Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ölkühler TDCI defekt?!

Diskutiere Ölkühler TDCI defekt?! im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Gestern bin ich hucke Pack nach hause gekommen.... Mein Focus 1,8 TDCI 100PS , 170tkm Wärend der Fahrt ist die Motoröllampe angegangen (...

  1. #1 delisches, 03.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    Hallo

    Gestern bin ich hucke Pack nach hause gekommen....

    Mein Focus 1,8 TDCI 100PS , 170tkm

    Wärend der Fahrt ist die Motoröllampe angegangen ( in einer Kurve) ich habe darauf hin an der nächsten Tankstelle angehalten (keine 500meter). Als die Haube aufgemacht hatte um das Öl zu kontrollieren sah ich das der Motor im Bereich Wasserpumpe komplett veröl ist. Der Ausgleichsbehälter vom Wasser war/ist rand voll mit Motoröl so das es sich Teilweise schon über den Deckel rausgedrückt hat.

    Ich hoffe mal das er nur der Ölkühler ist habe ihn im Netz gefunden für unter 100euro je nach dem ob ich die m8 oder m10 variante habe. Hat von euch jemand das teil schon mal zerlegt und kann mir sagen was da für ne Dichtung drin ist. Im netz finde ich keine Angaben über die Dichtung.

    http://www.autoteilebilliger.de/search?am=ford&as=focus-daw-dbw-98&c=1621&g=oelkuehler-motoroel

    danke schon mal Vorraus für eure antworten
     
  2. #2 delisches, 03.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    Oki ein paar kleine fragen kann ich mir jetzt selbst beantworten.

    1. Das Filtermodul ist nur mit 4 Schrauben befestigt
    2. Der Ölkühler hat nur 2 O-ringe die das Öl nach Aussen abdichten
    3. Die Dichtung am Motorblock Dichtet nur den Öl Kreislauf ab, dort ist kein Wasser

    d.h. wenn, dann ist er "innerlich" undicht und lässt das Öl ins Wasser!
     
  3. #3 GeloeschterBenutzer, 03.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    genau so ist es , kommt leider häufiger vor :mies:

    wünsch viel spaß das ganze öl wieder aus dem kühlsystem rauszubekommen .

    Ölkühler .jpg
     
  4. #4 delisches, 03.10.2014
  5. #5 delisches, 04.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    Hat jemand einen Tip wie ich Einigermassen schnell das Öl aus dem Kühlsystem bekomme?

    Ich denke mal das rund 3/4 des Motoröl im Kühlsystem gelandet ist! Also nicht nur ein wenig Ölschmiere.
     
  6. #6 vanguardboy, 04.10.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Spülen spülen spülen. Mit stickstoff sollte auch n teil raus gehen.
     
  7. #7 GeloeschterBenutzer, 04.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    calgonit öltankreiniger und spülen spülen spülen
     
  8. #8 delisches, 04.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI

    Um so bekomme ich so was her? Baummarkt?

    - - - Aktualisiert - - -


    Stickstoff ? wie soll das den gehen? Stickstoff ist wenn ich mich recht erinnre Gas förmig und das Kühlwasser bzw öl eher Flüssig ?!
     
  9. #9 vanguardboy, 04.10.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Mit hohen druck wird das oel aus den Kanälen etc gespült. Die rohrleitungen von klimaanlagen werden so auch gespült und es kommt ne menge oel dabei raus.
     
  10. #10 GeloeschterBenutzer, 04.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

  11. #11 delisches, 04.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI

    Ja aber bei Klimaanlagen sind sowohl Hochdruck wie auch Niederdruck Leitungen aus Metall bzw Druckfeste Schläuche. Normale Wasser Leitungen halten weniger druck aus.

    Wenn du ein Kühlsystem abdrückst sollst du nicht mehr wie 1-2 Bar druck drauf geben!
     
  12. #12 vanguardboy, 04.10.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wenn du an einer seite stickstoff mit 10 bar zuführst und das ende offen ist wo es raus subbelt passiert nichts. Es dient nur zu Spülung und nicht zum abdrücken xd
     
  13. #13 delisches, 05.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    hmm oki... aber die kosten für Stickstoff sind mir ein wenig zu hoch da probiere ich es lieber mit anderen Sachen.


    Habe mir mal aus der Drogerie Maschienereiniger ( Für Spülmaschinen) geholt... mal schauen ob das funktioniert
     
  14. #14 delisches, 09.10.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    So gestern ist der Ölkühler gekommen.

    Übrigens waren noch 0,5Liter Motor Öl im Motor. d.h. 4,5liter Öl zusätzlich ins Kühlsystem....... hoffe mal das nix anderes schaden genommen hat. Hoffendlich hat er den kompletten überdruck im Kühlsystem über den Ausgleichsdeckel raus gelassen. Wasserpumpen Dichtung habe ich noch neu da, die werde ich ggf auch noch wechseln.

    Kühler ist schon drin. 25€ für die Dichtung ist schon happig org. bei Ford

    Heute Abend mal warm laufen lassen und spühlen, ggf. mal schauen wo er jetzt noch tropft.

    Ich werde weitern erfolg oder auch misserfolg berichten.
     
Thema: Ölkühler TDCI defekt?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ford focus öl i

    ,
  2. ford DYB motor ölkühler defekt

    ,
  3. ölkühlerschlauch defekt ford focus

Die Seite wird geladen...

Ölkühler TDCI defekt?! - Ähnliche Themen

  1. Klima einseitig defekt, Batterie macht ständig schlapp

    Klima einseitig defekt, Batterie macht ständig schlapp: Hallo zusammen, folgendes Problem bei meinem S-Max (Diesel, 2.0, 163PS, Bj 07/2014): Im Sommer kommt warme Luft beim Beifahrer raus, obwohl die...
  2. Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD

    Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD: Hallo, wo befindet sich beim 6 Gang-Getriebe der Rückfahrlichtschalter und wie kommt man für einen Check/Tausch am nesten dran?
  3. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Elek. Fensterheber: Schalter defekt

    Elek. Fensterheber: Schalter defekt: Hallo zusammen, ich habe mir gebraucht einen Ford Ka Bj. 2008 zugelegt. Jetzt habe festgestellt, dass auf der Fahrerseite der Schalter nicht...
  4. VTG 1.6 tdci

    VTG 1.6 tdci: Servus, seit ein paar Tagen ruckelt mein DA3, 1.6 tdci, BJ 08, 135 tkm, 109 PPS. Mein Werkstattmeister meint, dass sich das VTG des Turbo nicht...
  5. Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h

    Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Die Werkstatt findet leider nichts. Wenn ich über 1,5 Stunden Autobahn fahren und schneller als 160...