Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Neuer FoFo, Erfahrungen und Probleme

Diskutiere Neuer FoFo, Erfahrungen und Probleme im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich habe jetzt seit 3 Wochen meinen focus turnier 125ps ecoboost und bin eigentlich auch sehr zufrieden. Ich habe ihn als Eu-Neuwagen...

  1. #1 jimmyjhonny, 17.02.2016
    jimmyjhonny

    jimmyjhonny Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe jetzt seit 3 Wochen meinen focus turnier 125ps ecoboost und bin eigentlich auch sehr zufrieden. Ich habe ihn als Eu-Neuwagen aus Tschechien gekauft, 1300km drauf. Bis auf 2 kleinere Probleme lief alles super bis her. Zu diesen 2 Problemen wollte ich hier mal nachfragen ob jemand mir dazu infos geben kann und ob handlungsbedarf besteht.

    1. Problem: Eines Morgens nach ca 3 min fahrt stand ich an einer Ampel. Zu meiner Überraschung hat die Start-Stopp-Automatik den Motor bereits schon abgeschaltet. Außentemperatur ca 4°C. Als dann die Ampel auf Grün geschaltet und ich auf die Kupplung getreten habe ist der Motor nicht angesprungen und es ertönte ein Warnsignal. Leider habe ich net gelesen was auf dem Display stand. Ich habe aus zeitdruck(grüne Ampel) direkt den Motor mit dem Schlüssel neugestartet, was auch sofort ging.

    2.Problem: Gestern war ich zum dritten mal Tanken und hab die Zapfpistole nicht auf anhieb rein bekommen. Sie ist nur durch das erste "schott" durchgegangen. Das zweite hat irgendwie blockiert. Ich hab einige Minuten lang rumprobiert und daran rumgewackelt wollte aber natürlich nicht zuviel Gewalt anwenden. Danach habe ich meine Freundin mal probieren lassen, leider auch ohne erfolg. Dann habe ich mit dem Funkschlüssel nochmal "auto öffnen" gedrückt. Das Auto war aber vorher auch schon offen. ein paar Sekunden später habe ich die Zapfpistole dann auch rein bekommen. Vielleicht Zufall? Naja das macht mir jedenfalls ein bisschen sorgen. Ich meine auch, dass ich in einen von den focus dauertests etwas von einem Tankstutzenproblem gelesen habe.

    Desweiteren is mir aufgefallen, dass die Radnaben schon sehr verrostet sind. Ist das normal nach so kurzer Zeit? Das Auto wurde das erste mal im Dezember in Tschechien zugelassen. Und ist seit dem wahrscheinlich nur draußen gestanden.

    Kann mir jemand bei diesen Problemen weiterhelfen?

    Vielen dank schon mal im Vorraus
     
  2. #2 Trinity, 17.02.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    das mit den anrostungen an den radnaben ist normal , weil das unbehandeltes metall ist
    davon gibt es noch einige andere teile am fahrzeug .
     
  3. #3 Meikel_K, 17.02.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    253
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zu den Problemen kann ich nichts sagen, ich hatte beides noch nicht. Die Fehlermeldung war möglicherweise "Auto StartStop Manueller Neustart erforderlich". Im ams Dauertest gab es kein Tankproblem beim Focus, vielleicht bei der Autobild. Weiter beobachten, es sind keine typischen Probleme.

    Was man bei montiertem Rad sehen kann, gehört zur Bremsscheibe. Bei Fahrzeugen mit Stahlrädern ab Werk sind die Bremsscheiben nicht beschichtet, so dass man Rost durch die Belüftungslöcher der Stahlräder hindurch sehen kann, falls ohne Radabdeckungen gefahren wird. Bei Fahrzeugen mit Alurädern ab Werk sind die Bremsscheiben beschichtet, so z.B. bei meinem Trend Sport aus CZ. Da sieht man keinen Rost.
     
  4. #4 dario74, 17.02.2016
    dario74

    dario74 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.0 EB 125 Titanium
    Das mit den Tankstutzen hab ich auch gelesen.Da ist was abgebrochen gewesen.
     
  5. #5 FoFoMan, 01.11.2016
    FoFoMan

    FoFoMan Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium 1.5 EB 182 PS, Bj.2016
    Ich habe meinen FoFo auch als EU Neuwagen aus Tschechien. Ich habe ihn seit Mai 2016. Ich bin mit dem Auto bis jetzt sehr zufrieden. (Bis auf das Sync2, das ist der letzte Scheiß!) Ich war im Sommer auf Urlaubsreise. Bin ca. 2.600 km ohne Probleme gefahren.

    zu Punkt 1) Start-Stop: Das machen die Hersteller nur wegen dem NEFZ! Da bringt es Vorteile, in der Realität nicht. Jetzt im Herbst ist mir auch aufgefallen, das er beim kalten Motor (ca 2 km gefahren) schon ausgeht. Ich schalte die SS normalerweise direkt nach dem Starten aus. Das ständige Starten geht auf den Anlasser und die Batterie und es hat mit Sicherheit auch erhöhten Verschleiß im Motor/Turbolader zur Folge => SS immer ausschalten.
    Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden die Start-Stop-Automatik dauerhaft auszuschalten. Bei jedem Motor aus und Neustart ist sie wieder an, und man muss sie manuell ausschalten! Probleme hatte ich sonst an der SS noch nicht.

    Punkt 2) Beim Tanken hatte ich noch keine Probleme

    Ich habe bei meinem keinen Rost an den Radnaben entdeckt.
     
  6. #6 Meikel_K, 01.11.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    253
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Start-Stopp Varianten haben einen Starter, der nicht nur auf eine höhere Zyklenzahl ausgelegt ist, sondern auch eine höhere Startdrehzahl hat und das Zweimassenschwungrad damit schneller über den kritischen Drehzahlbereich bringt. Es ist also schon mal gut, die Start-Stopp Hardware überhaupt zu haben. Ob der Eingriff nun wirklich so massive Risiken für die Lebensdauer birgt, bezweifle ich. Solange Start-Stopp den Motor tatsächlich abstellt, weiß man wenigstens, dass mit dem Ladesystem und der Batterie alles in Ordnung ist.

    Wie du ja selbst schreibst, spielt Start-Stopp für den dokumentierten CO2-Ausstoß im NEFZ Zyklus eine Rolle. Damit kannst du dir selbst beantworten, warum es nicht dauerhaft deaktivierbar sein darf.
     
    P5_1965 gefällt das.
Thema:

Neuer FoFo, Erfahrungen und Probleme

Die Seite wird geladen...

Neuer FoFo, Erfahrungen und Probleme - Ähnliche Themen

  1. Wasser im Fußraum (neue Fotos)

    Wasser im Fußraum (neue Fotos): Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788) Hallo, nochmal zum Thema Wasser im Fußraum. Habe Wasser absichtlich über die Frontscheibe...
  2. Neuer Galaxy

    Neuer Galaxy: Hallo und guten Tag, bin neu hier und hab auch schon 2 Fragen. Wir sind dabei uns für unseren alten 2011 Galaxy einen neueren ab 2016 , Automatik...
  3. Maverick (Bj. 00-07) Probleme mit der Kardanwelle!

    Probleme mit der Kardanwelle!: Hallo, ich habe hier einen ähnlichen Beitrag gelesen, möchte aber zur Sicherheit doch nochmal meine Frage in die Runde stellen! Das Mittellager...
  4. Neue Batterie ? Ja oder Nein ?

    Neue Batterie ? Ja oder Nein ?: Hi Leute, kurze Frage ... könnt ihr anhand des Bildes erkennen ob ich ne neue Batterie kaufen sollte ? Die Ablagerungen kommen mir doch etwas...
  5. Probleme mit der Schaltung =(

    Probleme mit der Schaltung =(: Hallo Zusammen bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage wie es ja immer so ist wenn man sich neu anmeldet. Und zwar habe ich seid zwei...