Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Ölverlust, Ölgeruch, aber alles trocken

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von rostockerfamilie, 01.05.2014.

  1. #1 rostockerfamilie, 01.05.2014
    rostockerfamilie

    rostockerfamilie Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier Bj. 99/2000 2 Liter 96 kw
    Wir vernahmen gestern ein Tickern der Ventile.
    Huete hatten wir einen halben Liter öl nachkippen müssen, Öl ist seit 4000 tkm drin.
    Auch stinkt es dann immer aus dem Motorraum nach öl, so als wenn das irgendwo hintropft und stinkt.
    Wir haben alles angeschaut, alles trocken, nichts nass, nichts tropft, nichts läuft etc.
    Abgase sind normal kein Ölgeruch, auch das Kühlwasser ist normal, demnach Zylinderkopfdichtung schon ausgeshclissen.
    Nur wohin geht das Öl? wir sind da am grübeln und suchen,nichts zu finden, da man nichts sieht, alles trocken kein fleck etc.
    Jemand ne Idee was das sein kann?
    Sind da echt mit unserem Latain am Ende.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CreasoR, 01.05.2014
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Ventilschaftdichtungen würde ich sagen, wenn er nach Öl stinkt.

    Meine Meinung: Wenn es diese wirklich sind muss der Motor aufgemacht werden, dazu die Kupplung mittlerweile mucken macht würde ich den Wagen abgeben. Bei > 250tkm ist der Wagen das sowieso nicht mehr wert.
     
  4. #3 rostockerfamilie, 01.05.2014
    rostockerfamilie

    rostockerfamilie Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier Bj. 99/2000 2 Liter 96 kw
    nein die kupplung ist es nach neuer prüfung nicht habe da eher bremsen in verdacht.
    also der wagen stinkt nicht nach öl aus dem auspuff oder so.
    da ist nichts alles normal.
    nur eben nach dem fahren oder wenn man lüftung anmacht riecht es eben nach öl, aber alles trocken.
    eventuell auch kolbenringe?
    oder eher ventilschaft?
    naja für abgeben haben wir erst neue querlenker spendiert dafür ist das geld dann auch zu schade hätte man sich das sparen können.
    er ist erst 228 tkm gelaufen:-)
    ventilschaft kommt man von oben ran richtig?
    oder muss man da den ganzen kopf abnehmen?
    kann ich das noch irgendwie prüfen ob das die ventilschafts sind oder nur eben nach verdacht?
     
  5. #4 Meikel_K, 01.05.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Ölverbrauch ist vollkommen normal bzw. für die Laufleistung niedrig, so dass es sich um kleine Mengen Öl handeln muss. Da sieht man keine Pfützen, aber zum Riechen reicht es doch. Schaut mal nach allen Schläuchen, besonders nach dem der Kurbelgehäuseentlüftung: http://www.ford-forum.de/showthread.php/48967-Motorentlüftung

    Bei einer großen Sache wie Ventilschaftdichtung oder ZDK wäre der Ölverbrauch deutlich höher. Das Tickern der Ventile bedeutet wohl, dass es Zeit für eine Ventilspielkontrolle bzw. fürs Einstellen ist (vorgesehen bei 150.000 km).
     
  6. #5 rostockerfamilie, 01.05.2014
    rostockerfamilie

    rostockerfamilie Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier Bj. 99/2000 2 Liter 96 kw
    haben nochmal alles angeschaut und das dann gesehen siehe bild.
    das ist bissle mit öl was ist denn das für ein ding?
    der ölkühler?
    hm ventile nachstellen, der zahnriehmen ist noch nicht so alt, hätte dies dann nicht schon längst gemacht sein müssen?es ist auch erst gewesen, nachdem der ölstand nicht mehr voll warm, kurz nach dem anmachen und dann wars wieder ok.
    daherauf verbindung des ölstandes getippt.

    [​IMG]
     
  7. #6 MucCowboy, 01.05.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ventilspiel soll bei 150tkm kontrolliert werden, der Zahnriemen bei 150tkm oder 10 Jahren Alter getauscht werden. Hat nichts miteinander zu tun. Eine Ventilspielkontrolle dauert keine Stunde und kostet nur eine Dichtung, die erneuert werden muss. Wenn Du Geräuschverdacht auf Ventilspiel hast (Klickern), dann lass das mal durchführen.

    Ich bedauere es, dass Euer Zetec ein wenig als Fass ohne Boden wird. Ist wahrlich nicht typisch für diese Motoren. Irgendwann solltet Ihr wirklich darüber nachdenken, ob Ihr noch weiteres Geld reinsteckt oder dieses doch besser in eine Neuanschaffung investiert.
     
  8. #7 rostockerfamilie, 02.05.2014
    rostockerfamilie

    rostockerfamilie Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier Bj. 99/2000 2 Liter 96 kw
    Naja das liegt denke ich einfach an mangeldene wartzung der vorbsitzer
    leider sitzt das geld nicht so locker das wir mal schnell neues anschaffen können da wir den auch brauchen gesundheitsbedingt.
    was mienst du denn nicht typisch für diese motoren? ich denke ja wie gesagt das es auch imemr auf den besitzer und der wratung ankommt wie gut ein motor hält oder halt nicht, leider.

    hast du keine ahnung was das dingen da auf dembildist?
    ich hatte ölköhler vom motoröl in verdacht aber ist es das auch?
     
  9. #8 MucCowboy, 02.05.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Keine Ahnung. Ich hab das Ding beim Zerlegen meines Zetec auch gefunden. Ein Kühler direkt unter'm knall-heißen Auspuffkrümmer? Naja, wenig effektiv. Und gestanztes Blech ist nicht wirklich Öl-dicht.

    Nun, die Häufigkeit, mit der Du hier Mängel am Motor oder dessen Umfeld berichtest, ist schon außergewöhnlich. Gegenbeispiel: mein alter MK2 1,8l lief 250.000 km ohne jeden Schaden im Antriebsstrang. Es musste nie was dran gemacht werden. Zahnriemen klar. Ventilspielkontrolle hab ich nach 150.000 selbst gemacht, passte 1a. Ölwechsel mit relativ gedehnten Intervallen, aber so gut wie garkeinen Ölverbrauch. Getriebe top, Kupplung ziemlich runter (die erste, aber Anhängerbetrieb, das verschleißt), und bis zuletzt den Original-Auspuff !! DAS ist die andere Seite, die ich Zuverlässigkeit nenne. Alles in allem sind die Zetec-Aggregate eine gute und haltbare Konstruktion. Sonst gäbe es sie nicht auch heute noch (mein jetziger MK4 hat auch einen drin, wurde nur in "Duratec" umgetauft).

    Grüße
    Uli
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 rostockerfamilie, 02.05.2014
    rostockerfamilie

    rostockerfamilie Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier Bj. 99/2000 2 Liter 96 kw
    hast das auch gefunden? aber weißt nicht welche funktion?
    hm...
    naja ich weiß nun garnicht welche häufigkeit du mienst?
    einmal nur ruckeln gehabt das habe ich behoben sonst war doch thema motor garnichts mehr gewesen ich weiß nun nicht was du als häufigkeit bezeichnest....
    möchte nur der ursache auf dem grund gehen was das mit dem ölverschwinden auf sich hat und da ist mir eben das ding aufgefakkeb das dort eben öl ist, keine ahnung sonst wohin das sonst geht.hat der mondi überhaupt nen richtigen motorölkühler?
     
  12. #10 frankstrand, 08.05.2014
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin,

    das Teil auf dem Foto ist der sog. Ölabscheider an Ihm befindet sich das Kurbelgehäuseentlüftungsventil!
    Habe das Ventil gerade getauscht bei meinem 2,0l Silvertop.

    Gruß
    Franky
     
Thema:

Ölverlust, Ölgeruch, aber alles trocken

Die Seite wird geladen...

Ölverlust, Ölgeruch, aber alles trocken - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Vibrationen + Ölverlust am C-MAX1.6 TDCI 109 Ps Bj 2010

    Vibrationen + Ölverlust am C-MAX1.6 TDCI 109 Ps Bj 2010: Mein C MAX vibriert unterschiedlich stark. Einen Zusammenhang zur Motordrehzahl kann ich nicht feststellen. Ich beobachte das seit einem Jahr...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ölverlust - Ventildeckeldichtung

    Ölverlust - Ventildeckeldichtung: Hallo Leute, mein FoFo hatte ein kleines Problem: Aufgrund des stetigen Ölverlusts hatte ich Ihn letzte Woche beim Freundlichen. Der schaute was...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Ölverlust!

    Ölverlust!: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Fiesta, BJ 2014, Diesel, folgendes Problem: Habe letzte Woche schon einmal vermutet, dass ich evtl. Öl...
  4. KA 1 (Bj. 96-08) RBT StreetKA, massiver Ölverlust (mitVideo)

    StreetKA, massiver Ölverlust (mitVideo): Hallo liebes Forum... bei Ford streetKa von einem Bekannten gibt es leider massiven Ölverlut zu beklagen...! Er verliert so viel...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Verliere seit kurzem etwas Öl

    Verliere seit kurzem etwas Öl: Guten Morgen allerseits, Ich habe hoffentlich nur ein kleines Problem, und zwar verliere ich seit ein bis zwei Tage etwas Öl habe sofort Pappe...