Neue Regeln: Der Führerschein kommt in Bewegung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von FordFiesta16vLEV, 24.04.2007.

  1. #1 FordFiesta16vLEV, 24.04.2007
    FordFiesta16vLEV

    FordFiesta16vLEV Fiesta/Mondeo

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort VI 1,6 16V
    Berlin/Bonn (dpa/gms) - Den Führerschein machen und damit bis ans Ende des Lebens fahren dürfen - das gilt in Zukunft nicht mehr. Denn mit der dritten EU-Führerscheinrichtlinie kommt Bewegung ins Thema Fahrerlaubnis.

    Eine Neuerung wird sein, dass der Führerschein als Dokument in regelmäßigen Abständen gegen ein neues Exemplar getauscht werden muss. Auch Motorradfahrer und Eigner von Caravans und größeren Anhängern haben sich auf neue Vorschriften einzustellen.

    Zwar haben die EU-Staaten für die Umsetzung in nationales Recht bis 2013 Zeit. Doch mit dem in Kraft treten der Richtlinie am 19. Januar 2007 wurde bereits eine Rechtslücke geschlossen: "Im Rahmen des Führerscheintourismus haben einige Autofahrer im europäischen Ausland eine neue Fahrerlaubnis erworben, weil ihnen die deutsche Erlaubnis entzogen worden war", erläutert Sven Rademacher vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) in Bonn. Die ausländischen Führerscheine ermöglichten das Fahren auch in Deutschland.

    "Seit dem 19. Januar ist es nun nicht mehr so, dass ein solcher Führerschein in Deutschland zum Fahren berechtigt, wenn hier schon ein Entzug der Fahrerlaubnis vorgenommen wurde", sagt ADAC-Jurist Markus Schäpe in München. Wer eine ausländische Fahrerlaubnis besitzt, darf nicht mehr fahren, wenn ihr Ausstellungsdatum nach dem 19. Januar liegt.

    "Spätestens ab dem Jahr 2013 wird der Führerschein als solcher auf zehn Jahre befristet", sagt Peter Glowalla von der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BFV) in Berlin. "Es wird ein Austausch des Führerscheins vorgenommen", erklärt Markus Schäpe. Ein Grund ist, dass der Führerschein mit einem aktuellen Foto versehen wird. Die geplante europäische Vereinheitlichung macht laut Sven Rademacher durchaus Sinn: "Es sind europaweit derzeit rund 110 unterschiedliche Führerscheindokumente im Umlauf." Sechs sind es in Deutschland.

    Ein weiteres Thema im Zusammenhang mit dem kommenden Recht sind Gesundheitsprüfungen. "Es bleibt den Staaten unbenommen, den Austausch der Dokumente mit einer Gesundheitsprüfung zu kombinieren", erläutert Peter Glowalla. Bisher heißt es allerdings, dass für Deutschland auch künftig keine derartigen Prüfungen vorgesehen sind.

    Auf einen Test oder eine Prüfung sollten sich Fahrer einstellen, die mit größeren Anhängern oder Caravans im Schlepp unterwegs sind. Grundsätzlich wird hier die bisher nur schwer zu durchschauende Regelung im Hinblick auf die Gewichte von Fahrzeug und Anhänger entschlackt. Im Endeffekt ändert sich im Zusammenhang mit der Fahrerlaubnis der Klasse B bei Gespannen bis zu 3500 Kilogramm nichts. Neues gibt es dagegen im Gewichtsbereich 3500 bis 4250 Kilogramm. "Hier werden die Fahrer eine Schulung oder eine Fahrprüfung ablegen müssen", sagt ADAC-Jurist Markus Schäpe.

    Auch für Motorradfahrer wird sich einiges ändern. Zum Beispiel darf künftig bereits mit dem Führerschein Klasse A2 eine 35 kW/48 PS starke Maschine gefahren werden. Bisher lag die Grenze bei 25 kW/34 PS. Bei Leichtkrafträdern fällt die Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 80 Stundenkilometer (km/h). Gerade dieser Punkt wird laut Peter Glowalla vermutlich schon in diesem oder im kommenden Jahr Realität werden. Denn nicht immer ist langsame Fahrt sicherer: Experten sind sich einig, dass ein Leichtkraftrad mit 100 oder 110 km/h Spitze besser zum "Mitschwimmen" im Verkehr geeignet ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus ST Fahrer, 24.04.2007
    Focus ST Fahrer

    Focus ST Fahrer Guest

    Also ich find das gut wenn die das mit eine Gesundheitlichen Prüfung machen würden ab einer bestimmten altersgrenze.

    Man sieht ja immer wieder genug Rentner die angeblich die Bremse mit dem Gas verwechseln und dann in Manschenmengen oder Schaufenster rein rauschen.
     
  4. #3 Wiesel87, 24.04.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    finde ich gut :) ist zwar durchaus nervig....aber vieleicht fallen die notorischen idioten dann endlich raus und kriegen nie wieder eine fahrerlaubnis
     
  5. #4 Schnuffel666, 24.04.2007
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    *mich wieder ins Forum mogel*

    Solange die keinen Theorie-Test verlangen, is das in Ordnung - hab ich neulich just for fun gemacht und bin voll durchgerasselt. :eek2: :lol:

    Das mit der gesundheitlichen Prüfung würd ich auch befürworten, die sollte allerdings kostenlos bleiben - grad weil die älteren dann wahrscheinlich nich unbedingt das Geld haben, die zu zahlen, aber evtl. aufs Auto angewiesen sind. Aber vllt wär ne psychologische Untersuchung für die jungen Fahrer, die frisch den Führerschein haben, manchmal auch nich schlecht :konfus:
     
  6. #5 Wiesel87, 24.04.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    und das findest du witzig... hmm:Augenrollen:
     
  7. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hört sich doch schonmal nicht schlecht an. aber gegen einen kleinen theorie test in zusammenhang mit der gesundheitlichen überprüfung hätte ich auch nichts einzuwenden, so wie manche unwissend wichtige richtlinien ignorieren kann das nur helfen.


    by the way:
    schlechter tausch zum puma oder anderen vorgeschlagenen fahrzeugen. aber solangs kein EDx/ECx oder EJx/MBx ist, kann man das noch als halbwegs guten kauf bezeichnen. herzlichen glückwunsch zum neuen auto.
     
  8. #7 senses ford, 24.04.2007
    senses ford

    senses ford F0RUMSMAUER

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia Baujahr 97 1,6 16v
    mhm naja jedes mal den führerschein neu "bestellen" find ich blödsinn soll doch nur geld in die kassen bringen!!!
     
  9. #8 Focus ST Fahrer, 24.04.2007
    Focus ST Fahrer

    Focus ST Fahrer Guest

    Jo wie beim Personalausweiß. Die machen es zur Pflicht das man ihn habn muss und alle paar Jahre neu holen muss aber wir selber müssen für die Kosten aufkommen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schnuffel666, 25.04.2007
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Na, net wirklich, aber die Fragen die ich versemmelt hab waren ja auch bescheuert. Schilder kann ich immer noch lesen, und den Bremsweg sogar noch berechnen.

    Ansonsten, wenn wg den Kosten rumgemeckert wird: wenn ich jetzt alle 10 Jahre 10-20 Euro für n Führerschein zahlen soll, dann bringt mich das nich um - und wenn das noch damit verbunden ist, dass andere, "nicht verkehrstüchtige" Fahrer aus dem Verkehr gezogen werden, is das auch ok. Wenn die jetzt natürlich 50 Euro berappen würden, wär ich auch sauer, das wär total überzogen.



    @MoSo: eigentlich n klasse Auto - das blöde is, dass mich der Händler übern Tisch gezogen hat. Bin heut beim ADAC und lass das Auto mal angucken. Für die Reparaturen, die bereits anfallen, will er nich aufkommen, Gewährleistung is ihm wurscht, genauso wie die Verkehrssicherheit des Autos. Der is mit defekten Bremsscheiben, abgefahrenen Bremsbelägen und beschädigten Reifen durch n TÜV gekommen (2 Wochen vor Kauf) - und da is garantiert noch mehr :eek2: Und ich seh nich ein, Reparaturen von nem Auto zu zahlen, die eigentlich vor dem Kauf hätten gemacht werden sollen
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    das ist natürlich ärgerlich, aber eigentlich ist dieser verpflichtet es zu beheben. falls du denn glück haben solltest und es nicht zu deinen lasten fällt kannste dich je nach modell schonmal auf: probleme mit dem antriebsstrang, elektronikprobleme (motor), aufhängungs und lager schäden (usw.) sowie ein motor der dir nach nem frontunfall die beine abrasiert (ältere modelle) freuen. ist halt entgegengesetzt der meinung der meisten civic fahrer auch nur ein (billig) auto.

    aber bleiben wir mal beim thema.
     
Thema:

Neue Regeln: Der Führerschein kommt in Bewegung

Die Seite wird geladen...

Neue Regeln: Der Führerschein kommt in Bewegung - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  2. neue Rückleuchten

    neue Rückleuchten: Hallo, ich suche neue Rückleuchten für meinen Mk1, da ich schwarze Seitenblinker und Frontblinker habe! Jetzt wollte ich gerne neue Rückleuchten...
  3. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...
  4. Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert

    Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert: Biete kompleten Satz originale Alufelgen von meinem FOCUS RS MK3 8Jx19 Zoll, ET50, 20 Speichen Die Felgen sind NEU und wurden nicht benutzt (Die...
  5. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€