Neuer Kabelthread!!! Bitte LESEN!

Diskutiere Neuer Kabelthread!!! Bitte LESEN! im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Suche noch dringend Infothreads zum Thema Kabel verlegen in sämtlichen Bekannten Autos um das sehr schmale FAQ dazu zu erweitern! Wäre euch sehr...

  1. #1 Christian, 10.02.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Suche noch dringend Infothreads zum Thema Kabel verlegen in sämtlichen Bekannten Autos um das sehr schmale FAQ dazu zu erweitern!
    Wäre euch sehr dankbar wenn ihr eure Erfahrungen dazu niederschreibt. Gerne auch mit Fotos damit ich das ins FAQ editieren kann! :tanzend:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leon, 10.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.10.2007
    Leon

    Leon Guest

    Escort MK7 (Turnier)

    Das Pluskabel:

    Die Batterie sitzt im "Wasserkasten" auf der Beifahrerseite. Um den Weg also möglichst kurz zu halten, bleibt man mit dem Strom auch gleich dort.

    Als nächstes bockt man den Wagen vorne rechts auf, nimmt den Reifen ab und macht sich daran, die Innenverkleidung des Radkastens abzuschrauben.

    Die Verkleidung lässt sich dann gut wegklappen, ganz herausnehmen muss man sie nicht.

    Neben der Batterie geht ein Kanal nach unten, welcher in den Radkasten führt. Dort mit dem Kabel entlang. Dann müsst ihr im Beifahrerfussraum den Teppich etwas anheben (quasi unter/hinter dem Handschuhfach) und die Plastikverkleidungen unten rechts abschrauben. Um das Kabel vom Radkasten in den Innenraum zu bekommen, muss hier und da etwas mit dem Schraubenzieher nachgeholfen werden. Im Radkasten ist zwar eine Öffnung (Gummipropfen) aber die ist reichlich eng. Schraubenzieher oder Teppichmesser (vorsichtig) schaffen da Abhilfe.

    Wenn das Kabel einmal im Innenraum ist, passiert der Rest fast von selbst. Die untere Plastikverkleidung nur lösen (komplett abbauen ist nicht erfoderlich), das Kabel drunterstecken und die Schrauben wieder anziehen.
    Einmal unter der Rückbank angelangt bedarf es wohl keiner weiteren Erklärung.

    Massekabel:

    Hier kann ich nur für die Variante "Turnier" sprechen.
    Den Verstärker habe ich die Rückbank geschraubt, das Massekabel läuft direkt nach unten unter den zweiten Boden (Klappe Reserverad). Dort habe ich eine Befestigungsschraube jener Klappe gewählt. Die ganze Halterung muss demontiert werden, der Boden um die Halterung wird grosszügig abgeschliffen und anschliessend wird die Geschichte mit Massekabel wieder zusammengeschraubt.

    Cinchkabel:

    Diese habe ich in der Mitte entlanglaufen lassen. Der Grund ist ganz einfach.
    Auf der rechten Seite läuft bereits das Stromkabel, auf der linken Seite hängt der Sicherungskasten und es laufen viele Kabel der Bordelektronik, die leicht zum bekannten Lima-Pfeifen führen.
    Die Mitte war bei mir der einzige Weg, ohne Störungen.

    Auch hier ist das Verlegen der Kabel verhältnismässig einfach.
    Die Mittelkonsole wird dafür nur leicht gelockert (Schraube unter dem hinteren Aschenbecher) und die Kabel einfach druntergeschoben.
    Die Kabel kommen dann hinten am Aschenbecher wieder raus.
    Hier muss man dann entscheiden, ob man den Teppich komplett herausnimmt um das Kabel weiter zu verlegen oder ob man den Teppich einschneidet um das Kabel da drunter zu bekommen.

    Ich habe mich für die letztere Variante entschieden. Teppich über eine Breite von ca. 5cm aufschneiden, Kabel bis nach hinten (unter der Rückbank durch) zum Kofferraum legen und den Teppich wieder zukleben. Fertig.

    Boxenkabel mit Frequenzweichen:

    Da der Platz in den Türen sehr beschränkt ist und auch das Kabelverlegen bis in die Türen sehr kompliziert ist, habe ich folgendes gemacht.

    Die beiden Frequenzweichen habe ich im Radioschacht untergebracht. Mit etwas Geschick bekommt das jeder hin. Klappern kann man mit etwas gefalteter Pappe entgegenwirken, dann sitzen die Teile bombastisch fest.
    So hat man die Möglichkeit die von Werk verlegten Boxenkabel für die Frontsysteme zu nutzen.
    Jetzt braucht man nur noch ein Kabel von den Frequenzweichen zu den neuen Hochtönern.
    Da ich diese an der A-Säule habe, ist der Weg dorthin recht kurz und vor allem einfach.
    Einfach aus dem Radioschacht heraus, unten entlang hier und da etwas befestigen. An der A-Säule jeweils unter die Türdichtungen bis nach oben.
    Wer möchte kann dann noch die Verkleidung der A-Säule abnehmen und die Kabel dort hinter verstecken.
     
  4. #3 FoES 1.8l 16v, 10.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2007
    FoES 1.8l 16v

    FoES 1.8l 16v Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fiesta Bj 96

    Das Pluskabel

    Das Pluskabel könnt ihr im "Wasserkasten" auf der linkenseite durch den Gummistopfen durchführen.Müst ein kleines lochreinschneiden dann könnt ihr der kabel ganz einfach durchführen das kommt dam im Fahrerfusraum ziehmlich weit unter dem Amaturenbrett raus.

    Danach unbedingt Silikon um das Pluskabel und das Loch machen, da sonst beim nächsten starken Regen die Fussmatten wegschwimmen.

    Dann müst ihr nur noch die unteren Plastikverkleidungen abmachen und das Kabel dort reinlegen unter der Sitzbank lang in den Kofferraum und gut ist!

    Das Chinchkabel

    Das Chinchkabel aus dem Radioschacht raus im Beifahrerfusraum verlegen und festmachen und dann einfach wieder unter der unteren Plastikabdeckung entlang bis zur Sitzbank und da wieder drunter durch und ab in Kofferraum.

    Das Massekabel

    Das Massekabel einfach unter der Seitenverkleidung im Kofferraum hochschieben und an einer Schraube von den Dämpfern festmachen.

    Boxenkabel habe ich nur die vom woofer verlegt und die waren auch nur im kofferraum.
     
  5. #4 Christian, 11.02.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Danke bisher für eure Mühen!
    Habe mal ein paar überflüssige Beiträge der Ordnung halber gelöscht.

    Focus ST

    Kabel von der Batterie zur Beifahrerseite im Motorraum ziehen. Knapp 15 Zentimeter unterhalb der Motorhaubenoberkante ist ein großer Pfopfen.
    Dort das Kabel durch. Kommt hinter dem Handschuhfach raus (Demontage mit TX 25)
    Dann das alte Schema. Verkleidungen ausbauen. Sitzschraube sollte gelöst werden und dann untern Teppich (Kabelkanal auf der Beifahrerseite LEIDER nicht erreichbar ohne großen Aufwand...)
    Rücksitzbank demontieren anheben und durch eine der Versenkungen im K-Raum nach hinten durchziehen. Fertig.
     
  6. #5 stickman, 28.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Da ich zum Mondeo MK3 nix gefunden habe, beschreibe ich hier mal, wie ich die Verkabelung gemacht habe:

    Pluskabel:
    Von der Batterie am Koflügel auf der Faherseite entlang am Federbein vorbei. In der Wand zwischen Motorraum und Fahrerfußraum ist ein Gummistopfen, durch den 25 mm² grad noch so durch paßt. Sicherungskastendeckelfach rausnehmen und Kabel über die Lenksäule legen.
    Fußraumverkleidung ebenfalls raus und Kabel so in die Mittelkonsole legen. Armlehne/Handbremshebelverkleidung ausbauen und Kabel unter den Teppich legen. Hinten unter dem Rücksitz nach rechts zur Beifahrerseite und rechts von der Rücksitzlehne hoch zum Kofferraum. Dort obere Verkleidung (in der die Laderaumabdeckung sitzt) ausbauen, um die Kabel oben rausziehen zu können.
    Da ich dort noch mehr Kabel durchführe, habe ich aben den Teppich geschlitzt und hole über dem Radkasten einen dicken Kabelstrang in den Kofferraum, der dort wiederum hinter einer Verkleidung verschwindet.

    Massekabel:
    Im Kofferraum hinter dem Radkasten an der Seitenwand ist ein Massepunkt. Von dort ebenfalls mit 1 m 25 mm² zum Teppichschlitz überm Radkasten.

    Weitere Audio-, Video- und Datenkabel zusammen mit dem Pluskabel aus der Mittelkonsole nach hinten und in Höhe der Handbremse unter den Teppich, um dann unter dem Rücksitz rauszukommen und von da nach oben rechts.
    Oben links ist genauso leicht machbar; das ist Geschmackssache.
     
  7. #6 focuswrc, 28.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    Focus vFL bj98. 3türer

    ich bin mit der plusleitung von der batterie durch den rechten kotflügel unter der radhausinnenverkleidung mit dem originalkabelstrang durch die stirnwand, dann an der rechten seite am kabelstrang unterm teppich bis in den kofferraum durch. am einstig lässt sich der teppich/plastikleiste hochklappen und das kabel dann durchziehen. mit dem massekabel kann man im kofferraum links oder rechts an die karosserie dran. das cinch vom autoradio habe ich hinter dem handschuhfach an der verkleidung innen nach unten auf der rechten fahrzeugseite entlang, ebenfals unterm teppich entlang verlegt, da dort weniger kabel entlanglaufen. rücksitzbank (sitzfläche) am besten vorklappen oder ausbauen.
     
  8. #7 Wiesel87, 22.04.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    Fiesta MK6


    Das Pluskabel
    im Fahrerfussraum befindet sich ein Gummistopfen in der Nähe der Pedalerie. Diesen Stöpsel entfernen bzw bei dünnem Kabel Stöpsel nur aufschneiden.
    nun kann von der Batterie schnell ein Kabel in den Innenraum gelegt werden.
    es ist maximal 35² möglich..bei mehr müsste aufgebohrt werden
    Das Kabel kann dann bequem in linken Kabelkanal an den Schwellern verlegt werden.
    Die Plastikverkleidung an den Schwellern ist geclipst.sanft abziehn und gut.

    Es sind noch andere Eingänge in den Innenraum vorhanden, aber das ist der einfachste Weg

    Das Chinchkabel
    Glücklicherweise ist im Fiesta viel Platz für Kabelsalat:) und man kommt sehr gut dran nachdem man das Handschuhfach geleert und ausgehangen hat.
    Die Cinch verlegt man dann am Sicherungskasten vorbei in den rechten Türschweller. Hier ebenfalls die Verkleidung abnehmen und das Kabel verlegen.

    Das Massekabel
    Neben der BAtterie ist ein Massepunkt an dem schon ein Kabel angeschlossen ist.ich halte diesen Punkt für sehr sinnvoll:top1:
     
  9. #8 Loki_GER, 26.05.2008
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Beim Ka solltest du im Bereich Bremspedal eine Gummidurchführung finden, geht mindestens 25 mm² durch.
     
  10. #9 Christian, 22.06.2008
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Nochmaliger Hinweis.
    In diesem Threat haben KEINE Fragen etwas zu suchen. Ausdrücklich nur Anleitungen.
    Werde heute Abend den Threat wieder etwas bereinigen und zusammfügen.
     
  11. #10 gsi1982, 22.06.2008
    gsi1982

    gsi1982 Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 2006, 1.4 16 V
    Kabelverlegen, JHI/JD3

    Moin, habe hier ein Paar Tipps in Sachen Kabelverlegen beim Ford Fiesta JH1/JD3.

    1. Stromkabel.

    Das Stromkabel kann durch eine Öffnung im Fussraum auf der Fahrerseite gezogen werden. Diese Öffnung ist durch ein Gummi verschlossen. Das Stromkabel wird auf der Fahrerseite verlegt. Dazu kann man ganz leicht den Kabelkanal aufmachen, in dem man vorsichtig die Dichtung an der tür rauszieht. Um in den Kofferaum zu gelangen einfach das Kabel unter die Verkleidung legen, man muss nichts abschrauben.


    2. Chinchkabel.

    Das Chinchkabel legt man auf der Beifahrerseite ind den Kanal wie bei dem Stromkabel. Um an das Radio zu kommen, muss man nur das Handschuhfach aushebeln und man hat gebug Platz zum Arbeiten.


    3. Massekabel.


    Wie Jeder weiß muss das Massekabel so kurz wie Möglich gehalten werden.
    Es gibt zwar einige, die es direkt am Minus-Pol der Batterie anklemmen, aber das ist nicht gut. Batterie kann sich sehr schnell entleeren. Also sucht man sich einen guten Massepunkt. Ich kann nur die Verschraubung an den Gurtschnallen empfehlen. Abschrauben, abschleifen bis das Metall sichtbar wird, klemme dran, KLarlack drüber und fertig ist der saubere Massepunkt.

    Wie gesagt, Massekabel so kurz wie möglich halten und einen sauberen
    Lack-,Rost,- freien punkt suchen. Wenn ihr keine saubere Masse habt kann folgendes passieren:

    Wenn man aufdreht wird natürlich mehr Strom benötigt. Kann der Strom nicht ordentlich abfließen sucht er sich einen anderen Weg, in diesem Fall das Chinchkabel und das zerschießt euch die Bauteile im Radio, bzw das ganze Radio.
     
  12. #11 -=Shadow=-, 18.11.2008
    -=Shadow=-

    -=Shadow=- Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    98er Mondeo Tunier 1,8l Ghia
    Alle Autos

    Ein Allgemeiner Tipp um das pfeifen zu umgehen: Die Spannungsversorgung des Autoradios NICHT vom Originalstecker benutzen, sondern sich die Mühe machen und Plus & Minus von der Endstufe zum Radio ziehen.
    Das hat was mit den verschiedenen Potentialen zu tun ;)
     
  13. Sorani

    Sorani Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1997 1.8
    Ich würde gerne wissen wie es bei nem ford escort ist mit der pluskabel wie ich das am besten verlegen kann .
    Hoffe man kann mir ratschläge geben ist so leise in meinem auto :-(
     
  14. #13 Dr. Low, 07.05.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    2. Beitrag in diesem Thread... :rolleyes:
     
  15. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wie meinen? wenn ich die wegen bereits ausgeführter bearbeitung gelöschte beiträge zähle, sind wir schon bei über 30.
     
  16. #15 Dr. Low, 07.05.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Hallo MoSo,

    nein, die Antwort bezog sich auf die Frage der Dame namens Sorani! Wenn sie nun in diesem Thread zurückblättern würde zum 2. Beitrag, so findet sie eine Anleitung, wie sie im Escort Turnier MK7 ein Stromkabel verlegen kann.
    Wenn mich nun nicht alles täuscht und auf Wikipedia Verlass ist, ist das der genannte MK7.
    Ich denke, dass man wissbegierigen Selbstschraubern nicht 3x schreiben muss, wie es zu machen ist und ging davon aus, dass Sorani den Beitrag einfach nur überlesen hatte. Daher mein Post "2. Beitrag in diesem Thread", wo Sorani genau die Anleitung findet, die sie braucht.


    Grüße
    Micha
     
  17. Sorani

    Sorani Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1997 1.8
    Vielen dank ja habe es überlesen nun hab ich es mir kopiert und versuche mich mal am we daran :-) vielen dank nochmals!
     
  18. #17 Mercedeselite, 30.09.2009
    Mercedeselite

    Mercedeselite Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 09 1,6L TDCI; MB CLK 230 Kompr+SLK 32AMG
    Hi,

    bei meinem Focus MK2 BJ09 muss ich da auch wie auf der ersten Seite beschr. (beim Focus ST) durchs Handschuhfach in den Kofferraum mit dem Massekabel?

    Oder geht das auch einfacher?`

    MfG
     
  19. #18 Horst1966, 31.10.2009
    Horst1966

    Horst1966 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier MK7 Ghia, EZ.2/98 ,1.6 ZetecE
    MK7 Turnier Pluskabel

    Ich hab heute noch einen weiteren Weg fürs Pluskabel gefunden im Escort Turnier 1997 ( MK7 ?)

    Wahrscheinlich schlagen viele die Hände über dem Kopf zusammen aber es funktioniert und geht schneller.

    Ansich wie schon gesagt wurde , rechte Seite bei der Batterie ist zwischen Kotflügel und Karosse ein Spalt der nach unten führt, da bin ich runter und bin dann in das untere von den zwei Löchern hinter der Tür wieder raus,
    dann ist das Kabel unterm Türscharnier.

    Ganz unten hinter der Tür ist ein Blindstopfen aus Plastik der eine Bohrung verschliesst welche , in Höhe des ( ich denke) Diagnosesteckers in den Innenraum führt, da bin ich rein .

    Abschliessend das Kabel mit Kabelbinder so sichern das es nicht ins Türscharnier kommen kann ,die Durchführungen mit Gummi schützen (gegen Durchscheuern) und fertig.

    Ohne irgendetwas auszubauen, schade das ich das erst gesehen habe als ich schon ein Drittel auseinander hatte :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jäcker, 22.02.2010
    jäcker

    jäcker Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escort 95
    hallo :boesegrinsen:


    ich suche türdichtung für meinen escort turnier bj.95
    wenn es möglich alle 4 seiten :gruebel:


    hilfe......
     
  22. #20 fazzrber, 25.02.2010
    fazzrber

    fazzrber Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 97er Kombi Silber
Thema:

Neuer Kabelthread!!! Bitte LESEN!

Die Seite wird geladen...

Neuer Kabelthread!!! Bitte LESEN! - Ähnliche Themen

  1. Neu hier und brauche kurz eure Erfahrung :-)

    Neu hier und brauche kurz eure Erfahrung :-): Moin, ich komme aus HH und habe gerade ein meiner Meinung nach gutes Angebot für ein B-Max Titanium 1,0 eco boost 2013er gesehen (13.800 EUR)....
  2. Bin neu hier.....

    Bin neu hier.....: Hallo,:bye: bin neu hier im Forum, komme aus Hessen aus dem Dillkreis (in der Nähe von Wetzlar). Habe mir heute den Ford Focus 1.6 TDCI DPF...
  3. Weniger Verbrauch dank neuer Lamdasonde ?

    Weniger Verbrauch dank neuer Lamdasonde ?: Hallo Zusammen, es gibt ja immer mal was zu tun an unseren geliebten Ford Scorpios ;) ich habe vor so 2 Wochen mal die Lamdasonde getauscht, ich...
  4. Neuer aus Franken

    Neuer aus Franken: Hallo zusammen, ich bin der neue. Ich komme aus der Nähe von Nürnberg und fahre seit Samstag einen Maverick aus 2004. Gekauft wurde er privat....
  5. Neuer Fiesta Mk8

    Neuer Fiesta Mk8: Hallo Gemeinde, wird denn der neue Fiesta wieder ohne Mittelarmlehne angeboten? Konnte in den Online-Unterlagen von Ford nur beim kommenden...