Ölfrage MK3 2.0

Diskutiere Ölfrage MK3 2.0 im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo alle zusammen ! Meine nächste Inspektion steht bald an, 80ter. Dann wir ja ein ölwechsel gemacht. Ich fahre sehr oft kurzstrecke aber auch...

  1. #1 HQ_seppel, 17.03.2008
    HQ_seppel

    HQ_seppel Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen !

    Meine nächste Inspektion steht bald an, 80ter.

    Dann wir ja ein ölwechsel gemacht. Ich fahre sehr oft kurzstrecke aber auch gelegentlich lange Autobahnfahrten mit vollgas...

    Nun spiele ich mit dem Gedanken ein 0w40 oder 5w50 öl einfüllen zu lassen. Momentan ist das standart Öl 5w30 drin und sieht auch entsprechend aus...:gruebel:

    Ach übrigens, die Garantie ist letztes Jahr abgelaufen, also daran solls nicht hapern und der motor verbrauchte bis jetzt so wenig öl, das ich noch nie welchens zwischen den wechselinterwallen nachfüllen musste.



    Was haltet ihr davon ?



    Gruß Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 17.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2008
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    keine Frage, nehme das Mobil 1 OW40, das ist z.Z. das beste Öl was du dir deinem Motor geben kannst. Besonders für Kurzstrecke (besonders bei kalten temps gelangt schneller Öl an die Schmierstellen), eignet sich das Öl aufgrund der Viskosität.

    Und die Additive im Öl, schonen den Motor und lösen Ablagerungen
     
  4. #3 HQ_seppel, 17.03.2008
    HQ_seppel

    HQ_seppel Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo blackisch, das Mobil 1 hatte ich auch vor zu holen !

    Aber ist es für mich nun besser das 0w40 oder 5w50 zu nehmen ?
    Hast du Erfahrungen mit dem 0w40 gemacht ?
     
  5. #4 MyRanger, 17.03.2008
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Ihr müsst ja alle die Geldsch.... haben, MOBILE ÖL, Leute, schonmal was von Edikettenaufdruck gehört.

    Viele kaufen Liqui Moly, is ja das geilsten und besten, und was ist, is nur a Chemiebude die ihr Rezept weiterverkauft an Raffinerien und dann teuer an den Mann bringt. Da gibbed eine Marke aus dem Discounter "Ravenol" is genau das selbe drin, nur die Dose is vielleicht grau.

    Bin und fahre seit Jahren Adinol 10W40 bei allen Autos und das seit mehreren 100 tsd Kilometern und nie Problem gehabt,egal welcher Natur.


    Es soll aber jeder selsbt entscheiden.

    Keine einen VW Fahrer der bezahlt für sein Castrol 5 l Gebinde 120 EUR, weil die ihm gesagt haben das es das beste für seinen Motor sein soll. Das selbe Öl, selbe Spezi und was weiss ich noch, neben an und für 50 EUR.



    Wie schon gesagt, entscheiden tut jeder selber.



    MyRanger
     
  6. #5 HQ_seppel, 17.03.2008
    HQ_seppel

    HQ_seppel Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MyRanger, ich habe bei meinem Ford Escort Mk7 früher doch einen ziemlich großen unterschied festgestellt zwischen dem normalen 15w30 und dem Vollsynt. 10w40 von castrol ! Der Motorlauf wurde ruhiger, er zog wieder spitze(1.8er 115 PS Zetec) und der Motor lief wesentlich ruhiger. Mit einem anderen Escort MK7 75Ps konnte ich keinen großen unterschied feststellen....

    Aber ich denke schon, das gerade neuere Motoren auf diese Feinheiten (z.B. 5w zu 0w ) reagieren.

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung



    Gruß Sebastian
     
  7. #6 MyRanger, 17.03.2008
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Genau, aber schon Äpfel mit Äpfel vergleichen

    wenn 10W40 von Castrol vollsyn. dann auch ein 10W40 vollsyn. von was weiss ich jetzt.

    oder

    15W30 von ????? mit 15W30 von ?????


    Das meinte ich.

    Klar wenn ich mir 0W30 in meinen Pickup reinkipp, klingt der auch erstmal ruhig, aber sobald das Öl Betriebswarm is, kann ich unten einen Wanne anbauen.
    Der fährt mit 15W40 und das muss da rein z.B., net wegen KW und so undicht, Motortechnisch bedingt.


    Im TDCi hab ich auch 5W30 drin, im anderen Mondi 10W40.


    Aber wir wollen ja net hier eine Disskussion machen, da gibbed andere die lassen da keine Meinung zu, glaub das war auch hier, aber aus einem anderen Forum kenn ich das.

    Beim Öl scheiden sich die Geister.


    In diesem Sinne, eine gute Schmierung immer.


    myRanger
     
  8. #7 Heizöl-Ferrari, 17.03.2008
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    Was würdet ihr mir raten..

    Ich fahr viel Kurzstrecke, is ein 2,0 TDCI..
     
  9. #8 Janosch, 17.03.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Olivenöl extra Vergina :lol:
     
  10. #9 Schrecki, 18.03.2008
    Schrecki

    Schrecki Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Zur Anfangsfrage:

    Mein Ford Händler tut in die Benziner ein 5W40 rein. Gegenüber dem 5W30 hat es den Vorteil, dass es bei höheren Temperaturen nicht ganz so flüssig wird und dann besser schmiert (z.B. Autobahn mit Vollgas). Bei Kurzstrecken kann sich das Öl mehr verdünnen, bis es eine zu niedrige Viskosität hat, es hat also auch hier mehr Reserven.

    Was man nun letztendlich reintut, darüber kann man philosophieren, nur sollte man immer ein gutes Öl verwenden und nicht den billigen Ford-Fusel mit der abgesenkten HTHS Visko.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Heizöl-Ferrari, 18.03.2008
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    Du Pfeife.. :D

    Ich fahr ja ein Auto und keinen Focus.. :zunge1:
     
  13. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.571
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
Thema:

Ölfrage MK3 2.0

Die Seite wird geladen...

Ölfrage MK3 2.0 - Ähnliche Themen

  1. Was wurde beim MK3 ST FL geändert

    Was wurde beim MK3 ST FL geändert: Moin, und zwar würde mich mal interessieren, was beim Facelift Modell des STs geändert wurde, das der ggü dem vFL 0,4l weniger verbrauchen soll?...
  2. Kaufberatung MK3 ST

    Kaufberatung MK3 ST: Moin, ich bin aktuell am überlegen, meinen MK3 1.6er TDCI zu verkaufen. Grund? Ich will einfach mehr Dampf. Jetzt stellt sich mir erstmal die...
  3. Fragen um den Transit 2.0/125 PS

    Fragen um den Transit 2.0/125 PS: Hallo zusammen, so wie ich im Dezember hier mitgeteilt habe, wollte ich mir einen Transit kaufen und jetzt habe ich mir einen gekauft. Es ist ein...
  4. Suche Fahrradträger für MK3

    Suche Fahrradträger für MK3: Servus, hab mir nun endlich nen Focus von 2011 zugelegt und benötige jetzt einen Träger für 3 Bikes. Am liebsten wäre mir einer für die...
  5. Biete Mondeo MK3 "B3Y"

    Mondeo MK3 "B3Y": Hallo, Lösung gefunden, ich fahre ihn weiter. Danke für Euer Interesse!!