ÖL Sierra

Diskutiere ÖL Sierra im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hy Leute. So habe am 1 Mai mein Schätzchen aus dem Winterschlaf geholt. Hat seit letzten Jahr ein Saisonkennzeichen. Für 4 Monate. Mehr geht z.Z...

  1. seelo

    seelo Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta BJ 99 1.3l u. sierra 91 Maverick 2,3
    Hy Leute. So habe am 1 Mai mein Schätzchen aus dem Winterschlaf geholt. Hat seit letzten Jahr ein Saisonkennzeichen. Für 4 Monate. Mehr geht z.Z nicht. 3 Autos das ganze Jahr.? Hat sich aber auch seine Pausen verdient. Sprang sofort an. Batterie war an Erhaltungsladung. So zu meiner Frage. Möchte auf jeden Fall mal wieder Ölwechsel machen. Das Öl ist seit , glaube zwischen 6-7 Jahren drin . Laufleistung ca 15000- 20000 km Ist leider nur geschätzt, weil das Schild wo ich das draufgeschieben hatte abgefallen ist. Motorlaufleistung gesamt etwas über 190000 km. Hatte die letzten male immer LM mit mos2 genommen. Bin ich voll mit zufrieden. Habe jetzt so viel gelesen mit öl 5w-60/ 10 W 60/ 10 W 50 und und und. Soll ich da mal was anderes rein tun oder bei dem Saft bleiben den der Motor kennt.? Kanister meine war von LM immer so violett( lila) Heute ist in den Kanistern was anderes drin. Habe aber Kanister mit der Aufschrift gefunden. (grau) Leichtlauföl mit mos2. das öl sah immer grafitmäßig aus. Eure Meinung ist erbeten. Gruß vom Seelo
     
  2. #2 FocusZetec, 03.05.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.038
    Zustimmungen:
    641
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du brauchst jedes Jahr ein neues Öl, sonst bringt dir das beste Öl nichts. Die Schadstoffe und Ablagerungen die sich auch bei wenigen Kilometern im Jahr im Öl bilden, lassen das Öl altern. Nach 6-7Jahren kann man das nicht mehr Motoröl nennen ;), das war sicherlich nach 2-3Jahren schon längst überfällig.

    Was war denn genau eingefüllt? Ein 10W40 oder 5W30?
     
  3. #3 transe79, 04.05.2019
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    warum nicht einfach an die ford vorgaben halten?
    ist das auto nun "moderner" geworden?
    statt über super motoröle zu denken,lieber jährlich vorm einmotten filter+öl wechseln
    da es eh winterpause hat genügt das normale öl,wie von ford vorgegeben ist
     
  4. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.986
    Zustimmungen:
    580
    Fahrzeug:
    Minichamps
    ich würde erstmal noch verraten welcher motor drin ist ;)
     
  5. #5 seelo, 04.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2019
    seelo

    seelo Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta BJ 99 1.3l u. sierra 91 Maverick 2,3
    Sorry habe mich total verpeilt. Meine Angaben waren falsch. Zur richtg Stellung. Motor ist DOHC und habe Schild wieder gefunden. Habe Vollsyntetisches Öl von LM 5W40 drin. Mit dem Datum des Letzten Ölwechsel harder ich noch ein wenig rum. Kann ich nicht mehr wirklich lesen. Fest steht ; ist schon etwas länger drin. Denke so um die 3-4 Jahre. Das Öl mit MOS2 Hatte ich früher mal drin. Glaube auch bei meinem 84 Sierra. Der steht aber schon über 20 Jahre in Garage und ist die letzten 4 Jahre auch nicht mehr gestartet , geschweige gefahren worden. Habe ihn eigendlich immer min 1 mal Pro Jahr aus der Ecke bugsiert. Natürlich ohne Servolenkung. Und bin dann die lange Einfahrt und ein Stückchen , zum Wenden auf die Straße. und so weiter. Ist natürlich seit über 20 Jahre abgemeldet, Hat aber noch seine alten Kennzeichen dran. Jo weiß ich. Du. Du. Wohne einsegen in einer Sackgasse. Also kein Durchgangsverkehr. Dem Auto muss ich mich auch mal wieder widmen. H- Kennzeichen sollte kein Problem sein. Der andere Sierra ist mir aber mehr verbunden und muss noch etwas Zeit abwarten bis der das H kennzeichen bekommen könnte. Deshalb die Lösung mal erst Saison. So bleibt er wenigsten etwas in Wallung. Bin total abgedriftet. Denke bleibe bei dem letzten Öl. Was ich ehrlich noch nie so recht geschnallt habe, warum haben die einzelnen Autobauer verschiedene Anforderungen bzw verschiedene Spezifikationen? Wenn ein Öl für Porsche oder Ferarri oder was auch immer, zugelassen ist, warum soll ich dieses nicht in einen Fordmotor kippen dürfen.? Gruß Dirk
     
  6. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.986
    Zustimmungen:
    580
    Fahrzeug:
    Minichamps
    wer sagt das du das nicht darfst ?
    wenn zb das porsche öl die mindest spezifikatin von ford erfüllt oder besser ist , kanns du das auch rein kippen .
    und die anforderungen von ford liegen schon sehr weit unten .
     
    transe79 gefällt das.
  7. #7 FocusZetec, 05.05.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.038
    Zustimmungen:
    641
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das war früher mit den alten A1 Ölen, die neuen A5 (seid ca. 2010) sind Besser (Premiumöle), nur es sind halt Öle mit abgesenktem HTHS-Wert
     
  8. #8 Scorpio24VGhia, 06.05.2019
    Scorpio24VGhia

    Scorpio24VGhia Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    92er Ghia 24v
    Mit dem 5W40 macht man eigentlich nie was verkehrt. Ist ja nicht so ein modernes Turboding, das mit Spülwasser läuft.
    Sierra und Scorpio laufen bei mir mit 5W50. Nutze ich auch im 5er und so minimiere ich Reste.
    Wechseln tue ich etwa alle 2-3Jahre. Hab in der Zeit noch nie mehr als 3tkm geschafft. Sieht aus wie fast neue Suppe gegen neue Suppe. Trotzdem. Ein Öl altert auch so. 10-15tkm über drei Jahre ist eindeutig ein zu langes Intervall.
    Beim OHC kommt noch eine Sache hinzu. Da setzt sich die Verteilleitung oberhalb der Nockenwelle schon mal zu. Natürlich gerne wenn so eine dreckige Plörre hindurch muss. Mit ein Grund- wenn nicht der Grund weshalb da die Nockenwellen einlaufen.
     
Thema:

ÖL Sierra

Die Seite wird geladen...

ÖL Sierra - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Innenraum riecht nach Öl wenn Motor warm

    Innenraum riecht nach Öl wenn Motor warm: Ich habe das Problem, dass wenn der Motor warm ist, der Innenraum irgendwie nach Öl riecht. Habe das Auto schon einmal zum Händler gestellt er...
  2. falsches Öl im 1.0 Dreizylinder,hier seht ihr was dann passiert

    falsches Öl im 1.0 Dreizylinder,hier seht ihr was dann passiert: Hallo,hier gibt es immer wieder User die meinen das 5W20 Öl sei zu dünn für ihren Motor,sie müssten besser ein 30er oder 40er nehmen ist ja so...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 2-Takt Öl im Benzin

    2-Takt Öl im Benzin: Moin, folgendes Problem: In den Ford Fiesta meiner Mutter wurde ein Benzingemisch für eine Kettensäge oder Rasenmäher gefüllt, da Ihr tank...
  4. Zündschlosseinheit beim Sierra wechseln

    Zündschlosseinheit beim Sierra wechseln: Hallo, Sierra Gemeinde, hab vor ein paar Tagen beim Lenkradwechseln das Zündschloss gekillt. Rastet halt nicht mehr und Motor lässt nimmer...
  5. Fiesta verliert Öl

    Fiesta verliert Öl: Hallo, Mein Fiesta verliert seit geraumer Zeit an Öl. Ich hab gestern mal den luftfilter Kasten runter gemacht und der Motor hat um den Anschluss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden