem 3,5l...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY 2,5 Liter V6, IMRC defekt, welchen Transistor?

    2,5 Liter V6, IMRC defekt, welchen Transistor?: Hallo Leute, ich musste leider feststellen das mein IMRC die Arbeit verweigert. Ich denke der Transistor ist durch. Da leider keine Bezeichnug...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Reperatur

    Reperatur: Hallo und guten Abend, Ich habe mal eine Frage, die mich leicht überfordert. Habe an meinem Mondeo einen Zahnriemenwechsel machen lassen. Soweit...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Pleullagerschaden Motor Tauschen oder Reparieren?

    Pleullagerschaden Motor Tauschen oder Reparieren?: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und bin stolzer Besitzer eines MK3 mir dem 1.8l 16V Benziner. Leider musste ich letzte Woche laute...