Neues gesetz Winterbereifung

Diskutiere Neues gesetz Winterbereifung im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen, da ich hier im Forum neu bin. Ich bin seit Dienstag zufällig ein begeiserter Forf Kuga Besitzer....

  1. #1 timepassanger, 27.11.2010
    timepassanger

    timepassanger Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 4*4 2010
    zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen, da ich hier im Forum neu bin.
    Ich bin seit Dienstag zufällig ein begeiserter Forf Kuga Besitzer. Hätte nicht gedacht, dass "Mann" sich mit seinen 48 Jahren noch so über ein neues Auto freuen kann. Ich hatte mit meinem Toyota einen Totalschaden und brauchte halt einen Neuen.
    Da es sehr eilig war, haben wir uns für den Titanium 4x4 mit 163 PS inkl. einiger Extras entschieden.
    Aber jetzt zu meiner Frage.
    Ab Montag gibt es ja die gesetzliche Regelung bezüglich der Winterreifenpflicht. Laut Händler darf ich die auf dem Kuga montierten M+S (ohne Symbol) ohne Bedenken fahren. Ich habe aber eher die Befürchtung, dass dem nicht so ist,oder?

    Wer weiß was zu tun ist.

    Danke und beste Grüße

    timepassanger
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 27.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Beim Händler auf Auslieferung mit Winterreifen bestehen. Schriftlich.
    Welche Reifen sind denn überhaupt montiert....?
     
  4. #3 Ford-Coyote, 27.11.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99

    ich glaub eher,er hat den kuga schon zuhause....und M+S reifen drauf,hat aber trotzdem noch bedenken...

    es heißt ja sobald diese zeichen drauf sind heißt es es seien winterreifen...

    aber wenn ich bedenken habe würde ich einfach ma beim händler vorbei fahren und ihn drauf ansprechen;)
     
  5. #4 tradorus, 27.11.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Die Bezeichnung M+S ist gesetzlich nicht geschützt und zeichnet auch Ganzjahres- bzw. Allwetterreifen aus.
    Die Schneeflocke und das M+S Symbol zusammen sind ein eindeutiges Symbol für Winterreifen.

    Quelle: http://www.kfz-teile-service.de/lexikon/114-ms-kennzeichnung

    Dem Gesetzgeber reicht die M+S Kennzeichnung völlig aus.

    LG Martin
     
  6. #5 ratte01, 27.11.2010
    ratte01

    ratte01 Forum As

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 2002 1,6l
    von wann bis wann gilt die winterreifenpflicht nun,oder ist das nich festgelegt?
     
  7. #6 tradorus, 28.11.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Die Winterreifenpflicht ist festgelegt bei:

    Schnee, Schneeglätte, Eisglätte, Reif und Reifglätte.

    Soll heißen wenn wir im Winter zwar Minusgrade haben aber nix von alledem, können wir auch mit Sommerreifen fahren. Wobei das eigentlich Schwachsinn ist, weil im Winter hast du morgens immer Reif oder Reifglätte.

    LG Martin
     
  8. #7 ratte01, 28.11.2010
    ratte01

    ratte01 Forum As

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 2002 1,6l
    also wieder von bundesland zu bundesland weichgekocht:gruebel:
     
  9. #8 Kletterbuxe, 28.11.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    was meinst du damit?
     
  10. #9 Ford*Racing, 28.11.2010
    Ford*Racing

    Ford*Racing Forum As

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus mk1 tdci 115ps
    Er meint damit das wieder alles Auslegungssache ist ob nun Reif auf der Straße liegt oder nicht ob es geschneit hat aber die Straßen geräumt sind und ob man dann eine Strafe bekommt oder nicht.

    Am Ende liegt es im Auge des Betrachters (dem Beamten) ob du 40 Euro zahlen darfst oder nicht.

    Naja aber da wir hier hoffendlich alle so vernünftig sind und rechtzeitig wechseln ist doch alles Tutti

    Nochmal zur klärung. Damit ich straffrei (nicht sicher) durch den Winter komme reicht M&S oder muss die Schneeflocke dabei sein?
     
  11. #10 focusdriver89, 28.11.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    M+S reicht vollkommen aus, egal ob das symbol auf allwetter-, sommer oder winterreifen drauf ist. ich hatte mal SUNNY-Reifen, da war auch M+S drauf, waren aber reine Sommerreifen. Also dürfte ich sie auch fahren.
     
  12. #11 scorpio kombinator, 28.11.2010
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    Quelle ADAC

    Quelle ADAC:
    http://www.adac.de/reise_freizeit/a...nUrl=rfPi2tRi1UXY3GyU3GyZrTTi3MNaDBgOwtRXEA__


    Definition des "Winterreifens"
    Der Gesetzestext enthält erstmals den Begriff "Winterreifen". Umfasst sind davon alle Reifen, deren Konzeption darauf ausgelegt ist, auf Schnee bessere Fahr- und Traktionseigenschaft als Sommerreifen zu erzielen. Der Gesetzgeber geht davon aus, dass derzeit alle Reifen diese Vorgaben erfüllen, die mit M+S oder Schneeflockensymbol gekennzeichnet sind oder als Allwetter- bzw. Ganzjahresreifen bezeichnet werden.
     
  13. #12 Ford*Racing, 29.11.2010
    Ford*Racing

    Ford*Racing Forum As

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus mk1 tdci 115ps
    Der Gesetzgeber geht davon aus, dass derzeit alle Reifen diese Vorgaben erfüllen, die mit M+S oder Schneeflockensymbol gekennzeichnet sind

    Na dann gute Nacht. Also wenn mit einer mit seinen Sunny M&S reifen (danke an meinen Vorredner für das Beispiel) in meine Karre ballert bin ich mit meine richtigen Winterreifen am Ende der Doofe, weil der M&S drauf stehen hat.
    Mein Auto ist dann Schrott und der andere wird nicht dafür bestraft.
    Super Duper bringt ja richtig was so eine Winterreifenpflicht:wuetend:
     
  14. #13 RedCougar, 29.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Einmal zur Verdeutlichung:

    Das Schneeflocken ist kein "amtliches" Symbol in D. Die Schneeflocke ist ein freiwilliges, aber geschütztes Zeichen der Reifenhersteller, die sich auf einen Winterstandard mit entsprechend harten und normierten Prüfungen für diese Art Reifen geeinigt haben.

    [​IMG]

    ABER: Rechtlich bindend ist in D zz. noch nur die Bezeichnung "M+S" = Matsch + Schnee. Allerdings ist diese Bezeichnung weder rechtlich geschützt noch gibt es hierfür wintergerechte Vorschriften zu Prüfverfahren, sondern nur Vorgaben für Reifenprofile. So könnte jeder Reifenhersteller auch auf Sommerreifen mit entsprechendem Profil die Bezeichnung "M+S" prägen und keiner könnte ihm was. Das ist auch bereits vorgekommen. Bei China- und Billigreifen ist die Gefahr relativ groß, dass ein M+S - Reifen keine wirklichen Wintereigenschaften besitzt.

    Also: rechtlich reicht das Kürzel "M+S" auf der Reifenflanke völlig aus, um einen Reifen in D als Winterreifen gelten zu lassen. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen möchte und auch eine echte Wintertauglichkeit des Reifens gewährleistet haben möchte, der achtet zusätzlich auf das Schneeflockensymbol.

    Bei den namenhaften Reifenherstellern ist normalerweise beides - sowohl das rechtliche "M+S" als auch die Schneeflocke - auf dem Reifen und dann kann man relativ beruhigt durch den Winter fahren.
     
  15. #14 HeRo11k3, 29.11.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Soweit richtig, nur "hart" ist relativ: Der Reifen muss eine 7% höhere Verzögerung als ein Referenzreifen haben. Zumindest laut:

    http://www.tgm.de/fileadmin/news/de/AH21_N22_Winterreifenpflicht.pdf

    Das bedeutet einen um 7% kürzeren Bremsweg, also statt 50m beim Referenzreifen nur noch maximal 46,5m beim Reifen mit Schneeflocke-Symbol. Das ist nicht zu verachten, aber wenn das nun zu einer Entscheidung über Leben und Tod herbeigeredet wird, sollte man auch grundsätzlich 10% langsamer fahren als man sonst tun würde - dann sinkt der Bremsweg nämlich um 19%, von 50m auf 40,5m.

    MfG, HeRo
     
  16. #15 Tinaundrichi, 30.11.2010
    Tinaundrichi

    Tinaundrichi Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2004 2.2 TDCI
    HI ich hab da auch mal eine Frage zur Wintereifenpflicht hab da zwar schon im I Net gesuicht aber nicht so eindeutig was gefunden.

    Mein Mann ist beruflich im Service und mit dem Firmenwagenn unterwegs er hat bereits mehrfach auf die Winterreifenpflicht aufmerksam gemacht und um entsprechende Reifen beim Arbeitgeber gebeten.

    Gestern ist er mehrfach in brenzlige Situaion gekommen weil die montierten Winterreifen runter gefahren sind. Aber der Arbeitgeber reagierte Heute früh mit Abmahnung weil er nicht pünktlich bei den Kunden war und den Betriebsfrieden mit seinen Äußerungen stören würden. Ihm wurde Arbeitsverweigerung vorgeworfen sollte er nicht mit dem Fahrzeug fahren. Er ist dann gefahren da er eine Kündigung nicht riskieren wollte und wurde prompt 500 Meter von der Firma entfernt von der Polizei kontrolliert da er nicht vom Fleck gekommen ist. Die Polizei meinte er ist der verantwortliche Fahrer er bekommt jetzt 1 Punkt und darf 80 Euro bezahlen, sein Chef sagt ihm ist das egal. In der Regelung steht:

    [FONT=&quot]Für wen gilt das Gesetz?[/FONT]
    Für alle Auto-, Lkw-, Bus- und Motorradfahrer. Dabei ist es egal, ob das Fahrzeug Ihnen gehört – auch bei einem Mietwagen sind Sie dafür verantwortlich, dass bei Winterwetter M+S-Reifen aufgezogen sind. Auch Fahrzeuge, die im Ausland zugelassen wurden, müssen bei Fahrten in Deutschland die vorgeschriebenen Reifen haben.

    Wie ist das bei ihm, er hat mehrfach darauf aufmerksam gemacht und Ärger riskiert. Was kann er jetzt tun????

    LG Tina
     
  17. #16 ViperGTSRC, 30.11.2010
    ViperGTSRC

    ViperGTSRC TDCI-Fahrer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 TDCI Titanium
    Hinsichtlich des Verkehrsverstoßes selbst erst einmal nichts, denn wenn auch "unfreiwillig" hat er ihn begangen. Denn rechtlich gesehen hätte er die Fahrt so nicht beginnen dürfen.

    Ist ähnlich wie bei LKW-Fahrern wenn die Chefs mit Kündigung drohen, wenn sie nicht (verbotenerweise) die Lenkzeiten überschreiten oder mit zuviel Ladungsgewicht losfahren würden.

    Aber die Beweggründe sind wichtig, denn der Chef deines Mannes ist hier in Bereichen von Nötigung...und das wiederum könnte den Vorsatz des Verstoßes in Frage stellen.

    Definitiv eine Sache für den Anwalt.
     
  18. #17 Tinaundrichi, 30.11.2010
    Tinaundrichi

    Tinaundrichi Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2004 2.2 TDCI
    Danke dir für die Antwort
     
  19. #18 RedCougar, 30.11.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Grundsätzlich hat sich jeder Fahrer eines Fahrzeuges vor Fahrtantritt vom ordnungsgemäßen Zustand des Wagens zu überzeugen. Es bezieht sich auf Beleuchtung, Reifen und was man sonst noch so als Laie ohne Aufwand sehen kann. Das gilt für Fahrer von Firmenwagen ebenso wie für geliehene Fahrzeuge von Autovermietungen oder vom Nachbarn.

    Der Fahrer ist in solchen Fällen immer der Verantwortliche.

    Was kann dein Mann tun? Entweder die Fahrt mit dem Wagen ablehnen oder mit dem Risiko losfahren. Sollt allerdings etwas passieren, kann die Versicherung des Halters in einem kausalen Zusammenhang (z.B. Bremsweg wurde aufgrund von Sommerreifen bei Schneematsch) eine gewisse Mitschuld an den Fahrer abwälzen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andreas_S., 30.11.2010
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Tina

    Der Punkt und die € 80.- bleiben Deinem Mann erhalten.
    Eine Abmahnung wegen der Forderung nach gesetzeskonformen Firmenwagen ist eine absolute Frechheit. Unbedingt Anwalt nehmen und der Abmahnung widersprechen. Die ist dann normalerweise das Papier nicht mehr wert. Eventuell Strafanzeige gegen Chef wegen Nötigung. Die Weisung eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat zu begehen geht in Richtung Nötigung.
     
  22. #20 NuMmEr 6, 30.11.2010
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    ohh man, und bald haben wir wieder einen arbeitnehmer, welcher sich erstens nach nen neuen job umsehen sollte und zweitens bei seinem bestehenden job keine leichte hand mehr haben wird...
     
Thema:

Neues gesetz Winterbereifung

Die Seite wird geladen...

Neues gesetz Winterbereifung - Ähnliche Themen

  1. Neu hier und Fragen zur hinteren Stoßstange

    Neu hier und Fragen zur hinteren Stoßstange: Servus zusammen, ich bin 49 Jahre alt, komme aus der Nähe von Landshut und habe mir als Winterauto einen Maverick 2.3 Highclass Ez. 06/2004...
  2. Neu hier

    Neu hier: sergus ich heiße Manuel und komme aus dem Schwarzwald und überlege mir gerade einen Dord OSI Restoprojekt zuzulegen. Vielleicht hat ja jemand hier...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?

    DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?: Hallo zusammen, ich habe schon mehrfach gesucht, aber bin mir recht unsicher mit den Ergebnissen. Zunächst zu meinem Problem: Ich benötige einen...
  4. Neuer aus der Schweiz

    Neuer aus der Schweiz: Hallo Leute hab gestern gerade unser neues cabi gekauft. Ein Focus CC MIT 98000KM Aus erster Hand. habe dan auch schon ein paar fragen. Aber...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Neuer Motor - Drehzahl zu hoch

    Neuer Motor - Drehzahl zu hoch: Habe meinen neuen Motor drin. Ist auch direkt angesprungen. So weit so gut. Allerdings ist die Leerlaufdrehzahl bei 3000 U/min und fällt nach ein...