Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ölverlust über Einspritzdüsen

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von hubibaer, 07.05.2009.

  1. #1 hubibaer, 07.05.2009
    hubibaer

    hubibaer Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, 2.0 TDCI
    Hallo,
    ich habe mich soeben erst angemeldet und habe, unverschämt wie ich bin, gleich eine Frage.:rotwerden:
    Nachdem ich hier in Südfrankreich für den Wechsel der 4 Düsen über 3000€ hätte zahlen sollen, habe ich versucht es selber zu machen.
    Der Wagen läuft auch wieder wie vorher. (Der franz. Händer meinte zwar die Düsen müssen nach Einbau programmiert werden, scheint aber nicht so zu sein)
    Jetzt zu meinem Problem. Um diese Düsen sind Dichtringe eingebaut (auch neu) die jedoch nicht dicht sind. Nach einer Probefahrt stand das Öl um die Düsen herum in den Vertiefungen.
    Was habe ich falsch gemacht?

    Vielen Dank für eure Hilfe...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 08.05.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo hubibaer,

    der Händler hat Recht, die Düsen werden im Motorsteuergerät prorammiert. Kannst du aber nachholen lassen.
    Was für Öl steht um die Düsen rum? Motoröl oder Dieselöl?
    Wenn es Diesel ist (hatte mein Austauschmotor auch:rasend:), kannst du versuchen, die Hochdruckleitungen vorsichtig festzuziehen.


    Gruß

    Jörg
     
  4. #3 Rikelectriek, 08.05.2009
    Rikelectriek

    Rikelectriek Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Immer neue Hochdruckleitungen !!
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn es Motoröl ist wurden sicher die alten falschen Dichtringe verwendet, die passen aber zu den jetzt SCHLANKEREN Düsen nicht mehr. Da gehören die richtigen neueren Dichtringe rein. Also noch mal ein Satz Hochdruckleitungen bitte.
     
  6. #5 mischit, 10.05.2009
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Hallo ,

    ich les hier immer davon dass die Hochdruckleitungen beim Injektorenwechsel erneuert werden sollen , bei mir sind die Düsen gemacht worden und die alten Leitungen blieben drin . Es ist alles dicht hab erst wieder nachgeschaut.

    Vielleicht hatte ich auch nur Glück , was jedoch nervt ist dass mein Mondeo lang nicht mehr so gut läuft nachdem die Düsen gemacht waren.:mies:
     
  7. #6 hubibaer, 11.05.2009
    hubibaer

    hubibaer Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, 2.0 TDCI
    Hallo, danke für die schnellen Antworten.
    Leider konnte ich am Wochenende noch nicht antworten. Ich war unterwegs.

    Hallo RB....
    Mit Sicherheit sind die Dichtringe falsch. Die wurden nach einem Muster gekauft.(Natürlich alt). Aber warum soll ich die Hochdruckleitungen tauschen?
    Beim Tausch der Düsen wurden die alten Leitungen montiert und alles lief prima bis auf den Ölverlust.
    Und warum muß programmiert werden? Subjektiv läuft der Wagen wie vorher auch, und am Steuergerät wurde doch nichts verändert.
    Fragen über Fragen aber jetzt will ich es genau wissen, man lernt schließlich nie aus. Zumal die hier in Frankreich alleine für das Programmieren über 400 € wollen.

    Vielen Dank für eure Geduld !!!!!!!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hochdruckleitungen und Stopfensatz: Ford übernimmt keine Gewährleistung bei unsachgemäßer Reparatur. Sprich, fallen die Düsen aus in der Garantie wird diese abgelehnt weil du alte Leitungen verwendet hast. So KANN es vorkommen, das die Leitungen nun mal nicht dicht sind. Da sind keine 50 bar oder so, da herrschen bis zu 1600bar. Der Sitz der Leitungen wird einmalig beim festmachen an die Düse angepasst. Wird die Leitung wiederverwendet...
    Programmierung: Es ist korrekt, das neue Düsen programmiert werden sollten. Damit ist eine optimale Anpassung gewährleistet und die Verbrennung läuft von Anfang an ruhiger. Es ist aber auch so, das sich das PCM in bestimmten Grenzen selbst auf die neuen Düse einstellt.
     
  10. #8 hubibaer, 12.05.2009
    hubibaer

    hubibaer Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, 2.0 TDCI
    Hallo RB,
    vielen Dank für die gute,schnelle und verständliche Information. Jetzt hab selbst ich alles verstanden.
    Komisch ist jetzt, dass der französische Händler hier meine einmalig eingebauten Dichtungen nicht zurücknehmen will ( bei ca. 6€ zu verkraften) und nichts von schlankeren Einspritzdüsen gehört hat.
    Als nächstes versuche ich über einen deutschen Händler etwas zu erreichen.

    Vielen Dank !!!
     
Thema:

Ölverlust über Einspritzdüsen

Die Seite wird geladen...

Ölverlust über Einspritzdüsen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Ölverlust

    Ölverlust: Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich habe heute einen Ölwechsel vorgenommen.Unterm Auto habe ich gemerkt das irgendwo öl verloren geht.(siehe Bilder)...
  2. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 einspritzdüsen

    einspritzdüsen: Hallo zusammen ich habe mir kürzlich einen mondeo mk4 titaniumX bj 2010 gekauft 2.0 tdci 140 ps automatik getriebe der wagen ruckelt und...
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Einspritzdüsen gewechselt/

    Einspritzdüsen gewechselt/: Hallo, ich fahre seit neusten ein Ford Transit Wohnmobil, EZ.1995 Diesel, 110 tkm, mit 59 kw. Bisher ist das mein modernstes Wohnmobil nach Fiat,...
  4. Tuning -Allgemein Einspritzdüsen an Tuning anpassen

    Einspritzdüsen an Tuning anpassen: Hallo Leute, Ich hab da mal ne Frage: Fahrzeugdaten: Escort Bj. 92 Cabrio XR3i 1,8 16V RQB mit 96 kw. :boesegrinsen: Umgebaut: Bei...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Einspritzleiste/Einspritzdüsen Pfeifen

    Einspritzleiste/Einspritzdüsen Pfeifen: Habe mal eine Frage und zwar habe ich das Gefühl das neben der Einspritzleiste da wo der Schlauch rein geht mit der roten Schnellkupplung es...