Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Neue Steuerkette (?) klappert

Dieses Thema im Forum "Scorpio Mk1 Forum" wurde erstellt von eXzaR44, 12.11.2009.

  1. #1 eXzaR44, 12.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2009
    eXzaR44

    eXzaR44 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra LPG, 2x Sierra ROZ95
    Hallo Forum,
    habe mir nach Motorschaden einen Motor mit nachgewiesenen 85.000 km besorgt. Bei dem hab ich sicherheitshalber mal nach den Kettenführungen gesehen und festgestellt, dass die große lange oben am Befestigungsauge abgebrochen war.
    Also habe ich den gesamten Kettentrieb (Kette, Zahnräder, Führungen, Spanner, Spannarm, Schrauben) erneuert.
    Nach mehrmaliger Überprüfung der Steuerzeiten, habe ich den Motor jetzt zig mal ohne Zündung und Einspritzdüsen orgeln lassen und anschließend mit Zündung und Einspritzdüsen gestartet. Jedoch klappert der Motor nun fürchterlich.
    Habe ihn mehrmals gestartet und zwischendurch immer wieder per Anlasser ohne Zündung durchgedreht. Schließlich habe ich ihn unter höllischem Geklapper auf Betriebstemperatur laufen lassen, doch das Geklapper hört nicht auf.
    Der Kettenspanner ist ausgelöst und drückt den Spannarm per Federkraft hoch, läßt sich jedoch per Hand niederdrücken. Steuerzeiten stimmen noch immer.

    Soll ich ihn jetzt weiter laufen lassen und hoffen, dass es aufhört zu klappern?

    Der Motor stand ca. 1 Jahr, vielleicht auch länger. Habe das alte Öl drin gelassen, wollte es erst tauschen, wenn das Öl warm und flüssig genug ist.


    PS: Motorcode: N9C (D, F); 2,0-l DOHC-8V
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hat er Öldruck ausreichend?
     
  4. #3 Mr.Kleen, 12.11.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin exzar ...

    Samma wenn der Motor läuft ,geht die Öldrucklampe im Tacho sofort nach dem Starten aus ???

    Wenn ja,und Du dir 100% sicher bist das Du kein Fehler beim Einbau gemacht hast,würde ich Dir empfehlen mal eine Ölwechsel zu machen .

    Ich hatte vor Wochen folgendes Problem:

    BMW 540i V8 Motor war bei mir zur Inspektion. Motor lief V8-typisch wie ein Katze .Nach dem Ölwechsel mit 10/40 (vorher auch 10/40 ) hat die Steuerkette im Mittleren Drehzahlbreich geklappert. Der Kunde ist damit dann erst ma gefahren. Nach Tagen rief er mich an das es weg sei. Ich kann nicht erklären was da passiert ist.
    Ausser das evt. ein Stück Ölkohle ein Ölkanal verengt oder gar versperrt hat.
    Das wäre evt auch ein Erklärung bei Dir.

    Im schlimmsten Fall,wenn Du den Motor nicht ruhig bekommst,musst Du denn Krempel soweit abbauen bis Du am Kettenspanner bist. Diesen baust Du ab,so das Du Zugang zu dessen Ölbohrung hast. Diese dann mal mit Druckluft ausgiebig durchblasen.

    Sag ma bescheid wie der Stand der Dinge ist.

    Gruss Mr.Kleen
     
  5. #4 eXzaR44, 12.11.2009
    eXzaR44

    eXzaR44 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra LPG, 2x Sierra ROZ95
    Ja, umgehend, sobald der Motor zu drehen beginnt.

    Mach ich definitiv bevor ich den Motor nochmals starte.

    Dazu folgendes:
    Den neuen Kettenspanner hatte ich schon in meinem alten Motor verbaut. Der lief mit neuem Kopf und neuem Kettentrieb nur 40 Minuten, bis die Ölpumpe versagte und ein (ja eins) Ventil offen blieb und es rummste. Dummerweise war der Öldruckschalter ebenfalls defekt, unabwendbarer Schaden also, aber das ist erstma ne andere Geschichte.
    Wie auch immer - eben diesen Kettenspanner habe ich neu zusammengesetzt und testweise ausgelöst. Als das mehrfach klappte, hab ich ihn wieder in den nun neuen Motor verbaut. Möglicherweise hat das Ding einen weg. Werde morgen erstmal einen neuen Spanner besorgen und den sicherheitshalber nochmal ersetzen.
    Ölbohrung durchblasen is auch noch ne Idee.

    Sicher doch. ;)
     
  6. #5 Mr.Kleen, 12.11.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Aha... da sieht die Sache doch schon ganz anders aus. In dem Fall würde ich Dir natürlich raten den Spanner zu tauschen. Wenn Du ihn abhast blase aber trotzdem zur Sicherheit den Ölkanal durch. Weil Sischä is sischä ... :lol:

    Un dann ertatte bitte ma Raport. Ma hörn was dabei rauskommt.

    Gruss Mr.Kleen
     
  7. Zimax

    Zimax Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max 2008 1.8 Duratec HE
    Es gab von Ford ein Spezialwerkzeuk womit man den Hydraulischen Kettenspanner wieder in den zusammengeschobenen Zustand zurück setzen konnte. Dann kam eine TSI wo drin stand das diese Kettenspanner nicht mehr zurückgesetzt werden sollen weil es Probleme mit dem Aufpumpen über Öldruck gab. Also, neuen Spanner einbauen, Motor kurz laufen, wieder ausmachen und 10-15 Minuten stehen lassen. Dann sollte Ruhe eingekehrt sein ansonsten nochmal 10-15 Min. warten. In der Zeit gibt man dem Hydraulischen Spanner die Möglichkeit langsam über den Restöldruck auszufahren ohne das die laufende Kette einen Gegendruck ausübt. SG Zimax:top1:
     
  8. #7 eXzaR44, 13.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2009
    eXzaR44

    eXzaR44 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra LPG, 2x Sierra ROZ95
    Ölversorgung gestört

    Genau so hab ich den Spanner zurückgesetzt, funktionierte bisher immer einwandfrei. Der Spanner klemmte auch diesmal nicht, er war wie vorgesehen ausgelöst. Habe den Spanner also umsonst getauscht, Ursache weiter unten.


    News of the day:

    Kettenspanner hab ich heute morgen getauscht. Der zurückgesetzte Spanner war jedoch korrekt ausgelöst. Beim Durchdrehen des offenen Motors fiel mir auf, dass oben keinerlei Öl ankommt. Damit hat auch der Spanner gar kein Öl bekommen und konnte keinen hydraulischen Druck aufbauen.
    So weit, so schlecht, zum Glück fiel mir das gerade noch rechtzeitig auf.

    Wo kann die Ölversorgung am ehesten gestört sein und wie löst man das Problem am einfachsten?
    Zur Erinnerung: der Motor stand +12 Monate, noch ist das alte Öl drin. Keiner weiß, was das für ein Öl ist, sollte aber 10W40 od. gleichwertig sein, da Service immer beim Forddealer.
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Früher hat man mit Diesel statt Öl und wenig Drehzahl den Motor warm laufen lassen zum spülen. Du könntest ja auch zum spülen ein spezielles Mittel kaufen. Danach aber Ölfilter und Öl mind. 2mal wechseln. Da musst du ja kein teures nehmen. Der Motor wird danach noch ein wenig klappern bis wieder Öl überall ist, das legt sich aber recht schnell.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 eXzaR44, 17.11.2009
    eXzaR44

    eXzaR44 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra LPG, 2x Sierra ROZ95
    Habe den Motor heute "mal schnell" wieder ausgebaut. Inzwischen gehts wirklich in unter einer Stunde. :lol:

    Nachdem ich die rund gelutschte Ablaßschraube raus gekriegt habe, floß mir eigentlich ganz normales Altöl entgegen. Ölwanne erwärmen oder sowas wäre hier also völlig nutzlos gewesen. Gleich darauf hab ich die Ölwanne abgeschraubt, auch da sah alles normal aus, wenngleich die Kurbelwelle recht trocken dreinschaute. :shock:
    Weiter hab ich das Ölsaugrohr abgeschraubt und das Sieb begutachtet. Das sah erst ziemlich "dicht" aus, ließ sich aber ohne Werkzeug durchpusten. Beim Pusten zeigte sich dann ein Stück der abgebrochenen Steuerkettenführung.

    Jetzt stehe ich vor einem Rätsel!? Kann das kleine Stück Kettenführung (ca. 10 x 8 x 3 mm) das Saugrohr noch vor dem Sieb blockieren? Das Sieb hat ja eigentlich viel mehr Fläche als den kleinen Rohrquerschnitt. Wenn nein - was kann die Versorgung noch stören? Buchstücke der Kettenführung könnten doch unmöglich am Ölsieb vorbei in die Versorgungsbohrungen gelangen?!

    Und: wie prüft man eine Ölpumpe??
     
  12. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Geht eigentlich nur über den Öldruck mit einem Manometer, der Anschluss kommt in die Bohrung für den Öldruckschalter.
     
Thema:

Neue Steuerkette (?) klappert

Die Seite wird geladen...

Neue Steuerkette (?) klappert - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  2. neue Rückleuchten

    neue Rückleuchten: Hallo, ich suche neue Rückleuchten für meinen Mk1, da ich schwarze Seitenblinker und Frontblinker habe! Jetzt wollte ich gerne neue Rückleuchten...
  3. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...
  4. Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert

    Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert: Biete kompleten Satz originale Alufelgen von meinem FOCUS RS MK3 8Jx19 Zoll, ET50, 20 Speichen Die Felgen sind NEU und wurden nicht benutzt (Die...
  5. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€