Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP ölverbrauch

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von wolfgang2602, 12.01.2013.

  1. #1 wolfgang2602, 12.01.2013
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    wollte mal fragen ob es bei einen v6 normal ist das er öl verbraucht? habe die ventildeckeldichtungen schon gewechselt. die waren undicht. ölverbrauch ist zwar etwas weniger geworden aber noch nicht ganz weg. habe etwas über 200 000 km runter, es kommen aber keine blauen wolken aus dem auspuff
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Wie wäre es, wenn wir ein paa Daten mehr von dir bekommen, wir können alle nicht helsehen;)

    Wieviel Öl er verbraucht wäre erstmal interessant zu wissen, dann kommt Fahrstrecke, Fahrstil eventuell mit welchem Öl er bisher bewegt worden ist, wartungsstau...

    Gruß Dobbi
     
  4. #3 christian.k, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2013
    christian.k

    christian.k Forum As

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ex-Mondeo MK2-V6LPG/ Escort 1,6- BMW e39 540iA
    Hallo,
    ich kenne keinen Motor, der ohne Ölverbrauch läuft.

    Aus eigener Erfahrung mit V6 kann ich nur mitteilen:
    Olwechsel 1x Jahr / ca. 25 tkm mit 5W40 - ges. ca. 1 Liter nachgefüllt bis zum nächsten Wechsel, war dann auf Minimum.

    Ich denke das ist OK, Ford sagt zwar alle 15 tkm, war mir aber egal ...... ;)

    Der Motor hat nun 211 tkm und ist immer noch topfit.

    siehe auch als allg. Info hier:
    http://www.aral.de/aral/sectiongenericarticle.do?categoryId=4001455&contentId=51148

    Oder mal selber die SuFu bzw. googel nutzen
     
  5. #4 Meikel_K, 13.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mein V6 verbraucht im Durchschnitt ca. 0.15 Liter Öl 5W-40 Motul vollsynthetisch 8100 auf 1.000 km bei einem Streckenprofil von etwa 1/3 Autobahn mit 130 km/h und 2/3 Landstraßen. Im Sommer mehr als im Winter, auf Autobahnen mehr als im Landstraßenbetrieb. Derzeit bin ich seit dem letzten Ölwechsel ca. 6.000 km gefahren und der Ölstand liegt 0.4 Liter (40%) über MIN. Aber es ist ja auch Winter, jedenfalls so etwas Ähnliches.

    Kilometerstand ca. 193.000

    Innerhalb des Ölwechselintervalles erhöht sich der Ölverbrauch, d.h. bis zum ersten Nachfüllen dauert es am längsten. Die Warm-Viskosität des Öls nimmt im Lauf des Betriebs ab, weil die für das Eindicken verantwortlichen Molekülketten machanisch verschleißen. Dünneres Öl verbraucht sich schneller.

    Ein Ölwechselintervall von 20.000 km halte ich für völlig unbedenklich, so wurde es beim Mk3 später ohne technische Änderungen eingeführt. Ich persönlich wechsle so nach etwa 17 - 18.000 km, wenn ich sonst nachfüllen müsste.
     
  6. #5 wolfgang2602, 13.01.2013
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    ich habe 5-w30 öl drauf. auch kein wartungsstau. der letzte wechsel war bei 191 000 km, habe jetzt fast 203 000 km runter. habe in der zeit 4,5 liter nachgekippt. muss dazu sagen das auch teileweise die deckeldichtungen noch defeckt waren. nach dem wechsel ist es etwas weniger geworden. fahre fast nur landstrassen mit normalen tempo. max 140 km/h
     
  7. #6 Meikel_K, 13.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann würde ich mir mal genau notieren, wie hoch der Ölverbauch jetzt nach der Instandsetzung ist - mit einem Mittelwert ist ja wenig anzufangen, außer dass 0.375 l / 1.000 km reichlich sind. Wenn es jetzt vielleicht noch 0.2 oder 0.25 sind, würde mich mir keine großen Sorgen machen.

    5W-30 ist auch o.k. Aus 5W-50 oder 5W-40 wird über kurz oder lang sowieso ein 5W-30, weil die langkettigen VI-Verbesserer immer kürzer gehackt werden.

    Muss eine schöne Gegend sein bei Euch, wenn man Landstraßen mit 140 fahren kann.:)
     
  8. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Die meisten Hersteller meinen einen Ölverbrauch bis 1L/1000km ist noch normal.

    Aus dem 5W-30 wird aber genauso schnell ein 5W oder ein 10W-20;)

    Gruß Dobbi
     
  9. #8 Meikel_K, 13.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, 5W bleibt zum Glück 5W. Nur die Wirksamkeit der VI-Verbesserer lässt nach, so dass das Öl beim Erwärmung relativ gesehen nicht so viel viskoser wie im Neuzustand wird.

    Gute Gründe, den jährlichen Ölwechsel im Frühjahr zu machen, wenn man es einrichten kann. Dann ist das Winterkondensat draußen und die Sicherheit unter Belastung im Hochsommer optimal.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. klalo

    klalo Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIV, 2,0 TDCI Turnier 6/2008
    Ich lasse grundsätzlich jährlich das Öl+Filter wechseln.
    Diesmal(vorige Woche) nach 13000 km. Wie immer 5w40 Teilsynth von Shell.

    Nebenbei: Gleich die Hu absolviert. Ohne Mängel(ausser den üblichen "Hinweisen" auf "leichter Rostbefall am Fahrwerk").:top1:
    Bei 178500 km auf der Uhr kann ich zufrieden sein. Nur eine Koppelstange vorne war fällig.

    Klaus
     
  12. #10 wolfgang2602, 13.01.2013
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo meikel

    es gibt bei uns eine lange gerade strecke wo man mal etwas mehr aufs gas gehen kann ohne ein foto zu bekommen.:lol:

    gruss
     
Thema:

ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Zusammen, also es geht um einen Ford Focus C-Max aus 09/2006 mit dem 1.8l 125Ps Motor und einer Laufleistung von rund 130tkm. Es ist nicht...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Ölverbrauch 2.0 Liter 145 PS C Max

    Ölverbrauch 2.0 Liter 145 PS C Max: Hallo, Wer weiß woran es liegt, das der 2.0 Liter 145 PS C Max 2005 eigentlich ganz netten Öldurst zeigt,wenn man ihn scheucht ?
  3. Duratec HE 1.8l - Ölverbrauch

    Duratec HE 1.8l - Ölverbrauch: Ist es bei jedem Duratec erwartbar, daß der Ölverbauch ab ca. 130tkm enorm ansteigt ? In welchen modellen/PKW´s sitzt der Duratec HE denn sonst ?...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Leerlaufschwankungen und hält Gas nicht konstnat

    Leerlaufschwankungen und hält Gas nicht konstnat: Hallo Leute ich fahre ein ford focus mk1 schrägheck 1.6er 16v mit 101ps und zetec se Motor. Ich hab folgendes Problem und zwar ist mir das Problem...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Focus St 170 qualmt bei Kaltstart.

    Focus St 170 qualmt bei Kaltstart.: Hallo, ich habe mir einen Focus ST 170 gekauft. Der Wagen hat das Problem das wenn der Wagen 4..5.. Std stand und Kalt ist beim Kaltstart...