Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Neuen Heizwiderstand einlöten

Diskutiere Neuen Heizwiderstand einlöten im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leute, Ich fahre einen Fiesta Baujahr 98, ist ein Reimport, der anscheinend '95 schon mal wo anderst zugelassen war. Nun zu meiner Frage:...

  1. #1 Steef120, 13.11.2010
    Steef120

    Steef120 Neuling

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta `98
    Hallo Leute,

    Ich fahre einen Fiesta Baujahr 98, ist ein Reimport, der anscheinend '95 schon mal wo anderst zugelassen war.

    Nun zu meiner Frage:

    Meine Heizung geht nur noch auf Stufe 4.
    Ich weiß an was es liegt und habe den Widerstand nun auch gewechselt.
    Allerdings hats mir den Widerstand schon wieder zerschossen. Also hab ich auch nen Gebläsemotor ausgebaut und einen gebrauchten, aber neuwertigen eingesetzt.

    Da mir die Widerstände so langsam zu teuer werden hab ich ich ein bisschen umgehört und herausgefunden, dass vom gesamten Vorwiderstand lediglich der kleine Heizwiderstand kaputt geht.
    Nun möchte ich an dieser Stelle einen neuen einlöten.
    Ich weiß, dass dieser eine Temperaturabschaltung bei 216°C haben muss aber kann mir einer vom euch sagen ob die 10A (Belastung) bei diesem Heizwiderstang ausreichen würden? :

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...wQARoAAAz0Xvo0c0f93fd0a987a0d32e2cfb16c4e022a

    Vielen Dank

    MFG

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kletterbuxe, 13.11.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Kann ich dir leider nicht sagen.

    Warum holst du dir das ganze Bauteil nicht vom Schrott? Eine Schraube lösen und man hat alles zusammen schon auf einer Plasteplatte verbaut, inkl. Stecker, der ja auch gerne mal über den Jordan geht...
     
  4. #3 MucCowboy, 14.11.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.060
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Der Gebläsemotor ist mit 30 Ampere abgesichert.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 Steef120, 15.11.2010
    Steef120

    Steef120 Neuling

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta `98
    Das mit den 30 A vom Gebläsemotor wusste ich aber mich würde halt interessieren wie viel der Temeraturwiderstand (Heizwiderstand) vom diesem Bauteil aushalten muss. Ich gehe davon aus, dass dieser eben nicht 30 A abbekommt. Das wäre für ein solch kleines Bauteil ziemlich viel.
     
  6. #5 MucCowboy, 15.11.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.060
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Und warum nicht? Wo soll der Strom denn hin auf seinem Weg durch den Stromkreis?
    Und: ja, es ist viel. Deshalb ist es auch ein "grob-motorisches" Bauteil, das man nicht an jeder Ecke bekommt.

    Ein Durchbrennen des Widerstandes kommt zumeist von Überhitzung, z.B. durch schlechte Frischluftleistung im Luftkanal in dem das Teil steckt, oder durch Dreck darauf der sich entzündet. Wegen Überlast brennt er nicht durch, dafür ist die Sicherung da - vorausgesetzt, er hält die von der Sicherung abgedeckten 30A auch aus. Und die kommen durchaus vor, z.B. in der Anlaufphase des Gebläses oder bei Stufe 4.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 Steef120, 25.11.2010
    Steef120

    Steef120 Neuling

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta `98
    Sodele,

    Also ich hab mich nochmal genauestens erkundigt.
    Es handelt sich um eine g4a00 Temperatursicherung.
    Sicherungen diesen Typs sind alle nur mit max. 10 Ampere belastbar.

    Mich interessiert also nur noch bis zu welcher Temperatur die Sicherung arbeitet.
    Also ab welcher Temperatur sie nicht mehr durchlässt.

    Der Wert ist mit den Buchstaben Ts auf der Sicherung angegeben.
    Allerding kann ich den Wert auf meiner Sicherung nicht mehr ablesen.

    Kann mir einer den Wert nennen?

    Mir wurden mitlerweile 2 verschiedene empfohlen:

    1.) 126°C
    2.) 216°C


    Kann mir jemand einen der beiden Wete bestätigen?

    Vielen dank

    Und wie gesagt: Ist für nen Fiesta `96 1.3l 37 KW (50PS)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuen Heizwiderstand einlöten

Die Seite wird geladen...

Neuen Heizwiderstand einlöten - Ähnliche Themen

  1. Neu hier

    Neu hier: sergus ich heiße Manuel und komme aus dem Schwarzwald und überlege mir gerade einen Dord OSI Restoprojekt zuzulegen. Vielleicht hat ja jemand hier...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?

    DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?: Hallo zusammen, ich habe schon mehrfach gesucht, aber bin mir recht unsicher mit den Ergebnissen. Zunächst zu meinem Problem: Ich benötige einen...
  3. Neuer aus der Schweiz

    Neuer aus der Schweiz: Hallo Leute hab gestern gerade unser neues cabi gekauft. Ein Focus CC MIT 98000KM Aus erster Hand. habe dan auch schon ein paar fragen. Aber...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Neuer Motor - Drehzahl zu hoch

    Neuer Motor - Drehzahl zu hoch: Habe meinen neuen Motor drin. Ist auch direkt angesprungen. So weit so gut. Allerdings ist die Leerlaufdrehzahl bei 3000 U/min und fällt nach ein...
  5. Felgen für den neuen

    Felgen für den neuen: Hallo, Ich bin auf der Suche nach der Felgenspezifikation der 16 zoll Felgen. Ich weiß es ist 6,5 x 16 aus der Broschüre, aber ich kenne den...