Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Neuer Schatz muss her 2,2l TDCi

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Chef_2, 06.10.2012.

  1. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hallo Forengemeinde,

    da mein Dicker leider der Doofheit anderer zum Opfer gefallen ist, brauch ich zwar keinen neuen aber ich will einen :D

    Ich dachte da nun an einen Mondeo TDCi 2,2l :)))

    Hier mal das Angebot, was mir nach meiner Ansicht etwas zu teuer ist:

    http://suchen.mobile.de/auto-insera...=DE&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=100000

    Dann gl. noch eine Frage... was ist beim 2,2l anderst /und teurer als beim 2,0l ?

    Grüße Matze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 07.10.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    injektoren sind teuer und ein problem beim 2,2TDCi...
    sonst das gleiche bei allen Diesel: DPF, Turbo, ZMS/Kupplung...aber teurer wie der 2.0 sind die teile nicht, würde ich sagen, eher seltener. ich würde mal bei www.daparto.de die kosten für übliche verschleißteile, usw. vergleichen


    zum wagen selber: schön. würde versuchen nen tausender rauszuhandeln, dann ist alles perfekt, aber ich glaube auch 9500 ist nicht zu teuer wenn er genau so gut ist wie auf den bildern und einen seriösen vorbesitz hat.
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Kannst du mir das mit den Injektoren genauer erläutern ? Beim 2,0l hätte mich die Instandhaltung mit aus und einbau rund 600€ gekostet.... Bei Ford sind es 1500€

    Wo liegt beim 2,2l da genau das Problem ?
     
  5. #4 focusdriver89, 07.10.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Habe nochmal ein bisschen gelesen, wie das war mit den Injektoren, usw. - diese scheinen schnell zu verkoken und dann läuft er unrund, bzw. nur auf drei Zylindern, einige berichten davon, dass er einfach aus geht sobald man gas gibt...einige sollen wohl schon ein loch im zylinder gehabt haben...

    ABER: Das betrifft wohl nur die Baujahre vor 2005. Da "deiner" 2006 ist, sollte der gut laufen. Da er ja wenig gelaufen hat, kannst du die Einspritzdüsen, usw. ja auch schonen...im Mondeo MK3-Forum bietet sogar einer Ultraschallreinigung für die Injektoren an.

    kannst ja auch mal bei google "mondeo mk3 kaufberatung" eingeben, da findet man noch einiges.
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ich frag mich gerade, was an dem 2,2l anderst sein soll als an dem 2,0l... klar bisschen mehr Platz im Brennraum... aber sonst!?

    Das mit den Einspritzdüsen @verkokeln... dsa hat mir mein Händler auch schon gesagt... jedoch liegt das eher daran, wenn man zu untertourig fährt...
     
  7. #6 Mondeo 2364, 08.10.2012
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Mein Beileid das der andere nun nicht mehr unter uns ist !


    Zu dem "neuen" wo du raus gesucht hast der Preis ist ja mehr als zu hoch , für fast das gleiche kriegst du einen Nachfolger , Ok die Ausstattung ist sehr gut aber trotzdem dem Preis nicht angemessen der müsste um die 7500.00€ kosten , warum hat ein Diesel aus 2006 so wenig Kilometer stand der schon länger usw. ???

    Zu den Injektoren kann ich nur sagen meine waren im 2,0TDCI über 220tkm drin ohne Macken , habe sie nur gewechselt weil es halt doch viele Kilometer waren !
     
  8. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja ich hätte vom Preis her so 8500€ getipt... aber Vollleder, Navi... das ist die Titanium Ausstattung...

    86.000km Scheckheft gepflegt usw... ich hab mit dem Verkäufer schon telefoniert und unter 9300 will er wohl ned gehn...

    Letztendlich ist es so, dass der 2,2l wohl eher selten ist und daher bei mir eh nur als Langstrecken oder Sommerfahrzeug in frage kommt.... im Winter im Salz rum ziehn werd ich den sicherlich nicht... hatte ich auch nicht mit meinem anderen vor.

    Und ja der hohe Preis verschaft mir eventuell noch zeit *g* ich weiß nicht, wann ich den dann abholen kann.... werd heute nochmal mit dem Verkäufter Telen.

    Ich muss mindestens mal abwarten, bis das Unfallgutachten da habe... damit ich da mal fakten habe.
     
  9. #8 FranklyZone, 08.10.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo,

    habe auch einen 2,2 TDCI aus 10/2006.
    DPF haben die keinen, aber trotzdem grüne Plakette.
    Jetzt 165.000 drauf, bis jetzt 4 mal AGR-Ventil und 3 mal Kraftstofffilter.
    Riemen und Spannrolle bei 145.000 gewechselt wegen Geräuschen.
    Fahre relative Langstrecke, wenig Stadt, und komme mit 5,9 Liter aus.
    Habe keinen Vergleich zum 2,0 TDCI. Der Motor hat satte Leistung, wenn er OK ist.
    Das Auto ist an sich toll, nur der Dieselmotor ist viel zu anfällig. Ein Liegenbleiber und zwei Fast-Liegenbleiber und mehrere Fahrten im Notlaufmodus sind mir zuviel für ein nicht mal 6 Jahre altes Auto.
    Gruß
    Frank
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Wieso hat der keinen DPF aber grüne Plakette ?
     
  12. #10 seppel1, 09.10.2012
    seppel1

    seppel1 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    mondeo turnier 2.2 tdci
    Habe auch einen 2,2 tdci und noch keine Probleme gehabt ,kein Ölverbrauch,Dieselverbrauch zwischen 5-6.5 l.Ausgetauscht wurde bei 140 000 Bremsscheiben und Klötze,bei 180 000 Gelenkwellenmanschetten und Radlger vorn.Würde solch Wagen sofort wieder kaufen.mfg seppel
     
Thema:

Neuer Schatz muss her 2,2l TDCi

Die Seite wird geladen...

Neuer Schatz muss her 2,2l TDCi - Ähnliche Themen

  1. LPG Gasumrüstung für neues Tourneo

    LPG Gasumrüstung für neues Tourneo: Hallo zusammen ... hat Jemand bereits Erfahrungen gemacht mit der Gasumrüstung für den 1.6er Ecoboostmotor ? ... Ich hab diverses gelesen ... von...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Neue Leuchtmittel benötigt

    Neue Leuchtmittel benötigt: Guten Tag, bei meinem Ka ist aktuell mal wieder eine Lampe defekt... Nun wollte ich mal fragen welche Leuchtmittel ihr so empfehlen würdet....
  3. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  4. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  5. neue Rückleuchten

    neue Rückleuchten: Hallo, ich suche neue Rückleuchten für meinen Mk1, da ich schwarze Seitenblinker und Frontblinker habe! Jetzt wollte ich gerne neue Rückleuchten...