Neuwagen - Werterhalt Lack

Diskutiere Neuwagen - Werterhalt Lack im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Fiesta ST Line Black bestellt und durch bisschen Vitamin B wurde das ganze etwas beschleunigt...

  1. #1 DomSpezialist, 02.11.2016
    DomSpezialist

    DomSpezialist Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Fiesta ST Line Black bestellt und durch bisschen Vitamin B wurde das ganze etwas beschleunigt und heute wurde er verladen, sprich vielleicht Freitag darf ich ihn schon haben.

    Nun, das ist zwar schon mein fünftes Auto, allerdings mein erster neuer ab Werk. Nun mache ich mir Gedanken über den bestmöglichsten Werterhalt, speziell auf den Lack bezogen.

    Handwäsche ist sowieso vorraussetzung und da behaupte ich auch mal, dass ich Ahnung davon habe.

    Mein bisheriges Auto war ein Golf 6 GTI, welchen ich penibel gepflegt habe und welcher für sein Alter auch noch relativ gut in Schuss war.

    Nun, also meine Frage bezieht sich eher auf die Vorsorge, was kann man machen, um den Lack frühzeitig und bestmöglich zu schützen? Was bringt wirklich was und was ist Werbequatsch? Sind die Lacke von Werk aus mit irgendetwas behandelt, oder ist da quasi NICHTS drauf? Der Aufbereiter möchte einem natürlich immer sein Premium-Glanz-XXL Paket anbieten, da fallen dann Wörter wie Keramik, Nano und sonstige Fachwörter.. für den Laien absolut unverständlich.

    Kann man kurz und knapp sagen, ob es nötig ist einen neuen Lack vorzubehandeln?

    Gruß
     
  2. #2 Andreas Kreuz, 02.11.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy MK3 TDCI Titanium
    Ja kann man.
    Ob es nötig ist liegt natürlich immer im Auge des Betrachters.
    Ich tue es und würde es immer wieder tun.

    Ein Patent Rezept gibt es dafür aber nicht, das kommt auf deine individuellen Ansprüche an.
    Willst du eine Versiegelung oder ein Wachs?
    Beides hat Vor- und Nachteile, als Einstieg würde ich ein Wachs empfehlen da es wesentlich einfacher in der Verarbeitung ist.
    Produkte gibt es Massenhaft, abhängig von Standzeit, Verarbeitung, Glanzgrad und natürlich Geldbeutel.

    CarPro CQuartz CQUK, Gtechniq Crystal Serum Light oder Liquid Glass sind z.Bsp. sehr gute Langzeitversiegelungen mit hohem bis sehr hohem Glanzgrad und Standzeit, erfordern in der Anwendung aber auch etwas Erfahrung, wobei das Liquid Glass noch am einfachsten zu verarbeiten ist.

    Collinite Super Double Coat, Collinite Marque D' Elegance oder Finish Kare 1000 Hi-Temp sind ausgezeichnete Wachse die lange Standzeiten bieten und auch sehr einfach zu verarbeiten sind.

    Das sind aber nur Beispiele im mittlerem Preissegment, natürlich gibt's auch sehr gute Produkte von anderen Herstellern, da hat jeder so seine Favoriten.
    Ich hab z.Bsp. nicht das Geld um meine Fahrzeuge mit Zymöl zu verwöhnen
    Meguiars Wachse find ich persönlich nicht so doll da die Standzeit nicht die beste ist, vor allem das viel gerühmte NXT Tech Wax 2.0 ist im meinem Alltag durchgefallen.
    Das #16 Paste Wax von Meguiars war Top, gibt's aber leider nicht mehr so einfach überall zu kaufen.
     
  3. #3 FocusZetec, 02.11.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    783
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Von Werterhalt würde ich aber nicht reden, das ist dein persönliches Vergnügen, im Sinne von Lack-Tuning ... jeder Auto-Aufbereiter macht aus einem Gebrauchten (auch nach 10Jahren) wieder einen "hingucker", egal ob der Lack gepflegt wurde oder nicht, wichtg ist im ersten Moment nur das der Lack keine Macken oder tiefen Kratzer hat, das gleiche im Innenraum.
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  4. #4 Andreas Kreuz, 03.11.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy MK3 TDCI Titanium
    Das ein Auto keine Wertanlage ist wissen wir wahrscheinlich alle.
    Das mit dem Werterhalt ist dahingehend gemeint den Zustand seines Fabrikneuen Fahrzeugs möglichst lange zu erhalten.
    Natürlich liegt das immer im Interesse eines jeden selbst, ein bisschen Leidenschaft gehört schon dazu.
     
  5. #5 DomSpezialist, 03.11.2016
    DomSpezialist

    DomSpezialist Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi und erstmal danke für die Antworten :-)

    Andreas Kreuz, ich finde es schonmal super, dass Du mir mehrere Produkte vorschlägst und auf die einzelnen eingehst. Ist es als Laie denn ratsam so etwas selber zu machen? Irgendwann ist ja immer das erste Mal, aber muss das ausgerechnet dann an einem Neuwagen sein? Oder würdest du raten das Geld in die Hand zu nehmen und einen Aufbereiter zu beauftragen?

    FocusZetec, ich lege viel Wert auf die Pflege... Mein Golf war früher ein Leasingwagen, wurde behandelt wie der letzte Dreck und sah dementsprechend aus.. Somit ging der Wagen zu einem Aufbereiter, welcher sich 4 Tage damit beschäftigt hat alles wieder in besten Glanz zu bringen (was er letztendlich 4 Tage gemacht hat, weiss ich nicht). Das ganze ist jetzt 2 Jahre her gewesen und trotz der Tatsache, dass das Auto bei Wind und Wetter draussen steht, sah er nach jedem Waschen aus wie frisch aus dem Werk. Mal 2 Bilder, leider nicht sehr aussagekräftig und auch die Felgen sind Geschmacksache, aber so lässt sich erahnen, dass er noch ganz vernünftig aussah für 6 Jahre.

    IMG_0170.JPG IMG_0232.JPG

    Vom Waschen habe ich Ahnung und die Basics habe ich auch alle drauf.. mir geht es lediglich um die Vorsorge. Ich möchte den Lack so gut es geht schützen, sodass ich nach dem Waschen wie bei meinem Golf das Gefühl habe, dass ich in Sachen Pflege alles richtig mache. Was ich bisher gelernt habe, dass Uni Schwarz super schön, aber auch im Gegenteil die Hölle sein kann.

    Gruß
     
  6. #6 Andreas Kreuz, 03.11.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy MK3 TDCI Titanium
    Wenn Du dir nicht sicher bist das es ohne Hilfe nix wird, dann lass es lieber machen.
    Der Arbeitsaufwand und die Anschaffungskosten für Pflegemittel sind auch nicht zu unterschätzen.
    Bevor der eigentliche Schutz auf den Lack kommt, müssen mehrere Vorarbeiten geleistet werden sonst kann man sich die ganze Mühe sparen.
    Mit einfach was auf den Lack hauen ist es eben nicht getan, darum hab ich schon erwähnt das man dafür auch ein bisschen leidenschaftlich an die Sache rangehen muss, sonst is es besser den Bock einmal im Jahr zum Aufbereiter zu schieben und sich den ganzen Quatsch zu sparen.
     
  7. CasuaL

    CasuaL Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium (1.5 Ecoboost, 150 PS)
    Keramikversiegelung mit Modesta... kostet zwar gut Geld, hält aber auch ziemlich lange!
     
Thema:

Neuwagen - Werterhalt Lack

Die Seite wird geladen...

Neuwagen - Werterhalt Lack - Ähnliche Themen

  1. Neuwagen defekt. Mobilitätsgarantie auch

    Neuwagen defekt. Mobilitätsgarantie auch: Hallo zusammen. Mein nagelneuer Kuga 2.0 hat schon nach weniger als 900 Km erhebliche Probleme. Das Automatikgetriebe schaltet plötzlich wird...
  2. Neuwagen einfahren?

    Neuwagen einfahren?: Hallo, nach der Bestellung meines Focus Tunier im Mai ist es jetzt endlich soweit; Ende dieser/Anfang nächster Woche werde ich ihn endlich in...
  3. Biete Lack Spraydose Platinum Metallic

    Lack Spraydose Platinum Metallic: Hallo, ich biete diese Lack Spraydose im Farbton "Platinum Metallic" an. Hatte ich früher für meinen Mondi gebraucht, steht sicher 1-2 Jahre schon...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Lack löst sich im Bereich des Kofferraums

    Lack löst sich im Bereich des Kofferraums: Moin zusammen, hat jemand zufällig das gleiche Problem bzw. das gleiche Problem gehabt, in dem sich im Bereich des Kofferraums der Lack an den...
  5. Neuwagen Assistenzsysteme funktionieren nicht richtig

    Neuwagen Assistenzsysteme funktionieren nicht richtig: Ich fahre, NEU, einen Kuga ST Vignale... und er macht was er will... ich möchte nicht, dass er mich mit Siri verbindet, wenn das Natel verbunden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden