S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Notrad und Wagenheber

Dieses Thema im Forum "Ford S-MAX Forum" wurde erstellt von cybercom, 26.06.2012.

  1. #1 cybercom, 26.06.2012
    cybercom

    cybercom Neuling

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max 2.2 TDI Titanium
    8/2011
    Hallo

    Jetzt bin ich endlich Besitzer einer S-Max und möchte damit in Urlaub fahren
    Deshalb wollte ich mir ein Notrad und ein Wagenheber besorgen
    Nach Auskunft meines Ford-Händlers gibt es sowas nicht
    Stimmt das?
    Kann ich auch ein Notrad von einem anderen Ford Modell nehmen?
    Welches würde passen?
    Danke jetzt schon für Eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cybercom, 27.06.2012
    cybercom

    cybercom Neuling

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max 2.2 TDI Titanium
    8/2011
    Kann mir keiner weiterhelfen :mellow:
     
  4. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau, Kymco Agili
    Im Konfigurator steht leider nichts drin mit Notrad, mess doch einfach mal die Reserverad mulde aus wo das Pannenset drin ist, und kauf dir eine Passende Felge für deinen Wagen, Wagenheber findest du auf dem Schrottplatz, nimm einen von einem Transporter, tragen mehr.

    Fixieren kannst du dann mit passender Schraube, die in die vorhande mutter passt und einer stabilen Platte ( kein Holz ), so hatte ich es damals auch gemacht, als mir der Halter vom Escort kaputt gegangen ist.
     
  5. #4 Meikel_K, 27.06.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.524
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es gibt keine Reserveradmulde, das Pannenkit befindet sich unter dem Beifahrersitz. Außer dem 4.0Bx17 Stahlrad mit Reifen T125/80 R17 99 von den Plattformkollegen Landrover Freelander und Volvo S60 / S80 / V70 / XC70 gibt es kein geeignetes Notrad in 5 x 108 für M14 Radmuttern.

    Dass der Reifen auf dem Volvo geht, heißt noch lange nicht, dass er auf dem S-Max ausreichende Fahrstabilität gewährleisten würde - vor allem auf der Hinterachse. Da es ab Werk kein Notrad gibt, gibt es keine entsprechende Validierung hinsichtlich Stabilität oder Bremsverhalten mit abweichenden Reifenabrollumfängen. Vor dem eigenmächtigen Einsatz kann man deshalb nur warnen.

    Hinzu kommt, dass es am Fahrzeug keine Ansatzpunkte für Bordwagenheber gibt, nur für Werkstattwagenheber. Und man benötigt einen Radschlüssel mit SW21, der 170 Nm aufbringen und entsprechend feste Radmuttern lösen kann. Eine crashsichere Unterbringung des Notrades und des Werkzeugs ist schwer vorstellbar. Reisegepäck passt dann jedenfalls nicht mehr ins Auto.
     
  6. #5 cybercom, 02.07.2012
    cybercom

    cybercom Neuling

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max 2.2 TDI Titanium
    8/2011
    Danke für die Infos.
    Dann kann man nur hoffen, daß man nie einen Platten hat :gruebel:

    Was den Wagenheber betrifft: Wie wechsle ich von Sommer- auf Winterreifen, wenn kein normaler Wgenheber geht?
     
  7. 2.3l

    2.3l Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. Weiß ich nicht wieso kein normaler Wagenheber gehen sollte? Demnach hätte ich schon an meinem Mäxle nen Totalschaden was den Unterboden angeht, nachdem ich ständig selbst Sommer und Winterreifen wechsle?

    2. Habe ich ein Notrad. Ich glaube sogar es kommt vom Mondeo, kann es aber leider nicht mehr genau sagen ist schon etwas her. Langstrecken fahr ich nicht ohne den!!
     
  8. #7 Meikel_K, 02.07.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.524
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mit einem Werkstattwagenheber mit mindestens mit 2 t Belastbarkeit und einer Auflagefläche mit einem Durchmesser nicht unter 80 mm. So wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.
    Das ist gefährlich. Abgesehen von der unzureichenden Tragfähigkeit des Rades und vom fehlenden Nachweis für die fahrdynamische Eignung (s.o.) lässt sich ein Mondeo-Stahlrad niemals sicher mit den M14-Radmuttern befestigen, wahrscheinlich nicht einmal ohne Beschädigungen. Die Bolzenlöcher mögen gerade noch saugend über die M14-Stehbolzen gehen, aber beim Anziehen der Radmuttern mit den vorgeschriebenen 170 Nm kann das Rad aufgrund der punktuellen Belastung anfangen zu fließen. Die M14-Radmuttern liegen nicht an der Konusfläche des M12-Stahlrades an, sondern sitzen obendrauf. Die Materialstärke der M12-Radscheibe wäre nicht einmal mit den richtigen Muttern für ein so hohes Anzugsmoment geeignet.
    In dem Fall ganz besonders.
     
  9. #8 Plastevieh, 09.07.2012
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    abgesehen von der nicht vorhandenen reserveradmulde:

    wenn du einen winterreifensatz hast, dann nehme doch einfach ein rad davon

    dazu ein scherenwagenheber mit flacher aufnahme (ggf. ein flaches holzstück als stempelauflage an der karosserie mitführen) aus dem zubehör und fertig ist die sause

    bleibt nur noch die frage, wo das ganze zeug untergebracht wird...

    Also doch lieber die ADAC-Plus Mitgliedschaft abschließen und hoffen, das man sie nicht brauchen wird.

    die pannenhilfesets sind rein zur beruhigung da
    bei 90% der plattfüße kann man das glump total vergessen, weil die karkasse bereits nach wenigen metern fahrt ohne luft im a.rsch ist
    da reicht bereits das ausrollen
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 sharantdi, 14.12.2012
    sharantdi

    sharantdi Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    2015
    1,5 EB
    Oh, wie Wahr. Das Pannenset ist das allerletzte.:mies:
     
  12. kamax

    kamax Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein Notrad, für den Notfall, vom Volvo. Dieses passt von den technischen Maßen. Wagenheber vom Mondeo, hat auch die passenden technischen Werte.
    Sollte man außerhalb Deutschlands unterwegs sein kann dieser Notfall schon problematisch werden, wenn man nur das nichts nützende Rep.-Kit dabei hat.
    Grüße
     
Thema:

Notrad und Wagenheber

Die Seite wird geladen...

Notrad und Wagenheber - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Stahl-Komplettrad statt Notrad - Welche Größe der Stahlfelge?

    Stahl-Komplettrad statt Notrad - Welche Größe der Stahlfelge?: Hallo, ich möchte statt dem Notrad einen normalen Reifen 205/55 R16 ins Auto legen. Als Alufelgen sind von Werk aus 7J x 16 (Focus FL Titanium...
  2. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Notrad

    Notrad: Spielt es ne Rolle ob das Notrad vom Mk3 ist oder muss es vom Mk4 sein? Brauche da dringend mal ne Info.
  3. Suche Ersatzrad/Notrad Mondeo Mk4

    Ersatzrad/Notrad Mondeo Mk4: Hallo, hat von euch vielleicht jemand ein Ersatzrad/Notrad inkl. Wagenheber vom 4er Mondeo günstig zu verkaufen? Bei mir ist leider nur dieses...
  4. Granada (Bj 72-76) GGTL, GGFL, GGNL Wagenheber

    Wagenheber: Guten Morgen, ich hätte gerne gewusst, wie der Wagenheber beim MK1 Limousine in die Halterung im Kofferraum gesteckt wird. Egal wie ich ihn...
  5. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Welchen Wagenheber für Grand C-Max 2.0 TDCi BJ 2011

    Welchen Wagenheber für Grand C-Max 2.0 TDCi BJ 2011: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach "dem richtigen" Wagenheber für meinen Grand C-Max. Habe zwar noch einen alten rumliegen für den Laguna...