Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ölverdünnung, die 2te

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von MarcusB, 12.10.2012.

  1. #1 MarcusB, 12.10.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Hallo Forengemeinde,

    ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben.

    Ich habe im April einen Mondeo 2.0 TDCI DPF gekauft, 2.FL EZ 06.

    km = 98tkm

    Ich hatte Probleme mit Ölverdünnung, habe bei 113 tkm vor 5 Wochen einenÖlwechsel und große Inspektion machen lassen beim FFH.

    (Die haben für das Öl den Liter 23 € berechnet... Hab mich beschwert, aber leider bezahlt, ohne genau hinzuschauen und dann wars zu spät...)

    Nebendran auch ein SW-Update, dass die Ölverdünnung stoppen soll.

    So, nun bei 120 tkm, geht wieder öl-Service an. Hab die jetzt einfach resetted, und nach dem Öl geschaut. Wieder etwas über MAX-Markierung.

    Mein Plan:

    Der FFH ist ein Abzieher, da will ich nicht mehr hin.

    Ich hab jetzt vor, da ja sowieso 7 tkm gefahren sind, ich lass jetzt ÖL bis unter MAX ab, fülle dann nen guten Liter neues Öl auf, fahre wieder 7 tkm und wechsel dann komplett das Öl mit Filter.

    Weil nach nur 7 tkm komplett das Öl tauschen sehe ich nicht ein und das kann noch nicht notwendig sein. 15tkm sollte Öl mindestens halten.


    2te Sache, ich hab den Wagen jetzt gut 22 tkm gefahren, und noch nicht einmal gemerkt, dass der DPF sich regeniert? Vielleicht merk ich es auch einfach nicht, ist halt mein erst mein 2tes Auto und der erste Turbodiesel...

    Könnt ihr mir nen guten Rat geben?

    Danke im Voraus an euch.

    Gruß, Marcus

    Fahrprofil : 80 % Langstrecke, über 500 km am Stück BAB
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aprox99, 12.10.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    von DPF Regenerierung bekomme ich auch nichts,hatte 3 Mondeos mit Dpf,enzig kommt so halb chemischer Gestank,Öl muß du nicht wechseln nur lange Strecke fahren dann sinkt das Pegel auf Normalstand
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    1. Beim Mondeo merkt man es ----> Ruckeln unter Teillast, Lüfter dreht, nimmt nicht spontan gas an, Standgas leicht erhöht

    Wichtig: Regenerierung abschließen! Nicht wärend der reinigung Motor ausschalten.

    Grund: Diesel gelangt ins Öl = Ölstand steigt... Diesel verdampft bei langen strecken zwar wieder... die bis zu 7% Biodiesel aber NICHT!

    2. Chemischer gestank ----> Nein, es gibt jedoch Fahrzeuge, bei denen das so ist (z.B. Focus) Hier ist aber ein Harnstoff, der beigemischt wird (genau weiß ich das nicht)

    3. Kauf dein Öl bei: www.oil-Center.de

    Castrol Magnatec Professional A5 5W-30

    für Fahrzeuge mit DPF: Ford WSS-M2C-913-C

    Kostet der Liter: 7,35€ In den Mondeo gehn soviel ich weiß 6 Liter Öl rein!

    Schönen Tag noch
     
  5. #4 aprox99, 13.10.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Hallo,beim Ölwechsel nehme ich Öl vom Praktiker 5 W40 für 14€,habe nie Probleme mit Dpf gehabt.Diese Sonderöle sind nur Geldmacherei.Wenn das ganze Dpf system ok ist hat man überhaupt keine Probleme.Einmal bin ich 1 Monat nur Stadt gefahren habe gemerkt daß bei Beschleunigung Auto bißchen bremst,biem Gangwechsel und Gas geben hatte zuerst bißchen gebremst und dann normal beschleunigt,habe gedacht Filter ist langsam verstopft,dann auf einmal blinkt Vorglühlampe.Bin zur Seite gefahren,Motor ausgemacht und wieder angelassen,die Lampe blinkte nicht mehr,ich sofort auf Autobahn und mit 140 km/h 50 km gefahren,bis jetzt keine Probleme
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 13.10.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    eine ölverdünnung kommt von zuvielen nicht abgeschlossenen regenerationsversuchen .

    d.h. es tritt wärend der regeneration ein fehler auf oder es ist iw ein fehler vorhanden der das abschliessen der regeneration verhintert .

    oder

    der motor produziert auf grund eines fehlers soviele rußpartikel das es zu vielen vorzeitigen regenerationsphasen kommt.


    mit einer tatsächlichen ölverdünnung würde ich nicht gerade leichtsinnig umgehen
    motorschäden sind vorprogrammiert .
     
  7. #6 aprox99, 13.10.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Es sollte bei Mondeo eine Lampe geben die den Fahrer informiert wann die Regeneration stattfindet,so daß man den Motor nicht ausmacht oder eine Lampe die sagt daß Dpf fast voll ist und in den nächsten 100km bitte auf Autobahn fahren.Solche Anzeigen würden viel Ärger ersparen
     
  8. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Oder wie bei mir jetzt... grüne Plakette und kein DPF :PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP

    Nein ich lache euch nicht aus *g*
     
  9. #8 Nighthawkzone, 13.10.2012
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    @aprox99
    Lampe sollte es geben, aber...
    Du merkst es auch. Ich kriege das immer mit. Zum einen Läuft der Lüfter, zum anderen die erhöhte Drehzahl im Stand oder aber auch das Verhalten beim beschleunigen.

    Lampe kannst du Dir ansonsten auch ganz ganz einfach nachrüsten.
    Da der Lüfter bei dem Wagen eigentlich niemals läuft, ausser eben der Lüfter dreht vorne, kannst du einfach das Signal abgreifen und mit richtigen Vorwiderstand einfach eine kleine LED setzen. Voila Regenerationsanzeige :D
    Widerstand im Fall der Fälle aber nicht auf 12,5 V berechnen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 aprox99, 13.10.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Also bei meinem Mondeo merke ich nichts,manchmal kommt nur so ein Geruch wie Plastik o.ä.
     
  12. #10 GeloeschterBenutzer, 13.10.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    und wenn man mit klima fährt leuchte dann die anzeige ständig obwohl
    keine regeneration stattfindet :mies:
     
Thema:

Ölverdünnung, die 2te

Die Seite wird geladen...

Ölverdünnung, die 2te - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe!!! Mein Motorölstand steigt... (Ölverdünnung)

    Hilfe!!! Mein Motorölstand steigt... (Ölverdünnung): Bei meinem Ford Focus 1,6 tdci steigt seit kurzem der Motorölstand. Dieses habe ich im Rahmen mehrerer Ölstandsmessung am Peilstab festgestellt....
  2. Ford die 2te...

    Ford die 2te...: Hallo, seit gestern abend bin ich glücklicher Besitzer eines Ford focus 1.8 Turnier Fortura. Vor ein paar jahren hatte ich ma nen schönen Escort...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP 2te Gang Hakt

    2te Gang Hakt: nabend. bin wieder auf Mondeo Turnier MK2 umgestiegen. hatte 2009 schonmal einen jedoch leider verunfallt damit.... von dem auto kenne ich es...
  4. Kabelverlegung die 2te

    Kabelverlegung die 2te: so ich hab ja ein 16mm2 kabel drin und wil les jetzt gegen ein 35mm2 ersetzen. habe gelesen das ich da ein neues kabel von lima zu batterie und...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ölverdünnung beim Diesel

    Ölverdünnung beim Diesel: Hallo Ich fahre einen 1,6er tdci ohne DPF mit 57tkm, mir ist bei der Ölkontrolle aufgefallen das mein Ölstand weit überm Maximum steht. Ich gehe...