Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Notlauf: Fehlerspeicher zeigt Problem mit AGR-Ventil und Torbolader

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von frefrafru, 23.02.2015.

  1. #1 frefrafru, 23.02.2015
    frefrafru

    frefrafru Neuling

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, 2004 (nach Facelift), 2.0 TDCi 115
    Hallo Fordler,

    ich bin nun wieder stolzer Besitzer eines Mondeos (MK3, Baujahr 2004 -> nach Facelift, 2.0 TDCi, 115 PS, 132.000 km) und gleich tauchen auch schon die ersten Probleme auf: Schon auf der Überführungsfahrt fängt die Vorglühlampe an zu blinken und nun ist auch die Motorkontrollleuchte (dauerhaft) dazugekommen. Und zu allem Überfluss hatte ich das Problem mit der defekten Motorhauben-Verriegelung (das ist aber nach einigen Stunden Gefummel schon ohne Einsatz der Flex gelöst).

    Nun aber zu dem Problem weswegen ich schreibe: Auf der Überführungsfahrt fing nach ca. 100 km Autobahn die Vorglühlampe an zu blinken. Gleichzeitig hatte der Wagen keine Leistung mehr (Notlauf oder Turbo defekt???). Nach kurzem Anhalten ging es wieder für einige Minuten gut – dann tauchte das Problem erneut auf. Ich bin jetzt ca. 300 km mit dem Defekt gefahren und mittlerweile leuchtet die Motorkontrollleuchte permanent und die Vorglühlampe fängt direkt beim Starten des Motors an zu blinken. Damit ist dann auch permanent die Leistung gedrosselt (max. 100 km/h).

    Ich habe selbstständig Fehlercodes ausgelesen. Erst mit dem bekannten Trick am Tacho (DTC E199). Dann mit Hilfe eines Diagnose-Interfaces (DTC P0402, DTC P2263, zunächst DTC U2202 dann später stattdessen DTC U2501).

    Der Code DCT E199 wird am Tacho mittlerweile nicht mehr angezeigt. Der Fehler soll auf einen defekten Temperatursensor am Zylinderkopf hindeuten. Die Temperaturanzeige am Tacho funktioniert aber einwandfrei (sollte bei einem Defekt eigentlich nicht mehr funktionieren). Außerdem ist bei der Auslese über das Interface von einem solchen Fehler keine Rede. Daher liegt hier wohl nicht das Problem.
    Dann hier mal die Bedeutungen der beiden DCT P****-Codes (die DTC U***-Codes haben etwas mit dem ABS zu tun und sind wohl nicht die Ursache des Problems):

    DTC P0402: Übermäßiger Durchfluss im EGR-System festgestellt
    Modul: Motorregelungs-Modul
    Diagnose Fehler Code Details
    Übermäßiger Durchfluss im EGR-System festgestellt
    Dieses Fahrzeug verfügt möglicherweise nicht über alle aufgezeigten Bauteile.
    Dieser Fehlercode kann verursacht werden durch:
    EGR Ventilsitz undicht.
    EGR Ventil klemmt in geöffneter Stellung.
    Unterdruckschlauch beschädigt oder abgezogen.

    DTC P2263: Fehler mitgeteilt von REA
    Modul: Motorregelungs-Modul
    Diagnose Fehler Code Details
    Turbolader/Kompressor: Ladesystem: Leistung
    Dieses Fahrzeug verfügt möglicherweise nicht über alle aufgezeigten Bauteile.
    Dieser Fehlercode kann verursacht werden durch:
    Unterdruckschlauch beschädigt oder abgezogen.
    Turbolader auf Luft-Undichtigkeiten prüfen.
    Leitschaufeln - Turbolader klemmen in geschlossener Stellung
    Turbolader defekt
    ODER
    Fehler mitgeteilt von REA
    Dieser Fehlercode kann verursacht werden durch:
    CAN-Datenbusfehler
    Elektrischer Drehsteller
    Niedrige Batteriespannung
    Turbolader defekt


    Ich habe mittlerweile das AGR-Ventil gereinigt. Es war aber verschlossen und gängig. Im Standgas liegt Unterdruck am Rückschlagventil des AGR an (leider habe ich kein Manometer um diesen zu messen). Durch die Reinigung hat sich leider nichts geändert.

    Habt ihr vielleicht einen heißten Tipp was ich noch mit wenig Aufwand checken könnte? Sonst muss der Wagen leider direkt in der zweiten Woche in meinem Besitz in die Werkstatt…

    DANKE!!!

    frefrafru
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 frefrafru, 25.02.2015
    frefrafru

    frefrafru Neuling

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, 2004 (nach Facelift), 2.0 TDCi 115
    Hallo nochmal!

    Hat wirklich niemand eine Idee woran es liegen könnte? Welcher der beiden Fehler verursacht wohl den Notlauf und handelt es sich überhaubt um Notlauf oder ist evtl. der Turbo defekt. Gibts eine Möglichkeit dies zu testen?

    Danke!
     
  4. BG2811

    BG2811 Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    zu P0402: Unterdruck EGR prüfen, eventuell ist aber der DPFE-Sensor schuld. Wie du den prüfst findest du bestimmt auf Google. Bedenke aber, dass EGR-Fehler laut OBDII-Gesetzgebung kat-schädigend ist (deshalb MIL dauerhaft ON) und 40 Healing Cycles (40 Zyklen, mit laufendem Motor, in dem der Fehler nicht auftritt) benötigt, um automatisch gelöscht zu werden.

    zu P2263: Falls VTG mit Unterdruck gesteuert wird Schläuche diese prüfen(inkl. Unterdruckspeicher etc), falls elektrisch Verbindungen prüfen. Der Fehler entsteht wenn der erwartete Druck überschritten wird. Bei Überschreitung wird die Einspritzung zurückgenommen und das EGR höher angesteuert, ergo keine Leistung bis hin zu Aussetzern.
     
  5. #4 Sequoia76, 03.03.2015
    Sequoia76

    Sequoia76 Neuling

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2006,2.0 Tdci
    Hat der Turbo die elektrische Verstellung? Wenn ja, hat der Versteller am Turbo eine Macke, dann blinkt auch die Vorglühleampe. Laut Ford gibt es die soweit ich weiß nur inkl. Turbo, aber es gibt Leute die den Versteller instandsetzten. Er läßt sich leicht vom Turbo abschrauben. Haben wir auch schon gehabt das Problem. Und auch mal schauen ob das Gestänge gangbar ist......
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Notlauf: Fehlerspeicher zeigt Problem mit AGR-Ventil und Torbolader

Die Seite wird geladen...

Notlauf: Fehlerspeicher zeigt Problem mit AGR-Ventil und Torbolader - Ähnliche Themen

  1. heizt nicht temp anzeige zeigt spät warm

    heizt nicht temp anzeige zeigt spät warm: Mein Scorpio wird schlecht warm (nach ca 20 Min F Zeit geht die Tempanzeige erst in Grün) und die Heizung wird nicht warm,(erst nach ca 15-20 KM...
  2. Orion (Bj. 90-93) GAL Drehzahlmesser zeigt nichts an

    Drehzahlmesser zeigt nichts an: Grüße an die Community, hatte letztens einen Auffahrunfall gehabt und bin den am reparieren. Mir ist vorhin aufgefallen das der Drehzahlmesser...
  3. Problem BT/VC Modul

    Problem BT/VC Modul: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zum Bluetooth/Voice Control Modul. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen C-Max, Baujahr 2008. Ich...
  4. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fensterheber Problem

    Fensterheber Problem: Hallo! Hab mir einen gebrauchten Focus Kombi gekauft. Bin nun drauf gekommen das der hintere Fensterheber (Beifahrerseite) sich nicht so weit...