Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ölstand nach Ölwechsel über Max

Diskutiere Ölstand nach Ölwechsel über Max im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Guten Abend, hätte mal wieder eine Frage, die mich brennend interessiert. Ich habe mir im Feb. einen Focus, MK 2, BJ 2006, 1,4l 16v gekauft....

  1. #1 Zodiacus, 29.05.2012
    Zodiacus

    Zodiacus Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    hätte mal wieder eine Frage, die mich brennend interessiert.

    Ich habe mir im Feb. einen Focus, MK 2, BJ 2006, 1,4l 16v gekauft. Bevor ich ihn damals abgeholt habe, wurde ein Kundendienst mit Ölwechsel gemacht.

    Nun ist mir aufgefallen, dass mein Ölstand in kaltem Zustand ca. 4-5 mm über der Max-Markierung steht.
    Ist das zu viel?
    Habe im Internet allerdings auch schon mehrere Beiträge gelesen, in denen das vorkam, u.a. auch bei Ford.

    Was mir nun noch einfiel:
    Ich war 2 Wochen nach dem Kauf nochmals im Autohaus in der Werkstatt, weil ich etwas wissen wollte und dort wurde nebenbei (die Motorhaube war geöffnet) der Ölstand von einem KFZ-Meister nochmals gemessen und er sagte: "Ölstand ist oK".

    Also kann ich beruhigt sein, zumal ja eben der Ölstand 2 Wochen nach dem Ölwechsel nochmals von der Werkstatt gemessen wurde, dann wäre das ja aufgefallen, wenn der zu hoch ist oder?

    Ich bin seit dem Ölwechsel ca. 9.000 km gefahren. Wenn wirklich zu viel Öl drin ist und ggf. schon schaumig geschlagen wurde, hätte ich das bereits merken müssen?

    ich weiß was ihr denkt, ich hab ja sowieso noch Garantie, aber wäre trotzdem schön, wenn ich mir deshalb keine Gedanken mehr machen müsste. =)

    wie immer, herzlichsten Dank schon mal für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 29.05.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    zuviel Öl ist nicht gut, das stimmt schon, optimal steht es zwischen MIN und MAX.

    Wenn aber ein bisschen zuviel Öl drin ist das jetzt nicht so tragisch, so schnell passiert da nichts. Nur wenn da 2-3L zuviel drin ist, dann fängt die Öllampe an zu BLINKEN. Dann muss man umgehend handeln.

    An deiner Stelle würde ich in die Werkstatt fahren, die sollen halt ein bisschen absaugen. Dann würde ich das mal im Auge behalten. Steigt der Ölstand dann wieder an, zieht der sich entweder Kühlwasser rein (Zylinderkopfdichtuing def.) oder es ist Kondenswasser durch zuviel Kurzstreckenverkehr (zwar auch nicht so gut, aber harmlos, dann muss halt ab und zu mal auf die Autobahn und mit hohen Drehzahlen richtig heiß fahren die Maschine.
     
  4. #3 Zodiacus, 29.05.2012
    Zodiacus

    Zodiacus Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also 2-3 Liter sinds auf keinen Fall. Zwischen Min und Max isses ja soweit ich weiß 1 Liter und es sind halt so ca. 4-5 mm über Max. vllt auch nur 3mm.

    Müsste ich da wirklich was abpumpen lassen? bin seit dem Ölwechsel ca. 9.000 Km gefahren, wenn da bisher nichts passiert ist, besteht da überhaupt noch das Risiko, dass z.B. in den nächsten 9.000 Km (dann kommt der nächste Ölwechsel) etwas passiert?

    Und mich wunderts halt, dass 2 Wochen nach dem Wechsel der Meister nochmals gemessen hat und meinte der Ölstand ist ok. Und da war der Ölstand ja noch höher, da das Öl heiß war.

    Also, dass es sich vermehrt glaube ich nicht. Kurzstrecken fahre ich keine (täglich ca. 80-100 km) und die ZKD halte ich bei knapp 60.000 km Laufleistung für unwarscheinlich oder?
    zumal ich ja kein Kühlwasser verliere und im Kühlwasser auch kein Öl ist.
     
  5. #4 focusdriver89, 29.05.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wenn du dir sicher bist, dass einfach nur zuviel Öl eingefüllt wurde und es keine Ölvermehrung gibt, dann kannst du es auch so lassen, da wird bis zum nächsten wechsel dann auch nix passieren, wenn es schon 9000km hält. und wie gesagt, wenn was ist, meldet sich die Öllampe per Blinksignal.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ölstand nach Ölwechsel über Max

Die Seite wird geladen...

Ölstand nach Ölwechsel über Max - Ähnliche Themen

  1. AHK für Grand C-Max MKII nachrüsten

    AHK für Grand C-Max MKII nachrüsten: Hallo, hoffe jemand weiß Bescheid. Ich habe einen Grand C-Max MKII und habe blöderweise vergessen eine Anhängerkupplung zu bestellen. Da ich bei...
  2. Suche Außenspiegel rechts C-Max II

    Suche Außenspiegel rechts C-Max II: Hallo Ich suche für meinen Ford C-Max II Baujahr 2011 einen Außenspiegel Beifahrerseite rechts. Der Spiegel sollte elektr. Anklappbar , beheizbar...
  3. Fehler U1900-20 c-max 1.8l BJ2007

    Fehler U1900-20 c-max 1.8l BJ2007: Hallöchen zusammen...fahre seit letztem Jahr einen 1.8l C-Max BJ 2007..gekauft mit 94,962 km..am Anfang alles schick, dann die ersten...
  4. nach abstellen des Motors zeigt Display.Zusatzheizung an Ford-S-Max

    nach abstellen des Motors zeigt Display.Zusatzheizung an Ford-S-Max: nachdem die Batterie von heute auf morgen total platt war,und eine neue eingesetzt wurde steht jetzt im Display nach abstellen des Motors...
  5. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) F150 V-Max aufheben

    F150 V-Max aufheben: Moin Liebe gemeine, ich bin der Dacid und nenne einen F150 Bj 2013 5L mein eigen. Ich hätte gern ein Gerät mit dem ich V-Max aufheben kann. Hat...