Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ölverbrauch steigt

Diskutiere Ölverbrauch steigt im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich merke seit einigen Monaten, dass der Ölverbrauch ständig steigt. (Focus, 3002, 1,6l, 74kW, Benziner) Bis zur Inspektion 2007 musste...

  1. #1 msdd, 27.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2008
    msdd

    msdd Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2003, 74kW
    Hallo,

    ich merke seit einigen Monaten, dass der Ölverbrauch ständig steigt.
    (Focus, 3002, 1,6l, 74kW, Benziner)
    Bis zur Inspektion 2007 musste ich nie nachfüllen. Jetzt brauche ich alle
    4000km ca. 0,7 l (von min. bis max. Messstab)
    Der Motor ist trocken und im Kühlwasser keine verfärbung festzustellen.

    Was meint Ihr dazu?

    ha, ha natürlich Bj. 2003!
     
  2. #2 I_C_RED, 28.11.2008
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Noch gar nicht gebaut und schon Probleme.... Du solltest dich bei Ford beschweren, Evtl. greift da ja schon die Garantie. :gruebel:


    Ich hatte vor langer Zeit einen Fiesta. Bei dem konnte ich den Ölverbrauch auf ein falsches (zu dünnes) Öl zurückführen. Nach einem erneuten Wechsel ging der Verbrauch sofort zurück.

    Wenn bei dir nichts undicht ist, kann es evtl. auch von dem neuen Öl kommen.
     
  3. msdd

    msdd Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2003, 74kW
    Am Oel kann es nicht liegen, weil das Oel inzwischen aus 2 Werkstaetten kommt.
     
  4. #4 I_C_RED, 28.11.2008
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht haben die beide zu dünnes genommen. Aber es war nur eine Idee
     
  5. #5 jueppken, 28.11.2008
    jueppken

    jueppken Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    focus 1.6
    Hallo,

    zunächst einmal muß man festhalten, daß Ford-Motoren in der Regel wenig Öl verbrauchen. Etliche angesehene Firmen sind da von ganz anderem Kaliber. Aber nun zu Deinem Problem: Der Ölverbrauch eines Motors unterliegt recht starken Schwankungen und ist nicht einfach zu erklären. Er wird beeinflußt vom mechanischen Zustand des Motors, von seiner Drehzahl und Belastung sowie von den Öleigenschaften und der Betriebstemperatur. Dann spielt auch noch die Fahrweise eine ausschlaggebende Rolle.
    Ohne Kenntnis der näheren Umstände kann man nur mutmaßen:
    bei hoher Gesamtkilometerzahl dürfte der mechanische Verschleiß eine Rolle spielen.
    Wenn das Öl zu lange im Motor verweilt, sind die Additiveigenschaften erschöpft.
    Wenn die Viskositätslage nicht stimmt, "paßt" es nicht zum Motor und hat nicht die geforderten Eigenschaften.
    Wer bei kalter Maschine losdrischt oder generell einen Höllenfahrstil praktiziert, darf sich über hohen Ölverbrauch nicht wundern.

    Ich vermute, der Motor hat schon einiges runter und so ganz langsam b eginnt der mechanische Verschleiß. Wenn sonst alles in Ordnung ist, kann man bei Gelegenheit auch mal die Ölmarke wechseln. Im Moment scheint der Verbrauch noch nicht weltbewegend zu sein, aber man muß ihn im Auge behalten.

    Vorerst mal
    Gruß Jüppken
     
  6. #6 rail.runner, 28.11.2008
    rail.runner

    rail.runner Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Turnier, 1.8l, 2006
    Bei der Vertragswerkstatt eines besagten angesehenen Herstellers wurde meiner künftigen Schwägerin erklärt, bei ihrem (inzwischen damaligen) Wagen sei 1l Öl auf 1.000km normal.
     
  7. #7 blackisch, 29.11.2008
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    ja das hab ich auch gehört, müsste aber auch im Ford Handbuch stehen
     
  8. msdd

    msdd Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2003, 74kW
    Na ja, mit ca. 80.000 km Laufleistung würde ich nicht auf altersschwäche tippen. Und da ich nur selbst fahre, würde ich das Fahrverhalten auch ausschliessen.
    Bei ATU hat man mir empfolen ein Öl-Additiv auszuprobieren.
    Ich weiss jetzt nicht wie es heisst? Kostet aber um die 50€ die Dose.

    Und ich wette, dass es nicht so leicht herauszufinden ist, wieviel
    Ölverbrauch FORD als Normalbereich spezifiziert!
    Wer versucht es?
     
Thema:

Ölverbrauch steigt

Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch steigt - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ölverbrauch

    Ölverbrauch: Hallo Forum Muss nochmal nachfragen Betreff Ölverbrauch Mein MK 2 1.8 ltr.tunier Benziner 125 PS BJ.2010 Brauch. Auf 2000km 1-1,5 ltr. Öl...
  2. Motorölstand steigt Ford Escort Mk7

    Motorölstand steigt Ford Escort Mk7: Hallo Liebe Community, ich habe ein seit dieses Jahr das Problem an meinem Ford Escort MK7 1,4 l Bj. 1996 der Ölstand steigt. Das Fahrzeug hat...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Trotz hohem Ölverbrauch verkaufen?

    Trotz hohem Ölverbrauch verkaufen?: Moin! Nu ist es soweit: Der alte Gaser weicht einem neuen Focus :weinen2:. In letzten Zeit ist mir allerdings aufgefallen dass er doch immer mehr...
  4. Wie ist euer Ölverbrauch beim Diesel

    Wie ist euer Ölverbrauch beim Diesel: Hallo Leute. Wollte gerne mal wissen wie euer Ölverbrauch so allgemein ist bei den Dieseln. Egal ob jetzt 1.5 , 1.6 oder 2.0 Liter. Bitte keine...
  5. Beim Kuppeln steigt die Drehzahl!?

    Beim Kuppeln steigt die Drehzahl!?: Hallo bin noch mal on, habe folgendes Problem. Wenn ich den Wagen starte hat er ein Leerlaufdrehzahl von 1500U/min, Wagen ist kalt. Fahre ich ihn...