Öl im Lufi C-Max TDCI

Diskutiere Öl im Lufi C-Max TDCI im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo leute. Erstmal ein ganz grosses Lob an dieses Forum. Schon ganz interessant wie es hier abgeht. Habe bisher 15 Jahre VW gefahren. Nunmehr...

  1. lazo12

    lazo12 Neuling

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo leute. Erstmal ein ganz grosses Lob an dieses Forum. Schon ganz interessant wie es hier abgeht. Habe bisher 15 Jahre VW gefahren. Nunmehr habe ich mich entschlossen einen C-Max zu kaufen. (1,6 TDCI,109PS) mit reichlich extras. Ich muss sagen das letzte Fahrzeug von Ford war für mich der Escort TD mit 90 PS. Also Ford, die tun was. Der C-Max ist einfach eine geile Karre. Super leise durchzugsstark komfortabel und und und. Nun aber zu meinem Prolem:
    Neulich wollte ich den LUFI wechseln und habe bemerkt das sich dort Öl angesammelt hat. Natürlich habe ich alle Luftschläuche dann abgemacht und überprüft. Am Schlauch von der Kurbelwellengehäuseentlüftung war am meisten Öl. Habe alles sauber gemacht,neuen LUFI eingesezt und 200 km gefahren. Danach die Schläuche wider abgemacht ,nachgeschaut, alles wider voller öl. Ab zum Freundlichen. Dort wurde mir nochmals bewiesen dass sich beim Freundlichen von Ford nichts getan hat. Immernoch so unfreundlich wie vor Jahren. Der Meister sass auf seinem Stuhl bewegte sich nichtmal zum Auto und gab vom Schreibtisch aus eine ferndiagnose. Er schaute im System nach ob etwas diesbezüglich im Werk bekannt wäre. Ich sollte nach Hause er würde mich anrufen. Nach 2 tagen rief ICH ihn an. Ach Sie mit dem Öl im Luftfilter sagte er, ja da ist was bekannt im Werk da muss ein anderer Schlauch dran mit einem anderen durchmesser dann ist es gut. Preis konnte er mir nicht sagen , müsse er raussuchen, und ich müsste dieses auch selber bezahlen. C-Max 5/2004 80tkm.
    Was kann ich dafür wenn Ford ein Falschen schlauch einbaut. Na egal nun meine Frage hattet Ihr schon mal so ein Problem und wie wurde euch geholfen oder wie habt Ihr euch geholfen. Ölstand habe ich nachgeschaut ist OK.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 06.09.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Hab nicht das gleiche Problem, aber ein ähnliches. Bei mir sifft das Öl aus den Ladeluftschläuchen.
    Der (Un)-freundliche will sich das ganze nächste Woche man anschauen und dann weiter sehen. Könnte bei der Arbeitsmoral echt :kotz:
    Mal schauen was rauskommt
     
  4. lazo12

    lazo12 Neuling

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    So nun war ich beim Freundlichen und habe mir den Schlauch geben lassen, damit ich diesen selber einbauen kann. An der Kasse angekommen habe ich ein schock bekommen. Dieses Teil hat doch sage und schreibe 82 Euronen gekostet. Am Fahrzeug angekommen habe ich den Schlauch dann ausgetauscht. Dieser ist genau der selbe aber mit einem anderen durchmesser am T Stück zur Kurbelwellengehäuseentlüftung. Dieser Schlauch ist auch etwas anders geformt. Mal schaun ob es das gewesen ist. werde dann mal nächste Woche berichten.
     
    RB gefällt das.
  5. #4 Uwe 157, 07.09.2007
    Uwe 157

    Uwe 157 Guest

    Hallo Lazo!
    Ich fahre einen Ford Tourneo Connect 1,8 TDCI und kann von einem ölverschmierten Motorinnenleben ein Lied singen!Bei mir mündet der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung unterhalb vom Luftfilter unmittelbar vor dem Turbolader in den Luftansaug und mein ganzes Ansaugsystem ist komplett verölt-Schläuche,Ladeluftkühler,Ansaugkrümmer,Drallkanäle,Ventile und sicher noch weiter bis in den Abgastrackt!
    Der Meister bei den Freundlichen hielt die Sache für "ganz normal" obwohl der Wagen beim Beschleunigen oft massiv qualmt (Ölkohle)!
    Meister II ließ den Ölabscheider reinigen-da wäre ein hängendes Kugelventil,nach Reinigung müsste die Qualmerei aufhören!
    Nichts hat sich getan!Haben uns informiert:die Firma Mann+Hummel vertreibt Ölabscheider zum Nachrüsten!Habe mir den ProVent 200 Filter bestellt und werde ihn bald einbauen.Offenbar haben Turbodieselmotoren Schwierigkeiten mit der Ölabscheidung der Kurbelgehäuseentlüftung-nicht nur bei Ford!
    Ölnebel hat ja im Ansaugtrakt nichts zu suchen und der ProVent 200 soll die sog.Blow-By-Gase zuverlässig von Ölnebel reinigen!
    Mehr Infos dazu im Netz bei Man+Hummel Group.
    Habe mittlerweile von einigen ölverschmierten Ford Focus TDCI gehört und auch unser Focus 2,0 TDCI beginnt schon zu verölen!
    Schau mal in die Schläuche vom-zum Ladeluftkühler,ob Du da auch auf Öl stößt!
    Eine E-mail ans Ford Werk brachte übrigens nichts,die verweisen auf die Werkstatt und die wissen nicht groß weiter obwohl ihnen dieses Problem mit Sicherheit bekannt sein dürfte!
    Zu Deinem Wagen:der C-Max gefällt mir auch gut-sitze ich besser drin als im Focus oder Mondeo!
    Lass mal von Dir hören was das Ölproblem macht-was sollte ein dickerer Schlauch bewirken?
    Schönes Wochenende aus dem Oberbergischen!
    Uwe 157:rolleyes: :) :rolleyes: :schuechtern:
     
  6. siaxsi

    siaxsi Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max 2009 120 PS
    Ölverlust beim C Max

    Hallo Ich habe einen 2 Jahre alten C Max. Vor einem Jahr bekam er wegen sehr hohem Ölverbrauch einen neuen Motor auf Garantie. Bis jetzt war alles bestens. Aber jetzt verliert er Öl von Oben. Verdacht der Werkstatt, Nockenwelle :weinen2:Versteifungsgehäuse sei undicht. Sie rechnen mit Rep.kosten im Wert von 1000€:rasend:. Hat jemand Erfahrung in dieser Richtung?
     
Thema:

Öl im Lufi C-Max TDCI

Die Seite wird geladen...

Öl im Lufi C-Max TDCI - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Sony Radio S-Max CD Hängt fest

    Hilfe ! Sony Radio S-Max CD Hängt fest: Hallo liebes Ford Forum, in meinem Sony Radio eines S-Max Bj 2011 steckt eine CD Fest. Es ist sicher nur eine CD. Die CD lässt sich auch abspielen...
  2. Dachträger beim S-Max

    Dachträger beim S-Max: N'Abend zusammen, hat wer Erfahrung mit Dachträgern beim S-Max? Taugen die was, mit 6er Gewinde ins Dach einschrauben? Gruß und danke schonmal!
  3. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Öl für Servolenkung und Getriebe

    Öl für Servolenkung und Getriebe: Hallo Zusammen Ich suche für meinen Escort BJ95 Turnier Servolenkungsöl und Getriebeöl. Nun bin ich auf folgende Produkte gestossen: - Getriebeöl...
  4. zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW

    zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW: mein Mondeo wird zu warm. Ich habe schon mehrere Maßnahmen durchgeführt wie z.Bsp. Wasserpumpe u. Servopumpe erneuert (alte war ok) an der Pumpe...
  5. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk