C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA neue Felgen bei Reifendrucksensoren

Diskutiere neue Felgen bei Reifendrucksensoren im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, die neu ausgelieferten Maxe sollten ja die Reifendrucksensoren verbaut haben. Ich will jetzt von einer freien Werkstatt andere...

  1. #1 nullvolt, 18.05.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    die neu ausgelieferten Maxe sollten ja die Reifendrucksensoren verbaut haben.
    Ich will jetzt von einer freien Werkstatt andere Felgen montieren und die Gummis von den Originalfelgen aufziehen lassen. Bekommen die das mit den Sensoren hin? Können die aus den Originalrädern wiederverwendet werden, oder brauche ich neue? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 18.05.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Erst einmal schauen, ob das Fahrzeug tatsächlich schon Sensoren hat. Es kommt auf das Baudatum an, die Umstellung hat im April stattgefunden. Bei den verwendeten Schrader Snap-in Sensoren kann der Sensor vom Snap-in Ventil abgeschraubt und auf ein neues Snap-in Ventil übernommen werden (so geht man beim normalen Reifenwechsel dann auch vor). Es müssen dann also nur Ventile besorgt werden, keine Sensoren.

    Falls die Serienräder für den Winter behalten werden sollen, würde ich die Ventil- / Sensoreinheit so drinlassen und mir für die neuen Räder komplett neue Einheiten besorgen. Im Prinzip passen die Sensoren in alle Räder, weil das Ventilloch gemäß ETRTO standardisiert ist. Allerdings sollte das besser der Räderhersteller bestätigen, weil es einige Punkte gibt (Radien, Abstützung unter Fliehkräften), die bei der Auslegung des Ventillochs über die ETRTO hinaus noch optimiert werden können.
     
  4. #3 nullvolt, 18.05.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info!
    Baudatum ist laut ETIS 14.04.2014 und dort steht auch etwas von 433MHz Sensoren.

    Die Serienräder will ich tatsächlich für den Winter behalten. Ich vermute die Sensoren sind in ihrem Übertragungsprotokoll standardisiert und ich bin nicht zwingend auf welche von Ford angewiesen, oder? Wenn ich allerdings jetzt neue verbauen lasse, müssen die doch vermutlich neu angelernt werden und das vermutlich beim Freundlichen? Dann spar ich mir das vielleicht für den Winter, die Sensoren aus den Serienrädern sollte das Auto ja auch nach Umbau noch erkennen (hoffe ich).
     
  5. #4 Meikel_K, 18.05.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann lass die Sensoren komplett so in den Rädern drin. Die Ventile braucht man in diesem Fall gar nicht anzufassen, sie sind ja neu und haben noch kein Reifenleben lang Biegung unter Zentrifugalkräften hinter sich. Ob bekannte ID's automatisch wiedererkannt werden, wenn sie schon einmal angemeldet waren, kann ich aus dem Stand nicht sagen, zumal die Radpositionen ebenfalls identifiziert werden müssen (Luftdruckvorgaben für vorne und hinten sind unterschiedlich).

    Ob es von Schrader Universalsensoren gibt, die das RDKS-Protokoll des Fahrzeugs unterstützen, weiß ich jetzt aus der Lameng nicht. Es würde mich aber wundern. Vielleicht wird es mit der Zeit entsprechende Zubehörkonfigurationen geben. Ob die Erkennung neuer ID's ohne Diagnosegerät möglich ist, weiß ich leider nicht (s.o.).

    Bendenken hinsichtlich der Radien am Ventilloch bei Zubehörrädern hätte ich in diesem Fall mit einem 16" oder 17"-Rad weniger. Die Zentrifugalkräfte hängen vom effektiven Radius des Ventils (je größer, desto höher), dem Abrollumfang des Reifens (je größer, desto geringer) und natürlich von der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs (je größer, desto höher) ab. Erst bei einem 17"-Rad für einen Fiesta ST oder einem 18" oder 19" Rad für einen Focus ST würde ich da genauer hinschauen.
     
  6. #5 nullvolt, 18.05.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, vielen Dank!
    Bei mir geht es um 17"-Räder, allerdings habe ich den Compact mit 182 PS.
     
  7. #6 Meikel_K, 19.05.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es gibt von Schrader sogar schon Sensoren im Zubehör, die das Ford-Protokoll unterstützen. Darauf gibt es dann zwar keine Garantie von Ford, aber wenn sie sowieso in ein Handelsrad aus dem Zubehör kommen, spielt das keine Rolle. Bei einem 17"-Rad auf dem C-Max mit 217 km/h Höchstgeschwindigkeit sind die Zentrifugalbeschleunigungen unkritisch, ein normales Ventilloch gemäß ETRTO genügt. Kein Problem also.

    Das Einlernen neuer und Wiedererkennen alter ID's geschieht automatisch. Ein Anlernen mit dem Diagnosesystem ist zwar möglich, aber nicht nötig. Die Positionen werden nicht erkannt. Das ist auch nicht nötig, weil das System die Warmluftdrücke der ID's gegenüber dem Zustand beim Reset vergleicht. Die Bedienung (Reset nach jeder Luftdruck-Kontrolle oder sonstiger Veränderung) ist also dieselbe wie bei DDS. Die Funktionsweise ist anders als bei den heutigen direkten Systemen im Mondeo, S-Max und Galaxy, die die Luftdrücke gegen die vorkonfigurierten Solldrücke für vorne und hinten vergleichen.
     
  8. #7 nullvolt, 19.05.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Mensch, ich bin sprachlos...! :verdutzt:
     
  9. #8 schmöfer, 19.05.2014
    schmöfer

    schmöfer Streetfighter Society

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner ist 09.04.2014 gebaut und hats serienmässig drin.

    Laut ffh sollen die neuen dinger ca 28 plus mwst kosten....
     
  10. #9 nullvolt, 12.06.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    @Meikel_K
    Wo könnte ich diese Schrader Sensoren denn konkret bekommen? Die originalen sind bei Ford leider momentan nicht lieferbar und ich stehe da mit 4 nicht nutzbaren Felgen... :(
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Meikel_K, 12.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Schrader-Nachrüstsensoren sollten im Reifenfachhandel erhältlich sein. Vielleicht wird man sich aber erst durchfragen müssen und eher bei größeren Betrieben fündig werden.

    Benötigt wird der Snap-In Sensor (9): http://www.schraderinternational.com/~/media/Schrader/Files/Document%20Library%20PDFs/Europe/Schrader%20Europe_Catalog_DE_080113.ashx

    Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das Auto-Learn in der Praxis tatsächlich so funktioniert wie im Katalog beschrieben. Es kann sein, dass der Reifenhändler bei den Universalsensoren erst einen Code für das Ford-Protokoll eingeben muss.



     
  13. #11 nullvolt, 13.06.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!
     
Thema:

neue Felgen bei Reifendrucksensoren

Die Seite wird geladen...

neue Felgen bei Reifendrucksensoren - Ähnliche Themen

  1. Reifen/Felge

    Reifen/Felge: Hey Leute, Hab da mal eine blöde frage, lese hier im forum das fast jeder focus mk3 hier 17 oder 18 Zoll in allen Varianten drauf haben, weil es...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Neue Preisliste 2017

    Neue Preisliste 2017: Hallo an Alle, die es interessiert: seit dem 16.01.2017 gilt eine neue Preisliste. Erste augenscheinliche Änderungen: Neue Ausstattungsvariante...
  3. neue Mittel- und Hochtöner

    neue Mittel- und Hochtöner: Hallo Forum, da bei meinem C-Max langsam die Lautsprecher zu knacken anfangen ( vorallem die Hochtöner), möchte ich jetzt im Winter neue...
  4. Auch neu mit F 150

    Auch neu mit F 150: Hi there! Bin der Harry, 51, aus 35083. Hatte schon etliche Fords, Badewanne, Escorts MKII, auch einige RS 2000, Explorer und jetzt einen F 150,...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Neue Felgen

    Neue Felgen: Hallo. Ich möchte mir neue Felgen kaufen mit einer geringeren Einpresstiefe, da die Räder etwas rauskommen sollen. Jetzt meine Frage. Welche ET...