Ölverlust Mondeo 1.8 115PS Ghia (BJ. 1995)

Diskutiere Ölverlust Mondeo 1.8 115PS Ghia (BJ. 1995) im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Gemeinde, ich bin noch neu hier und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Desweiteren erstmal HALLO! :-) Ich fahre diesen im Topic...

  1. gine

    gine Guest

    Hallo Gemeinde,

    ich bin noch neu hier und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Desweiteren erstmal HALLO! :-)

    Ich fahre diesen im Topic angegebenen Wagen, dieser hat nun schon 169000 Killometer runter und es wurde schon so einiges gemacht, letzte Woche war ich bei meiner Fordwerkstatt des Vertrauens und habe die Linke Radnabe machen lassen...die gebrochen war. Der Mechaniker rief mich auf dem Nachmittag an und meinte das meine Ölpumpe defekt sei und diese ausgewechselt werden muss (sie ist undicht).

    Das was ich nun gerne wissen will, wo befindet sich die Ölpumpe, ist es möglich die dichtungen selbstständig zu wechseln? Oder ist es zwingend das die komplett incl. Zahnriehmen gewechselt werden muss.

    Die Werkstatt machte mir einen Kostenvoranschlag (Ölpumpe, Zahnriemen) von 800€, aber ich weis nicht ob sich das bei einem so alten Auto überhaupt noch lohnt.

    Der Ölverlust zzt. ist auch nicht so hoch das ich jede Tankfüllung ÖL nachkippen muss...

    vielen lieben Dank
    Carsten
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ich denke mal ein Wechsel des Zahnriemens ist nicht nötig, wenn nicht schon Öl unter dei Abdeckung gelaufen ist. Der Keilriemen währe sicher wichtiger. Es gibt glaube ich seit neuesten den Wellendichtring für die Pumpe einzeln. Auf jeden Fall für Fiesta, Ka, Focus ... warum nicht auch für deinen - müsste die Werkstatt mal nachlesen.
    Das Servoöl ist sehr aggressiev und läuft bei dir auf einen Kühlwasserschlauch, deshalb nicht so lange warten. Dieser weicht sonst auf und muß auch noch gewechselt werden.
     
  3. gine

    gine Guest

    wieso Servoöl? das ist "normales" Motoröl, deswegen muss ich ja ab und zu mal Öl nachkippen. Der in der Fordwerkstatt sagte es handle sich um die Dichtung der ÖLpumpe die man dann komplett ersetzen muss.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Misst ich sollte doch mal genauer lesen. Ist halt so wenn man ständig Servopumpen wechselt, sorry noch mal.

    Ölpumpe ja klar - also wenn es die Dichtung zum Motor ist, muß ja einiges am Motor zerlegt werden (Ölwanne, Kurbelwelle vorn). Der Zahnriemen muß dazu eh runter - warum also nicht gleich neu?
    Selber machen rate ich daher ab. Warum allerdings die Ölpumpe neu soll? Dichtung müsste doch reichen - wenn sie noch genügend Druck bringt und sonst die Zähne auch noch gut aussehen. Kann man ja erst ausgebaut sagen.
     
  5. PKhh66

    PKhh66 Guest

    Ich gehe mal davon aus, dass du einen Zetec (DOHC) Motor hast. In sehr seltenen Fällen ist die Oelpumpe defekt. Die, die ich ausgebaut habe waren alle in Ordnung. Es war immer die Dichtung zum Motorblock hin. Dafür muß allerdings der Zahnriemen runter und dieser darf nicht wieder verwendet werden. Wenn du Glück hast ist es der vordere Simmerring der Kurbelwelle. Aber genaues kann man erst sagen wenn man den Motor vorne frei gelegt hat.
     
  6. waldy

    waldy Guest

    Hallo,
    eine Frage,

    ----------------------

    - Frage an PKhh66,
    wie kann man zu Hause Zahriemen bei ondeo 1,8 16 V , 1993, Benziner wechseln?

    ---------------------

    - und ich habe noch was gelesen:
    "Um denn Zahnriemen zu wechseln brauchst du spetziall werkzeug.
    Du brauchst ein Einstelllineal Ford Nr. (21-162B)
    ein Ot-Stift Ford Nr. (21-104)
    Mehrere Dorne 6mm oder 9,5 mm Ford Nr. (23-019)
    Das Werkzeug suche ich auch noch. " -

    Frage, wie kann man ohne diese Werkzeug zu hause arbeiten, kann man irgendwie mit andere Art , ohne diese Werkzeug Zahnriemen auch wechseln?



    gruß waldy
     
  7. #7 Veloceraptor, 29.01.2006
    Veloceraptor

    Veloceraptor Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß nicht wie du auf mehr als ein Spezialwerkzeug kommst oder ist es ein Diesel? Bei dem einen handelt es sich um das Linial, (21162B das B steht für die Aussparung und wird nicht benötigt :-) ein Flacheisen) , das die Nockenwellen in einer Position halten. Die Kurbelwelle wird mittels einer Markierung an der Riemenscheibe (es ist in Drehrichtung die 2.) wie im Bild in Position gebracht, die Gegenmarkierung befindet sich auf der Ölwanne . Es gibt ein Werkzeug 21168 zum blockieren der KW aber nicht zum positionieren.
    Es macht halt mehr mühe da du darauf achten musst das sich die KW beim montieren des Zahnriemens nicht verdreht, aber es geht 100% so auch!!

    Oft hat man was in eigenem Fundus womit sich die Nockenwelle ersatzweise Arretieren lässt und wenn nichts vorhanden ist, dann die Nockenwellen bzw auch einen festen Fixpunkt am Motorblock mit einem Lackstift kennzeichnen um nachher immer die exakte positionierung der NW überprüfen zu können, in dem Fall dürfen diese dann auf keinen Fall gelöst werden. Die "Lackstiftmethode" hat auch noch den Vorteil das man den Ventildeckel nicht ab und anbauen muss. Aber wie immer nach dem zusammenbau, erst 2 Umdrehungen den Motor von Hand drehen dann nochmals Position von KW und NW prüfen.

    Die Markierungen auf der Riemenscheibe sind bei deinem Modeo nicht ganz so gut zu erkennen wie im Bild.

    [​IMG]
     
Thema:

Ölverlust Mondeo 1.8 115PS Ghia (BJ. 1995)

Die Seite wird geladen...

Ölverlust Mondeo 1.8 115PS Ghia (BJ. 1995) - Ähnliche Themen

  1. Ford Scorpio 24V Bj 91 Rarität zu verkaufen

    Ford Scorpio 24V Bj 91 Rarität zu verkaufen: Hallo liebe Fordgemeinde! Ich verkaufe aus gesundheitlichen Gründen meinem Ford Scorpio 24V, weil ich nicht mehr herrichten kann. Es ist ein...
  2. Umbau Mondeo Mk2 mit Rs200 Motor ???

    Umbau Mondeo Mk2 mit Rs200 Motor ???: Hallo liebe Fordgemeinde;:willkommen: Ich habe mir ein grösseres Projekt vorgenommen :):):) Ich habe meinen Mondi Kombi zwar sehr lieb doch der...
  3. 1976 Ford Taunus TC2 Ghia

    1976 Ford Taunus TC2 Ghia: 1976 Ford Taunus TC2 Ghia, automatic (2door sedan) (original) engine: V6 Cologne 2.3 (max for TC2 in Europe) trans: automatic model: Ghia (top)...
  4. Ford Mondeo Mk3 Pleullagerschaden.

    Ford Mondeo Mk3 Pleullagerschaden.: Hallo, ich habe mir Anfang des Jahres ein Ford Mondeo Mk3 1.8 mit 125 ps gekauft. Optisch sieht er super aus da er kein rost hat. Leider musste...
  5. Fensterheber Fahrerseite Mondeo MK1

    Fensterheber Fahrerseite Mondeo MK1: Hallo. Habe einen Ford Mondeo Mk1 GBP 1,6 16V(90PS) Jetzt zu meinem Fehler. Auf der Fahrerseite geht das Fenster nicht mehr runter. Habe schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden