Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Neuling braucht Kaufempfehlung :-)

Diskutiere Neuling braucht Kaufempfehlung :-) im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen :-) Ich habe vor mir als Zweitwagen einen Ford Mondeo zuzulegen. Erst wollte ich einen Diesel, allerdings habe ich dann gelesen...

  1. #1 Tinahase, 02.03.2016
    Tinahase

    Tinahase Neuling

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :-)

    Ich habe vor mir als Zweitwagen einen Ford Mondeo zuzulegen. Erst wollte ich einen Diesel, allerdings habe ich dann gelesen das die nicht so gut sein sollen und es lieber ein Benziner sein soll. Nun kann ich mich nicht entscheiden.

    Hier erstmal die 2 Diesel:

    Ford Mondeo Turnier 2.0 TDCI DPF Viva X 131 PS


    EZ 04/2005

    245.000 km
    Diesel
    96 kW (131 PS)
    Schaltgetriebe

    oder


    Ford Mondeo Turnier Ghia


    EZ 11/2002

    219.123 km
    Diesel
    96 kW (131 PS)
    Schaltgetriebe


    Benziner:


    Ford Mondeo Turnier 2.0 Ghia Klimaautomatik 145PS


    EZ 03/2001
    174.000 km
    Benzin
    107 kW (145 PS)
    Schaltgetriebe



    Angaben wie viel ich so fahre kann ich schlecht machen. Tägliche Arbeitsfahrt von meinem Mann ca. 15 km hin und 15 zurück. ich fahre 3-4x die Woche auch soviel Km zur Arbeit , allerdings noch einkaufen, Hunde Gassi etc. (Fahre 1,9 Touran).

    Letztes jahr hatten wir bis Anfang Juni 2 Diesel (1,9l Passat und 2,0l Touran, haben leider beide bei einem Unfall verloren) Dann haben wir uns einen 1,9l Passat zugelegt und im Juli kam ein Polo Variant Benziner hinzu (1,4l BJ 97) . Ich habe errechnet ( von den Tankquittungen die ich hatte, einige sind auch leider im Müll gelandet) das wir im letzten Jahr zusammen 1200,- Euro verfahren haben.

    Steuerkette haben ja alle 3, was uns auch schon mal wichtig war, weil die Zahnriemenkosten ja doch nicht die billigsten sind.

    Ich weiß das alle recht viel KM runter haben, aber Preislich ist da nichts anderes drin. Wenn der wagen uns 2-3 Jahre gute Dienste leistet, sind wir vollkommen zufrieden. Alle 3 Autos hätten bei Kauf neuen TÜV.

    Ich hoffe meine Infos reichen so erstmal für den ein oder anderen Tipp aus, falls nicht fragt mich ;-)
    Vielen lieben Dank, LG Tina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 02.03.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Tina,

    die Diesel mit über 200.000km sind natürlich schon eine Ansage.
    Die können problemlos bis 400.000km laufen, aber auch im nächsten halben Jahr teure Reparaturen nach sich ziehen. Das kommt bei diesem Motor leider nicht selten vor.

    Aus deinem Beitrag entnehme ich, dass ihr nicht gerade einen Tausender in der Hinterhand habt, um so eine Reparatur mal nebenbei zu bezahlen.
    Von da her würde ich an eurer Stelle zum Benziner greifen, auch wenn ich die 131PS-Motoren mochte. Durchzugstark und relativ sparsam, auch wenn sie nicht die leisesten Motoren sind (aber wesentlich leiser als die VW Pumpe-Düse-Motoren aus der Zeit).

    Dazu kommt, dass die drei MK3 Diesel (1x 115PS TDCi und 2x 131PS TDCi, alle als Neuwagen bekommen), die ich hatte, wirklich sehr bescheiden geheizt haben. So 20km haben die im Winter gebraucht, bis da warme Luft aus der Lüftung kam, d.h. auf euren Arbeitswegen wird der Motor nie warm.
    Der Benziner wird zwar auch nicht durchgewärmt auf 15km, steckt sowas aber besser weg, weil geringe Mengen Benzin im Öl bei geringeren Temperaturen wieder verdunsten.


    Grüße

    Jörg
     
  4. #3 Tinahase, 02.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2016
    Tinahase

    Tinahase Neuling

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,
    danke für deine Antwort.
    Mit der Heizung ist jetzt nicht so das Problem, wird ja jetzt erstmal wärmer^^ :-D

    Bei dem Benziner hatte ich jetzt bisschen bedenken da der ja locker mal 12 l durchziehen kann.

    Kannst du mir vielleicht auch noch was über den Focus als Kombi sagen? Also blöd ist, das die alle Steuerkette haben, aber sind die sonst weniger anfällig oder eher mehr?

    Achso zum finanziellen, das nächste halbe Jahr müsste erstmal ruhe sein, weil die Anschaffung des 2. Wagens die Reserven aufbraucht. Es sei denn wir nehmen den Diesel, dann bleiben eventuell 500 Euro über.

    Edit: Natürlich achte ich auch auf Scheckheft und Anzahl der Halter. Kaputt gehen kann bei jedem Auto was, das ist klar und gerade in der Altersklasse.
    Hatte ja gelesen das die Diesel nicht so gut sein sollen, aber wieder rum wenn man das alles immer glaubt was so geschrieben wird, dürfte ich auch keinen Touran fahren ;-) Der steht auf der Abschußliste ziemlich weit oben. Hatten vorher eben einen alten Passat Diesel, aber da wäre demnächst der Zahnriemen dran gewesen und das wollten wir bei 260 tsd KM nicht mehr investieren, da noch andere Kleinigkeiten waren und TÜV wäre auch bald noch gekommen.
    Wir fahren durchaus auch mal weite Strecken und ich bin mir auch im klaren darüber das Kurzstrecken Gift sind ;-)
     
  5. #4 jörg990, 02.03.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Tina,

    zum Focus kann ich gar nichts sagen, die kenne ich nur als Mietwagen, während ich in den MK3-Mondeos (Firmenfahrzeuge) zusammen mehr als 300.000km zurückgelegt habe.

    Ich persönlich halte wenig von Scheckheft und Anzahl der Vorbesitzer.
    Grund: ich bin alleiniger Fahrer meiner Autos. Als Techniker im Maschinenbau, der als Hobby an Autos schraubt, weiß ich, wie man mit einem Auto anständig umgeht und tue das auch. Ich behandle meine Firmenfahrzeuge, als seien sie meine eigenen. Zudem fordert schon die Leasinggesellschaft, dass jeder Kundendienst pünktlich bei einem Ford-Händler durchgeführt wird.
    Ich habe also Autos mit einem Halter, die ein lückenloses Scheckheft haben. Und trotzdem hatte ich mit meinen MK3 einen Haufen Ärger.
    Im Scheckheft findest du halt nicht den technischen Zustand, sondern nur, dass regelmäßig Betriebsflüssigkeiten etc. nach Herstellervorschrift erneuert wurden.

    Ok, vielleicht bin ich ein Schwarzmaler, aber ein gebranntes Kind scheut halt das Feuer. Wie schon oben geschrieben, mochte ich die 131PS-Motoren. Zumindest subjektiv spritziger als der 140PS im MK4, ein himmelweiter Unterschied zum 115PS TDCi. Aber nach meinen Erfahrungen würde ich mir halt privat keinen kaufen.

    Sollte es ein Diesel werden, könnt ihr ja darüber nachdenken, beim Tanken Zweitaktöl beizumischen. Dazu gibt es hier im Forum und auch sonst im www viele Berichte. Manche merken keinen Unterschied, viele schwören drauf, aber zumindest macht man nichts kaputt und aus technischer Sicht ist es auf jeden Fall plausibel, warum die Zumischung Sinn macht.

    Wenn ihr es tut, drücke ich euch die Daumen. Ist ein gutes Auto, das sich toll fährt und viel Platz bietet. Und obwohl ich mit den MK3 wenig Glück hatte, fahre ich noch immer Ford (mittlerweile den zweiten MK4, insgesamt meinen achten Ford!), weil sie einfach ein gutes Gesamtpaket bieten.


    Grüße

    Jörg
     
  6. #5 Tinahase, 02.03.2016
    Tinahase

    Tinahase Neuling

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin hin und her gerissen^^

    Also der Benziner mit den 145 PS soll 2300,- Euro kosten, findest du das einen guten Preis. Ich habe mit Ford so keine Erfahrungen, bin eher der VW :-) Vergleichbar mit Internet scheint mir das Angebot sehr günstig, allerdings findet man auch nicht viele 145er (spricht vllt auch für ein gutes Zeichen)

    Wenn man das alles mal gegen rechnet ist es glaube egal was man fährt, mehr steuer oder mehr Sprit.
    Allerdings ist die Versicherung als 2. Wagen auch recht hoch nach meiner Ansicht. Hatte errechnet das er 1/2 jährlich etwas über 200 kostet.
    Ich werde am Wochenende mit meinem Mann noch mal alle 3 anschauen und dann mal gucken was das Bauchgefühl dann dazu sagt ;-)
    Danke für deine ausführliche Beratung, weiterhin allzeit Gute Fahrt, werde mich dann nochmal melden ob es einer geworden ist und wenn welcher.
    LG
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ami504, 03.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2016
    ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
  9. #7 Tinahase, 07.03.2016
    Tinahase

    Tinahase Neuling

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ami504,
    danke für dein Angebot, aber leider ist das zu weit weg, dann noch ein 2,5 er und Preislich auch nicht in meinem Rahmen.
    Dennoch vielen dank, viel Erfolg beim Verkauf.
    LG Tina

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Jörg,
    wollte dich kurz informieren das wir bei dem Benziner zu lange gewartet haben, waren am WE nochmal dort und da war er verkauft. Die Diesel will der Händler uns nicht verkaufen. Er möchte uns was mit gutem gewissen verkaufen, da wir vor kurzem ein anderes Auto auch da gekauft haben.
    Nun ja, jetzt müssen wir einfach mal weiter schauen.
    Eine schöne Woche wünsche ich dir, LG Tina
     
Thema:

Neuling braucht Kaufempfehlung :-)

Die Seite wird geladen...

Neuling braucht Kaufempfehlung :-) - Ähnliche Themen

  1. Braucht jemand scheinwerfer?

    Braucht jemand scheinwerfer?: hallo Habe noch ein Satz Ford Fiesta ja8 (2011) Scheinwerfer liegen und wollte fragen ob vielleicht jemand welche braucht?
  2. Neuling hat eine Frage

    Neuling hat eine Frage: Moin liebe Ranger, mal eine kurze Vorstellung meinerseits... Helmut, genannt Helle oder Freizeitcowboy....18 Jahre jung mit 33 Jahre Lebens- und...
  3. C Max Neuling, Gebrauchtkauf mit Macken

    C Max Neuling, Gebrauchtkauf mit Macken: Hi zusammen, ich habe für meine Frau einen C Max bj 2010 1,6 TDCI von Privat gekauft. Der Preis passte und ich wusste vorab das es ein Problem...
  4. (Dumme?) Frage eines Neulings...

    (Dumme?) Frage eines Neulings...: Guten Abend liebe Markengenossen. Heute habe ich meinen Ranger endlich beim Autohändler abholen dürfen - juhu! Wetter ist natürlich pünktlich...
  5. Absoluter Neuling braucht Rat

    Absoluter Neuling braucht Rat: Hallo zusammen, ich bin neu hier, 50 Jahre alt, war bis heute Jeep Fahrer und habe vor mir Samstag evtl. einen Ranger 2.2 Limited Bj. 10/2012 mit...