Ölverbrennung blauer Qualm

Diskutiere Ölverbrennung blauer Qualm im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Problem beim Kaltstart blauer Qualm mein auto war in einer freien werkstatt für die zylinderkopf dichtung zu erneuern zylinderkopf geplant...

  1. #1 Blacky, 01.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2007
    Blacky

    Blacky Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Problem beim Kaltstart blauer Qualm
    mein auto war in einer freien werkstatt für die zylinderkopf dichtung zu erneuern zylinderkopf geplant anderthalb zentel und die werkstatt hat die ventilschafft dichtungen erneuert bei139970km jetzt Qualmt er blau nach dem start vorgang nach ca.300 meter kein qaulm mehr zusehn.
    ich habe die schnauze ganz schön voll und das schon nach dem 2 ten wechsel der schafft dichtungen weil nach der ersten reperatur das gleiche qualmen war.
    ich hatte bis zu dieser reperatur noch nie probleme mit blauem qualm und ölverbrauch.

    Gruß Blacky
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky

    Blacky Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    also das Problem mit dem blauen Qualm ist immer noch, nach dem auch jetzt ein neuer Original Zylinderkopf komplett mit Ventilen einer neuen Original Zylinderkopfdichtung und neuen Dehnschrauben eingebaut wurden.
    Anzugsdrehmoment der Kopfschrauben laut Hersteller 1. Gang 30Nm 2.Gang 50Nm 3. Gang 120 Grad und in der richtigen reihenfolge.:wuetend:

    Das Qualmen ist wie folgt beim Kaltstart ca. 10 sek. nix dann eine große blaue Qualmwolke nach ca. 300 meter Fahrt kein Qualm mehr zusehn.:weinen:

    250 Km jetzt gefahren am Ölmessstab Ölverlust erkennbar ca.1cm am Ölmessstab unter max.:weinen:

    Bevor der Zylinderkopf erneuert wurde hatte der Motor kein Ölverbrauch und Qualmte nicht beim Kaltstart.

    Was kann das jetzt noch sein ich weiß keinen Rat mehr, muss ich jetzt noch in die Kiste einen neuen Motorblock sprich Austauschmotor investieren.

    Vielleicht kann einer von euch mir einen biligeren Rat geben was das sein kann mit dem Qualmen!!!:tanzend:

    Bin für jeden Strohhalm dankbar.

    Mfg Blacky
     
  4. #3 Pfeuffer, 01.03.2007
    Pfeuffer

    Pfeuffer Guest

    tret deiner werkstatt in den arsch! die müssen doch was verbockt haben wenn vorher alles super ging! dann sollen dies auch weider hinrichten!
     
  5. Blacky

    Blacky Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo pfeuffer
    der meinung bin ich auch war heute mittag da und habe stunk gemacht
    da sagte er kann sich das nicht erklären das bei ihm was falsch gelaufen wäre.

    ich soll in eine ford werkstatt fahren und die sollen schauen wenn ihm ein fehler von dieser reperatur festtellen würde er diese repereatur bezahlen wenn nicht dann ich
    nur ich bin der meinung das dieses schwer zu beweisen ist das er ein fehler gemacht hat.

    gruß blacky
     
  6. #5 Hacky67, 01.03.2007
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Kann mir nicht helfen... - habe den Eindruck, daß, nach wie vor, deine Ventilschaftdichtungen defekt sind.

    Blaue Wolke nach dem Anlassen ist typisch dafür.
    Sie entsteht durch, während der Standzeit durch die Dichtung, in den Brennraum gesickertes Motoröl.
    Ausserdem sollte dann bei Schubbetrieb ebenfalls eine baue Rauchwolke zu sehen sein.
    (Mal auf der Autobahn Drehzahl geben, dann eingekuppelt Gas wegnehmen - Raum
    hinter Fahrzeug durch Beifahrer oder zweites Fahrzeug beobachten lassen.)

    Mögliche Ursache wäre:
    Beim Wechsel der Ventilschaftdichtungen wurden nicht die Schutzkappen verwendet,
    sondern die Dichtungen einfach so über den Ventilschaft gezogen.
    Folge: Die Dichtungen werden an der Innenseite durch die Nut im Ventilschaft beschädigt.
    Ergebnis: Neue Dichtung sofort gehimmelt...

    Ob die Dichtung(en) eines oder mehrerer Zylinder betroffen sind, das kann man an den Zündkerzen erkennen:
    Einfach mal rausdrehen und anschauen
    - die Kerze des betroffenen Zylinders zeigt dann Ablagerungen.

    Zum Vergleich: http://www.beru.com/deutsch/produkte/zuendkerzen/diagnosehilfe.php

    Alternativ bliebe ja für den Öleintritt in den Brennraum nur noch eine defekte Abdichtung am Kolben.
    Kann da aber keinen Zusammenhang mit der Reparatur erkennen.
    Zudem müsste er dann permanent "qualmen".

    Grüsse,


    Hartmut
     
  7. Blacky

    Blacky Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hartmund,
    Ventilschafftdichtungen schließe ich aus weil der Zylinderkopf komplett neu ist ohne Hydros und Nockenwelle.
    Zuendkerzen sind Rehbraun.
    Wenn irgendwo eine undichte ist dann eventuell im Bereich der neuen Kopfdichtung.
    Die Werkstatt hat gestern noch mal nachgesehn an den unterdruckschläuchen und Kurbelwellen entlüftungsschläuche die an die Ansaugbrücke gehen.
    Ölwechsel mit Filter Mobil1 0W40 das der Motor von Anfang an bekommen hat der Chef sagte ich sollte mal 1000 Km fahren.
    Mal sehn ob der Motor das mitmacht mit dem Verbrauch er sagte er sei Versichert wenn der Motor kaputt geht bekomme ich einen neuen mal abwarten.

    Gruß Blacky
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ölverbrennung blauer Qualm

Die Seite wird geladen...

Ölverbrennung blauer Qualm - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Beim Kaltstart blauer Qualm

    Beim Kaltstart blauer Qualm: Hallo zusammen, habe neuerdings bei meinem 1,6TDCI beim Kaltstart eine starke blaue Qualmentwicklung. Motorölverlust konnte ich nicht...
  2. Flair Bird (Bj. 1964–1966) 66ger 428ger T-Bird raucht weiß und läuft nicht richtig...?

    66ger 428ger T-Bird raucht weiß und läuft nicht richtig...?: Hallo zusammen! Ich bin der Basti und neu hier :) Ich hab mich entschlossen jetzt mal ein Auto mit "richtigem" Motor zu kaufen. Naja! Gesagt,...
  3. Presseportal.de: "Blaue Plakette": technische Lösungen statt Fahrverbote / ADAC: Rund

    Presseportal.de: "Blaue Plakette": technische Lösungen statt Fahrverbote / ADAC: Rund: ADAC: München (ots) - Die von den Umweltministern der Bundesländer geforderte "Blaue Plakette" ist aus Sicht des ADAC nicht der richtige Weg, um...
  4. Presseportal.de: "Blaue Plakette": technische Lösungen statt Fahrverbote / ADAC: Rund

    Presseportal.de: "Blaue Plakette": technische Lösungen statt Fahrverbote / ADAC: Rund: ADAC: München (ots) - Die von den Umweltministern einiger Bundesländer geforderte "Blaue Plakette" ist aus Sicht des ADAC nicht der richtige Weg,...
  5. Ranger '12 (Bj. 12-**) Ranger und die Blaue Plakette

    Ranger und die Blaue Plakette: Hallo, was wäre wenn die Blaue Plakette kommen würde, der Ranger hat ja nur Euro 5, also Grün. Ob da Ford dann was macht?! Gruß Alex