KA 2 (Bj. 09-**) RU8 neuer Ford KA im Test

Diskutiere neuer Ford KA im Test im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; habe vorgestern das neue ADAC-Heft bekommen, dort wurden der Ford KA neben dem Toyota IQ getestet. Hier sonst auch ein kleiner Testbericht aus...

  1. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hightower997, 30.04.2009
    Hightower997

    Hightower997 Elite Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
  4. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ist doch der gleiche Test, warum nochmal extra gepostet? ;)
     
  5. #4 finwe1969, 30.04.2009
    finwe1969

    finwe1969 Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Titanium 2009 1.2
    Na der Testbericht scheint ja sehr kritisch zu sein oder?:eingeschnappt: Den kleinen so runter zu machen:mies:!!! Was erwarten die von nem Kleinstwagen für ca.12000Euro?? :rasend:
     
  6. #5 Das Mäusi, 01.05.2009
    Das Mäusi

    Das Mäusi Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA Titanium 2009 Schatz: Renault Twingo RS 133 PS
    Aber ehrlich! Da hatte jemand ne Abneigung gegen das Auto. Wenn ich so`n Blödsinn lese: Der Drehzahlmesser hat jedoch keinen roten Bereich..... HÄH??
    In meinem Twingo hatte ich noch nich mal n Drehzahlmesser :)
    Und was soll das bedeuten? :Der Wischer muss ohne Wisch-/Waschautomatik auskommen
    Hat der doch???!!! Und man würde vorne eingeengt sitzen. Hallo, was fürn dicker hat denn das Testauto gefahren. :gruebel:
    Egal, ich liebte dieses Auto schon vom ersten Anblick an und da kann auch so`n OLLER Testbericht nix gegen machen :eingeschnappt:
     
  7. #6 d372809, 01.05.2009
    d372809

    d372809 Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MK2, 2009, 1,2
    Find ich eigentlich nicht. Der Test ist sehr nüchtern geschrieben worden, wenn auch mit kleinen Fehlern. Ist halt schon älter.

    @ Drehzahlmesser, die Bemerkung hätte man sich sparen können, da der Wagen eh einen Drehzahlbegrenzer hat und ein überdrehen verhindert.
    @Wisch Wasch Automatik - wahrscheinlich ist der Heckwischer gemeint
    @beengt sitzen - ich bin 1,93 und auch oben kräftig gebaut (Sport) - Platz ist OK vorn, was stört ist der bescheuert verlängerte Seitentürgriff- an den man mit dem Knie anliegt (enges Gefühl). Das wird schlimmer je weiter man mit den Sitz nach hinten schiebt, bzw. die Sitzfläche neigt. Sollte aber für kleinere kein Problem darstellen. Kopffreiheit habe ich noch ausreichend.
    Sitze hinten stellen eher Notsitze dar. Mein Tochter 4 Jahre musste hinten im Schneidersitz sitzen, weil einfach kein Platz mehr war die Füße runterzunehmen - 1.Kommentar - blödes Auto!
    Meine Frau und meine 2.Tochter (8) konnten auf der Beifahrerseite gut sitzen. Auffällig war nur, das die "große" hinten auf der Sitzschale bereits mit den Kopf bis fast ans Dach kam. Fazit - für 4 Personen stellt der Wagen auf Dauer nur eine Notlösung dar. Für 2 Personen vorn ist er Top, sofern man nicht ganz aus den Leim gegangen ist.
    @Spritverbrauch - der ADAC hat den einzigen Test gemacht, wo der Testverbrauch bis jetzt am niedrigsten, nah der der Herstellerangabe, angegeben wird. Das man hier den wahrscheinlich den Vergleich zum Daihatsu oder Aygo zieht, die auf 155er Reifen unterwegs sind und dann noch über weniger Ausstattung und Dämmung (-100kg) verfügen war doch klar. Gibt halt nicht soviel solide verbaute Kleinwagen. Die 195er Bereifung beim Ka erklärt auch den großen Wendekreis.
    @Motorgeräuch - hier hatte der Prüfer wohl ein sehr sensibles Gehör. Ich fand den Ka angenehm leise und nicht störend, auch beim hochdrehen auf 4500 testweise. Eher unangenehm ist das gelegentlich laute Abrollgeräuch der Reifen (rauhe Fahrbahndecke), da sind Extreme von sehr leise bis aufeinmal sehr laut feststellbar. Das kommt aber von den Reifen, die wahrscheinlich aus Spritspargründen eine sehr harte Reifenmischung haben.
    @Durchzug/ Beschleunigung - ist nicht der Hit aber ok, (habe in der Regel das doppelte unterm Hintern). Ist halt kein Rennwagen. Aber ein spritsparendes fahren ohne zum Hindernis zuwerden ist durchaus möglich. Und wer im 5. Gang überholt, brauch sich nicht zuwundern, wenn er unsanft vom Gegenverkehr gestoppt wird. Das klappt auch nicht bei der doppelte PS Zahl.
    @Beifahrerairbag ist deaktivierbar über BC (wohl Ausstattungsabhängig). Hier hat der Prüfer wohl nach den obligatorischen Schloss zum Deaktivieren gesucht und den Blick nicht ins Handbuch geworfen. Warum auch, ein gestandener Mann kommt auch ohne Anleitung aus, dauert halt nur länger.:weinen2:
     
  8. #7 Das Mäusi, 01.05.2009
    Das Mäusi

    Das Mäusi Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA Titanium 2009 Schatz: Renault Twingo RS 133 PS
    Ich weiß eben nicht was sich manche Leute denken. Die die diese Tests schreiben fahren womöglich n dicken Mercedes oder so was. Das kann man natürlich nich mit nem Kleinwagen vergleichen.
    Deswegen, immer ne eigene Meinung darauf bilden.:top1:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Willi

    Willi Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, dass der Test durchaus objektiv ist, ohne die übliche "Schönfärberei" der Tester. Ein "durchschnittlicher" Kleinstwagen Baujahr 2009 erreicht das Ergebnis 3,0. Alles was besser bewertet wird als 3,0 ist also überdurchschnittlich gut - und das ist beim KA bis auf den Komfort eigentlich alles :)
     
  11. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Also ich finde den Test im Großen und Ganzen eigentlich völlig ok und ich sehe auch nicht, dass der KA "runtergemacht" wird. Es gibt in jedem Auto (erst Recht aus dieser Klasse) Dinge, die bemängelt werden, aber meist sind es gar keine wirklichen Mängel, sondern mitunter auch nur Aussagen, was besser hätte gemacht werden können bzw. Ansichtssache.

    Z. B. die schlechte Bewertung beim Sitzangebot hinten.
    Wenn ich ein Auto brauche, wo ständig welche hinten sitzen, dann würde ich mir nicht den KA kaufen, sondern ein Familienauto oder dergleichen, d. h. alles was die Sitze/Sitzangebot hinten betrifft, interessiert mich schonmal nicht.

    Die schlechte Bewertung bzgl. "durchzugsschwach" und "lauter Motor" ist richtig bewertet. Er ist durchzugsschwach und der Motor ist laut, vor allem in der Beschleunigung. Er ist lauter als mein alter KA. Erst bei so 120 km/h wird er leiser im Vergleich zum alten KA, da der alte KA schlechter gedämmt und durch das ganze Plastik im Wind sehr laut wurde.

    An die leichtgängige Lenkung mußte ich mich auch erst gewöhnen, auch da hat der Tester aber irgendwie Recht - aber ich denke eben, dass das reine Gewöhnungssache ist. Auf der Autobahn hatte ich aber bei hoher Geschwindigkeit ein sicheres Fahrgefühl, der neue KA liegt schön auf der Fahrbahn im Gegensatz zum alten KA.

    Dass sich die Warnblinkanlage zuschaltet bei starkem Bremsen, wußte ich gar nicht - finde ich ja richtig cool :)

    Der Verbrauch ist tatsächlich für die heutige Zeit etwas hoch, aber er ist ja nicht erschreckend hoch oder so - wenn man das so liest, bekommt man ja einen Schreck. Mein alter KA hat mehr verbraucht (teils über 7 l).

    Die Rundumsicht ist tatsächlich etwas schlecht durch die hinteren kleinen Scheiben. Aber Dank der großen Außenspiegel kann man aber alles gut einsehen. Ich habe zudem ein Konvexspiegel innen, da auch mir der Original-Innenspiegel zu klein war und ich auch schon vorher einen Konvexspiegel hatte. Somit habe ich beste Rundumsicht.

    Die Meinung des Testers bzgl. der unübersichtlichen Schalter kann ich nicht teilen, da ich die Schalter sehr übersichtlich finde ;)

    Auch bezüglich der Scheibenwischer ist mir nicht aufgefallen, dass die zu klein sind, auch da kann ich die Meinung des Testers nicht teilen.

    Bezüglich weiter Punkte bzgl. Kofferraum, Schlüssel, Einsteiggriffe,, Türgriffe usw. ist ja eigentlich auch richtig vom Tester wiedergegeben, auch solche Dinge gehören mit zu so einem Test, aber hier muß man auch immer sehen, was einem wirklich wichtig ist. Mich interessiert z. B. keine Leselampe im Auto. Wenn ich etwas nachlesen will, dann halte ich irgendwo an und schalte das Licht im Auto ein...

    Also meiner Meinung nach ist der Test bis auf ein paar Klitzekleinigkeiten und soweit ich das beurteilen kann so in Ordnung und ich finde ihn auch keineswegs negativ, sondern diesem Kleinstwagen entsprechend ok.

    Ich fahre den neuen KA jetzt knapp 2 1/2 Monate und ich bin mit dem KA sehr zufrieden, auch wenn mir die negativen Punkte bewußt und bekannt sind, die positiven, für mich wichtigen Punkte überwiegen jedoch :top1:
     
Thema:

neuer Ford KA im Test

Die Seite wird geladen...

neuer Ford KA im Test - Ähnliche Themen

  1. Ford Kuga ruckelt

    Ford Kuga ruckelt: Hallo Leute, nach etlichen Werkstatt-Besuchen , wende ich mich nun hoffnungsvoll an Euch. . Mein Ford Kuga ( BJ 2009 , Diesel, 2,0 l) hat aktuell...
  2. Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen

    Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen: Hallo, unter dem Thema "Quietschen bei Kälte" ist natürlich viel zu finden. Aber nichts was auf mein Problem passt. Bei meinem Ford Fiesta Bj...
  3. Biete 4x Original Ford Kuga Alufelgen mit Sommerreifen 235/557R17

    4x Original Ford Kuga Alufelgen mit Sommerreifen 235/557R17: Hallo, ich verkaufe bei eBay Kleinanzeigen einen Satz 17 Zoll Alufelgen mit Dunlop Sommerreifen. 4x Original Ford Kuga Alufelgen mit...
  4. Ford am Ring

    Ford am Ring: Hallo, gibt es schon einen Termin für Ford am Ring 2017 ? :cool:
  5. Ford Escort 7 Kombi Bj 1998

    Ford Escort 7 Kombi Bj 1998: Hi Leute und Ford Fans, habe folgendes Problem mit meinen Escort. Und zwar das der Fensterheber auf der Fahrerseite nicht funktioniert weder...