Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Ölsensor/-geber funktion?

Dieses Thema im Forum "Ford Sierra Forum" wurde erstellt von V6-24vChristian, 04.05.2012.

  1. #1 V6-24vChristian, 04.05.2012
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Hab heut mein Ölsensor bekommen.

    Wie funktioniert der Ölsensor/-geber?

    Funktioniert er nur mit Ölstand, oder auch mit Öldruck??

    Ich habe meinen dran gehabt hier, die Warnleuchte geht aus, obwohl er draussen liegt??
    Er müsste ja ausgehen, sobald er in Öl ist!?

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 04.05.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Druck auf keinen Fall, in der Ölwanne ist das nicht Möglich!

    Wo hast du den Sensor angeschlossen? An das Kabel vom vorhandenen Öldruckschalter der zum Tacho geht? Das kannst du dort nicht anschließen.

    Das wird ein normaler Temperaturgeber sein, oder was hast du gekauft? Dafür brauchst du dann eine extra Temperaturanzeige ... mit Lämpchen hat das Ding nichts zu tun.

    Ist der Sonde nicht zu kurz? Vergleich sie mal mit der Länge vom Ölmessstab ... wenn sie zu kurz ist (nicht in Berührung mit dem Öl kommt) bringt sie nichts.
     
  4. #3 V6-24vChristian, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2012
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Nein, angeschlossen ist er über das Mk1 XR4i Warnsystem, wie Original über Warnmodul.
    Laut Aussage eine XR4 besitzer ist das ein Sensor vom V6 Motor, das sind dann die kurzen.
    [​IMG]

    Die alten kabel nicht beachten, wurde neu verkabelt nach Orig. Schaltplan.
    [​IMG]
     
  5. #4 OHCTUNER, 05.05.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Ich hatte sowas mal serienmäßig im 2,8i Granni drin , lange her , dürfte aber eine Ölstandkontrolle sein soweit ich das noch weiß !
     
  6. #5 V6-24vChristian, 05.05.2012
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Ja, das ist einer. Ich weiß aber leider nun nicht, zu welchem Warnsystem das kompatible ist, da mein Warnsystem aus dem Mk1 Sierra XR4i ist. Der Sensor hat die Teilenummer: 85GB-10k 886-AB
     
  7. Pommi

    Pommi Guest

    Der hat normalerweise einen Analogwert. Also nicht "Gefahr/keine Gefahr (1/0)", sondern 1 Liter, 1,1 Liter, 1,2 Liter usw. Da brauchst du normal eine Analoganzeige. Am besten also eine Anzeige in der Art deiner Tankanzeige.

    Ich vermute mal, dass der Sensor von einem BC ist.
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 05.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich kenn den ölpeilstab mit anzeige aus dem essi mk3 und da war nur eine kontrollleuchte im tacho die anging wenn der ölstand unter einen bestimmten pegel abfällt .
     
  9. #8 V6-24vChristian, 05.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2012
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    ich kann höhstens mal durchmessen, ob es auch funktioniert. Durchgangswert , mit nicht ganz KFZ leistungsfähigen Stromgerät 12v und leider nur 0,5A ,muss mein anderes gerät mal holen aus der Garage, dauer 4,9 Volt
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 FocusZetec, 05.05.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn es ein Ölstandsanzeige ist kannst du es ja einfach prüfen, Stab in einen Ölbehälter stecken und schauen ob das Lämpchen ausgeht ... oder schau mal ob das Lämpchen ausgeht wenn du den Stab senkrecht nach unten hälst
     
  12. #10 V6-24vChristian, 05.05.2012
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    ja hab ich schon gemacht, aber irgendwie selbe problem, das er schon vorher ausgeht. Habs mal mit dem ATF Öl getestet, was ich neu bestellt hab.

    Jemand konnte schonmal rausfinden, das der Sensor für einen OHC TL-Motor ist ab 10/84
     
Thema:

Ölsensor/-geber funktion?

Die Seite wird geladen...

Ölsensor/-geber funktion? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Versteckter Stecker gefunden,welche funktion?

    Versteckter Stecker gefunden,welche funktion?: Hallo Gemeinde, Ich hab vor ein paar Tagen ein neues Radio in mein FoFo eingebaut und dabei ein USB-Anschluss in einen "Blindschalter"gelegt....
  3. Sync Tasten ohne Funktion

    Sync Tasten ohne Funktion: Moin Moin, Ich hoffe das mir jemand helfen kann. Bei meinem B-Max funktioniert das Sync Kreuz nicht mehr richtig, Wenn lauter machen möchte...
  4. Parksensoren geben ohne grund Meldung

    Parksensoren geben ohne grund Meldung: schmeiß die frage mal einfach in den raum, gestern kam meine frau nach hause und meinte beim max haben heut öfters mal die parksensoren vorne...
  5. Frontscheibenheizung ohne Funktion

    Frontscheibenheizung ohne Funktion: Moin,Moin Forumsmitglieder da ich neu hier bin stelle ich mich kurz vor, Name Rüdiger, 53 Jahre alt Familienvater und fahre einen FORD ESCORT...