Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ölverbrauch Mondeo MK3 125 PS, Benziner

Diskutiere Ölverbrauch Mondeo MK3 125 PS, Benziner im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, mein Mondeo MK3 125 PS, 1,8 Benziner verbraucht seit einiger Zeit ziemlich viel Öl. Auf 1000 km sind es ca. 1,4 l, insbesondere bei...

  1. jacki1

    jacki1 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Tunier 1,25 PS, BJ 2002
    Hallo,

    mein Mondeo MK3 125 PS, 1,8 Benziner verbraucht seit einiger Zeit ziemlich viel Öl. Auf 1000 km sind es ca. 1,4 l, insbesondere bei Autobahnfahrten. Ich habe jetzt 185000 runter. Bei 180000 habe ich eine Kompressionsmessung machen lassen, mit dem Ergebnis 15,8, 14,8, 15,2, 14,8 Bar (Zylinder 1-4). Die Fordwerkstatt meinte, das wäre normal bei der Laufleistung, allerdings hatte ich da nur ca. 1 l Verbrauch auf 1000 km.
    Nun bin ich am Überlegen, den Zylinderblock und die Kolbenringe erneuern zu lassen. Kann mir jemand den ca. Preis getrennt nach Material und Arbeitslohn mitteilen?

    Hat jemand ähnliche Probleme und ggf. eine andere Lösung?

    Grüße
     
  2. #2 Schwally, 05.05.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ich hab die gleich maschine mit lpg und rund 175000 km runter.. der wagen braucht die 1,4 liter öl auf 20.000 km.. also normal ist das auf keinen fall bei der laufleistung!

    sonstige vorschläge habe ich aber leider nich:)
     
  3. #3 scuba.duck, 05.05.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    saut er irgendwo raus? Er muss es ja nicht zwangsläufig verbrennen....

    Lg
    Thorsten
     
  4. #4 Schwally, 05.05.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    daran dachte ich auch.. aber ich bin mal davon ausgegangen, dass das bei der kompressionsmessung aufgefallen wäre ^^
     
  5. jacki1

    jacki1 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Tunier 1,25 PS, BJ 2002
    Hallo,
    danke für die Antworten, ging ja schnell.
    Das Auto ist absolut trocken, hat mir auch die Fordwerkstatt bestätigt. Auch der typische blau-graue Rauch kommt nicht aus dem Auspuff.
    Heute war ich mal bei einer anderen Fordwerkstatt ich habe das Problem geschildert und die Kompressionsmessung vorgezeigt. Der Mitarbeiter hat nur den Kilometerstand abgelesen, drunter geguckt, ob er trocken ist und dann gemeint, es müßte ein neuer Motor rein. Die Alternative wäre, den Zylinderblock auszufräsen und größere Kolben rein, käme im Endeffekt aber zum gleichen Preis und ich müßte ca. mit 5000,- € rechnen. Er hat das Auto weder angelassen, sich also den Motor nicht angehört und hat auch keine Probefahrt gemacht.
    Ich bin zwar kein Experte, jedoch hätte ich mehr Initiative erwartet, zumindest den Motorlauf hätte er sich anhören können. Nach meiner Meinung läuft der Motor sehr ruhig und rund, sowohl im Stand, als auch bei der Fahrt. Von früher her weiß ich, daß Motoren, die langsam dem Ende zugehen, bei höherer Geschwindigkeit schnell laut werden. Den Eindruck habe ich bei meinem Mondeo überhaupt nicht. Der Motor bleibt vielmehr ruhig und die Windgeräusche nehmen zu. Ich muß allerdings zugeben, daß ich nicht über 170 gefahren bin und das auch nur kurzzeitig.

    Also einen neuen Motor für 5000,- werde ich mir mit Sicherheit nicht einbauen lassen, dieses übersteigt auch den Wert des Autos erheblich.

    Ich werde mir wohl noch eine Fordwerkstatt suchen und lasse eine vernünftige Diagnose machen.

    Grüße
     
  6. #6 jogie79, 05.05.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Ich meine die Drücke sind eigentlich noch ok,1 Bar abweichung ist aber grenzwertig aber glaube nicht das dieses Für denn ölverbrauch verantwortlich ist ich vermute mal das einfach die Ventilschaftdichtungen defekt sind,um ein verschleiss der laufbuchsen festzustellen gab es Früher mal ein trick,in denn mann etwas öl nach denn ersten test duch die zündkerzen öffnung einfült steigt dan die kompresion drastisch an ist motor defekt und soltte ausgetauscht oder überhollt werden.
    Ob diese methode heute noch anwendbar ist weiss ich nicht,früher gab es keinen kat der schaden nehmen könnte .
     
  7. #7 jörg990, 05.05.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Opel Insignia Sports Tourer 02/2019
    Das mit dem Öl funktioniert auch heute nach. Einfach was dickflüssiges nehmen, das wird dann auch nicht zum Auslass rausgeschleudert.

    Scheinbar will in Zeiten vom Diagnosecomputer keiner mehr die bewährten alten Methoden anwenden...:skeptisch:

    Und defekte Ventilschaftdichtungen könnte man auch mit einem Endoskop an den Ölkohleablagerungen an den Auslassventilen sehen.


    Grüße

    Jörg
     
  8. #8 Schwally, 06.05.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    also den mechaniker hätte ich nach seiner kristallkugel gefragt....
    such dir noch eine andere werkstatt.. und es muss ja nicht unbedingt ford sein..
    schau einfach mal nach freien werken in deiner nähe.. manche, die von außen "schlecht" aussehen, sind besser..
    da sitzt noch ein alter meister drinne, der sich dein problem anhört und dann auch erstmal schaut, bevor er ne diagnose stellt.. und oftmals reicht da auch ein wenig geld in der kaffeekasse ;)
     
  9. Daimon

    Daimon Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, 2002, 1.8 92kW
    Hallo Jacki.

    Habe das gleiche Problem. Meiner säuft ähnliche Mengen. Habe aber festgestellt, dass es scheinbar Drehzahlabhängig ist. Je schneller ich auf der Autobahn unterwegs bin, desto mehr nimmt er sich. Und von blauem Qualm ist auch nichts zu sehen.
    Habe nun bei Zündkerzenwechsel festgestellt, dass an der ersten ZK (wenn man vor dem Motor steht rechts) relativ viel Öl dran ist, und auch am Stecker zu sehen war. Nun meinte ein Bekannter, dass es in diesem Falle auch um die Ventildeckeldichtung handeln könne. Im Vergleich zu Motortausch vielleicht eine kostengünstige Alternative, die zu prüfen es sich auch für Dich lohnt?! Schau doch auch mal nach, wie die ZK aussehen.

    Viele Grüße

    Daimon
     
  10. #10 jörg990, 07.05.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Opel Insignia Sports Tourer 02/2019
    Vor der Behebung ist Ursachenforschung angesagt.
    Handelt es sich um Ölverlust (defekte Dichtungen) oder Ölverbrauch (Öl wird mitverbrannt)?

    Erst mal Motor von außen auf Ölspuren prüfen. Eventuell eine Motorwäsche durchführen (lassen) und nach ein paar Kilometern nochmal schauen.


    Grüße

    Jörg
     
  11. jacki1

    jacki1 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Tunier 1,25 PS, BJ 2002
    Hallo,
    wie schon gesagt, völlig trocken, absolut keine Ölaustritte.
     
  12. jacki1

    jacki1 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Tunier 1,25 PS, BJ 2002
    Hallo,

    ist bei mir auch so, auf der Autobahn bei ca. 4000 U/min 1,5 l auf ca. 700 km, in der Stadt weniger als 1/2 l auf 1000 km.

    Grüße

     
  13. jacki1

    jacki1 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Tunier 1,25 PS, BJ 2002
    Hallo,
    Warum empfiehlt Ford eigentlich ein 5w30 anstatt eines 5w40-Öl`s?
    Das 5w40 hat doch bei höheren Temparaturen mehr Reserven.

    Grüße
     
Thema: Ölverbrauch Mondeo MK3 125 PS, Benziner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus kolbenringe wechseln kosten

    ,
  2. 1 8 liter ford ventilschaftdichtung

    ,
  3. ventielschaftdichtung ford mondeo mk 3

    ,
  4. ford mondeo 3 ölverbrauch,
  5. mondeo mk3 1 8 benziner oelt,
  6. mondeo mk3 kolbenringe,
  7. kolbenringe wechseln ford mondeo,
  8. Ventilschaftdichtung tauschen Ford mondeo mk3 1.8,
  9. Ventilschaftdichtungen ford mondeo mk3 1.8,
  10. ford mondeo mk3 2liter benzin ölverbrauch,
  11. wasser und ölverlust mondeo mk3 benziner,
  12. Anleitung Kolbenring Wechsel Ford Mondeo mk3 Benziner,
  13. ford mondeo mk3 ölverbrauch,
  14. suche motor für Ford Mondeo Benziner 1 8 Baujahr 2002,
  15. Ford mondeo mk3 1.8 125 PS öl,
  16. mondeo mk3 ölverbrauch,
  17. ventilschaftdichtungen wechseln ford mondeo mk3
Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch Mondeo MK3 125 PS, Benziner - Ähnliche Themen

  1. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Motor tauschen von 85 auf 110 PS

    Motor tauschen von 85 auf 110 PS: nach einem Motorschaden bei einem 8566\AGU mit 85 PS Baujahr 2010 stehe ich vor de Frage ist der Einbau eines 110 PS Austauschmotors möglich und...
  2. Spiegelblinker wechseln MK3

    Spiegelblinker wechseln MK3: Hallo, Das Spiegelglas hätte ich schon ausgebaut doch die Birne ist nochmal extra verbaut und im Handbuch finde ich leider auch nichts. Weiß...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Benötigte Ersatzteile bei erhöten Ölverbrauch Duratec HE

    Benötigte Ersatzteile bei erhöten Ölverbrauch Duratec HE: Ich erstelle mal eine Liste mit den benötigten Ersatzteilen für eine teilmotorrevision für den Duratec HE 1,8/2,0 l Ich führe erst einmal die...
  4. Vmax-Aufhebung bzw. Originalsoftware vom 170 PS auf 130 PS übertragen

    Vmax-Aufhebung bzw. Originalsoftware vom 170 PS auf 130 PS übertragen: Hallo zusammen, ich fahre seit Juli diesen Jahres einen Ford Tourneo Custom in der Titanium-Line mit 130 PS und Automatik. Ich bin nach 22.000...
  5. Ford Focus Turnier Active 1.0 Ecoboost 2019 125PS Benziner- zugelassene Felgen& Winterreifengrößen?

    Ford Focus Turnier Active 1.0 Ecoboost 2019 125PS Benziner- zugelassene Felgen& Winterreifengrößen?: Hallo! Sorry ich hab null Ahnung und wusste auch nicht das es so schwer ist für dieses Auto Felgen& Reifen zu finden. Ich finde leider nichts wo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden