Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Ölverbrauch...

Diskutiere Ölverbrauch... im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Mahlzeit, ich habe heute mal den Ölstand konrolliert und war doch etwas erschrocken das der Peilstab quasi trocken war. Das bedeutet mein 85PS...

  1. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Mahlzeit,

    ich habe heute mal den Ölstand konrolliert und war doch etwas erschrocken das der Peilstab quasi trocken war. Das bedeutet mein 85PS Motor hat in 1500-2000km von Peilstab 2/3 voll bis Peilstab Ende verbraucht. Verbraucht denke ich dehalb weil er außen kein Leck hat. Ich werde jetzt mal bis MAX auffüllen und beobachten nach wievielen Km der wieder bei MIN ist.
    Gibt es eine typische Stelle an der dieser Motor Öl verlieren und verbrennen könnte? Und die Frage aller Fragen, in wieweit ist das noch als normal anzusehen?

    Gruß
     
  2. #2 Schrauberling, 15.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    der 2.2 TDCi ist dafür bekannt, selbst nach mehreren 100TKm kein bis maxinal kaun Öl zu verbrauchen. Als maximal normaler Ölverbrauch ist in Werkstatthandbüchern statt der üblichen 1l/1000km, nur 0,1l/1000Km angegeben.
     
  3. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Genau das macht mir Sorgen. Am Anfang (März 18) ist es ja so gewesen das die Werkstatt den Ladeluftschlauch unten am LLK nicht drauf hatte und der so rund 80km ohne Leistung gefahren ist. Die Frage ist natürlich jetzt in wie weit der Lader dadurch Schaden genommen hat und wie ich nun feststelle ob der Lader über die Welle Öl in den Ladeluftkreis verliert. Wenn ich unten den besagten Schlauch abziehe ist es im Ladeluftkreis etwas ölfeucht, aber nicht so das sich da Unmengen angesammelt hätten. Wie prüft man am besten den Lader? Ich werde nacher mal versuchen zu schauen ob die Welle im Lader spiel hat. Oder ist es möglich das der Lader Öl in Richtung Auspuff verliert und man das gar nicht mitbekommt?
     
  4. #4 Schrauberling, 15.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    hast du einen DPF?
     
  5. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Da gehe ich von aus. Gleich hinter dem Lader kommt ein dickes Zylinderförmiges Bauteil das mir aussieht wie der Partikelfilter. 100 Prozentig kann ich das aber nicht sagen, da mir zu dem Fahrzeug schlicht das wissen fehlt.
     
  6. #6 Gast002, 15.09.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    schau erstmal nach der laderwelle .
     
  7. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Hab ich eben getan. Die Laderwelle hat etwas Spiel, aber nicht übermäßig. Der Lader lässt sich auch leicht drehen.
    Bleibt die Frage wo das Öl verschwindet. Egal wie es in den Auspuff gelangt, was sagt der DPF da auf dauer zu?
     
  8. #8 nunmachmal, 16.09.2018
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Wechsle mal das Öl mit Filter. Sollte nämlich Synthetisches und Mineralisches Motorenöl vermischt worden sein, könnte das auch eine Ursache für den hohen Verbrauch sein.
    Ansonsten bleiben als Leckstellen die Ventilschaftdichtungen, Kolbenringe oder die Kopfdichtung.

    Gruß Nunmachmal
     
  9. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Das Öl und den Filter hab ich vor 2000 km neu gemacht. Ich werde das jetzt mal beobachten und schauen wie in 1000km der Ölstand ist.
    Wie kann ich erkennen ob der Wagen einen Dpf hat oder ob das nur der Kat ist den ich da sehe?
     
  10. #10 Schrauberling, 16.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    am Besten über die VIN
     
  11. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Ok, kann ich das selbst irgendwo nachschauen?
     
  12. #12 Schrauberling, 16.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    im Etis, aber nicht jeder
     
  13. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Da bekomme ich nur das Modell samit Farbe und altem Kennzeichen. Hilft mir an der Stelle leider nicht weiter. Gibts am Fahrzeug etwas das eindeutig auf den DPF hinweist. Ich meine gelesen zu haben das es die Motoren mit und ohne DPF gibt aber beide eine grüne Plakette haben. Oder haben die generell einen DPF bei grün?
     
  14. #14 Schrauberling, 16.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Ab Euro4 hat man eine grüne Plakette, mitnoder ohne DPF. Frag mal den Wolpertinger, er kann dir sagen, ob du einen DPF hast oder nicht
     
  15. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Das auf dem Bild ist doch nur ein Kat oder? IMG_20180916_142335.jpg
     
  16. #16 Schrauberling, 16.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    ich kann auf dem Bild keine Differenzdrucksensoren sehen, können sich aber auch auf dem Foto verstecken
     
  17. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Ich hab auf der anderen Seite auch keine sehen können. Ich gehe also mal davon aus das der Wagen keinen DPF hat. Soweit so gut, aber wie gehe ich weiter vor wenn der Wagen nun wirklich 1 Liter Öl auf 1000-2000km verbraucht? So lassen oder wo fängt man da an?
     
  18. #18 nunmachmal, 16.09.2018
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Beginnen mit einer Kompressionsprüfung. Wenn alle Zylinder ähnlich sind wird es schwieriger. Es könnten die Ventilschaftdichtungen oder der Turbo sein. Ansonsten müsste man eine Druckverlust-Prüfung machen. Kolben auf OT stellen, K-welle blockieren und Druckluft über die Öffnung der Einspritzdüse einleiten. Dann hört, sieht und fühlt man in welche Richtung die Luft entweicht. Das könnte auch der Weg für das Öl in den Brennraum sein. Wenn zum Beispiel das Luftgeräusch aus dem Öldeckel (710) kommt, Verdacht auf Kolbenringe. Prozedur mit allen Zylindern wiederholen.
    Aber Ferndiagnosen sind Sch....!

    Gruß Nunmachmal
     
  19. rl2664

    rl2664 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit, Bj. 2011, 85 PS
    Ich habe befürchtet das das ein blödes Thema wird. Das Problem ist, das ist mein Firmenwagen den ich im Grunde täglich brauche. Lange Standzeiten zur Diagnose sind eher schwierig hinzubekommen. Ich werde das nochmal mit meinem Schrauber besprechen was er dazu meint, aber ich denke es wird darauf hinauslaufen den Bus einfach weiter zu fahren und regelmäßig nach dem Öl zu schauen. Wenn der so noch zwei Jahre macht werde ich wohl eh was anderes kaufen. Alternativ könnte man den Motor natürlich auch wieder komplett fit machen, da weiß ich aber nicht wie sinnvoll das für mich ist. 85PS ist eh was mager und mehr Anhängelast wäre auch nicht so schlecht. Aber das ist ein anderes Thema. Grundsätzlich bin ich nur sehr verwundert über das Thema generell, denn der Motor hat erst 62tkm von 2011 bis jetzt. Meinen ollen Passat 3B hab ich mit 403tkm abgegeben und der hat 1 Liter auf 15tkm gebraucht. Daher ist das mit dem Transit jetzt doch irgendwie doof.
     
  20. #20 Schrauberling, 17.09.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    wie gesagt, wird wohl ein Einzelfall sein, denn die Motoren sind dafür bekannt, auch bei 500TKm nicht nennenswert Öl zu verbrauchen.
    Gib doch mal auf 7Zap deine VIN ein und dann solltest du unter Abgasreinigung sehen, ob du einen DPF hast.
     
Thema: Ölverbrauch...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford transit Ölverbrauch

    ,
  2. ford transit motor geht aus hoher ölverlust

    ,
  3. welches motoröl für ford transit diesel

    ,
  4. wie viel motoröl braucht mein Ford Transit ,
  5. ford transit verbraucht viel öl,
  6. frord transit 2010 verbraucht öl,
  7. ford transit hoher ölverbrauch,
  8. wiviel ölverbrauch ist normal bei meinem ford transit 2 2 ltr.
Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch... - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch CC 2.0 Duratec

    Ölverbrauch CC 2.0 Duratec: Moin, frisst euer CC (Duratec 2.0) auch so viel Öl? Meiner frisst auf 1000km etwa ein Liter, manchmal auch mehr. Im normalen Betrieb raucht er...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gigantischer Ölverbrauch

    Gigantischer Ölverbrauch: Bei einer netten 1300km Tour mit meinem 1.8er Duratec 2006 hatte ich so richtig Spaß mit Ölnachkippen, insgesamt mehr als 5-6 Liter auf die...
  3. Hoher Ölverbrauch beim 2,3 Benziner

    Hoher Ölverbrauch beim 2,3 Benziner: Hallo, ich bin neu hier,ich fahre jetzt seit gut einer Woche einen Galaxy 2,3 (136000km Laufleistung)mit der schönen Ghia Austattung.Das Auto...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ölverbrauch/Ölverlust nach Volllastfahrt

    Ölverbrauch/Ölverlust nach Volllastfahrt: Hallo zusammen, ich habe die Sufu schon etwas bemüht und auch einige Ansätze gefunden allerdings noch nicht genaudas was ich brauche, des weiteren...
  5. Ölverbrauch Duratec HE 2.0

    Ölverbrauch Duratec HE 2.0: Hallo, mein FF Duratec HE 2.0 verbraucht ca. 125ml Öl auf 300-400 km. ist das noch normal, Motor hat jetzt 186000km runter. Öl ist 5w30
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden