Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Ölpumpe oder Simmerring

Diskutiere Ölpumpe oder Simmerring im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, mein Auto tropft wie sau, muss jeden Monat rund 200-300ml Öl nachfüllen. Die ganze rechte Seite des Motorraums unten (sprich...

  1. #1 mastermarek, 20.05.2009
    mastermarek

    mastermarek Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 16V, 1994, 1,6l ZeTec 90PS
    Hallo zusammen,

    mein Auto tropft wie sau, muss jeden Monat rund 200-300ml Öl nachfüllen. Die ganze rechte Seite des Motorraums unten (sprich Beifahrerseite) ist verölt. Was ist jetzt wahrscheinlicher, dass der Simmerring platt ist oder die Ölpumpe leckt. Der leckt auf jeden Fall wie hölle. und mich kotzt das schon an, dass ich mein Auto nicht mehr vor die Tür stellen kann, ohne dass sich wieder neue Tropfen auf der Straße befinden.


    Liebe Grüße
    Marek
     
  2. #2 Rausch90, 20.05.2009
    Rausch90

    Rausch90 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Mk1 4x4
    Welches Öl ist denn drin??
     
  3. #3 mastermarek, 20.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2009
    mastermarek

    mastermarek Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 16V, 1994, 1,6l ZeTec 90PS
    meines wissens nach 15W-40

    liegt das am öl???
     
  4. #4 Rausch90, 20.05.2009
    Rausch90

    Rausch90 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Mk1 4x4
    Hm bei 15W-40 ist das eher ausgeschlossen...

    Wird wohl doch ne Dichtung defekt sein. Das du mit 15-W40 allerdings fast schon Mord an deinem Motor begehst ist dir hoffentlich klar ;-) Da gehört 5-W40 rein ;) 10W-40 macht den Ventilen schon oft genug Probleme und dann noch was dickeres hm...
     
  5. #5 mastermarek, 22.05.2009
    mastermarek

    mastermarek Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 16V, 1994, 1,6l ZeTec 90PS
    ich hab mich jetzt mal bei nem bekannten erkundigt, der sagte zu mir, dass wenn ich 5W-40 reinkippe das einen reinigen Effekt habe und es dann gut sein kann, dass die Karre nachher wieder leckt, weil irgendwas undicht ist. Was haltet ihr von der Aussage?? Ich bin ja wirklich nur Laie und er KFZ-Mechaniker
     
  6. #6 sawende, 22.05.2009
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Also zunächst einmal ist ein 5W40 durchaus schon die bessere Wahl wenn dann aber als Vollshynt Öl.

    Das es bei deinem Mondeo aber die Dichtungen wieder heilen soll halte ich für weniger wahrscheinlich. Also ein Ölwechsel allein wird deinem Mondeo nicht genügen.

    Und um allen eins Vorwegzunehmen es ist egal ob es ein 15W40 oder 5W40 er öl ist. Deswegen der Ölverlust bleibt derselbe. Man meint Irtürmlich das ein 5W40 flüssiger ist als ein 15W40, wurde aber schon oft disskutiert.

    Dein Problem warum bei dir die Dichtungen hinüber sind wird andere Ursachen haben.

    Mangelnde Wartung und Überzogende Ölservice.

    Schlechtes Öl (darunter fällt auch das von Ford empfohlende Öl)

    zu guter letzt kommt noch das Alter des Fahrzeuges dazu und die Fahrweise mit dem Fahrzeug.

    Letztendlich bleibt dir nichts anderes übrig als die Defekte Dichtung zu erneuern. Ist man als Halter eines Fahrzeuges der Umwelt sowieso zu verpflichtet und der Tüv freut sich ebenfalls. Wenn es der Simmerring von der Kurbelwelle ist kommt noch ein neuer Zahnriemen und Spannrolle mit dazu. Würde dabei empfehlen die Wasserpumpe auch direkt zu tauschen. Ist nicht gerade die billigere Varriante. Rechne mal mit mind. 500 Euro mit allem.

    Dabei würde ich jedenfalls anschliessend ein Ölwechsel machen und auf 5W40 vollsyhnt. Öl wechseln z.b. das von Mobil 1 oder von Meguin. Dabei aber immer auf die richtigen Wartungsintervale achten (alle 10000 Km)
     
  7. #7 mastermarek, 28.05.2009
    mastermarek

    mastermarek Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 16V, 1994, 1,6l ZeTec 90PS
    Dankeschön für die ausführliche Antwort. Werde dieses auf jeden fall machen lassen, möchte das auto nämlich gerne noch zwei jahre fahren
     
  8. #8 Mondeofahrer, 30.05.2009
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    10000 Km Wartungsintervall? bei mir steht ein Wartungsintervall von 20000 Km im Handbuch... :verdutzt:
     
  9. #9 mastermarek, 31.05.2009
    mastermarek

    mastermarek Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 16V, 1994, 1,6l ZeTec 90PS
    finde alle 10000km eigentlich auch zu viel, muss nochmal im Handbuch nachlesen
     
Thema:

Ölpumpe oder Simmerring

Die Seite wird geladen...

Ölpumpe oder Simmerring - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Simmerring gewechselt jetzt geht nix mehr

    Simmerring gewechselt jetzt geht nix mehr: hallo zusammen, Wir haben folgendes Problem. Bei unserem Mondi st220 Bj 2003 haben wir die Kupplung und den Simmerring gewechselt, als wir dann...
  2. Simmerring

    Simmerring: Moin, mein Simmerring hinter dem Schwungrad ist etwas undicht und leckt deswegen, wollte fragen ob man den so einfach wechseln kann oder ob ich...
  3. Simmerring Antriebswelle und Zwischenlager

    Simmerring Antriebswelle und Zwischenlager: Hi Leute, mein Simmerring an der Antriebswelle auf der Beifahrerseite ist schon wieder defekt. Nun war das ein Ford-Originalteil und unmittelbar...
  4. Teile in der ölpumpe sind kaputt

    Teile in der ölpumpe sind kaputt: Hallo, In meiner ölpumpe ist irgendein rundes teil kaputt sieht aus wie ein rad mit zacken, und an der luftanlage irgendeine metall schelle. Kan...
  5. Simmerring Getriebe Antriebswelle rechts wechseln

    Simmerring Getriebe Antriebswelle rechts wechseln: hallohalli, ich habe am Montag meine Antriebswelle gewechselt und grade festgestellt, daß Getriebeöl raustropft (aus dem Getriebeflansch, nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden