Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Ölkontrollleuchte ständig an

Diskutiere Ölkontrollleuchte ständig an im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo.. Hab mal wieder ein Problem mit dem MK5 meiner Frau... Die Ölkontolllampe im Drehzahlmesser ist ständig an.. Die erste Vermutung das der...

  1. Tiieto

    Tiieto Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2001
    Hallo..

    Hab mal wieder ein Problem mit dem MK5 meiner Frau...

    Die Ölkontolllampe im Drehzahlmesser ist ständig an..

    Die erste Vermutung das der Öldruckschalter defektös ist hat sich anscheinend nicht bestätigt... Neues Teil drin, Lampe leuchtet immernoch...

    Gibts da noch ne Schweinerei die der MK5 gerne mal macht?


    Vielen Dank...

    MfG Tiieto
     
  2. Pommi

    Pommi Guest

    Ölpumpe defekt, Ölsieb vor der Pumpe verstopft (beides tödlich für den Motor, wenn weiter gefahren wird) oder ein defekt im Kombiinstrument bzw in der Leitung vom Schalter zum Kombiinstrument (z. B. ein Kabelbruch).

    Die Ölkontrollleuchte zeigt nur mangelnden Öldruck an, sagt ja schon der Name ÖlDruckSchalter. Und du fährst damit noch rum? Der Öldruckschalter müsste eigentlich sicherheitsmässig auf Masse schalten. Nach dem Motto: Wenn ich keine Werte habe, melde ich nichts. Das soll verhindern, das mit einem defekten Schalter bzw. einer unterbrochenen Leitung man mit dem Auto fährt, ohne das ein Fehler gemeldet wird.
     
  3. Tiieto

    Tiieto Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2001
    Ich habe gestern versucht den Öldruckschalter mal zu "Überbrücken", indem ich das angeschlossene Kabel mal abgezogen habe und bei laufendem Motor mal auf masse gelegt & mal davon getrennt...

    in beiden Fällen ging die Kontrollleuchte NICHT aus...

    Vielleicht hilft das für die weitere Diagnose...

    Wie kann ich denn feststellen ob die Ölpumpe defekt ist oder das erwähnte Sieb verstopft ist??
    Wo genau sitzen diese Bauteile? Kommt man da so einfach ran?
    (Hast Du vielleicht ein Bild der Komponenten?)

    MfG Tiieto
     
  4. Pommi

    Pommi Guest

    Also, wenn das Kabel auf Masse gelegt wurde (ist doch nur 1, oder sind es 2?) und die Lampe nicht ausging, ist irgendwo eine Unterbrechung.

    Und wenn es das Sieb ist (Wenn der eins hat, genau weiss ich es jetzt nicht), musst du die Ölwanne abmachen, um dran zu kommen. Die Ölpumpe müsste irgendwo im vorderen Bereich sein. Meinem Wissen nach wird die durch eine Kette von der Kurbelwelle angetrieben. Ich weiss jetzt nur nicht, ob die eine eigene hat oder mit einer evtl. vorhandenen Nockenwellenkette mit angetrieben wird. Dafür müssten wir hier zuerst mal wissen, welchen Motor der drin hat.
     
  5. #5 GeloeschterBenutzer, 12.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der öldruckschalter ist ein masseschalter , das heist wenn man das kabel vom öldruckschalter abzieht
    bekommt die kontrollleuchte keine masse mehr und sollte aus sein .
    da sie nicht ausgeht müste das kabel irgendwo einen kurzschluß gegen masse haben .

    oder am tacho ist was nicht in ordnung .

    hat jetzt also erstmal nix mit dem öldruck ansich zu tun .
     
  6. Tiieto

    Tiieto Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2001
    Das denke ich auch..

    Ich denke mal das sollte sich recht einfach herausfinden lassen, indem der Öldruckschalter einfach mal mit nem durchgangsprüfer durchgemessen wird...
    Ein Kabel an Masse & eins an den Öldruckschalter...
    Sobald der Motor dann startet / läuft, sollte die masseverbindung ja weg sein...

    Ist sie nicht weg stimmt was mit dem Öldruck nicht, geht's sie hingegen weg ist wohl ein Masseschluss von der Anschlussleitung vorhanden..

    Seh ich das so richtig?

    Mfg Tiieto
     
  7. #7 GeloeschterBenutzer, 13.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    am öldruckschalter kann es nicht liegen ;) ,

    weil ja die leuchte auch an ist , wenn der schlter garnicht angesteckt ist .

    so könnte man aber prüfen ob der motor noch öldruck aufbaut ,
    fals nicht wäre er warscheinlich schon lange geschichte .
     
  8. Tiieto

    Tiieto Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2001
    Sooo....

    Das Problem ist gelöst...
    Besagtes Kabel zum Öldruckschalter hatte einen Masseschluß..

    Hatte vor ner weile die Zündspule ausgetauscht und dabei versehentlich das Kabel eingeklemmt... (Zündspule muss man ja quasi blind einbauen da die Sicht vom Ölfilter versperrt ist...)
    Hat nun zwar ne ganze weile gedauert, aber irgendwann ist jede Isolierung durchgescheuert...

    Eines Tages fuhr meine Frau dann mit dem Auto durch die Gegend und die Isolierung war dann durch...
    Fazit: Masseschluss an der Leitung & Lampe an...

    Danke für eure Hilfe & Anregungen...
    Die bestellte Ölpumpe kann dann wieder zurückgeschickt werden... ;)

    MfG Tiieto
     
  9. #9 GeloeschterBenutzer, 20.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    schön das der fehler beseitigt ist ;)
     
Thema:

Ölkontrollleuchte ständig an

Die Seite wird geladen...

Ölkontrollleuchte ständig an - Ähnliche Themen

  1. Ford Ka geht ständig aus

    Ford Ka geht ständig aus: Hallo, meiner Frau ihr Ka geht ständig beim Abbremsen bzw. Auskuppeln aus. Sie rief den ADAC an. Der nette Herr schrieb in seinem Bericht, dass...
  2. Scorpio Turnier MKII, 2,3 ltr. 16 V, EZ 17.7.1996 - Kühlergebläse läuft ständig

    Scorpio Turnier MKII, 2,3 ltr. 16 V, EZ 17.7.1996 - Kühlergebläse läuft ständig: Hallo, bei meinem Ford Scorpio Turnier MKII, 2,3 ltr. 16 V, EZ 17.7.1996 macht das (in Fahrtrichtung rechte) Kühlergebläse Probleme. Heute...
  3. Klima einseitig defekt, Batterie macht ständig schlapp

    Klima einseitig defekt, Batterie macht ständig schlapp: Hallo zusammen, folgendes Problem bei meinem S-Max (Diesel, 2.0, 163PS, Bj 07/2014): Im Sommer kommt warme Luft beim Beifahrer raus, obwohl die...
  4. S MAX ständig Notlauf

    S MAX ständig Notlauf: Servus erstmal bin neu hier, besitze S-MAX 2.0 tdci mit 140PS Bj 2011 in Trend Ausstattung. Sind recht zufrieden mit dem Auto zur Zeit zickt er...
  5. Rückfahrwarner ohne Fkt und Kontrolleuchte blinkt ständig

    Rückfahrwarner ohne Fkt und Kontrolleuchte blinkt ständig: Hallo zusammen, Seit kurzem habe ich den Fehler, daß beim Einlegen des Rückwärtsganges von hinten links ein ca. sec. langes Pfeiffen kommt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden