Neuer Focus: 145er Benziner oder 136er Diesel

Diskutiere Neuer Focus: 145er Benziner oder 136er Diesel im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute, ich bin neu hier, komme aus der Rhein Neckar Region und fahre bisher noch SEAT... Jedoch darf ich mir ab Anfang April über meinen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 oefters, 21.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2008
    oefters

    oefters Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier, komme aus der Rhein Neckar Region und fahre bisher noch SEAT...

    Jedoch darf ich mir ab Anfang April über meinen Arbeitgeber ein Auto bestellen - meine Wahl wird wohl sehr wahrscheinlich auf den Ford Focus Titanium fallen. :)

    Bevor ich jedoch mit ruhigem Gewissen bestellen kann, benötige ich bei ein paar Punkten eure Hilfe:

    1. 136er Diesel oder 145er Benziner.
    Im Vordergrund steht bei dieser Entscheidung nicht der Verbrauch, sondern nahezu allein der Fahrspass! Welch Motor ist beim überholen auf der Landstraße eher zu empfehlen? Mit welchem Motor kommt man auf der AB besser voran - geht dem Diesel auf der AB schnell die Puste aus? Diesel hat einen gewissen Turbo-Kick, da kommt kein Benziner mit...? Letztendlich wäre der Benziner aufgrund seines niedrigeren Bruttopreises für mich sogar ein paar Euro günstiger als der Diesel (zahle für das Auto nur eine monatliche Pauschale auf den Kaufpreis).

    Edit: Die Lieferzeiten sind auch noch ein Thema: Müsste ich beim Benziner/Diesel länger als 4 Monate warten?

    2. Blau getönte Wärmeschutzverglasung
    Ich bin am überlegen, den Focus evtl. in Frostweiß in Kombination mit 18er Y-Felgen und hinten dunkelgrau getönten Scheiben zu kaufen. Mit der Tönung kaufe ich beim Titanium jedoch auch gleichzeitig eine blau getönte Wärmeschutzverglasung vorne ein. Da ich diese bisher noch
    nie gesehen habe - meine Frage: Sehe ich danach draußen alles mit einem Blaustich - ist das nur für die vorderen Seitenscheiben ...? Vielleicht hat jemand davon auch ein paar Fotos?

    Vielen Dank für eure Hilfe und
    Viele Grüße,
    oefters
     
  2. #2 FocusZetec, 21.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.380
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    In der Beschleunigung (von 0 auf 100km/h) sind beide in etwa gleich stark, aber die Elastizität (Durchzug) spricht für den Diesel: von 50 auf 100km/h in 8,6sek, der Benziner braucht 13,6sek
    Die 18Zöller wird der Diesel leichter wegstecken als der Benziner. Die 18Zöller werden auf dem Beziner schon fast zu groß sein ...


    Wenn alles Verfügbar ist was du möchtest dauert es ca. 8-12Wochen. Wenn zu was möchtest was zu Zeit Lieferschwierigkeiten hat dauert es entsprecht länger.
     
  3. #3 oefters, 21.03.2008
    oefters

    oefters Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Die Elastizitätswerte habe ich auch schon gesehen, jedoch weiß ich nicht ob sie aussagekräftig sind? Diese Werte wurden beide im 4. Gang gemessen. Ein Benziner kann bei 50. kaum vom 4. Gang in die Gänge kommen, oder?
     
  4. Sabo

    Sabo Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk1 DAW 1.8 TDCI
    der diesel wird im 4. auch noch lange nicht sein drehmoment erreicht haben ;)

    wenn der selbe test im 3. gang gemacht worden wären hätte der diesel immernoch die nase vorn.
     
  5. #5 Lord Ford, 21.03.2008
    Lord Ford

    Lord Ford Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Titanium, Bj. 2013, 1.6 EcoBoost Aut
    Ich habe in meinem neuen C-Max genau auch diese dunkelgetönten Scheiben hinten und die blau getönte Wärmeschutzverglasung vorne.:top1:

    1. Die hinteren Scheiben sind wirklich ganz schön dunkel getönt und von aussen siehts erst noch chic aus!!:top1:

    2. Bei den vorderen Scheiben erkennt man den Unterschied von blosem Auge praktisch nicht! Man sieht nach draussen alles in den gewohnten Farben und zwar ohne jeglichen Blaustich...!:top1:Ich kann mir schon vorstellen, dass diese "Blauverglasung" die Hitze nicht in dem Masse durchlässt, wie sie auf Auto "prallt", jedoch kann ich dazu noch keine genaueren Angaben machen, da ich meinen neuen C-Max auch erst seit etwas mehr als einem Monat habe und mit ihm die Sommersonne noch nicht erlebt habe...! :cooool:

    Ich kann dir diese Ausstattungsoption nur empfehlen!!!:top1::top1::top1:

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!;)
     
  6. #6 wgk.derdicke, 22.03.2008
    wgk.derdicke

    wgk.derdicke Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Den Effekt der Wärmeschutzverglasung sieht man lediglich von außen und wenn man in einem relativ flachen Winkel auf die Frontscheibe sieht. Dann merkt man einen bläulichen milchig-silbernen Schimmer.

    Das ist nicht zu vergleichen mit einer richtig fetten blauen Tönung der Scheiben. Dies würde imho auch zusammen mit den dunklen hinten dann doch nicht sehr vorteilhaft ausschauen.
     
  7. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    der 2.0er diesel macht beim fahren durch den turbo eindeutig mehr spaß ;)
     
  8. #8 black beast, 24.03.2008
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    der fahrspaß ist unbezahlbar !!!
    hab selbst den 2.0tdci und bin vor 2 wochen ne woche den 2.0 benziner im cabrio gefahren
    meine fazit: wer hat die 100ps aus dem beziner gestohlen?:gruebel:

    kein durchzug
    kein gemütliches fahren auf der AB ohne ständig schalten zu müssen
     
  9. #9 holgi1808, 25.03.2008
    holgi1808

    holgi1808 Guest

    Moin, moin,

    also ich stehe vor dem gleichen "Problem". Allerdings bin ich ein Turbofan.....

    Fahre so ca. 12.000 km im Jahr und eigentlich lohnt sich der Diesel für mich nicht mehr... vergleicht man Steuer, Versicherung, Kraftstoffkosten und Wartungskosten). Bei 10.000km im Jahr fährt der Diesel lediglich ca. 200 € günstiger, daher ist der Aufpreis (mit DSG schon gar nicht) für mich nicht rausfahrbar.

    Der Diesel (sprich Turbo) hat fast vom Stand weg ordernltich Power, wogegen der Benziner erst bei höheren Drehzahlen seine Leistung zur Entfaltung bringt. Beim Benziner hat man immer den Eindruck er hat wesentlich weniger PS (immer im Vergleich zum Turbodiesel).
    Der Diesel kommt daher meiner Fahrweise voll entgegen.

    Ich habe die beiden Autos mal mit dem DAT-Rechner verglichen. Da holt der Diesel doch tatsächlich den Aufpreis von 2.000 € fast wieder raus (ca. 1.800€).

    Da ist die Sache für mich doch glasklar. Yeepeah :)

    Also, solange Ford nicht auch auf die kleinen Turbo-Benziner (wie VW und Opel) setzt, gibt es für mich nur klar die Entscheidung für Diesel.

    Allerdings ist das auch Geschmacksache. Da hilft eigentlich nur der fahrerische Vergleich beider Motoren.

    Holgi
     
  10. #10 Foculus, 25.03.2008
    Foculus

    Foculus Guest

    Wenns um Fahrspass geht dann geht nur der Diesel.
    Der Motor ist einfach nur klasse was Durchzug und Elastizität angeht.
    Da braucht es schon eine Menge mehr an Benziner PS um da mitzukommen.
    Im 6. Gang macht der Motor bei 180km/h gerade mal 3000 Umdrehungen und vom Motor ist ab 80 km/h nichts mehr zu hören, da macht Reisen richtig Spaß.
     
  11. #11 oefters, 25.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2008
    oefters

    oefters Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seit fies! :rotwerden:

    Jetzt komm ich wieder elends lang ins grübeln ob ich bereit bin für den Diesel mehr zu zahlen...
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten! ;)

    Gibt es denn garnix gutes am Benziner?
     
  12. #12 holgi1808, 26.03.2008
    holgi1808

    holgi1808 Guest

    Moin, moin,

    bilde Dir doch mal selbst ein Urteil und fahre beide Wagen mal Probe....

    Du wirst schon sehen.

    Holgi
     
  13. #13 caramba, 26.03.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    Der Benziner ist leiser, hat die geringeren Unterhaltskosten (weniger Reifenverschleiß, geringere Steuern, Wartung insgesamt günstiger, kein DPF, kein Additivwechsel) , ist weniger defektanfällig ( kein Turbo, Steuerkette statt Zahnriemen, keine empfindliche CR-Einspritzanlage ) und bei der Anschaffung
    werden 2500€ weniger fällig.
    Der Verbrauchsvorteil von 1-1,5 l/100km beim Diesel bringt in meinem Fall da nicht die Wende.

    Deshalb habe ich mich beim Kauf bewusst gegen die Diesel und für den Benziner entschieden.
    Allerdings nutze ich den Wagen zu 100% privat ;)

    Beim Einsatz als Firmenwagen, bei dem der Arbeitgeber oder das Leasingunternehmen die Unterhaltskosten und Risiken trägt und der typischen digitalen Fahrweise von Firmenfahrzeugen auf der BAB ( Vollgas oder aus )
    verbraucht der Diesel natürlich deutlich weniger und dann würde ich auch den Diesel nehmen.

    P.S. Wegfahren kann man dem 145PS Benziner mit dem Diesel nicht, man muss den Benziner nur richtig fahren.
    Ich hatte vorher einen 140PS Diesel und habe mich auch über die sehr gute Elastiztät ( im übrigen das gleiche wie das Durchzugsvermögen ;) ) gefreut.

    Beim Benziner schalte ich eben bei Bedarf einen Gang herunter und drehe ihn einfach etwas weiter aus. Schließlich ist bei dem bei 4500Touren nicht Schluss ;)

    Eine sehr gute Mischung aus beiden sind die die TSI, TFSI oder wie VW und Audi die von Fall zu Fall auch nennen mögen. Hohes Drehmoment, Drehvermögen und Laufruhe. Allerdings mit ( im Fehlerfall ) teuren Anbauteilen.
     
  14. #14 döörk, 27.03.2008
    döörk

    döörk Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2.0l Mk1, Bj 99
    Ich hab zwar noch den alten Benziner Motor mit 130 PS drin, aber trotzdem muss ich sagen, der kann sehr viel Spass machen. Man muss aber schon einbisschen auf schalten stehen. Man kann ihn sehr gut sportlich bewegen, auf der AB hat er aber den Nachteil, das er immer recht hohe Drehzahlen hat (5. Gang 100= 3000upm)
     
  15. #15 Focus_ST, 27.03.2008
    Focus_ST

    Focus_ST Ex - ST Mädel

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST 2006
    Nimm den Diesel, der Turbo macht richtig Spaß ;)
     
  16. #16 Janosch, 27.03.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.204
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Bin auch fürn Diesel. Das Drehmoment macht die 9 PS weniger Leistung locker wett.
    Und an der Tanke ist auch immer schön. Bin mit meinem derzeit bei 4,8 Liter :top1:
     
  17. #17 umsteiger, 16.04.2008
    umsteiger

    umsteiger Guest

    Hallo,
    haste wohl die Musik so laut, daß du das gehupe hinter dir nicht hörst ???:)
     
  18. #18 Janosch, 16.04.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.204
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Wen meinst Du? :gruebel:
     
  19. #19 FoFo305, 16.04.2008
    FoFo305

    FoFo305 einzelstück...

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2, 2006, TDCI
    Hey,

    ich bin beide gefahren da mein Onkel und Tante beide haben...
    also ich bin für den Diesel beim Rennen gegeneinander mann war ich mit dem Diesel weg... Cabrio fahren mit 145PS ist nicht so der hit...:boesegrinsen:
     
  20. #20 scorpio95cossi, 16.04.2008
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    ich habe den mit 145ps und ein freund den diesel. ich kann dier nur sagen das der benziner immer der schnellere ist auch in der endgeschwindigkeit aber der verbrauch von bei normaler fahrt 8.5 bis autobahn 14 liter ist verückt. wenn du schaltfaul fahren möchtest dann den diesel.
     
Thema:

Neuer Focus: 145er Benziner oder 136er Diesel

Die Seite wird geladen...

Neuer Focus: 145er Benziner oder 136er Diesel - Ähnliche Themen

  1. FOCUS RS Rückbank RECARO komplett

    FOCUS RS Rückbank RECARO komplett: Biete eine komplette neue Rückbank für den FoFo Baujahr bis 2011 aus der RS Modellreihe. Die Polster sind neu und waren im Keller eingelagert....
  2. Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an

    Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Ein Bekannter wollte bei meinem Focus st bj2008 den gurtwarner ausprogrammieren hat es auch geschafft,...
  3. Neu errechnetter Durchschnittsverbrauch im BC hinterlegen

    Neu errechnetter Durchschnittsverbrauch im BC hinterlegen: Habe dieses Thema leider nicht mehr gefunden. Meine Frage. Wie bringe ich den neu errechneten Durchschnittsverbrauch in den BC. Mir war so wie...
  4. P1632 - Eine Woche nach Neuer LiMa

    P1632 - Eine Woche nach Neuer LiMa: Hallo zusammen, Mein lieber C-Max hat mal wieder ein Problem. Ist ja jetzt schliesslich auch schon eine Woche gefahren worden, ohne das etwas...
  5. Ein neuer aus CH

    Ein neuer aus CH: Hallo zusammen, Ich bin Christian ,46ig aus der nähe von Zürich. Stolzer Besitzer von 2 Fords 1x Kuga, 1x Focus beides 1.6er Ecobs...cooler Motor....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.