Neue Motoren bei Ford

Diskutiere Neue Motoren bei Ford im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; Wie die Zeitschrift Autotest (Heft2 / Feb. 2009) zu berichten weiß, will Ford mit der Einführung des Focus MK3 ab 2010 auch neue Benzinmotoren auf...

  1. #1 Focus06, 18.02.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Wie die Zeitschrift Autotest (Heft2 / Feb. 2009) zu berichten weiß, will Ford mit der Einführung des Focus MK3 ab 2010 auch neue Benzinmotoren auf den Markt bringen.
    Ähnlich wie beispielsweise VW setzen die Kölner nun auch auch Downsizing.
    Damit halten dann auch Turbolader und Direkteinspritzung Einzug in den Focus.
    Als Einstiegsmotor ist ein 1.0 Liter Motor mit 90PS geplant. Nach oben hin folgen dann ein 1.0 Liter Aggregat mit 110PS, und eine 1.6 Liter Maschine mit wahlweise 150PS und 180PS.
    Weiterhin sollen zur Markteinführung zwei Diesel mit 90Ps bis 200PS zur Verfügung stehen.
    Bedenkt man, dass andere Fahrzeughersteller (allen voran VW, aber auch Fiat, Opel usw.) bereits schon länger auf kleine turbogeladene Motoren setzen, erscheint der Schritt eigene Downsizing-Motoren zu bauen bitter nötig.
     
  2. #2 Mr. Binford, 19.02.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Bitter ist es, aber nicht nötig....Ich halte garnichts von diesen Drehzahlorgeln. Laufleistungen die ihrem Namen schon garnimmer entsprechen und ewige Turboschäden. Dann lieber etwas mehr Hubraum und im verhältnis dazu geringe Leistung. Siehe die alten DOHC oder noch die Zetec.
     
  3. #3 Focus06, 19.02.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Zetec waren ihr Geld wirklich noch wert, warum die Duratec-Motoren immer so gelobt werden ist mir unverständlich.
    Und das noch, wo auch die nur im hohen Drehzahlbereich richtig Spaß machen!
    Nagut, jedem seine Meinung - ich bin von dem Konzept überzeugt...

    Allerdings wird auch nicht viel anderes übrig bleiben, will man dann einen Focus 3 sein Eigen nennen; so wie ich das verstanden habe, wird es nurnoch Turbomotoren für den Focus geben :gruebel:
     
  4. #4 Janosch, 19.02.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Aber: Turbo = Easy Tuning :)
     
  5. Xobin

    Xobin Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1,25l, 2009
    Ich verstehe nicht, was diese Downsizing-Sache soll. Verbrauch wird damit nicht zwangsläufig verringert. Denn mit so einem Turbo imitiert man ja schließlich irgendiwe den größeren Hubraum und nach allen Vergleichstest, die ich bisher gesehen habe, ist der Verbrauchsvorteil in aller Regel gering. Das Gute am Turbo ist natürlich das hohe Drehmonent in niedrigen Drehzahlbereichen. Aber ob das die höhere Fehleranfälligkeit dieser Motoren asugleicht, bleibt zu bezweifeln.

    Direkteispritzung hingegen scheint eine sinnvolle Technik zu sein, obwohl sie für den Verbrauch auch nicht allzuviel bringt.

    Trotzdem ist es natürlich gut, dass Ford endlich mal neue Benzinmotoren entwickelt. Die Zetec und Duratec Dinger sind ja auch schon arg lange dabei.
     
  6. #6 Focus06, 19.02.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Warum muss ein Turbomotor immer anfälliger sein, wie Saugmotoren?!
    Mal ganz ehrlich, die Meisten Fahrzeuge sind doch heute wegen Elektronikproblemen in der Werkstatt.
    In der Firma von meinem Vater wird seit 1993 auf turboaufgeladene Motoren gesetzt. Zugegeben, dass sind alles Dieselfahrzeuge gewesen - VW T4, Opel Zafira, neuerdings Ford Transit Connect...
    Jedes Fahrzeug hatte seine Macken wo anders, aber Motorprobleme sind bis jetzt bei keinem aufgetreten.
    Der Fairness halber sollte natürlich hinzugefügt werden, dass ale Fahrzeuge nach drei Jahren gewechselt wurden...
    Aber ich meine, man spricht hier immerhin von 60 Fahrzeugen.

    Inwieweit das jetzt auch auf Benziner zutrifft, kann ich nicht ganz einschätzen, habe jedoch von Bekannten, die Turbo-Benziner gefahren sind bis jetzt noch nichts negatives gehört.

    Auch beim Verbrauch sind die beiden Golf-TSI Fahrer eigentlich sehr zufrieden...
    Und ich mein, wenn ich bedenk, dass meine Eltern mit ihrem Focus mit 1.6 16V im Durchschnitt fast genau so viel verbrauchen wie ein Bekannter von mit mit seinem ST... Muss sich jeder selber ein Bild von machen...

    Aber das ist alles Spekulation - wie sich die Motoren machen, wird sich in der Praxis zeigen. Jedes Motorkonzept hat eben seine Vor- und Nachteile. Es währe sicher wünschenswert, dass sowohl Sauger auls auch Turbos angeboten würden, da währe dann für jeden was dabei.

    Nun gut, es bleibt noch mind. ein Jahr, mal sehen, ob sich da noch was tut...
     
  7. #7 FocusZetec, 19.02.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.665
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das mit den 110PS aus 1,0l Hubraum ist doch bestimmt ein früher Aprilscherz? Wer kauft sich so ein Auto?

    Und bei den Diesel Motoren wird dann wieder übertrieben (200PS) ...
     
  8. #8 Dorminator, 19.02.2009
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    also was an den zetec besser wie an den duratec motoren sein soll,weiß ich nicht...gut,ich hab nicht mehr so die erfahrung mit was die robustheit angeht,da zu meiner zeit in der werkstatt eben der zetec aktuell war und der zetec war sicher robust,mir sind jedenfalls keine allzugroßen probleme bekannt geworden damals.
    aber der zetec brauchte genauso drehzahl wie die duratec jetzt auch...wie eigentlich jeder sauger der nicht massig hubraum hat :D
    was die turbos betrifft,ist schon klar das das eben wieder ein bauteil ist,wo kaputt gehen kann...aber betonung liegt auf kann,wie bei sovielen sachen könnte man wohl auch turbos verbauen,die lange halten...nur wollen die autobauer ein schweinegeld von uns,die teile die sie verbauen sind aber oft noch nicht mal mittelmaß.
    sicherlich geht auch mal ein turbo im lkw oder traktor zb kaputt aber gerade bei traktoren finde ich,halten die turbos bei entsrpechender behandlung auch ziemlich viel aus...da werden sie teilweise seit zig jahren verbaut und von ständigen problemen hab ich den dem bereich noch nichts gehört
     
  9. #9 Focus06, 20.02.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ich kann's nur so schreiben, wie ich's gelesen hab...
    Wie gesagt, der Artikel steht in der Zeitschrift "Auto-Test"...
    Hab mit die extra gekauft, weil es hieß, dass dort alle Neuen für 2010 drin stehen und ein kleines Bild von nem Focus daneben (was laut dem Autor ein noch nicht finales Design darstellt - hoffe das Heck wird noch geändert ;) ).

    Nun ja, ich glaube es war Gerhard Berger, der mitte der 80er Jahre mit seinem Formel-1-Wagen geschätzte 1.350 PS aus 1,3 Liter Hubraum quetschte - da scheint also noch viel Luft nach oben zu sein...
    Wo wir schon beim Thema sind: Vielleicht kommt ja dann von Ford auch ein Auto mit sechs Rädern, wie der Tyrell-Ford-P36 von 1976 :lol:

    [​IMG][​IMG]
     
  10. #10 Dorminator, 20.02.2009
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    ich glaub es waren 1,5 liter hubraum und gerhard berger hat die nicht rausgequetscht,sondern durfte die ps von vielleicht genialen entwicklern auskosten :D
    aber gut,formel 1 und serienmotoren is halt doch ein himmelweiter unterschied,die holen nun ja auch aus 2,4l? hubraum über 800 ps,ohne jegliche aufladung,nur mit drehzahlen an die 20000 touren...glaub kaum das das ein serienmotor lange mitmachen würde :D
     
Thema: Neue Motoren bei Ford
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.0liter zetec turbolader

Die Seite wird geladen...

Neue Motoren bei Ford - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus C Max 1.8

    Ford Focus C Max 1.8: Hallo ich bin neu hier im Forum und kenne mich sehr wenig mit Foren und so aus. Ich hoffe man kann es in den richtigen Bereich verschieben. Vllt...
  2. Ford Escort Cabrio 1.8 1994

    Ford Escort Cabrio 1.8 1994: Guten Abend liebe Community Dar ich langsam am verzweifeln brauch ich eure Hilfe Ich richte in Moment mein Escort Cabrio 1.8 Baujahr 1994 für...
  3. Brauche Hilfe Ford Escort Cabrio 1.8

    Brauche Hilfe Ford Escort Cabrio 1.8: Guten Abend liebe Community Dar ich langsam am verzweifeln brauch ich eure Hilfe Ich richte in Moment mein Escort Cabrio 1.8 Baujahr 1994 für...
  4. Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?

    Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?: Hallo , Hätte mal gerne gewusst ob schon jemand Erfahrung mit einem Upgrade von Sync 2 auf Sync 3 in einem Ford Focus Eco Boost Turnier Baujahr...
  5. Radlager Vorderachse wechseln Ford Tourneo Connect

    Radlager Vorderachse wechseln Ford Tourneo Connect: Hallo, kann mir jemand helfen? Gibt es worauf man besonders achten soll beim Radlager wechsel? Beim Tourneo Connect Bj 2010 , Diesel wie hoch ist...