Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ölfiltereinsatz - ölfilter - bitte um hilfe!

Diskutiere ölfiltereinsatz - ölfilter - bitte um hilfe! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo an alle!! Fahrzeug: Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,TD-DI-16V Wie bekomme ich vom Ölfilter-Gehäuse den Einsatz raus (dieses "runde...

  1. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Hallo an alle!!

    Fahrzeug: Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,TD-DI-16V

    Wie bekomme ich vom Ölfilter-Gehäuse den Einsatz raus (dieses "runde Plasik-Netz" in der Mitte-nicht den Filter selbst)?
    Ich habe von aussen mit einem Schraubendreher in die Filtermasse reingestochen und den Filter (nur den Filter) rausbekommen bzw. rausgehebelt.

    Ist dieses "Plastik-Netz" mit dem Gehäuse fest verbunden oder kann man es lösen - und wie löst man es?

    Der mittlere Teil also dieses runde Plastiknetz ist im Geäuse drinnen geblieben.
    Ich habe dann einfach beim neuen Filter das "Plastik-Netz" entfernt (also oben und unten das Plastik einfach weggeschnitten sodass ich dann nur die Filtermasse über den im Gehäuse befindlichen bzw. zurückgebliebenen "Plastik-Netz" drübergestülpt habe) - BITTE SCHREIBT OB DAS SO AUCH IRGENDWIE OK IST - mir ist schon klar, dass das nicht die normale Vorgehensweise ist aber da ich gleich weg musste hab ichs so gemacht - KANN ICH DAS SO LASSEN BIS ZUM NÄCHSTEN ÖLWECHSEL?

    Danke für alle Antworten im Vorraus!!!!

    Lg, Tonio
     
  2. #2 FocusZetec, 31.08.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.360
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Du hast einen selbst gebastelten Ölfilter ... was genau möchtest du hören? :gruebel:

    Fahren auf eigenes Risiko ist wohl das einzige was man da sagen kann.

    Die Empfehlung kann nur sein, Ölfilter nochmals ausbauen schauen ob man den Plastikdeckel (den meinst du doch?) noch retten kann, wenn nicht Deckel und Filter erneuern. Der kostet um ein vielfaches weniger als ein neuer Motor.
     
  3. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Hallo FocusZetec!!

    Erstmal vielen Dank für die Antwort!!
    Im Deckel in der Mitte war noch dieses "runde Plastik-Netz" wie ich es nenne.
    Ich habe nur den Filter (Filtermasse) mit einem Schraubendreher entfernt.

    Ist es möglich den Filter auszubauen ohne dass man nochmal das ganze Öl wechseln muss?
    Wenn ich den Filter rausdrehe würde doch alles Öl beim Filter rauslaufen oder?

    Wie trennt bzw. löst man das Plastik-Netz vom Ölfilter-Deckel?
    Einfach mit einem Schraubendreher raushebeln oder mit der Hand rausdrehen?
    Ist es evt. mit dem Deckel fest verbunden und ich habe den falschen Filter gekauft (also mit Plastik-Teilen)?

    Ich müsste ja nur einen neuen Filter einsetzen aber eben vorher am Deckel innen dieses Plastik-Netz entfernen damit ich den neuen Filter mit integriertem Plastik-Netz wieder reinsetze.

    Danke in Vorraus für eure Antworten!!!

    Mfg, Toni
     
  4. #4 rabe2701, 01.09.2011
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
  5. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Danke, rabe2701 für die Antwort!!!

    Also ich werde dieses "Netz" mit etwas mehr Gewalt raushebeln und einen neuen Filter einklicken lassen.

    Ich habe gehört, dass dieses Netz bzw. der Filter mit Netz sehr fest sitzt und man es nur mit Gewalt rausbekommt.

    Gott sei Dank läuft ja nur das Öl raus welches im Filter ist.

    Also habe ich die richtigen Filter gekauft - mit "Plastik-Netz" in der Mitte welches oben und unten mit Plastik abschliesst!

    Ich werde dann am Filterdeckel versuchen das Netz mit etwas mehr Gewalt rauszuhebeln und den neuen Filter einrasten lassen.

    Wisst Ihr ob es bei dem Mondeo MK3 auch Filterdeckel mit integriertem Netz gibt oder hab ich mir das nur eingebildet, dass es Deckel mit fest-integriertem "Netz" gibt?

    Mfg, Tonio
     
  6. #6 rabe2701, 01.09.2011
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Nein es gibt nur diese Filtereinsätze.
     
  7. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Danke, rabe2701!!

    Soll ich das Öl komplett ablassen und sieben oder ist das eher unnötig.
    Bin immerhin schon mehr als 1000 Km gefahren (Autobahn)!

    Mfg, Tonio
     
  8. #8 rabe2701, 01.09.2011
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Da gehen die Meinungen sicher auseinander, aber ich würde einfach nur den Filer erneuern.
     
  9. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Denkst Du, dass Filtermasseteile die Kanäle verstopfen können und es dann keine ausreichende Schmierung mehr gibt oder ist das übertrieben?!

    Mfg, Tonio
     
  10. #10 rabe2701, 01.09.2011
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Na ich gehe mal davon aus das Du nach deiner Bastelei alles richtig sauber gemacht hast, aber sollest Du dir nicht ganz sicher sein dann wechsel lieber nach ca. 500-1000Km nochmal den Filter.
     
  11. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Ich habe den die Plastik-Teile mit einem Schraubendreher abgetrennt und so die Filtermasse auf das verbliebene "Netz" gestülpt. Ich denke da waren keine grösseren "Filtermasse-Fetzen" lose. Was meinst Du?
     
  12. #12 rabe2701, 01.09.2011
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Nein glaube ich auch nicht. Es können nur kleinere Späne vom Filtergehäuse in den Ölkreislauf gelangen, grössere Fetzen bleiben sicher im Filtergehäuse hängen.
     
  13. Toni

    Toni MK 3

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3,2001,2,0l,DT-DI-16V
    Kleiner Späne können also somit nichts verstopfen denk ich - wenn ich jetzt bald den Filter erneuere.

    Ich werde in erster Linie einen neuen Filter ordnungsgemäss einsetzen und dann gelegentlich evt. das Öl sieben oder nochmal den Filter wechseln.

    Danke nochmal!!!
     
Thema:

ölfiltereinsatz - ölfilter - bitte um hilfe!

Die Seite wird geladen...

ölfiltereinsatz - ölfilter - bitte um hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ford läuft unruhig brauche dringend Hilfe!

    Ford läuft unruhig brauche dringend Hilfe!: Hallo, Undzwar Hab ich ein Problem mein Auto während des Kaltstartes wo der (zahnriemen) ist & der keilriemen kommen komische zischende Geräusch...
  2. Hilfe mein Türgriff ist ab

    Hilfe mein Türgriff ist ab: Hallo liebe Leute! Bei meinem Ford Fiesta Bj 2009 ist heute auf der Beifahrertür die türschnalle abgegangen! Da ich technisch keine Ahnung habe....
  3. Hilfe der Ford lässt sich nicht abschließen

    Hilfe der Ford lässt sich nicht abschließen: Hallo , ich bin neu hier und hoffe das ihr mir hier ein paar Ratschläge geben könnt ?? Habe für meine Freundin einen Ford Focus Turnier...
  4. Ich bitte um Hilfe Hinterraddifferential

    Ich bitte um Hilfe Hinterraddifferential: SOS Hallo Ich habe einen Ford Ranger und bei mir geht jedes mal wenn ich das Allrad einschalte automatisch die Hinterachsdifferentialsperre...
  5. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo Forum - ich bin etwas in Zweifel, welchen Mondeo ich nehmen soll - und würde um Eure Meinung bitten - wenn möglich mit Argumenten. Danke PS:...