Nix geht mehr! HILFE

Diskutiere Nix geht mehr! HILFE im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Servus Leute! Bin ganz neu hier und voll verzweifelt! Zur Vorgeschichte, hab mir im Januar 2007 nen Cougar V6 Bj. 12/99 mit 96000 km gekauft....

  1. #1 Ant-Killer, 03.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute! Bin ganz neu hier und voll verzweifelt! Zur Vorgeschichte, hab mir im Januar 2007 nen Cougar V6 Bj. 12/99 mit 96000 km gekauft. Soweit ganz gut.

    Nach einiger Zeit hat er aber angefangen zu spinnen. Hat null gezogen, da hätte mich sogar ein Trabbi überholen können. :weinen2:

    So, es stellte sich raus, dass es der Schaltsaugrohrmotor war der nicht mehr richtig funzte. Ich also zu Ford und mal gefragt was der neu kostet. Also so knapp 300 ohne Einbau. :freuen2:

    Ole Ole. Ich also das Teil raus, mit samt der Ansaugbrücke; die Drosselklappen gereinigt und den Kabelzug nachgestellt. Das geht ja wenn man den Motor von der Steuerungseinheit raus macht und die Zahnräder leicht nachstellt. Bis jetzt hat er nie wieder Mucken gemacht. Super! Aber das wars noch nicht!

    Nach drei Wochen hatte ich nen Motorschaden mit 240 auf der Autobahn. Es hat mir ne Pleuelstange abgerissen, einmal quer durch den Motorblock, schön durchgeschlagen und den Klimakompressor hats auch noch zerfetzt. ****!

    UND DAS BEI 100400 Kilometer. Die Garantie geht nur bis 100.000 km zu 100%. Musste ab 100.000 60% selber zahlen von dem neuen Motor. So, es fällt mir aber auf, dass der Motor viel schlechter geht als der alte und jetzt hab ich doch schon 30.000 auf dem neuen drauf. An was kann das liegen?

    Ich bin aber noch nicht fertig!:nene2:

    Dann fiel das Heizungsbedienteil also die Beleuchtung und die komplette Funktion aus. Die Klimaanlage lief permanent mit und ich konnte die nicht mehr ausschalten. Hab dann die Sicherung gezogen. Aber die Anzeige blieb dunkel.

    Und vor ca. 5 Wochen bemerkte ich, als ich den Wagen startete, dass er die Selbstdiagnose startete. (Alle Anzeigen drehten hoch, is ja normal wenn er Unterspannung hat). Alles klar. Mein Gedanke Batterie. Also neue rein. Ne ne, is nich. Selbes Problem am nächsten Tag wieder. Neue Batterie hat sich schön entladen und mit dem letzten Zucker is er doch noch angesprungen.

    OK. Ich will grad aussteigen, plötzlich zerwirft es mir die Innenbeleuchtung. Also gut denk ich mir, is halt die Birne durch. Nein! Die ist noch gut. Oh ne, wat is nu wieder? Motorhaube auf und Spannung der Batterie bei laufendem Motor gemessen. Und da wars. Es kam keine Spannung. Batterie, bzw. Voltmeter zeigte knapp 10V an. Da denk ich mir, nun is die LIMA kaputt. Ich also am Heimfahren, mit ach und krach schaff ich es. Vor der Haustüre ging er dann aus. Sprang auch nicht mehr an. Batterie leer. Typisches Zeichen einer kaputten LIMA.

    So, ich also Batterie aufgeladen und reingebaut. Macht er wieder den Selbsttest. So, mitlerweile ausgefallen. Innenbeleuchtung, Tachoanzeige also Drehzahlmesser, Tacho, Kilometeranzeige, einfach alles halt. Aber die Tachobeleuchtung geht. Dann gehen auch die Kontrollleuchten am Himmel nicht und das Bedienteil der Heizung auch nicht. Das Gebläse schaltete sich plötzlich von selber ein und pustete was ging auf voller Stufe. Konnte auch nicht ausschalten. Nix reagierte! Hörte dann wieder von selber auf.

    Das Heizungsbedienteil hab ich mir besorgt und eingebaut. Es leuchtet wieder und zeigt die Temperatur wieder an. Lüftung geht auch. Alles andere bleibt nachwievor aus.:gruebel:

    Eine Tauschlichtmaschine habe ich auch schon verbaut aber es kommt immer noch keine Spannung zur Batterie!! Habe ein defektes Rele im Sicherungskasten im Innenraum für die Innenbeleuchtung gefunden, gewechselt und die Deckenbeleuchtung funzte wieder. Sonst aber immer noch nix.

    Den Tacho hab ich auch ausgebaut und alle Lämpchen überprüft. Keine defekte. Der bekommt also schon zum Tacho keinen Saft. Mit der Beleuchtung kann es nicht zusammenhängen. Irgendwie bekommt er keinen 15ner oder 30ger Strom.

    Könnte vielleicht das Motorsteuergerät defekt sein?

    Hattet ihr sowas schon mal?

    Bitte um Hilfe! Bin mit meinem Latein am Ende. Ach ja, hatte die LIMA beim Testen und die war aber auf jeden Fall defekt aber mit der Tausch-LIMA geht immer noch nix.

    Hat einer von Euch den Elektro-Schaltplan von dem Auto?

    MfG

    Da sag ich mal einfach Cool bleiben.:cooool:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RedCougar, 03.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Oje, da hast du ja fast das Rundumpaket an Cougardefekten. Und so wie sich das anhört, ist deine Garantie gerade abgelaufen :skeptisch:

    1. Das IMRC (Steuerungsgerät für die Schaltsaugrohre) lässt sich in 95 % der Fälle durch den Austausch eines einzelnen Transistors für ein paar Cent reparieren. Er stirbt durch die Positionierung des IMRC´s gerne den Hitzetod. Langfristig hilft eigentlich nur die Umverlegung des Kastens, fernab vom Motorblock.


    2. Die Motorschäden am LCBA-Motor sind leider häufiger, als der Durchschnitt bei anderen Modellen. Meist sind es die Pleullager. Von Ford gibt es keine Ersatzteile, nur komplette AT-Motoren für rund 4-5k€ gibt - auch wenn der Schaden nicht so schlimm ist, wie bei dir. Alternativ gibt es 3 Möglichkeiten:
    • Den Wagen verkaufen, wie er ist
    • Mit Ersatz-Pleullager reparieren lassen
    • Einen gebrauchten V6 (alternativ vom Mondeo) besorgen und einbauen lassen
    Ersatzlagerschalen (Zweistoff-Lager) kann man über Fritz Motorsport beziehen -->> Klick mich, oder noch bessere Dreistoff-Lager bei jedem Motoreninstandsetzer.


    3. Lichtmaschinen Ersatzkohlen (meist sind es nur die) bekommt man über den Bosch-Dienst. Hersteller: HC Cargo, Teilenummer: 136216, Preis ca.: 23,56 Euro inkl. MwSt. Den Regler sollte man im gleichen Zuge tauschen (lassen). Er ist normalerweise gleichzeitig bzw. kurz danach fällig.


    4. Was jetzt aber dein akutes Elektrikproblem angeht, kann Uli sicher eher weiterhelfen. Was Elektrik angeht ... das ist für mich immer noch ein Buch mit 7 Siegeln.

    Ich glaube jedoch nicht, dass es das Motorsteuergerät ist. Aber um ganz sicher zu gehen, kannst du es hier prüfen lassen -->> Technik-Zentrum für KFZ-Steuergeräte
     
  4. #3 MucCowboy, 04.03.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.073
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Meine Güte, was außer den Reifen wurde denn noch nicht getauscht?

    Ok, ich setze mich mal heute Abend über die Unterlagen, das kann ich auch nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln.....

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 MucCowboy, 04.03.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.073
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nein, sicher (oder zum Glück) nicht, da ist ja irgendwo der komplette Wurm in der Elektrik drin.

    Da kann ich Dich beruhigen, das Motorsteuergerät hat mit all dem nichts zu tun.

    So, nachdem ich mal alle ausgefallenen und nach wie vor nicht funktionierenden Elemente zusammengeschrieben habe, fallen mir erstmal folgende zwei Sicherungen auf, die Du prüfen (ziehen und durchmessen!!) solltest:

    Sicherung 34 (Dauerplus auf fast alles im Innenraum)
    Sicherung 30 (Zündungsplus Kombiinstrument)

    Wenn die aber in Ordnung sind, dann müssen wir da tiefer reingehen. Kann aber auf die Entfernung ziemlich schwierig werden.

    Nächste Sache: die Lichtmaschine. Die Lima produziert nur Strom, wenn sie selbst eine Erregerspannung bekommt. Zuständig ist hierfür die Sicherung 2 im vorderen Sicherungskasten. Bitte ebenfalls ziehen und durchmessen.

    Wenn die ok ist, dann gibt es eine Hochleistungssicherung im Ladekabel (175 Ampere !!). Die kann man nur durchmessen, indem Du von der Plus-Klemme der Batterie auf die Ladekabelklemme (das dicke orange/gelbe Kabel) an der Lima durchmisst. Dabei die Plus-Klemme von der Batterie runter und nur an der Klemme messen. Wenn diese Sicherung hinüber ist, dann muss das Kabel mit der Sicherung komplett ersetzt werden.

    Was fehlt, ist eine Erklärung für die Ursache des ganzen Durcheinanders. Ich glaube jetzt mal nicht, dass der Wagen elektrisch "auseinander fällt", so alt ist er nun wirklich noch nicht. Ich hab jetzt mal vorsichtig folgende Theorie: Der Regler auf der alten Lima war komplett durchgeschossen und hat viel zu viel Saft als Ladestrom ins Bordnetz geschickt (entweder zuviel Volt oder nicht geglättet, also pulsierend). Und das mögen diverse elektrische oder elektronische Systeme nicht. Alles weitere sind Folgeerscheinungen. - Aber wie gesagt, nicht mehr als ein vorsichtiger Erklärungsversuch.

    Mit dem Motorschaden usw. hat das aber garnichts zu tun.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Ant-Killer, 04.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Mensch du machst mir echt wieder Hoffnungen! Wie meinst das mit Sicherung 34 und 30? Einfach messen ob da überhaupt Saft kommt oder? Bestimmtes Messgerät erforderlich? Die 34 und 30 sind die kleinen im Innensicherungskasten oder?

    Weißt du wie die Sicherung 2 aussehen soll? Denn die Beschreibung im Handbuch sowie den Aufkleber im Schutzdeckel kannst in die Tonne werfen, da stimmt nämlich gar nix überein.

    Wegen der 175 A Sicherung, wie seh ich dann dass die hin ist? Mit was mess ich da? Muss der Motor dabei laufen? Ich versteh das so, dass der Motor dabei aus is und ich nus messe ob da überhaupt Strom durchgeht? Oder?

    Und wegen dem dass der neue Motor schlechter geht, gibt es dafür ne Erklärung oder muss ich den einfach noch ne Weile einfahren?

    Des wird scho, da bin ich zuversichtlich!

    Danke derweil!!
     
  7. #6 Ant-Killer, 04.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, da fällt mir noch was ein. Hab inzwischen nochmal eine Lima verbaut, da ich nicht sicher war, ob die getauschte funktioniert. Hab die vorher nicht testen lassen ich Schussel! Wo bekomm ich denn nen Anschlussplan für die Lima her, denn die von Bosch, wo ich meine serienverbaute testen hab lassen, hatten schon nen Plan aber die haben den sich selber zusammengebastelt. Nicht dass die die Lima kaputt machen, die ich jetzt testen lassen will.

    Bis bald
     
  8. #7 MucCowboy, 04.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.073
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Sicherungen misst man mit einem ganz normalen Multimeter auf Durchgang, also auf Widerstand durch. Widerstand gegen Null = Sicherung ok. Widerstand unendlich = Sicherung hinüber. Dazu die Sicherung stromlos machen, also rauszupfen. Ja, 30 und 34 sind im Fahrerfußraum-Kasten drin. Position ist vorne am Kasten beschriftet oder im Handbuch zu finden.

    Die Sicherung 2 ist da wo im Bild unten der rote Kreis ist. Also in dieser Reihe die 2. Sicherung. Das Bild ist aus einem Mondeo, aber bei Dir schaut das wahrscheinlich genauso aus. Wenn nicht, dann bitte sagen, es gab auch mal andere Sicherungsboxen.

    Hab ich doch beschrieben. Motor aus, Plus-Klemme von der Batterie ab, dann auf Durchgang (wie bei Sicherungen immer, s.o.) messen zwischen gelöster Plus-Klemme und der Schraube an der Lima, wo das dicke rote oder orangene Kabel dran ist.

    Der Motorspezialist bin ich nicht unbedingt, eher der für's elektrische.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 Ant-Killer, 05.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oki doki, dann hab ich das soweit verstanden. Ähm, die Sicherung 2, bzw. der Kasten sieht bei mir ganz anders aus. hab leider kein Bild da, da das Auto bei nem Bekannten steht.
     
  10. #9 MucCowboy, 05.03.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.073
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Gut, deswegen hab ich ja gefragt. In den ersten Monaten wurde noch der "alte" Sicherungskasten verbaut, der ist ganz anders aufgebaut. Und darin ist es auch nicht die Sicherung Nr. 2, sondern die Nr. 7, die den Erregerstrom für die Lima ausgibt. Bild hab ich auch keines zur Hand, aber ich kann es beschreiben, weil mein Mondeo den gleichen Kasten drin hat. Du solltest auf der kurzen Seite des Kastens Steckplätze für 5 kleine Sicherungen haben. Das sind v-l-n-r- die Nr. 4 bis 8. Die Nr. 7 ist also die zweite von rechts, sollte eine 10A-Sicherung sein.

    Grüße
    Uli
     
  11. #10 Ant-Killer, 06.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Cool. Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass die 175A-Sicherung geflogen ist. Falls das so ist und ich es ersetze, löst dass dann auch all die anderen Probleme wie die Anzeigen im Tacho dass die wieder gehen und überhaupt dass er wieder geht? Muss mal schaun ob ich die woche noch dazu komm.

    Hab ja jetz ersatzweise meinen Tigra ausgebuddelt und wie es der Teufel will is mir beim Zahnriehmen um einen Zahn übergesprungen. Oh mann, und da kommt man ja sooooo toll hin.

    Wenigstens hab ich beim Cougi schon Übung mit dem Wechsel der Lima. Aus und Einbau geht mitlerweile unter einer Stunde. :-)

    Großen Dank

    Achja, wer kann mir denn sagen warum der neue Motor mit mitlerweile 30.000 KM immer noch nicht so gut zieht wie der alte?

    Sasch
     
  12. #11 FordFreak´89, 06.03.2008
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    bist du it dem neuen schonmal autobahn gefahrenund ahst Ihn richtig freigeblasen?weil eigentlich kann das nur an 2 sachen liegen, entweder Luft ansaugen,also er bekommt nciht richtig Luft, oder er kann nicht richtig auslassen, das heisst das sich dei Abgasanlage zu gesetzt hat!


    @Ulli


    Über dein technisches Wissen bin ich immer wieder beeindruckt und fasziniert!!
     
  13. #12 Ant-Killer, 07.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Jo, hab ich gemacht. Hab ca. 20.000 auf der Autobahn runter. Bin oft Nachts unterwegs gewesen wo die schön leer war auf ner Strecke von gut 160 Kilometer mit ordentlich Blei auf den Füßen aber an die 200 hat er sich schon stark ranbeißen müssen und die 210 dauerten. Auf 180 is er gleich aber dann dauerts...

    Wie beim Trabbi so ungefähr, von 0-100 in ner halben Stunde...

    Mit dem alten waren die 240 echt kein Problem. Manno...

    Ich hab ihm nen Green Twister Filter eingebaut, offen, aber den Schlauch so gelegt, dass er sich die Luft auch so holt als ob der Luftfilterkasten drin wär, also den Schlauch in den Schlitz an der Karosse gesteckt. Sollt ich den vielleicht mal so legen, dass er direkt hinter dem Gitter der Stoßstange ist? Kann vielleicht der LMM ein Problem machen, dass dem was nicht passt? :was: wegen dem offenen Filter?

    Och menno, will endlich wieder fahren!

    Sasch
     
  14. #13 FordFreak´89, 07.03.2008
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Das kann sein,m das der motor vieleicht zu fett läfut bzw. zu viel benzin einspritzt!
    verbraucht denn deine neuen Motor auch mehr??vieleicht könnte es aber an der Lambda Sonde liegen, die ja die Mischverhältnisse regelt!

    Deswegen sagt man ja auch, das man riechen kan wenn ein motr mit zu viel Benzin läuft und zu wenig luft:-)!!
     
  15. #14 Ant-Killer, 07.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Lamdasonde ist neu. Der Verbrauch ist eigentlich auch gleich geblieben.
    Wenn ich ihn ne Weile bei laufendem Motor stehen lass, dann seh ich am Asphalt nen ziemlichen Rußfleck. Ich häng mal vier Bilder mit dran.
     

    Anhänge:

  16. #15 MucCowboy, 08.03.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.073
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Auch wenn das nicht mein "Fachgebiet" ist, klinke ich mich mal in die Motorsache mit ein:
    Zylinderkopfdichtung? Wie schaut's mit dem Öl aus, verbraucht (= verbrennt) er welches?

    Grüße
    Uli
     
  17. #16 mondeo_mk1, 08.03.2008
    mondeo_mk1

    mondeo_mk1 Guest

    ich würde so nicht mehr damit fahren. wenn der nun viel zu fett läuft, gelangt das ins öl. irgendwann ist soviel benzin im öl ... das er nicht mehr ausreichend schmiert.

    wie lange sowas dauert, dass weiss ich nicht. sag mal, stinken die abgase richtig? bei mir lief er mal zu fett und da haben die abgase in den augen gebrannt. bei dir auch?
     
  18. #17 RedCougar, 08.03.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    :verdutzt: Himmel, wie schaut das denn aus???


    Wann hast du den AT-Motor bekommen(Datum)?


    War es überhaupt ein AT-Motor oder nur "irgendein" gebrauchter Motor?
     
  19. #18 Ant-Killer, 09.03.2008
    Ant-Killer

    Ant-Killer Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    RedCougar:

    den Motor hab ich 2007 verbaut bekommen von ner Fordwerkstatt. Sie sagten es sei ein überholter Motor also ein Tauschmotor der komplett zerlegt und neu überarbeitet wurde. Das lustige daran ist, die konnten mir nicht mal sagen wo genau der Motor eigentlich her kam, wieviel Kilometer der vor seinem Neuaufbau schon gelaufen ist und welches Baujahr der Motor eigentlich hat. Kann doch auch nicht sein oder?

    mondeo_mk1:

    die Abgase stinken schon. Riechen ziemlich stark nach Benzin brennt nicht in den Augen aber in der Nase.

    MucCowboy:

    der Ölverbrauch ist absolut normal geblieben. Er braucht nicht mehr und nicht weniger.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RedCougar, 09.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Was hat denn der für eine Motorkennung? LCBA, LCBB, LCBC, LCBE ?
    (Die Kennung findest du Links am Block eingraviert)

    Wenn es ein Cougar-Motor ist, dann kommt der aus USA.
     
  22. #20 FordFreak´89, 09.03.2008
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Wen die Abgase wirklich stinken , scheint es als hätten wir das problem gefunden. das heisst doch eigentlich nur einstellen des Motors..........von einer ordentlichen Werkstatt!
     
Thema:

Nix geht mehr! HILFE

Die Seite wird geladen...

Nix geht mehr! HILFE - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage spring nicht mehr an

    Klimaanlage spring nicht mehr an: hallo zusammen, bin neu hier. habe schon das forum durchforstet aber leider noch nichts gefunden, daher öffne ich einen neuen thread! bei...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen

    Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen: Hallo liebe Ford Ka Gemeinde :):) Es ist wieder soweit ich muss mit meiner süssen Knutschkugel zum Tüv .... Jetzt war ich da und der Tüv Mann...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Tagfahrlicht geht nicht mehr aus.

    Tagfahrlicht geht nicht mehr aus.: Hallo zusammen. Bräuchte mal einen Rat und zwar geht es um meine Frontscheinwerfer von Sonar mit integrierten LED Tagfahrlicht R87 Zulassung. Habe...
  4. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Dringend Hilfe beim AUX Anschluss

    Dringend Hilfe beim AUX Anschluss: Hallo Leute Nachdem ich Internet etwas gegoogelt habe und nichts genaueres finden konnte dachte ich mir mal das ich hier im Forum nachfrage vllt...
  5. 15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch

    15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch: Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr eine Idee. Ich habe überall geschaut aber bin nicht wirklich pfündig geworden. Mein Problem ist, der Wagen...